Freigeben von Inhalten im Meeting Center – Bewährte Methoden

Document created by Cisco Localization Team on May 16, 2016
Version 1Show Document
  • View in full screen mode

Die folgenden bewährten Methoden können Ihnen dabei helfen, Inhalte effizienter freizugeben:

  • Um Zeit zu sparen, öffnen Sie alle Anwendungen, die Sie freigeben möchten, vor Beginn des Meetings.

  • Schließen Sie für die größtmögliche Bandbreite alle Anwendungen, die Sie nicht benötigen oder die Bandbreite belegen, z. B. Instant Messaging-Programme oder Programme, die Audio- oder Videoinhalte aus dem Internet empfangen.

  • Eine freigegebene Anwendung oder ein freigegebener Webbrowser sollte auf dem Bildschirm Ihres Computers nicht durch ein anderes Fenster verdeckt werden. An der Stelle, an der ein anderes Fenster das freigegebene Anwendungsfenster verdeckt, wird im freigegebenen Fenster oder Browser der Teilnehmer ein Schraffurmuster angezeigt.

  • Wenn Sie die Anzeige zwischen freigegebener Software und dem Meeting-Fenster wechseln möchten, können Sie das Freigeben unterbrechen, bevor Sie zum Meeting-Fenster zurückkehren, und dann das Freigeben fortsetzen, wenn Sie zu der freigegebenen Anwendung zurückkehren.

  • Wenn Sie über mehrere Monitore verfügen und eine Anwendung oder einen Webbrowser freigeben, sehen die Teilnehmer die Anzeige des jeweils verwendeten Monitors. Wenn Sie die Anwendung bzw. den Webbrowser auf einen anderen Monitor verschieben, sind diese immer noch für die Teilnehmer sichtbar.

  • Wenn Sie ein Dokument freigeben möchten, beispielsweise ein Microsoft Word- oder Excel-Dokument, können Sie die Meeting-Umgebung für diese Teilnehmer verbessern, indem Sie statt der Anwendung lediglich die Datei freigeben.

  • Animationen und Übergänge werden für Benutzer von Office 2013, die PowerPoint-Präsentationen mithilfe von Dateifreigaben freigeben, nicht unterstützt. Nutzen Sie stattdessen die Anwendungs- oder Bildschirmfreigabe.

  • Verwenden Sie als Moderator die Seitensteuerungen im oberen Bereich der Registerkarte, die Sie freigeben, um im Dokument zu blättern. Sie können auch ein Zeitintervall festlegen, nach dessen Ablauf ein automatischer Vorgriff auf das Dokument erfolgen soll, indem Sie im Menü Ansicht die Option Automatischer Seitenvorgriff auswählen.




Attachments

    Outcomes