Verwenden Sie die folgenden Schritte, um den Webex Education Connector in Brightspace ab D2L Version 10.8.6 zu installieren. Sie müssen D2L-Administrator und Administrator Webex-Site sein, um die Installation abzuschließen.

1

Konfigurieren Sie Ihre Cisco Webex-Site, um die Webex Education Connector-Integration zu ermöglichen:

  • Melden Sie sich für in Cisco Webex Site-Administration verwaltete Sites bei Webex Site-Administration an und wechseln Sie zu Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen .

  • Wechseln Sie für in Cisco Webex Control Hub verwaltete Sites zur Kundenansicht in https://admin.webex.com , gehen Sie dann zu Dienste und wählen Sie unter Meeting die OptionSites aus. Wählen Sie die Webex-Site um die Einstellungen für zu ändern und wählen Sie Site-> Allgemeine Einstellungen > Site-Optionen aus.

2

Scrollen Sie zu Folgende URL-Domänennamen zulassen und geben lti.educonnector.io von den anderen Domänennamen durch ein Komma getrennt ein.

3

Melden Sie sich als Administrator bei D2L an und wechseln Sie zu Admin-Tools (Zahnrad) > Organization Related > Manage Extensib extensib extensibze > OAuth 2.0 > Register an app .

4

Geben Sie die folgenden Informationen ein:

  • Anwendungsname: Geben Sie Webex ein.

  • Umleitungs-URI : Geben Sie https://lti.educonnector.io/lms_accesses/callback

  • Umfang –Geben Sie core:*:* grade:gradeobjects:write grades:gradeobjects:read grades:gradevalues:write

  • Lebensdauer des Zugriffstokens (Sekunden): Geben Sie 3600ein.

  • Überprüfen Sie die folgenden Optionen:

    • Aufforderung zur Zustimmung des Nutzers

    • Aktualisierungstokens aktivieren

    • Ich akzeptiere die nicht-kommerzielle Entwicklervereinbarung

5

Wählen Sie Registrieren aus, und notieren Sie sich die Client-ID und den Client-Schlüssel .

6

Öffnen Sie eine neue Registerkarte in Ihrem Browser und gehen Sie zu: https://lti.educonnector.io/, und geben Sie die folgenden Informationen ein:

  • Vollständiger Name: Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.

  • E-Mail – Geben Sie Ihre Administrator-E-Mail-Adresse ein.

  • Organ: Geben Sie den Namen Ihres Institutes ein.

  • Webex-Site : Geben Sie den Namen Ihrer Webex-Site ein. Ihr Site-Name ist der Text in Ihrer Webex-URL vor .webex.com. Wenn Ihre Site-URL nicht https://myschool.webex.com/ ist, geben Sie my (" (ausschließen von https:// und .webex.com , und entfernen Sie Groß-/Webex.com.

  • Lms... — Wählen Sie in der Dropdown-Option D2L aus.

  • D2L-Site-Domäne: Geben Sie die URL Ihrer Canvas-Site ein. Beispiel: https://myschool.brightspace.com ,geben Sie my ihre Eingabe ein.

  • D2L Developer ID : Geben Sie die Client-ID aus Schritt 5 ein.

  • D2L Developer Key : Geben Sie das Client-Passwort aus Schritt 5 ein.

  • D2L-Site-Zeitzone

7

Wählen Sie Weiter aus, und notieren Sie sich den Verbraucherschlüssel , Ihr gemeinsames Geheimes und Ihre LTI-Launch-URL .

8

Kehren Sie zu D2L zurück, wechseln Sie zu dem Kurs, in dem Sie den Webex Education Connector verwenden möchten, und wechseln Sie dann zu Admin Tools Gear > Organization Related > External LearningTools .

9

Wählen Sie Neuer Link und geben Sie die folgenden Informationen ein:

  • Titel – Geben Sie Webex ein.

  • URL : Geben Sie https://lti.educonnector.io/launches.

  • Sichtbarkeit: Wählen Sie Allow users to view this link (Nutzern die Anzeige dieses Links erlauben) aus.

  • Überprüfen Sie die folgenden Optionen:

    • Benutzern gestatten, diesen Link zu sehen

    • Nachrichten mit Schlüssel/Schlüssel unterzeichnen

    • Schlüssel/Geheimschlüssel verknüpfen

  • Schlüssel : Geben Sie den Verbraucherschlüssel aus Schritt 7 ein.

  • Geheim : Geben Sie in Schritt 7 Ihr gemeinsames Passwort ein.

  • Sicherheitseinstellungen : Wählen Sie Sicherheitseinstellungen verwenden und überprüfen Sie alle Optionen:

    • Tool-Verbraucherinformationen an Toolanbieter senden

    • Kontextinformationen an Toolanbieter senden

    • Kursinformationen an Toolanbieter senden

    • LTI-Liste Benutzer-ID und LTI-Rollenliste an Toolanbieter senden

    • E-Benutzername an Toolanbieter senden

    • Benutzer-E-Mail an Toolanbieter senden

    • System-Benutzernamen an Toolanbieter senden

    • Systemdefinierte ID für System an Toolanbieter senden

    • Systemrolle an Toolanbieter senden

    • Link-Titel an Toolanbieter senden

    • Linkbeschreibung an Toolanbieter senden

  • Aktuelle Organisationseinheit: Ihr Kurs: prüfen.

10

Wählen Sie Organisationseinheiten hinzufügen aus und suchen Sie den Kurs, für den Sie Webex Education Connector aktivieren möchten, und klicken Sie auf Einfügen .

11

Wählen Sie Speichern und schließen aus.

Der Webex Education Connector sollte jetzt unter Verwalten von Links zu externen Learning Tools aufgeführtwerden.
12

Wechseln Sie zum Kurs und wählen Sie Inhalt und > Sie ein Modul hinzufügen aus.

13

Geben Sie einen Namen für das Modul ein und wählen Sie dann Vorhandene Aktivitäten > Externes Lernen-Tool auswählen aus.

14

Wählen Sie den Anbieternamen Ihres LTI-Tools aus.

15

Starten Sie die Webex Education Connector-App und gehen Sie zur Registerkarte Einrichtung.

16

Klicken Sie auf Autorisierung und befolgen Sie die Schritte.

17

Um die siteweiten Funktionen zu aktivieren, die für die Konfiguration der Lehrleiter verfügbar sind, wechseln Sie zur Registerkarte Einrichtung und wählen Sie Admin-Bereich aus. Klicken Sie auf Zurück zur App, um zum Webex Education Connector zurückzukehren, sobald Sie fertig sind.

Befolgen Sie diese Schritte, wenn Ein Kursleiter in der Lage sein soll, die App zu autorisieren und die Zeitzone zu synchronisieren.

  1. Gehen Sie auf der D2L Startseite zu Admin Tools in der oberen rechten Ecke.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Sicherheit die Option Rollen und Berechtigungen aus.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Rolle und Beschreibung die Option Kursleiter aus.

  4. Wählen Sie die Lehrleiterin aus der Liste Nach Rolle filtern Drop-down-Liste.

  5. Wählen Sie im Tool "Filter nach Tool" die Option Konfigurationsvariablen-Browser Drop-down-Liste und anschließend Filter anwenden aus.

  6. Aktivieren Sie in der Zeile Can Edit Config Variable Values (Konfigurationsvariablenwerte bearbeiten) das Kontrollkästchen in der Spalte Organisation.

  7. Klicken Sie auf Speichern und schließen .