Wenn Sie den Hintergrund verschwommen, erscheint Ihre Umgebung unfokussiert, sodass andere nicht sehen können, was hinter Ihnen vor sich geht. Oder vielleicht wollen Sie es einfach so aussehen lassen, als ob Sie sich um die Sommersonne machen. Sie können die Umgebung durch einen voreingestellten Hintergrund oder ein eigenes Bild ersetzen.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Betriebssystem – Windows 8 oder Windows 10 (32 Bit/64 Bit)

  • Prozessor:

    • Intel Core i3, i5 oder i7 4000 oder höher

    • AMD Amd Amd 5, 7, 9 oder höher

  • Speicher:

    • 8 GB oder mehr RAM

    • 2 GB oder mehr VRAM für dedizierte GPUs

1

Klicken Sie während eines Anrufs oder Treffens auf Ihr Selbstansicht-Video und wählen Sie dann Virtuellen Hintergrund ändern.

Sie können auch Ihren Hintergrund personalisieren, indem Sie bis zu drei Ihrer eigenen Bilder hochladen. Klicken Sie auf das Pluszeichen, und suchen Sie die Bilder, die Sie verwenden möchten. Unterstützte Dateitypen sind .jpg, .jpe, .jpeg und .png.

2

Treffen Sie die Auswahl, und klicken Sie auf Übernehmen.

Webex erinnert sich an Ihre Auswahl für Ihren nächsten Anruf oder Ihr nächstes Meeting.

Alternativ können Sie auf klicken , auf Virtuellen Hintergrund ändern , die Auswahl treffen und dann auf Übernehmen klicken.


 

Sie müssen sich nicht in einem Anruf oder Meeting treffen, um Ihren Hintergrund zu ändern. Sie können dies jederzeit tun, und die Änderung gilt für alle Ihre zukünftigen Anrufe und Meetings in Webex. Gehen Sie zu Ihrem Profilbild , wählen Sie Einstellungen > Video (Windows) oder Einstellungen > Video aus. Treffen Sie dort Ihre Auswahl. Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Betriebssystem – macOS High Sierra (Version 10.13) und höher

  • Prozessor:

    • Intel Core i7 4000-Serie Quad-Core oder höher Prozessor

    • Intel Core i7 5000-Serie Dual-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Core i5 6000-Serie Dual-Core-Prozessor oder höher

  • Speicher: 2 GB oder mehr VRAM für dedizierte GPUs

1

Klicken Sie während eines Anrufs oder Treffens auf Ihr Selbstansicht-Video und wählen Sie dann Virtuellen Hintergrund ändern.

Sie können auch Ihren Hintergrund personalisieren, indem Sie bis zu drei Ihrer eigenen Bilder hochladen. Klicken Sie auf das Pluszeichen, und suchen Sie die Bilder, die Sie verwenden möchten. Unterstützte Dateitypen sind .jpg, .jpe, .jpeg und .png.

2

Treffen Sie die Auswahl, und klicken Sie auf Übernehmen.

Webex erinnert sich an Ihre Auswahl für Ihren nächsten Anruf oder Ihr nächstes Meeting.

Alternativ können Sie auf klicken , auf Virtuellen Hintergrund ändern , die Auswahl treffen und dann auf Übernehmen klicken.


 

Sie müssen sich nicht in einem Anruf oder Meeting treffen, um Ihren Hintergrund zu ändern. Sie können dies jederzeit tun, und die Änderung gilt für alle Ihre zukünftigen Anrufe und Meetings in Webex. Gehen Sie zu Ihrem Profilbild , wählen Sie Einstellungen > Video (Windows) oder Einstellungen > Video aus. Treffen Sie dort Ihre Auswahl. Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • iPhone 7 oder höher

  • iPad Pro und höher

  • iPad mini (5. Generation) und höher

  • iPad Air (3. Generation) und höher

1

Tippen Sie während eines Anrufs auf , und wählen Sie dann Virtueller Hintergrund.

2

Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, und tippen Sie dann auf Mein Videostarten:

  • Verfäusern Sie Ihren Hintergrund.
  • Wählen Sie einen virtuellen Hintergrund, der bereits verfügbar ist.
  • Personalisieren Sie Ihren Hintergrund, indem Sie Ihr eigenes Bild hochladen.

     

    Sie können bis zu drei benutzerdefinierte Bilder hochladen. Tippen Sie auf das Pluszeichen und wählen Sie anschließend ein Bild aus. Denken Sie daran, dass die Ausrichtung Ihres Telefons beeinflusst, wie viel Ihres Bildes angezeigt wird. Beispielsweise wird bei einer Querformatausrichtung die volle Breite des Bildes angezeigt, während das Bild im Hochformat zugeschnitten wird.

Webex erinnert sich an Ihre Auswahl für Ihren nächsten Anruf oder Ihr nächstes Meeting.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Betriebssystem – Android 9.0 (Pie) und höher

  • Prozessor:
    • Andere 845

    • Samsung Exyer 9810

    • Gleichwertige Prozessoren mit acht oder mehr Kernen

  • Speicher: 3,5 GB oder mehr RAM

  • Android 9.0 (Pie) und höher

1

Tippen Sie während eines Anrufs auf , und wählen Sie dann Virtueller Hintergrund.

2

Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, und tippen Sie dann auf Mein Videostarten:

  • Verfäusern Sie Ihren Hintergrund.
  • Wählen Sie einen virtuellen Hintergrund, der bereits verfügbar ist.
  • Personalisieren Sie Ihren Hintergrund, indem Sie Ihr eigenes Bild hochladen.

     

    Sie können bis zu drei benutzerdefinierte Bilder hochladen. Tippen Sie auf das Pluszeichen und wählen Sie anschließend ein Bild aus. Denken Sie daran, dass die Ausrichtung Ihres Telefons beeinflusst, wie viel Ihres Bildes angezeigt wird. Beispielsweise wird bei einer Querformatausrichtung die volle Breite des Bildes angezeigt, während das Bild im Hochformat zugeschnitten wird.

Webex erinnert sich an Ihre Auswahl für Ihren nächsten Anruf oder Ihr nächstes Meeting.