Für weitere Informationen siehe Cisco Webex Moderne Ansicht Support Matrix. Im Folgenden sind die bekannten Beschränkungen für die moderne Ansicht aufgeführt:

Audio- und Videopräferenzen

Wenn Sie den Audioverbindungstyp Anderer Telekonferenzdienst (unter Präferenzen > Audio und Video) auswählen, gilt die Einstellung nicht für Meetings in einem persönlichen Raum, wenn Persönliche Webex-Konferenz als standardmäßiger Meeting-Typ unter Präferenzen > Ansetzen ausgewählt ist.

Präferenzen für das Ansetzen

Wenn Sie einen Meeting-Typ (unter Präferenzen > Ansetzen) auswählen, für den die End-to-End-to-End-Verschlüsselung aktiviert ist, werden Meetings in einem persönlichen Raum nicht unterstützt.

Geplante Updates

Dies sind die Einschränkungen und Funktionen, die aktualisiert werden.

  • Einstellungen – Einrichten von Änderungen in der Registerkarte "Ton und Video" und die Registerkarte "ansetzen" gelten für die moderne und klassische Anzeige. Die in der klassischen Sicht vorgenommenen Änderungen gelten jedoch nicht für die moderne Anzeige.

Keine geplanten Updates

Dies sind die Einschränkungen und Funktionen, die nicht aktualisiert werden.

  • Kundentypen–Sites für Meetings Server und Cisco Unified MeetingPlace.

  • Insight–FedRAMP-autorisierte Webex-Meetings-Websites unterstützen keine Besprechungseinblicke, einschließlich der Kachel „Wöchentlicher Meeting-Bericht“ und der Insight-Seite.

  • Site-Einstellungen – Moderne Ansicht-Sites, bei denen die Cisco Webex-Web-App deaktiviert ist, können diese Einstellung nicht mehr beibehalten. Durch Aktivieren der Webanwendung können Benutzer der modernen Ansicht an Meetings teilnehmen, unabhängig von ihrem Gerät, ihrer Plattform oder ihrem Betriebssystem. Benutzer der modernen Ansicht haben ausnahmslos Zugriff auf die Web-App.

  • Benutzerdefinierte Links – Benutzerdefinierte Links stehen nicht länger zur Verfügung, Site-Administratoren können jedoch die Links für Support und Downloads für eine Weiterleitung zu eigenen Seiten anpassen.