Teilen einer Anwendung

Document created by Cisco Localization Team on Jul 11, 2017
Version 1Show Document
  • View in full screen mode
 

Teilen einer Anwendung

   

Als Gastgeber oder Moderator können Sie alle Anwendungen auf Ihrem Computer mit den Teilnehmern einer Schulungssitzung teilen.

   
        
1    Wählen Sie Teilen > Anwendung aus.       

Eine Liste aller derzeit auf Ihrem Computer ausgeführten Anwendungen wird angezeigt.

     
2    Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
  •       

    Wenn die Anwendung, die Sie teilen möchten, gerade ausgeführt wird, wählen Sie die Anwendung in der Liste aus und beginnen Sie mit dem Teilen der Anwendung.

          
  •       

    Wird die zu teilende Anwendung noch nicht ausgeführt, wählen Sie Andere Anwendung aus. Das Dialogfeld Andere Anwendung wird geöffnet. In diesem Dialogfeld wird eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Anwendungen angezeigt. Wählen Sie zunächst die Anwendung und anschließend Teilen aus.

          
       

Ihre Anwendung wird in einem Teilen-Fenster auf den Bildschirmen der Teilnehmer angezeigt.

     
3    Um eine weitere Anwendung zu teilen, wählen Sie die Anwendung aus, die sie gerne teilen möchten:
  •       

    Wenn diese Anwendung momentan ausgeführt wird, wählen Sie Teilen.      

          
  •       

    Wenn die Anwendung zurzeit nicht ausgeführt wird, wählen Sie im Sitzungssteuerfeld Anwendung teilen aus.

          
       
Tipp             

Wenn Sie eine Anwendung öffnen, die Sie vorher minimiert haben, wird diese geöffnet, und die Teilen-Schaltflächen werden in der rechten oberen Ecke angezeigt.

      
     
4    Um zwischen Anwendungen zu wechseln, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben der Teilen-Schaltfläche.
5    Um das Teilen einer Anwendung zu beenden, wählen Sie „Teilen beenden“ in der Titelleiste der Anwendung aus, die Sie nicht länger teilen möchten, oder im Sitzungssteuerfeld.

Info zum Teilen von Anwendungen mit detaillierten Farben (Windows)

   

Standardmäßig sendet der Schulungsmanager Bilder von geteilter Software im 16-Bit-Farbmodus, der der Einstellung „High Color“ (16 Bit) auf Ihrem Computer entspricht. Bei den meisten geteilten Anwendungen ist dadurch eine korrekte Farbdarstellung gewährleistet. Wenn Ihre geteilte Anwendung allerdings Bilder mit sehr detaillierten Farben enthält, wie z. B. Farbverläufe, werden die Farben auf den Bildschirmen der Teilnehmer möglicherweise nicht genau dargestellt. So könnten eventuell Farbverläufe als „Streifen“ angezeigt werden.

    

Wenn bei einer geteilten Anwendung die Genauigkeit und Auflösung der Farbe wichtig ist, können Sie im Schulungsmanager den True Color-Modus aktivieren. Dies kann allerdings beim Teilen von Anwendungen die Leistung beeinträchtigen.

    

Wenn Sie den True Color-Modus verwenden, können Sie eine der folgenden Optionen auswählen:

    
  •      

    Höhere Bildqualität (keine Bildkomprimierung)

         

  •      

    Höhere Leistung (geringe Bildkomprimierung)

          

    Leistung bezeichnet die Geschwindigkeit, mit der Bilder auf den Bildschirmen der Teilnehmer angezeigt werden. Bildqualität bezieht sich auf die Qualität der Farben in geteilten Bildern.

         

   

Teilen von Anwendungen mit detaillierten Farben (Windows)

   

Bevor Sie den True-Color-Modus aktivieren, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Bildschirmanzeige auf True Color (24 oder 32 Bit Farbtiefe) festgelegt ist. Weitere Informationen zum Festlegen von Optionen für Ihren Bildschirm finden Sie in der Windows-Hilfe.

   
         
1    Wenn Sie gerade eine Anwendung teilen, beenden Sie die Teilen-Sitzung.
2    Wählen Sie Schulungssitzung > Optionen für Schulungssitzung aus.
3    Wählen Sie die Registerkarte True Color-Modus aus.
4    Wählen Sie True-Color-Modus aktivieren aus.
5    Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
  •       

    Bessere Bildqualität      

          
  •       

    Bessere Leistung      

          
6    Wählen Sie OK oder Übernehmen aus.

Info zum Teilen von Anwendungen mit detaillierten Farben (Mac)

 

Vor dem Teilen einer Anwendung oder Ihres Desktops können Sie zwischen den folgenden Anzeigemodi wählen:

  
  •  

    Bessere Leistung: Der Standardmodus. Bei dieser Einstellung werden die Inhalte schneller als im Modus „Bessere Bildqualität“ angezeigt.

      

  •  

    Bessere Bildqualität: Bei diesem Modus werden die Inhalte in höherer Qualität angezeigt. Die Inhalte werden jedoch unter Umständen nicht so schnell wie bei der Einstellung „Bessere Leistung“ angezeigt.

      

    Das Ändern der Anzeigeeinstellung hat keine Auswirkung auf das Teilen der Präsentation oder des Dokuments.

      

  

Teilen von Anwendungen mit detaillierten Farben (Mac)

       
1    Wählen Sie im Fenster Schulungssitzung Training Center > Präferenzen aus.
2    Wählen Sie Anzeige.
3    Wählen Sie je nach Bedarf die Option Bessere Leistung oder Bessere Bildqualität.
4    Wählen Sie OK aus.

Tipps für das Teilen von Software

 

Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, Software effizienter zu teilen:

   
                            
Tabelle 1 
 

Szenario

  
 

Tipp

  
 

Wenn Teilnehmer nicht sämtliche geteilte Software anzeigen können, ohne im Freigabefenster einen Bildlauf durchzuführen

  
 

Passen Sie deren Ansicht der geteilten Software an. Sie können die Anzeigegröße der geteilten Software schrittweise ändern oder diese so anpassen, dass sie mit dem Teilen-Fenster übereinstimmt.

  
 

(Nur Anwendungsfreigabe) Zeit sparen während einer Schulungssitzung

  
 

Stellen Sie sicher, dass alle Anwendungen, die geteilt werden sollen, auf Ihrem Computer geöffnet sind. Auf diese Weise können Sie die Anwendungen während der Schulungssitzung ohne die lästigen Verzögerungen beim Anwendungsstart teilen.

  
 

Verbessern der Leistung der Softwarefreigabe

  
 

Schließen Sie auf Ihrem Computer alle Anwendungen, die Sie nicht benötigen oder teilen. Sie senken die Prozessor- und Speicherauslastung und tragen somit dazu bei, dass der Schulungsmanager Bilder freigegebener Software während einer Schulungssitzung schnell versenden kann. Schließen Sie außerdem folgende Programme, um sicherzustellen, dass für die Softwarefreigabe die maximale Bandbreite verfügbar ist:

  
  •  

    Alle Anwendungen, die Bandbreite nutzen, wie Instant Messaging- oder Chat-Programme.

      

  •  

    Programme, die Streaming-Audio oder -Video aus dem Internet empfangen.

      

  
 

Wenn Sie eine Anwendung teilen, für welche die Wiedergabe von Farben auf Bildschirmen der Teilnehmer wichtig ist

  
 

Verbessern Sie die Farbqualität, indem Sie den True-Color-Modus aktivieren.

  
 

(Nur Anwendungs- und Webbrowser-Freigabe) Eine geteilte Anwendung oder ein geteilter Webbrowser sollte auf dem Desktop Ihres Computers nicht durch ein anderes Fenster verdeckt werden.

  
 

An der Stelle, an der ein anderes Fenster das freigegebene Anwendungsfenster verdeckt, wird im freigegebenen Fenster oder Browser der Teilnehmer ein Schraffurmuster angezeigt.

  
 

(Nur Anwendungs- und Webbrowser-Freigabe) Wenn Sie zwischen der Anzeige geteilter Software und dem Fenster der Schulungssitzung wechseln möchten

  
 

Halten Sie die Softwarefreigabe an, bevor Sie zum Fenster der Schulungssitzung zurückkehren, und setzen Sie die Freigabe dann fort, wenn Sie zur geteilten Anwendung zurückkehren. Wenn Sie das Teilen der Software unterbrechen, senken Sie die Prozessor- und Speicherauslastung des Computers, während das Fenster der Schulungssitzung angezeigt wird.

  
 

(Nur Anwendungs- und Webbrowser-Freigabe) Wenn Sie über mehrere Monitore verfügen und eine Anwendung oder einen Webbrowser teilen, sehen die Teilnehmer die Anzeige des jeweils verwendeten Monitors. Wenn Sie die Anwendung bzw. den Webbrowser auf einen anderen Monitor verschieben, sind diese immer noch für die Teilnehmer sichtbar.

  
 

Wenn Sie mehrere Anwendungen teilen, ist die Anzeige für die Teilnehmer am besten, wenn alle Anwendungen auf dem gleichen Monitor angezeigt werden.

  
 

Da Softwarefreigaben während einer Schulungssitzung zusätzliche Bandbreite erfordern, wird empfohlen, dass Sie für Softwarefreigaben eine dedizierte Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verwenden. Wenn die Teilnehmer jedoch Einwahlverbindungen in das Internet verwenden, tritt bei ihnen möglicherweise eine Verzögerung beim Anzeigen oder Kontrollieren geteilter Software auf.

  
 

Wenn Sie ein Dokument teilen möchten, beispielsweise ein Microsoft Word- oder Excel-Dokument, können Sie die Umgebung der Schulungssitzung für diese Teilnehmer verbessern, indem Sie statt der Anwendung lediglich das Dokument teilen.

  
  
 

Attachments

    Outcomes