Verwendung von Video

Document created by Cisco Localization Team on Oct 20, 2016Last modified by Cisco Localization Team on Jun 15, 2017
Version 4Show Document
  • View in full screen mode
 

Mindestsystemanforderungen für Videokonferenzen

   

Beim Starten einer Support-Sitzung wird die Videokamera automatisch erkannt. Die meisten Webcams, die sich an den USB-Port oder den Parallelport eines Computers anschließen lassen, sind kompatibel. Die Videoqualität ist bei jeder Webcam unterschiedlich.

    

WebEx unterstützt hochwertige Videos mit einer Auflösung von bis zu 360 Pixeln (640 × 360). Wenn Ihre Site oder Ihr Meeting keine hochwertigen Videos unterstützt, werden Standardvideos verwendet.

    

Ein System, das folgende Mindestanforderungen erfüllt, kann hochauflösende Videos senden und empfangen.

     
          
        

Videomodus

        
        

Sie benötigen

        
        

Wird gesendet

        
        
  •           

    Eine Webcam, die qualitativ hochwertige Videos erstellt. WebEx unterstützt die meisten Webcams dieses Typs

              

  •           

    Computer mit mindestens 1 GB RAM und einem Dual-Core-Prozessor

              

  •           

    Eine schnelle Netzwerkverbindung

              

        
        

Empfang

        
        
  •           

    Computer mit mind. 1 GB RAM und einem Single-Core-Prozessor

              

  •           

    Eine schnelle Netzwerkverbindung

              

        
   

Videos senden

        
1    Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
  •       

    Klicken Sie im Kundendienstmitarbeiter-Dashboard auf die Registerkarte Tools und anschließend auf Video.

          
  •       

    Klicken Sie in der Symbolleiste oder im Fenster für mehrere Sitzungen auf das Video-Symbol.

          
2    Wählen Sie Mein Video starten.      

Ihr Kunde kann erst dann einen Videostream starten, nachdem Sie Ihren Stream gestartet haben.

     
3    Fordern Sie Ihren Kunden auf, das Video zu teilen, indem er auf Mein Video starten klickt.
  •       

    Für den Kundendienstmitarbeiter wird das Kundendienstmitarbeiter-Video im kleinen Fenster angezeigt und das Kundenvideo im großen Fenster.

          
  •       

    Für den Kunden wird das Kundendienstmitarbeiter-Video im großen Fenster angezeigt und das Kundenvideo im kleinen Fenster.

          
  •       

    Bei mehreren Teilnehmern in einer Sitzung können nur jeweils zwei Teilnehmer einen Videostream senden: der Kundendienstmitarbeiter und der primäre Kunde.

          
4    Um das Videofenster zu schließen, Klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Bereichs auf das Minimieren-Symbol.      
Achtung             

Wenn Sie ein Video minimieren, wird die Übertragung dadurch nicht beendet. Das blinkende Videosymbol deutet daraufhin, dass die Teilnehmer weiterhin Ihre Videoübertragung empfangen.

      
     
5    Wenn Sie oder Ihr Kunde das Video nicht mehr übertragen möchten, wählen Sie Mein Video beenden aus.

Anpassen des Videoausgangs

   

Wenn Sie Ihre Support-Sitzung mit Videostream begleiten, können Sie über den Videoausgang folgende Elemente steuern:

    
  •      

    die Qualität des Videobildes

         

  •      

    die Auflösung oder Größe des Videobildes

         

  •      

    andere Einstellungen, die von der Software Ihrer Videokamera unterstützt werden, wie z.B. Belichtung oder Kontrast

         

    

Wenn mehrere Kameras mit Ihrem Computer verbunden sind, können Sie die zu verwendende Videokamera auswählen.

   
      
1    Wählen Sie im Videobereich Optionen aus.
2    Passen Sie die Video-Optionen nach Bedarf an.
3    (Optional): Wählen Sie eine andere Videokamera aus, indem Sie in der Dropdown-Liste unter Erfassungsgerät auf die zu verwendende Videokamera klicken.
 

Attachments

    Outcomes