Einstellungen für Cisco Spark-Branding und Support für Kunden anpassen

Document created by Cisco Localization Team on Feb 5, 2017
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Cisco Spark mit Ihrem Partnerlogo versehen

Sie können Cisco Spark mir Ihrem Partnerlogo versehen. Laden Sie Ihr Partnerlogo hoch, damit es im Supportmenü für die Cisco Spark-Organisationen Ihrer Kunden und in der Cisco Spark-App der zugehörigen Benutzer angezeigt wird.

Vorbereitungen 
  •  

    Ihr Logo muss im PNG-Format sein.

      

  •  

    Nach dem Upload des Logos wird das Cisco Spark-Logo zusammen mit Ihrem Partnerlogo angezeigt.

      

      
1    Klicken Sie in Cisco Cloud Collaboration Management auf die Registerkarte Einstellungen.
2    Wählen Sie unter Branding anpassen mithilfe des leeren Felds das Optionsfeld aus.
3    Wählen Sie Datei auswählen aus, um Ihr Logo hochzuladen.

Kundenlogobranding in Cisco Spark aktivieren

   

Sie können den Kunden in Ihrer Partnerorganisation erlauben, Cisco Spark mit den eigenen Unternehmenslogos zu versehen. Dieses wird Benutzern auf zahlreichen Bildschirmen in der Cisco Spark-App zusammen mit dem Cisco Spark-Logo angezeigt.

  

Nachdem Sie diese Einstellung für alle Kunden aktiviert haben, können Sie individuelle Änderungen vornehmen.

    
     
1    Wählen Sie im Partnermanagementportal die Registerkarte Einstellungen.
2    Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Damit alle Kunden ihre eigenen Logos verwenden können, aktivieren Sie unter Branding anpassen das Kontrollkästchen Allen Kunden die Nutzung ihres eigenen Logos erlauben.
  • So ändern Sie die Logoeinstellung für einzelne Kunden:
    1.  

      Klicken Sie auf Kunden, und wählen Sie dann den Namen des Kunden, um die Übersichtsseite anzuzeigen.

        

    2.  

      Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Option Kundenlogo außer Kraft setzen, um die Logoeinstellung für einen bestimmten Kunden zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

        

Problemberichte auf Partnerebene und Hilfe-URLs hinzufügen

   

Möglicherweise tritt bei Kunden oder Benutzern ein Problem mit Cisco Spark auf. Benutzer können über die Cisco Spark-App oder Mein Cisco Spark (my.ciscospark.com) Feedback senden. Administratoren können dies über das Managementportal tun. Standardmäßig wird das gesendete Feedback an Cisco weitergeleitet, damit ein Support-Ticket geöffnet wird. Anschließend setzen wir uns mit dem Benutzer in Verbindung, informieren ihn darüber, dass wir das Support-Ticket erhalten haben, und beheben das Problem. Wenn Sie selbst Cisco Spark-Support-Tickets erhalten und bearbeiten und direkten Support für Ihre Kunden bereitstellen möchten, können Sie die Supporteinstellungen anpassen, indem Sie die URL zu Ihrer Support-Site angeben. Wenn Sie die Supporteinstellungen anpassen, werden Ihre Kunden und die Support-Tickets der Benutzer an Ihr Support-Ticket-Formular umgeleitet.

    
Vorbereitungen               

Die Support-Site-URL, die Sie angeben, wird für alle zahlenden Kunden und alle Testkunden verwendet.

   
      
1    Klicken Sie in Cisco Cloud Collaboration Management auf die Registerkarte Einstellungen.
2    Geben Sie unter Support-Einrichtung > Problemberichte die URL ein, an die Ihre Supportinformationen gesendet werden sollen. Führen Sie dies auch für Ihre Hilfeseite durch.  
3    Klicken Sie auf Speichern.      

Alle von Ihnen angegebenen benutzerdefinierten URLs werden geöffnet, wenn Benutzer oder Administratoren Feedback senden oder auf die Hilfedokumentation zugreifen.

                 

Protokolle und Anrufdetaildatensätze

 

Sie haben keinen Zugriff auf die Protokolle und Anrufdetaildatensätze Ihrer Kunden. Wenden Sie sich an den Support, wenn Sie diese Informationen zur Behebung eines Problems benötigen.

  
 

Attachments

    Outcomes