Einrichten von Integrationen und Webhooks

Document created by Cisco Localization Team on Apr 18, 2016Last modified by Cisco Localization Team on May 25, 2016
Version 2Show Document
  • View in full screen mode

Hier ist eine Vorschau der Integrationen, aber bitte beachten Sie, dass wir immer noch dabei sind, einige Dinge anzupassen. Bitte teilen Sie uns daher Ihr Feedback mit.

Richten Sie native Integrationen ein und machen Sie Ihre eingebetteten Integrationen funktionsfähig mit nur einigen wenigen Klicks, oder erstellen Sie einfache Webhooks mit Cisco Spark für Web.

Jeder Teilnehmer eines Gruppenraums kann dem Raum eine Integration hinzufügen. Falls jedoch der Raum moderiert wird, darf nur der Moderator dies durchführen. Nur die Person, welche die Integration hinzugefügt hat, darf diese entfernen, selbst wenn der Raum moderiert wird.

Native Integrationen

Um eine native Integration einzurichten, wählen Sie Integration hinzufügen in den Raumdetails aus und wählen Sie Ihre App aus.






Tipp


Wenn Sie aufgefordert werden, sich anzumelden und zu authentifizieren, müssen Sie dies tun, bevor Sie fortfahren können.


Geben Sie in der Registerkarte Integrationseinstellungen die Informationen für Ihre ausgewählte App ein und wählen Sie einen Trigger aus, wenn mehr als eine Option angeboten wird. Trigger sorgen dafür, dass Inhalte in den Raum gepostet werden.


Tipp


Einige Apps haben nur einen Trigger, sodass Sie keine Auswahl treffen müssen. Ein neues Bild, das Sie auf den Hashtag hochladen, ist der Standardtrigger. Das Ergebnis ist, dass das Bild automatisch in den Raum gepostet wird.


Nachdem Sie auf der Registerkarte Integrationseinstellungen Ihre gesamte Auswahl getroffen haben und sicher sind, dass Sie den richtigen Raum ausgewählt haben, fahren Sie fort und klicken Sie auf Integration hinzufügen. Sie werden vielleicht nach einer Berechtigung gefragt. Dies müssen Sie angeben, um fortzufahren.

Die Integration müsste jetzt in ihren Raumdetails angezeigt werden und die mit der Integration verbundenen Postings sollten im Raum zu sehen sein.




Tipp


Um mehr als einen Trigger zu haben, der Inhalte in den Raum postet, erstellen Sie einfach eine andere Integration und wählen Sie einen anderen Trigger aus. Sie können für einen Raum verschiedene Integrationen haben. Überprüfen Sie jedoch, was bereits eingerichtet wurde, um zu verhindern, dieselben Elemente mehrmals hinzuzufügen. Ansonsten könnte derselbe Inhalt mehrmals gepostet werden.


Klicken Sie zur Entfernung einer Integration auf den Aktionspfeil neben der Integration in den Raumdetails und anschließend auf das X neben dem Namen. Sie können nur die Integrationen entfernen, die Sie selbst hinzugefügt haben.



Triggerliste

PagerDuty:

  • Neue Ereignisse

  • Bestätigt oder wenn etwas unbestätigt ist

  • Beheben

  • Zuordnen

  • Eskalieren

  • Delegieren

Trello:

  • Wenn eine neue Karte erstellt wird.

  • Wenn eine Karte bearbeitet wird.

  • Wenn eine Karte auf ein anderes Board verschoben wird.

Bei Zendesk ist der einzige Trigger eine Aktualisierung der Tickets, die mit dem von Ihnen ausgewählten Konto verbunden sind.

Integrationen mittels eines Web-Integrationsdienstes

Sie finden auf deren Webseite alle Informationen, um mittels eines Web-Integrationsdienstes eine Integration einzurichten.

Built.io Flow

IFTTT

Zapier

Jede Person im Raum kann mithilfe eines der externen App-Integrationsdienste wie z. B. Zapier eine Integration erstellen. Selbst wenn der Raum moderiert wird, sind Ihre Zugangsdaten für den App-Integrationsdienst alles, was Sie benötigen, um die Integration einzurichten. Nur die Person, die die Integration mit einem App-Integrationsdienst erstellt hat, kann diese im App-Integrationsdienst entfernen.

Integrationen mit einfachen Webhooks

Sie können eingehende oder ausgehende Webhooks für einen Raum erstellen. Eingehende Webhooks sind im Grunde genommen Raum-URLs, sodass Sie die HTTP zur Benachrichtigung der Cisco Spark-App verwenden können, wenn etwas in einem anderen Dienst passiert. Ausgehende Webhooks ermöglichen, dass ein anderer Dienst mittels HTTP benachrichtigt wird, wenn etwas im Cisco Spark-Raum passiert.

Um einen Webhook einzurichten, wählen Sie Integration hinzufügen in den Raumdetails und legen Sie fest, ob es sich um ein eingehenden oder ausgehenden Webhook handeln soll. Klicken Sie auf Weiter, um die Registerkarte Integrationseinstellungen anzuzeigen.



Wählen Sie den Raum aus, und geben Sie einen eindeutigen Namen für den Webhook ein. Für ausgehende Webhooks müssen Sie ebenfalls die URL der externen App eingeben, an welche die Cisco Spark-App Inhalte senden soll. Bei eingehenden Webhooks wird die URL des eingehenden Webhooks des Raums angezeigt, damit Sie diese kopieren und in Ihrem Code verwenden können, nachdem Sie auf Integration hinzufügen geklickt haben.


Tipp


Alle Webhooks, die in einem Raum eingerichtet werden, werden in den Raumdetails angezeigt.


Möchten Sie mehr über Integrationen für die App erfahren? Weitere Informationen.




Attachments

    Outcomes