Cisco Spark für Mac – Bekannte Probleme

Document created by Cisco Localization Team on Apr 18, 2016Last modified by Cisco Localization Team on Jun 6, 2017
Version 4Show Document
  • View in full screen mode

Letzte Aktualisierung: 12. Mai 2017

Das Betriebssystem muss mindestens OS X v10.10.x sein. Version 10.00.x wird jedoch sehr empfohlen. Gehen Sie zur Überprüfung Ihrer Betriebssystemversion zum Apfel-Symbol oben links im Bildschirm und klicken Sie auf Über diesen Mac. Spezielle aktuelle Systemanforderungen finden Sie in diesem Artikel.

Bekannte Probleme

Cisco Spark Version 2.x weist die folgenden bekannten Probleme auf:

  • Bei einigen eingehenden Anrufen wird „Unbekannter Anrufer“ angezeigt.
  • Es gibt ein bekanntes Problem in Cisco Spark für Mac bei Verwendung der macOS-Beta-Version 10.12.4. Wenn Sie Cisco Spark auf dieser macOS-Version verwenden, werden Ihre Nachrichten in der App nicht angezeigt. Wir arbeiten daran, dieses Problem mit Apple zu beheben. Problemumgehung: Wenn Sie bereits eine Aktualisierung auf diese macOS-Version durchgeführt haben, können Sie die Cisco Spark für Web-App verwenden. Gehen Sie zu: https://web.ciscospark.com/signin.

  • Die Audioqualität auf externen Apps fällt möglicherweise schlechter aus, wenn bei Verwendung von Bluetooth-Kopfhörern die Option „Cisco Spark immer erlauben, nach Spark-Raumsystemen in der Nähe zu suchen“ aktiviert ist. Problemumgehung: Deaktivieren Sie die Option „Cisco Spark immer erlauben, nach Spark-Raumsystemen in der Nähe zu suchen“ unter Einstellungen/Audio.

  • In Spark-Anwendungen wird eine Warnmeldung angezeigt, wenn über 200 Nachrichten markiert wurden.

  • Screenshots werden aktuell nur für einzelne Monitore unterstützt.

  • Bei einigen Benutzern von Mac OS 10.10.x wird der LookupViewService unerwartet beendet, oder die Cisco Spark-App wird in Cisco Spark für Mac unerwartet beendet. Lösung: Führen Sie eine Aktualisierung auf die aktuelle Version von Mac OS durch. Kurzfristige Lösung: Öffnen Sie die Systemeinstellungen, und deaktivieren Sie unter „Trackpad“ die Option „Suchen“.

  • Einige Bluetooth-Kopfhörer können aufgrund erfasster Ultraschallwellen Probleme verursachen, wenn versucht wird, Cisco Spark für Mac mit einem Cisco Spark-Raumgerät zu koppeln. Wenn die Kopplung nicht funktioniert und Sie Bluetooth-Kopfhörer verwenden, müssen Sie Bluetooth unter Umständen ausschalten.

Bitte senden Sie uns bei Auftreten von Problemen Ihr Feedback!

Wenn Sie auf ein Problem stoßen oder den Servicestatus wissen möchten, lesen Sie diesen Artikel.

Um Cisco Spark für Mac zu aktualisieren, lesen Sie hier weitere Informationen.

Cisco Spark für Mac – Versionshinweise

 


 

Attachments

    Outcomes