Webex Meetings VDI-Versionshinweise

Audio und Video für Meetings erfordern eine hohe Bandbreite, und kann dazu führen, dass das Rechenzentrum zunehmen wird. Cisco Webex Meetings Virtuelle Desktop-Software bietet eine verbesserte Erfahrung in VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure). Die VDI-Software besteht aus dem Webex Meetings-App auf den gehosteten virtuellen Desktops (HSD) und dem Plugin auf den Thin Clients. Die Software leitet Audio- und Videostreams zwischen dem thin Client und Webex Meetings Cloud weiter, ohne das HSD im Rechenzentrum zu verwenden.

Virtuelle Desktop-Infrastruktur

VDI statt herkömmlichem Desktop: Sie verfügen über einen thin Client und einen gehosteten virtuellen Desktop.

Ein kleiner Client ist in der Regel ein weniger teures und weniger leistungsstarkes Gerät als ein Desktop-Computer. Ihre Organisation kann sogar ältere, weniger leistungsfähige PCs als Thin Clients verwenden. Ihr gehosteter virtueller Desktop befindet sich an einem zentralen Serverstandort, einem Rechenzentrum. Ihr gehosteter virtueller Desktop enthält Ihre

  • Microsoft Windows-Desktop

  • Anwendungen (wie Webex)

  • Daten

Mit Ihrem thin Client greifen Sie über eine sichere Citrix- oder VMware-Verbindung auf Ihren gehosteten virtuellen Desktop zu.

Webex funktioniert mit VDI. Das Senden der zusätzlichen Daten, die für Audio- und Videoanrufe über die gehosteten virtuellen Desktops erforderlich sind, führt jedoch zu Kommunikationsverzögerungen. Diese Einschränkung wird als "Frisur" bezeichnet.

Download

Sie können die virtuelle Webex Meetings-Software von Der Website Ihres Unternehmens herunterladen.

Um das Plug-in-Paket "webexvdi.msi" herunterzuladen, gehen Sie zu https://<sitename>.webex.com/webappng/sites/<sitename>/dashboard/download und ersetzen <sitename> Sie dies durch Ihren Firmennamen.

Administratoren

Weitere Informationen zu unterstützten Funktionen und zur Bereitstellung der virtuellen Desktopsoftware Webex Meetings finden Sie im Administrationsleitfaden.

Weitere Informationen zur VMware-Installation finden Sie unter: https://docs.vmware.com/

Weitere Informationen zur Citrix-Installation finden Sie unter: https://support.citrix.com/

Was ist neu bei 42.2?

Meetings VDI, um die maximale Videoports von 3x3 auf 5x5 in der Rasteransicht zu erweitern

Webex Meetings VDI, um die maximale Anzahl der Videoports im Rasteransichtsmodus von 3x3 5xauf 5 zu verlängern. Ihr Administrator steuert die maximale Videoports von Webex Control Hub.

Um diese Funktion zu aktivieren, fügen Sie folgende Registrierungsschlüssel und Werte zur HSD-Registrierung (nicht Thin Client) hinzu:

  • Registrierungspfad: Computer\HKEYLOCALMACHINE__\SOFTWARE\Policies\CiscoWebex

  • Schlüsselname: WebexVDIUnlimitVideoPortPolicy

  • Type: DWORD

  • Wert: 1

Build-Nummer

Version

Build-Nummer

Cisco Webex Meetings Desktop-App Version 42.2

42.2.0.x

Cisco Webex Meetings Virtual Desktop Plug-in Version 42.2

42.2.0.x

Neue Funktionen in Version 42.1

Webex Meetings VDI unterstützt die Reduzierung der Hintergrundgeräusche bei Windows Thin Client

Webex Meetings VDI unterstützt die Reduzierung der Hintergrundgeräusche auf einem Windows Thin Client. Der Benutzer eines Windows Thin Client-Geräts kann die Reduzierung der Hintergrundgeräusche in Ihrem Webex Meetings deaktivieren.

Build-Nummer

Version

Build-Nummer

Cisco Webex Meetings Desktop-App Version 42.1

42.1.0.x

Cisco Webex Meetings Version 42.1 des virtuellen Desktop-Plug-Ins

42.1.0.x

Allgemeine Anforderungen

Wir unterstützen das Webex Meetings VDI in der beliebten VDI-Infrastruktur. Wenn neue Plattformen für eine bestimmte Version hinzugefügt werden, sind sie in den Notizen auf der Registerkarte "Release" für diese spezifische Version enthalten. Eine vollständige Liste der Plattformen finden Sie im Bereitstellungshandbuch, wie unten verlinkt.

Thin Client OS

Citrix XenDesktop

Citrix XenApp1

(Desktop-Veröffentlichung)

Vmware

Windows 10

40.7

40.11

41.6

Mac OS (Big Sur, Macaurey)

41.11

41.11

41.11

Ubuntu (16.04/18.04)

40.8

40.11

40.12

Unicon eLux

40.8

40.11

40.12

IGEL

40.8

40.11

40.12

Dell Wyse

41.2.0

41.2.0

41.10

HP ThinPro OS 7.x

40.11.0

40.11.0

41.6

10ZiG Zero Clients Thin Client

41.5

41.5

1 Citrix XenApp mit App-Veröffentlichung wird nicht unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter Anforderungen.

Verbindungs-Broker für den gehosteten virtuellen Desktop (HSS)

  • Virtuelle Citrix-Apps und -Desktops

  • VMware Horizon

Thin Client-Betriebssystem

  • Windows 10

  • HP ThinPro 7.1, 7.2

  • Ubuntu 16.04, 18.04, 20.04

  • Unicon eLux 6.9

  • IGEL OS 11.04

  • Dell Dell Dell DellOs 9.1

  • 10ZiG

  • Mac VDI

Beschränkungen

Die Webex Meetings Virtuelle Desktop-Software unterstützt, sofern nicht anders angegeben, die meisten Webex Meetings Desktop-Funktionen:

Einschränkungen für 42.3 und 42.4

Webex Meetings virtuelle Desktop-Software unterstützt Folgendes nicht:

  • VDI Meetings unterstützt keinen benutzerdefinierten virtuellen Hintergrund.

  • Damit Webex Meeting VDI VMWare 2111 unterstützt, müssen Sie auf Version 42.4 aktualisieren.

  • Parsen einer WPAD-Datei für Proxyeinstellungen

  • Blurer und virtueller Hintergrund (Linux Thin Client)

  • Reduzierung der Hintergrundgeräusche

  • Automatisches Upgrade der Webex Desktop-Anwendung unter Citrix VDI

  • Die Freigabe von HFPS-Applikationen oder desktops wird auf Linux OS Thin Client nicht unterstützt. Niedrige FPS-Freigabe wird unterstützt.

  • Unterstützt das Freigeben von Inhalten (Desktop und Apps) mit Optimieren für Text undBilder, aber nicht Für Bewegung und Video optimieren

  • Lokale Aufzeichnung

  • Immersive Freigabe (Moderatoransicht)

  • Video-Hardwarebeschleunigung (Linux Thin Client)

  • Kommentare während des Desktop-Teilens

  • Fernsteuerung des Desktops beim Teilen des Desktops

  • In Webex VDI-Optimierungs-Meetings sind Das Designs mit mehreren Farben und der dunkle Modus deaktiviert

Einschränkungen für 41.10

Webex Meetings virtuelle Desktop-Software unterstützt Folgendes nicht:

  • Parsen einer WPAD-Datei für Proxyeinstellungen

  • Blurer und virtueller Hintergrund (Linux Thin Client)

  • Reduzierung der Hintergrundgeräusche

  • Automatisches Upgrade der Webex Desktop-Anwendung unter Citrix VDI

  • Die Freigabe von HFPS-Applikationen oder desktops wird auf Linux OS Thin Client nicht unterstützt. Niedrige FPS-Freigabe wird unterstützt.

  • Unterstützt das Freigeben von Inhalten (Desktop und Apps) mit Optimieren für Text undBilder, aber nicht Für Bewegung und Video optimieren

  • Lokale Aufzeichnung

  • Immersive Freigabe (Moderatoransicht)

  • Video-Hardwarebeschleunigung (Linux Thin Client)

  • Kommentare während des Desktop-Teilens

  • Fernsteuerung des Desktops beim Teilen des Desktops

  • In Webex VDI-Optimierungs-Meetings sind Das Designs mit mehreren Farben und der dunkle Modus deaktiviert

Einschränkungen für 41.8

Webex Meetings virtuelle Desktop-Software unterstützt Folgendes nicht:

  • Parsen einer WPAD-Datei für Proxyeinstellungen

  • Big Event (Linux Thin Client)

  • Blurer und virtueller Hintergrund (Linux Thin Client)

  • Reduzierung der Hintergrundgeräusche

  • Automatisches Upgrade der Webex Desktop-Anwendung unter Citrix VDI

  • Die Freigabe von HFPS-Applikationen oder desktops wird auf Linux OS Thin Client nicht unterstützt. Niedrige FPS-Freigabe wird unterstützt.

  • Unterstützt das Freigeben von Inhalten (Desktop und Apps) mit Optimieren für Text undBilder, aber nicht Für Bewegung und Video optimieren

  • Lokale Aufzeichnung

  • Immersive Freigabe (Moderatoransicht)

  • Video-Hardwarebeschleunigung (Linux Thin Client)

  • Kommentare während des Desktop-Teilens

  • Fernsteuerung des Desktops beim Teilen des Desktops

  • In Webex VDI-Optimierungs-Meetings sind Das Designs mit mehreren Farben und der dunkle Modus deaktiviert

  • Mac OS-Fehler

Einschränkungen für 41.7

Webex Meetings virtuelle Desktop-Software unterstützt Folgendes nicht:

  • Teilout-Raum-Sitzungen

  • Parsen einer WPAD-Datei für Proxyeinstellungen

  • Big Event (Linux Thin Client)

  • Blurer und virtueller Hintergrund (Linux Thin Client)

  • Reduzierung der Hintergrundgeräusche

  • Automatisches Upgrade der Webex Desktop-Anwendung unter Citrix VDI

  • Die Freigabe von HFPS-Applikationen oder desktops wird auf Linux OS Thin Client nicht unterstützt. Niedrige FPS-Freigabe wird unterstützt.

  • Unterstützt das Freigeben von Inhalten (Desktop und Apps) mit Optimieren für Text undBilder, aber nicht Für Bewegung und Video optimieren

  • Lokale Aufzeichnung

  • Immersive Freigabe (Moderatoransicht)

  • Video-Hardwarebeschleunigung (Linux Thin Client)

  • Kommentare während des Desktop-Teilens

  • Fernsteuerung des Desktops beim Teilen des Desktops

  • In Webex VDI-Optimierungs-Meetings sind Das Designs mit mehreren Farben und der dunkle Modus deaktiviert

Einschränkungen für 41.6 und ältere Versionen

Webex Meetings virtuelle Desktop-Software unterstützt Folgendes nicht:

  • Die Anzeige mit zwei Monitoren ist bei neuen Versionen von VMWare Horizon Client 8.x und 5.x abnormal.

  • Teilout-Raum-Sitzungen

  • Parsen einer WPAD-Datei für Proxyeinstellungen

  • Big Event (Linux Thin Client)

  • Blurer und virtueller Hintergrund (Linux Thin Client)

  • Reduzierung der Hintergrundgeräusche

  • Automatisches Upgrade der Webex Desktop-Anwendung unter Citrix VDI

  • Die Freigabe von HFPS-Applikationen oder desktops wird auf Linux OS Thin Client nicht unterstützt. Niedrige FPS-Freigabe wird unterstützt.

  • Unterstützt das Freigeben von Inhalten (Desktop und Apps) mit Optimieren für Text undBilder, aber nicht Für Bewegung und Video optimieren

  • Lokale Aufzeichnung

  • Immersive Freigabe (Moderatoransicht)

  • Video-Hardwarebeschleunigung (Linux Thin Client)

  • Kommentare während des Desktop-Teilens

  • Fernsteuerung des Desktops beim Teilen des Desktops

  • Teilout-Raum-Sitzungen

  • Blurer und virtueller Hintergrund (Linux Thin Clients)

  • Reduzierung der Hintergrundgeräusche

  • VMware VDI auf ThinOS Thin-Client

  • VMware VDI auf ThinPro Thin-Client

  • VMware Freigegebener Sitzungs-Desktop

  • Citrix XenApp Anwendungsmodus veröffentlicht

  • VMware hat freigegebene Anwendung freigegeben

  • VMware VDI auf 10Zig Thin-Client

  • In Webex VDI-Optimierungs-Meetings sind Das Designs mit mehreren Farben und der dunkle Modus deaktiviert

Damit Webex Meetings Desktop-App mit IGEL OS 11 funktioniert, sind Firmware-Updates erforderlich. Informationen darüber, welche Version mit der von Ihnen ausgeführten Version kompatibel ist, finden Sie unter Softwaredownloads.

Webex Meeting VDI unterstützt Die Abwärtskompatibilität: die neueste Version von Webex VDI unterstützt die neueste Webex VDI-Plug-in sowie vier vorherige Plugin-Versionen (N-4).


Wenn Sie eine niedrigere Version des Plug-Ins verwenden, aber eine höhere Version des HSV, erhalten Sie weiterhin die Funktionsliste, die der niedrigeren Version des Meeting-Clients entspricht.

Zum Beispiel: Wenn Sie ein 42.1-Plugin und die Meeting-App 41.4 auf dem HSV verwenden, erhalten Sie weiterhin nur die Funktionen der 42.1Meeting-App auf VDI.

Meetings Client-Version (HSD)

Kompatible Thin Client Plugin-Versionen

42.4.x

42.4.x

42.3.x

42.2.x

42.1.x

41.12.x


 

* Wenn die Ziffern der Meeting-Schlüssel und End-to-End Encryption v2 (E2EE) deaktiviert sind, sind sie mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel. Es ist nicht mit der Version vor 41.2 kompatibel. Wenn eine der 2 Funktionen EIN ist, ist sie nicht mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel.

42.3.x

42.3.x

42.2.x

42.1.x

41.12.x

41.11.x


 

* Wenn die Ziffern der Meeting-Schlüssel und End-to-End Encryption v2 (E2EE) deaktiviert sind, sind sie mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel. Es ist nicht mit der Version vor 41.2 kompatibel. Wenn eine der 2 Funktionen EIN ist, ist sie nicht mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel.

42.2.x

42.2.x

42.1.x

41.12.x

41.11.x

41.10.x


 

* Wenn die Ziffern der Meeting-Schlüssel und End-to-End Encryption v2 (E2EE) deaktiviert sind, sind sie mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel. Es ist nicht mit der Version vor 41.2 kompatibel. Wenn eine der 2 Funktionen EIN ist, ist sie nicht mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel.

42.1.x

42.1.x

41.12.x

41.11.x

41.10.x

41.9.x


 

* Wenn die Ziffern der Meeting-Schlüssel und End-to-End Encryption v2 (E2EE) deaktiviert sind, sind sie mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel. Es ist nicht mit der Version vor 41.2 kompatibel. Wenn eine der 2 Funktionen EIN ist, ist sie nicht mit den vorherigen 41.2.x,41.3.x,41.4.x,41.5.2+ kompatibel.

Offene Vorsichtsmaßnahmen bei Cisco Webex Meetings Von Virtual Desktop Software Version 42.1 und 42.2

Es gibt keine ungeöffnten Probleme (Bugs) für diese Version.