Testen der Exchange Server-Verbindung für den Hybrid-Kalenderdienst

Document created by Cisco Localization Team on Feb 4, 2017
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
  

 

Verwenden Sie die Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung, um die Verbindung zu Ihrer Exchange Server-Bereitstellung zu testen, falls Probleme mit dem Hybrid-Kalenderdienst auftreten. Der HTML-Bericht enthält Informationen zu möglichen Verbindungsproblemen.

  
Vorbereitungen

 

Verwenden Sie dieses Hilfsprogramm nach Möglichkeit auf einem Computer, der sich im gleichen Subnetz befindet wie der Expressway-C-Knoten.

  

         
1    Öffnen Sie https://testconnectivity.microsoft.com in Ihrem Browser, und wählen Sie die Registerkarte Office 365 aus.
2    Wählen Sie unter Verbindungstests für Microsoft Exchange-Webdienste die Option Dienstkontozugriff (Entwickler) aus, und klicken Sie auf Weiter.
3    Führen Sie diese Schritte aus, bevor Sie den Test durchführen:
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse des Postfachs ein, das Sie testen möchten.
  • Geben Sie die Anmeldedaten für ein Microsoft-Dienstkonto ein.
  • Wählen Sie Servereinstellungen mittels Autoermittlung erkennen aus.
  • Wählen Sie Vordefinierten Ordner testen und anschließend Kalender in der Dropdown-Liste aus.
  • Behalten Sie die Einstellungen für Exchange-Identitätswechsel und SSL bei.
4    Markieren Sie das Bestätigungskontrollkästchen, geben Sie die Prüfzeichen ein, und wählen Sie Überprüfen aus.
5    Nach Abschluss des Tests können Sie den Bericht im HTML-Format herunterladen.
6    Falls ein Konfigurationsproblem auftritt, hängen Sie den HTML-Bericht an, wenn Sie den Support kontaktieren.
 


Attachments

    Outcomes