Stellen Sie sicher, dass der Webex Recording Converter auf Ihrem Computer installiertist.


Die folgenden Schritte gelten nur für Windows-Benutzer. MacOS kann ARF-Dateien nicht in andere Dateitypen konvertieren.

Konvertieren von Aufzeichnungen in MP4

1

Laden Sie die Aufzeichnungsdatei auf Ihren lokalen Computer herunter.

2

Öffnen Sie den Webex-Aufzeichnungskonverter, gehen Sie zu Datei > Konvertieren in MP4 und suchen Sie die Datei,die Sie konvertieren möchten.


 
Wenn die Option "Konvertieren in MP4" abgeblendet ist, liegt das daran, dass Sie versuchen, eine Streaming-Aufzeichnung zu konvertieren. Laden Sie die Datei auf dem Computer herunter, und versuchen Sie es erneut.
3

In dem Speichern als: geben Sie an, wo die Datei gespeichert werden soll.

4

Wählen Sie unter Inhaltsoptionen eine der folgenden Optionen aus:

  • Chat: Umfasst alle Gespräche im Chat.
  • Fragen und Antworten: Wenn Sie eine Schulungssitzung Cisco Webex, umfasst dies alle Fragen und Antworten Sitzungen.
  • Anmerkungen: Umfasst alle im Bereich „Notizen“ eingegebenen Anmerkungen.
  • Video: Umfasst das Meeting-Video.
  • Umfragen: Wenn Sie eine Webex Training-Sitzung aufzeichnen, umfasst dies alle Umfragen.
  • Dateiübertragung
5

Klicken Sie auf Layout-Vorschau, um eine Vorschau Ihrer Inhaltseinstellungen anzuzeigen.

6

Aktivieren Sie unter Videoqualität eine der folgenden Optionen:

  • Hoch: Hohe Videoqualität mit 8 Bildern/s (fps); hierbei entsteht eine relativ große Datei.
  • Mittel: Mittlere Videoqualität mit 5 Bildern/s (fps); hierbei entsteht eine Datei von durchschnittlicher Größe. Dies ist die Standardoption.
  • Niedrig: Niedrige Videoqualität mit 3 Bildern/s (fps); hierbei entsteht eine relativ kleine Datei.
7

Wählen Sie unter Startzeit der Konvertierung eine der folgenden Optionen aus:

  • Jetzt konvertieren: Konvertiert die Datei, wenn Sie sie auf Ihrem Computer speichern.
  • Konvertierung zur angesetzten Zeit: Speichert die Datei und konvertiert sie anschließend zum angegebenen Zeitpunkt.
8

Klicken Sie auf OK.

9

Klicken Sie im angezeigten Dialog auf OK.

Überprüfen des Status konvertierter Dateien

Wenn Sie festgelegt haben, dass Ihre Aufzeichnung zu einem späteren Zeitpunkt konvertiert wird, können Sie Informationen zu angesetzten Aufzeichnungskonvertierungen anzeigen und diese verwalten.

1

Doppelklicken Sie in der Windows-Taskleiste auf das Conversion Manager-Symbol.

2

Klicken Sie auf Bearbeiten, um den angesetzten Konvertierungszeitpunkt für eine ausstehende Konvertierung zu bearbeiten.

3

(Optional) Wählen Sie Löschen um eine ausstehende Konvertierung zu löschen. Nach Abschluss des Konvertierungsprozesses wird das Fenster Konvertierung abgeschlossen angezeigt.