Herstellen einer Verbindung zu einem WebEx-Video-Meeting mit Pilotnummern

Document created by Cisco Localization Team on Jan 6, 2017Last modified by Cisco Localization Team on Jul 21, 2017
Version 3Show Document
  • View in full screen mode
  

   

Um eine Verbindung zu einem Meeting mit einem Videosystem bzw. einer Videoanwendung herzustellen, müssen Sie eine Video-Adresse wählen. Manche dieser Geräte können keine kompletten Video-Adressen wie z. B. 123456789@example.webex.com oder joesmith@example.webex.com aufrufen. Um dieses Problem zu umgehen, kann Ihr Administrator eine Pilotnummer für Ihre gesamte Organisation einrichten. Diese einfache, numerische Zahl ersetzt in diesem Fall die kompletten Video-Adressen.

Wenn Sie über ein VCS- oder Expressway-basiertes Setup verfügen, wird die Funktion zur Umgehung der Lizenz nicht aufgerufen. Ihr Administrator muss sicherstellen, dass für alle Benutzer auf Ihrer Site genügend Lizenzen zur Verfügung stehen.

   

Hinweis


Alle Informationen zum Starten oder Beitreten zu einem WebEx-Meeting finden Sie in der Meeting-Einladung zum Meeting sowie auf der Seite „Meeting-Informationen“ oder „Persönlicher Raum“.


    

        
1    Starten Sie das Videosystem bzw. die Video-Anwendung.    
2    Rufen Sie die Pilotnummer auf.    
3    Geben Sie die Meeting-Kennnummer ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.    
4    Geben Sie das numerische Meeting-Passwort ein, falls Sie dazu aufgefordert werden.          
Hinweis            

Das numerische Meeting-Passwort ist nur für herkömmlich angesetzte WebEx-Meetings erforderlich, nicht für Meetings in persönlichen Räumen.     

      
     
5    Führen Sie bei entsprechender Aufforderung die folgenden Schritte durch:
  1.       

    Wenn Sie der Gastgeber sind, geben Sie die Gastgeber-Kennnummer oder Gastgeber-PIN ein, gefolgt vom Rautezeichen #, um das Meeting zu starten.      

                      

  2.       

    Wenn Sie kein Gastgeber sind, geben Sie das Rautezeichen # ein, um dem Meeting beizutreten.      

                

 


Attachments

    Outcomes