Telekonferenz-Optionen für Ihre Site konfigurieren

Document created by Cisco Localization Team on Oct 14, 2016Last modified by Cisco Localization Team on Apr 5, 2017
Version 3Show Document
  • View in full screen mode
 

Standardoptionen für Telekonferenzen festlegen

  

Hinweis


Diese Vorgehensweise ist nur für Meeting Center, Event Center und Training Center relevant.  


   

Sie können die Standard-Audiooptionen aus den Optionen auswählen, die auf Ihrer Site zur Verfügung stehen. Die Optionen werden auf den WebEx-Ansetzungsseiten, im Microsoft Outlook Planer und im One-Click-Einrichtungsassistenten als Standardauswahl angezeigt.

   

Sie können auch angeben, ob Benutzer automatisch Telekonferenzen mit Rückruf beitreten können, ohne auf ihrem Telefon auf die Taste "1" drücken zu müssen. Diese Option ist für Teilnehmer in bestimmten europäischen Ländern nützlich, in denen keine Tastentöne über die Telefonanlage übermittelt werden können.  

   

Haben Sie die WebEx Audio-Option aktiviert, können Töne abgespielt werden, wenn ein Teilnehmer der Audio-Konferenz beitritt oder sie verlässt.  

   
        
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.   
2    Scrollen Sie nach unten zu Telefonieton bei Beitritt und Verlassen und wählen Sie anschließend eine der folgenden Optionen für die Services aus:   
  • Piepton: Von WebEx wird ein einfacher Ton wiedergegeben, wenn ein Teilnehmer einer Konferenz beitritt oder diese verlässt.    
  •       Name bekannt geben: Beim Beitritt zu einem Meeting fordert WebEx jeden Teilnehmer zur Eingabe seines Namens auf und kündigt den Namen des Teilnehmers dann an.    
  • Kein Ton: Von WebEx wird kein Ton wiedergegeben, wenn ein Teilnehmer einer Konferenz beitritt oder diese verlässt.    
3    Damit Benutzer automatisch ohne Drücken der Taste "1" Telekonferenzen mit Rückruf beitreten können, wählen Sie Ein neben Telekonferenzen ohne Tastendruck beitreten aus.   
4    Wählen Sie im Bereich Standard-Audio-Optionen für Site eine der folgenden Standardoptionen:    
  • Integriertes VoIP: Wählen Sie diese Option aus, um Voice over IP (VoIP) zu verwenden, wenn die Audiosignale der Sitzung über das Internet statt über das Telefon ausgegeben werden.
  • Keine: Wählen Sie diese Option aus, um Audiokonferenzen auf Ihrer Site auszuschließen.
  • WebEx-Telekonferenz: Wählen Sie diese Option aus, um das Telefon für die Audioausgabe der Sitzung zu verwenden. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    •       

      Gebührenpflichtig oder Gebührenfrei: Mit diesen Optionen stellen Sie Teilnehmern eine gebührenpflichtige oder gebührenfreie Einwahlnummer zur Einwahl bereit.      

            

    •       

      Zugang zu Telekonferenzen über globale Einwahlnummern zulassen: Mit dieser Option stellen Sie Teilnehmern in anderen Ländern eine lokale Telefonnummer zur Einwahl in WebEx-Sitzungen bereit. Welche lokalen Nummern verfügbar sind, hängt von der Konfiguration Ihrer WebEx-Site ab. Diese Option gibt es nur in Event Center.      

            

    •       

      Einwahl-Telekonferenz: Diese Option ermöglicht Benutzern die Teilnahme an Sitzungen. Diese Option gibt es nur in Event Center.      

            

    •       

      Rückruf-Telekonferenz: Mit dieser Option werden Benutzer von WebEx angerufen, wenn sie einer Sitzung beitreten. Diese Option gibt es nur in Event Center.      

            

         
  • Weiterer Telekonferenz-Service: Sie können diese Option wählen, wenn Sie einen anderen Telekonferenz-Dienst für WebEx-Sitzungen eingerichtet haben.    
      

Mit Ihren Auswahlen werden nur die Standardeinstellungen festgelegt. Die Benutzer können andere Optionen auswählen, wenn sie Sitzungen ansetzen. Manche der aufgelisteten Optionen können auf Ihrer Site nicht verfügbar sein.    

    
5    Scrollen Sie bis zum Seitenende nach unten und wählen Sie Aktualisieren aus, um die Änderungen zu speichern.   

Standardoptionen für den technischen Audio-Support festlegen

  

Diese Vorgehensweise ist nur für Meeting Center, Event Center und Training Center relevant.  

   
      
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.   
2    Scrollen Sie nach unten zu Standardeinstellung für Planer, und aktivieren oder deaktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen für Audiooptionen für den technischen Support.
  • Soforthilfe

     

  • Lassen Sie zu, dass Teilnehmer die Soforthilfe aufrufen

     

3    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.   

Standard-Einwahlnummern zuweisen

  

Hinweis


Diese Vorgehensweise ist nur für Meeting Center und Training Center relevant.  


   

Aktivieren Sie diese Option, um allen Benutzern auf Ihrer Site Standard-Einwahlnummern zuzuweisen. Wählen Sie zwei Standard-Nummern aus den Nummern aus, die für Ihre Site bereitgestellt wurden.

   

Außerdem können Sie Gastgebern von Meetings und Sitzungen die Konfiguration der Standard-Einwahlnummern für ihre Teilnehmer erlauben.

   

Wenn Sie diese Optionen aktivieren, ist die Teilnahme an Telekonferenzen über globale Einwahlnummern standardmäßig zulässig.  

   
        
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.   
2    Scrollen Sie zu Site-Optionen und aktivieren Sie Standard-Einwahlnummern zuweisen.         

Wenn Sie zulassen möchten, dass Gastgeber eigene Standard-Nummern wählen können, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzer dürfen Standard-Einwahlnummern festlegen.    

    
3    Wählen Sie eine Einwahloption aus der Liste auf der linken Seite aus und wählen Sie Hinzufügen aus. Aus den auf Ihrer Site bereitgestellten Optionen können Sie zwei Optionen auswählen.
4    Wählen Sie eine der Optionen aus und verschieben Sie sie nach oben oder unten, um sie in die gewünschte Anzeigereihenfolge auf Ihrer Site zu bringen.   
5    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.   

Erstellen und Bearbeiten von Benutzerkonten für Telefonie-Dienstanbieter

  

Ermöglichen Sie Benutzern das Erstellen oder Bearbeiten von TSP-Audiokonten. Nach der Aktivierung können die Benutzer im Bereich „Einstellungen“ Ihrer Meeting-Site selbständig TSP-Audiokonten einrichten, verwalten und hinzufügen. Die TSP-Konten können anschließend beim Ansetzen eines Meetings verwendet werden.

   
Vorbereitungen  

Telefonie-Dienstanbieter (Telephony Service Provider, TSP)-Audio ist ein optionales Feature, das von WebEx für Ihre Site bereitgestellt werden muss. Weitere Informationen erhalten Sie beim WebEx-Kundendienst. Arbeiten Sie mit Ihrem Telefonie-Dienstanbieter (Telephony Service Provider, TSP) zusammen, um die erforderlichen Informationen und Anweisungen zum Einrichten von TSP-Audio für Ihre Site zu erhalten.

   
      
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.    
2    Aktivieren Sie im Bereich Standardplaner-Optionen das Kontrollkästchen Erstellen und Bearbeiten von Benutzerkonten für Telefonie-Dienstanbieter.
3    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.         
Hinweis           
  •       

    Für CMR Hybrid (WebEx-fähiges TelePresence) ist zusätzliche Einrichtung für TSP-Audio erforderlich. Weitere Informationen finden Sie im Cisco Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.      

          

  •       

    Konfigurieren Sie CMR Hybrid- und WebEx Meeting Center-Videokonferenz-Meetings, bei denen TSP-Audio verwendet wird, sodass Gastgeber über zwei verschiedene TSP-Audiokonten verfügen. Die zwei Konten haben unterschiedliche Gastgeber-Zugriffscodes und ermöglichen somit aufeinander folgende oder sich überschneidende Meetings. Durch die Nutzung separater TSP-Audiokonten wird sichergestellt, dass zwei sich potenziell überschneidende Meetings nicht beide automatisch beendet werden.

          

     
    

Interne Rückruf-Telekonferenzen zulassen


Hinweis


Diese Einstellung gilt nur für Event Center.


   

Wenn dies für Ihre Site verfügbar ist, können Sie diese Option aktivieren, damit die Meeting-Teilnehmer in der Lage sind, Anrufe auf einer internen Telefonnummer innerhalb derselben Unternehmens-Site zu erhalten. Zusätzlich können Sie die Beschriftung bearbeiten, die in einer Audio-Konferenz erscheint, wenn Teilnehmer der Audio-Konferenz beitreten.

   
       
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.   
2    Scrollen Sie zum Bereich Standard-Optionen für Audiowiedergabe und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen Interne Telekonferenz mit Rückruf aktivieren.   
3    Geben Sie in das Feld Beschriftung interne Rückrufoption einen beschreibenden Namen oder Ausdruck ein, um eine interne Rückrufoption zu kennzeichnen.
4    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.   

Telekonferenz-Privilegien für alle Benutzer ändern

      
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Benutzerrechte aus.   
2    Wählen Sie für jede Telekonferenzoption eine der folgenden Einstellungen aus:
  • Alle aktivieren
  • Alle deaktivieren
  • Nicht modifizieren
3    Wählen Sie Senden aus.

CMR Hybrid-Optionen konfigurieren

Wenn das Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid-Feature für Ihre Site bereitgestellt und konfiguriert ist, können Teilnehmer gemeinsame Meetings mit WebEx und TelePresence planen und starten. WebEx-Teilnehmer können mit TelePresence-Teilnehmern in einem kombinierten Meeting interagieren, wenn ihre TelePresence-Ausrüstung vor Ort auf die jeweils aktuellsten Versionen aktualisiert ist. WebEx-Teilnehmer können mit TelePresence-Teilnehmern Inhalte austauschen und anzeigen.

Das Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid-Feature war früher unter dem Namen WebEx-fähige TelePresence oder Cisco WebEx OneTouch bekannt.

Vorbereitungen
  • Stellen Sie sicher, dass die Integration der WebEx-Produktivitätswerkzeuge in Microsoft Office aktiviert ist. Für CMR Hybrid ist dies ein Prozess bestehend aus zwei Schritten:

     

    • Konfigurieren Sie die Site-Einstellungen für Produktivitätswerkzeuge.

       

    • Stellen Sie die Cisco TelePresence Management Suite-Erweiterung für Microsoft Exchange (TMSXE) bereit. Weitere Informationen zum Konfigurieren von TMSXE finden Sie im Cisco Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.

       

      Mit TMSXE können CMR Hybrid-Gastgeber WebEx-Produktivitätswerkzeuge nutzen, um reine WebEx-Meetings mit Microsoft Outlook zu planen.

       

     

    Hinweis


    • Microsoft Outlook-Integration für Windows ist die einzige Integration der Produktivitätswerkzeuge, die für CMR Hybrid unterstützt wird.

       

    • Die Funktionalität und das Erscheinungsbild der Microsoft Outlook-Integration ändert sich, wenn CMR Hybrid aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch zur WebEx- und TelePresence-Integration in Outlook, das auf der Seite mit den Meeting Center-Benutzerhandbüchern zur Verfügung steht.

       

     
     
  • Stellen Sie sicher, dass der Meeting Center TelePresence-Sitzungstyp aktiviert ist für:

     

    • Ihre Site

       

    • Neue Benutzer auf Ihrer Site

       

      Diese Option ist standardmäßig für alle neuen Benutzerkonten aktiviert, Sie können sie jedoch deaktivieren.

       

    • Jeden Benutzer, der CMR Hybrid-Meetings abhält

       

     
  • Treffen Sie entsprechende Vorkehrungen, um Probleme durch niedrige Bandbreite während Meetings auf Ihrer Site zu verhindern:

     

    • Wählen Sie eine VoIP- und Videoverbindung über UDP/TCP SSL aus.

       

    • Behalten Sie die standardmäßige Einstellung der maximalen Videobandbreite von 15 fps für Ihre Meeting Center-Site bei.

       

    • Stellen Sie sicher, dass die Gesamtbandbreitenanforderungen für Ihre CMR Hybrid-Meetings erfüllt werden können. Weitere Informationen über empfohlene Einstellungen der Bandbreitenkonfiguration für CMR Hybrid-Meetings finden Sie in der folgenden Dokumentation: 
       

      Informationen über Videoanforderungen und -beschränkungen finden Sie in der Video-Software-Dokumentation, verfügbar auf Ihrer Seite mit den Meeting Center-Benutzerhandbüchern > Software-Dokumentation.

       

     
  • Lassen Sie die Nutzung von Telefonie-Dienstanbieter (Telephony Service Provider, TSP)-Audio in Ihren Meetings zu (sofern konfiguriert).

     

  • Machen Sie sich damit vertraut, welche Meeting-Vorlagen für CMR Hybrid verwendet werden.

     

  • Lesen Sie die aktuellsten Informationen über bekannte Probleme und Einschränkungen bei CMR Hybrid in der Software-Dokumentation für Site Administration, verfügbar auf der Seite mit den Meeting Center-Benutzerhandbüchern > Software-Dokumentation.

     

             
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > OneTouch aus.
2    Aktivieren Sie in den TelePresence-Optionen die Option Cisco WebEx OneTouch-Meetings zulassen (nur MC).

Wenn Sie diese Option nicht auswählen, ist der Rest der CMR Hybrid (OneTouch TelePresence)-Optionen abgeblendet.

3    Geben Sie im Feld Cisco TMS-Buchungsdienst-URL die Hostadresse ein, die die Verbindung zwischen der Cisco TelePresence Management Suite (TMS) und dem Cisco WebEx-Datencenter autorisiert.

Diese TMS-Option ist ein Hinweis darauf, dass CMR Hybrid (auch bekannt als OneTouch 2.0) für Ihre Site bereitgestellt ist. Wenn diese Option auf CTSMAN verweist, ist Ihre Site weiterhin für OneTouch 1.0 bereitgestellt. Informationen zu den Unterschieden zwischen OneTouch 1.0 und OneTouch 2.0 finden Sie in der Software-Dokumentation für Site-Administration, die auf Ihrer Meeting Center-Site verfügbar ist. Informationen zur TMS-Konfiguration finden Sie im Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.

 

Cisco TMS ist verantwortlich für die Planung von Cisco TelePresence-Meetings. Geben Sie die richtige Hostadresse ein, um erfolgreich eine Verbindung zum TelePresence-System herzustellen.

 
4    Wählen Sie aus, ob ein Exemplar der Einladungs-E-Mail an den Gastgeber des Meetings gesendet werden soll.

Ist diese Option aktiviert, erhält der Gastgeber zwei E-Mails: eine für den Gastgeber, die den Gastgeber-Zugriffscode enthält, und eine E-Mail, die an die Teilnehmer des Meetings weiterzuleiten ist. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.

 
5    Wählen Sie aus, ob Ihren Teilnehmern gebührenfreie Telefonnummern angezeigt werden.
6    Aktivieren Sie TelePresence-Bandbreitensteuerung aktivieren, um das bestmögliche Erlebnis für alle Benutzer während der Freigabe, oder wenn ein Video in einem CMR Hybrid-Meeting gezeigt wird, zu bieten. Deaktivieren Sie diese Option nur, wenn der WebEx-Kundensupport dazu rät.
7    Stellen Sie sicher, dass TelePresence-Willkommensbildschirm anzeigen nicht aktiviert ist. Ist diese Option aktiviert, minimiert der Willkommensbildschirm möglicherweise den Bildschirmplatz, der für die Anzeige von Live-Video (im Vergleich zum Bildschirmanteil) auf TelePresence-Geräten verfügbar ist. Aktivieren Sie diese Option nur, wenn es wichtig ist, um bestimmte Details anzuzeigen, wie Meetinginformationen, Einwahlnummern und die Kennnummer des Meeting-Gastgebers.
8    Wählen Sie unter WebEx VoIP und Video-Verbindung die Option Automatisch verschlüsseltes UDP/TCP/SSL aus.

Dies ermöglicht Cisco TMS, über UDP eine Verbindung mit dem TelePresence-Gateway herzustellen. Wenn keine UDP-Verbindungen zugelassen werden, greift Cisco TMS auf TCP/SSL zurück. Wählen Sie TCP SSL nur aus, wenn der WebEx-Kundensupport dazu rät.

 
9    Aktivieren Sie Hybrid VoIP deaktivieren, wenn Sie nicht zulassen möchten, dass Benutzer über ihre Computer eine Verbindung zu Audio herstellen.
10    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.
 

Attachments

    Outcomes