Cisco Spark-Administratorportal – Bekannte Probleme

Document created by Cisco Localization Team on Apr 18, 2016
Version 1Show Document
  • View in full screen mode

Bekannte Probleme

  • Wenn Benutzer mit dem Status „Einladung ausstehend“ Services nutzen, wird durch die Option „Erneut Einladung senden“ keine erneute Einladung versendet.

  • Kunden, die den Cisco Directory Connector für die Verzeichnissynchronisierung nutzen, sollten wissen, dass folgendes bekanntes Problem auftritt: Wenn ein synchronisiertes Konto über eine passende E-Mail-Adresse der Verbraucher-Organisation (kostenlos) verfügt, wird diese E-Mail-Adresse zur Kunden-Organisation hinzugefügt, so dass ein Fehler im Ereignisprotokoll des Hosts des Directory Connectors erscheint.

    • Alternative Vorgehensweise: Konvertieren Sie alle Konten von der Verbraucher-Organisation zur Kunden-Organisation, bevor Sie die Verzeichnissynchronisierung aktivieren. Führen Sie wie immer Trockenläufe durch, um das Ergebnis zu prüfen, bevor Sie eine Live-Synchronisierung ausführen.

  • Für große Organisationen wird nur ein Teil der Benutzer aufgelistet. Verwenden Sie die Suchfunktion.

  • Durch das Sortieren nach Vorname, Nachname, Anzeigename und E-Mail-Adresse werden nur die Benutzer sortiert, die in der Benutzerliste sichtbar sind.

  • Verwenden Sie die Exportfunktion, um Lizenzeinstellungen für Benutzer zu ermitteln.

  • Konten werden weiterhin zur Verbraucher-Organisation (kostenlos) hinzugefügt, wenn in einem Raum oder dem Selbstregistrierungsbereich eine Einladung zu Spark empfangen wird (statt im Administrationsbereich). Um alle Konten zur Kunden-Organisation hinzuzufügen, muss die Domain von der Organisation beansprucht werden. Unterstützung bei der Beanspruchung von Domains erhalten Sie beim Support.




Attachments

    Outcomes