Standort-zu-Standort-Rufnummernwahl

Document created by Cisco Localization Team on Apr 26, 2016
Version 1Show Document
  • View in full screen mode

Sie können eine Standort-zu-Standort-Nummer wählen, um interne Anrufe mit Kollegen zu führen, ohne ihre externe Telefonnummer wählen zu müssen. Die Kollegen können sich am selben Standort oder an unterschiedlichen Standorten innerhalb Ihrer Organisation befinden.

Eine Standort-zu-Standort-Nummer besteht aus einer Ziffer für die Standort-zu-Standort-Einwahl, gefolgt von einem Standortcode und einer Durchwahlnummer. Beispiel: 8 112 1000. Die Ziffer für die Standort-zu-Standort-Einwahl wählen Sie, um Kontakt zu anderen Personen oder Zugang zu öffentlichen Bereichen zu erhalten, z. B. Konferenzräume, die sich an einem anderen Standort in Ihrer Organisation befinden. Dieser Vorgang ähnelt dem Wählen einer Ziffer für ausgehende Anrufe zu einer externen Leitung. Jeder Standort sollte über einen eigenen Standortcode, bestehend aus 1 bis 6 Ziffern verfügen. Durchwahlnummern werden den Endpunktgeräten in Ihrer Organisation zugeordnet.

Schauen wir uns ein Beispiel mit zwei Standorten an: Standort A hat den Standortcode 111 und Standort B den Standortcode 112.

Wenn sich Andrea und Bernd beide an Standort A befinden, braucht Andrea Bernds Standort-zu-Standort-Nummer nicht zu wählen. Sie muss nur Bernds Durchwahlnummer wählen. Wenn Bernds Durchwahlnummer 5000 lautet, wählt Sie einfach 5000.

Wenn Andrea Jens anrufen möchte, der sich an Standort B befindet, wählt Andrea die Standort-zu-Standort-Nummer von Jens. Beispiel: Wenn die Standort-zu-Standort-Ziffer 8 lautet, der Standortcode von Standort B 112 und Jens Durchwahlnummer 1000, dann wählt Andrea 8 112 1000.

Die Standort-Rufnummernwahl kann bei bestehenden Unternehmensstandorten durchgeführt werden, wenn an diesen Standorten private SIP-Übertragungswege zwischen IP Private-Branch-Exchange (PBX) und Spark Call eingerichtet sind. Sie können sich auch in Ihre CMR-Brücke einwählen.


Hinweis


Nach Festlegen der Ziffer für die Standort-zu-Standort-Einwahl und des Standortcodes können diese nicht geändert werden. Es wird standardmäßig nur ein Standort unterstützt.


Standort-zu-Standort-Rufnummernwahl konfigurieren


    Schritt 1                Wählen Sie in Cisco Cloud Collaboration Management die Option Benutzer und anschließend einen Benutzer aus der Liste aus, um das Überblicksfenster aufzurufen.
    Schritt 2                Wählen Sie „Kommunikation“ aus, und führen Sie anschließend einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie für eine neue Leitung das Ellipsensymbol und die Option Neue Leitung hinzufügen aus, und geben Sie eine Leitung an.
    • Wählen Sie bei bestehenden Leitungen eine Leitung aus der Liste aus.

    Die Standort-zu-Standort-Nummer wird im Fenster Leitungskonfiguration angezeigt.



    Attachments

      Outcomes