Verwalten von geteilten Desktops und Anwendungen

Document created by Cisco Localization Team on Nov 3, 2016Last modified by Cisco Localization Team on Jun 15, 2017
Version 6Show Document
  • View in full screen mode
 

Drucken von Dokumenten vom Computer eines Kunden

 

Wenn Sie eine Anwendung oder den Desktop eines Kunden während einer Support-Sitzung kontrollieren, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  
  •  

    Dokumente öffnen, die auf dem Computer des Kunden gespeichert sind.

      

  •  

    Drucken auf dem Standarddrucker Ihres lokalen Computers an Ihrem Standort.

      

  
      
1    Öffnen Sie das zu druckende Dokument auf dem Ferncomputer.
2    Öffnen Sie die Druckoptionen, um die Liste der Drucker anzuzeigen, und Ihre Druckoptionen festzulegen.
3    Drucken Sie das Dokument.

Steuern, wie der Desktop bzw. die Anwendung eines Kunden bei Ihnen angezeigt wird

   

Wenn Sie eine Anwendung oder den Desktop eines Kunden sehen oder kontrollieren, können Sie die folgenden Optionen angeben. Diese Optionen legen fest, wie eine geteilte Anwendung bzw. ein geteilter Desktop auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird:

    
  •      

    Anzeigen des geteilten Desktops bzw. der geteilten Anwendung in der Vollbildschirm-Ansicht oder in einem Standardfenster. Die Vollbildansicht einer geteilten Anwendung bzw. eines geteilten Desktops füllt Ihren Bildschirm aus und enthält keine Titelleiste oder Bildlaufleisten.

         

  •      

    Sie können eine geteilte Anwendung bzw. einen geteilten Desktop skalieren oder deren Größe ändern, sodass die Elemente in die Vollbildansicht oder in das jeweilige Standardfenster passen.

          

    Ihr Site-Administrator legt die Standardansicht für Ihr Benutzerkonto fest.

          

    Auch ein Kunde kann beim Anzeigen oder Kontrollieren Ihres Desktops bzw. Ihrer Anwendung diese Optionen festlegen.

         

   
      
1    Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  •       

    Klicken Sie in der Symbolleiste oder im Fenster für mehrere Sitzungen auf Sitzung.

          
  •       

    Klicken Sie in der Titelleiste des geteilten Fensters auf die Schaltfläche Teilen.

          
2    Wählen Sie im daraufhin angezeigten Menü die Option Ansicht und anschließend eine Option zur Anzeige des geteilten Desktops bzw. der geteilten Anwendung.
3    Wenn Sie bei der Anzeige geteilter Desktops oder Anwendungen die Bildschirmabtastoption verwenden, können Sie auch die Anzahl der Farben festlegen, in denen die geteilte Anwendung bzw. der geteilte Desktop angezeigt wird.

Festlegen des Farbmodus für einen geteilten Desktop oder eine geteilte Anwendung

   

Wenn Sie eine Anwendung oder den Desktop eines Kunden sehen oder kontrollieren, können Sie zwischen den folgenden Farbmodi wählen:

    
  •      

    256 Farben: Der geteilte Desktop bzw. die geteilte Anwendung wird in 256 Farben auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Diese Option benötigt beim Teilen von Desktops oder Anwendungen weniger Bandbreite als die Option „High Color“, bietet dafür aber auch eine geringere Bildqualität. Daher bietet sich diese Option bei Kunden an, die über eine Einwahlverbindung an einer Support-Sitzung teilnehmen.

         

  •      

    High Color (16-Bit): Der geteilte Desktop bzw. die geteilte Anwendung wird in 16 Farben auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Diese Option erfordert mehr Bandbreite als die Option 256 Farben, liefert dafür aber eine bessere Bildqualität.

          

    Ihr Site-Administrator legt die Standardfarbtiefe für Ihr Benutzerkonto fest.

          

    Auch ein Kunde kann beim Anzeigen oder Kontrollieren Ihres Desktops bzw. Ihrer Anwendung die Farbtiefe festlegen.

         

   
     
1    Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  •       

    Klicken Sie in der Symbolleiste oder im Fenster für mehrere Sitzungen auf Sitzung.

          
  •       

    Klicken Sie in der Titelleiste des geteilten Fensters auf die Schaltfläche Teilen.

          
2    Wählen Sie im daraufhin angezeigten Menü die Option Farbmodus und dann die gewünschte Farbeinstellung.

Tipps zum Teilen von Desktops und Anwendungen

   

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Software während einer Support-Sitzung effektiver zu teilen:

    
  •      

    Weisen Sie den Kunden an, alle Anwendungen zu schließen, die Sie nicht sehen oder kontrollieren müssen, um die Leistung der Anwendungs- und Desktopfreigabe zu verbessern. Auf diese Weise verringern Sie die Prozessor- und Arbeitsspeicherauslastung auf dem Computer des Kunden. Die Clientsoftware des Kunden ist so in der Lage, die Bilder während der Sitzung schnell zu übertragen. Stellen Sie außerdem sicher, dass möglichst viel Bandbreite für die Freigabe verfügbar ist. Bitten Sie dafür den Kunden, sämtliche Anwendungen zu schließen, die Bandbreite verbrauchen. Dazu gehören Instant Messaging- oder Chat-Programme sowie Programme für Audio- oder Videostreaming aus dem Internet.

         

  •      

    Wenn Sie während des Teilens von Applikationen ein schraffiertes Muster auf Ihrem Bildschirm sehen, verdeckt der Kunde eine geteilte Anwendung mit einem anderen Fenster auf seinem Desktop. Weisen Sie den Kunden an, das andere Fenster zu schließen oder zu verschieben.

         

  •      

    Sie können die Anzahl der Farben reduzieren, in denen die freigegebene Software angezeigt wird, um die Leistung der Desktop- oder Anwendungsfreigabe zu verbessern.

               

  •      

    Beim Teilen von Anwendungen oder Desktops sollten sowohl Sie als auch Ihr Kunde eine dedizierte Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verwenden. Wenn Sie oder ein Kunde eine Einwahl-Internetverbindung verwenden, tritt möglicherweise eine Verzögerung beim Anzeigen oder Bedienen einer geteilten Anwendung auf. In diesem Fall können Sie die Anzeigequalität anpassen, um die Leistung zu verbessern.

         

   

Kommentieren von geteilten Desktops und Anwendungen

   

Wenn Sie Ihren Desktop oder eine Anwendung teilen oder den Desktop bzw. eine Anwendung eines Kunden anzeigen oder kontrollieren, können Sie Kommentar-Tools verwenden, um Informationen auf dem geteilten Bildschirm zu zeichnen und zu veranschaulichen.

    

Die Kommentare werden bereits während der Erstellung für alle Teilnehmer der Support-Sitzung angezeigt.

    

Hinweis


    

Wenn Sie einen Desktop oder eine Anwendung kommentieren möchten, die der Kunde momentan fernkontrolliert, müssen Sie die Kontrolle über den Desktop bzw. die Anwendung zunächst zurückerlangen. Andernfalls können Sie das Kommentarfenster nicht öffnen.

    
    

Um einen geteilten Desktop oder eine geteilte Applikation wieder verwenden oder kontrollieren zu können, beenden Sie zuerst den Kommentarmodus.

   
      
1    Klicken Sie in der Symbolleiste, die beim Teilen des Desktops oder einer Anwendung angezeigt wird, auf das Symbol Kommentieren.       

Wenn die Schaltfläche Kommentieren nicht in der Symbolleiste angezeigt wird, wählen Sie Sitzung > Kommentarfenster aus.

      

Daraufhin wird der Kommentarmodus gestartet, und Ihr Mauszeiger wird zu einem Textmarkertool, mit dem Sie Kommentare erstellen können.

      
Hinweis             

Ihr Kunde kann ebenfalls Kommentare hinzufügen.

      
     
2    (Optional) Wählen Sie im Fenster Kommentar ein anderes Werkzeug aus, um Kommentare hinzuzufügen. Beachten Sie dabei Folgendes:
  •       

    Um alle Kommentare zu entfernen, klicken Sie auf den nach unten weisenden Pfeil rechts neben der Schaltfläche Radierer > Alle Kommentare löschen.

          
  •       

    Um spezifische Kommentare zu löschen, wählen Sie Radierer und dann den Kommentar aus, den Sie löschen möchten.

          
  •       

    Um das Radierer-Tool zu deaktivieren, wählen Sie Radierer aus.

          
  •       

    Um einen Screenshot von Ihrem Desktop zu machen, wählen Sie Screenshots im Kommentarfenster aus und geben Sie die Informationen zum Speichern der Datei ein.

          
3    Um den Kommentarmodus zu beenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste des Bereichs und wählen Sie Bereich schließen.
 

Attachments

    Outcomes