Februar 2021 (41.2)

  • Moderierter Stummschaltungsmodus

    Der moderierte Modus zum Ein-/Aus-Modus kann für Meeting-Fälle aktiviert werden, bei denen Gastgeber und Co-Host dieMutung von Teilnehmern direkt wieder aktivieren können. (Im Gegensatz zum normalen Datenschutzmodus, bei dem ein Teilnehmer vom Gastgeber oder Co-Host die Ton an den Anderen senden muss.) Dies ist beispielsweise in Schulungsräumen nützlich, in denen Die Kursteilnehmer zu klein sind, um ihre Ansungen lesen zu können. Zudem benötigt der Lehrer eine direkte Kontrolle über die Tonwahl des Kursteilnehmers.

    Administratoren können den moderierten Stummschaltungsmodus für ihre Site aktivieren, damit Gastgeber mit der Funktion zum Ansetzen von Meetings und in den Einstellungen für persönliche Räume auf diese Option zugreifen können. Die Meeting-Teilnehmer sehen im Meeting-Fenster eine deutliche Anzeige für Meetings im moderierten Modus zum Freisprechen.

    Weitere Informationen zum Modus "Moderiert für die Ein-/Aus-Änderung" finden Sie unter

  • Verwaltung von Tastenkombinationen (Windows)

    Sie können jetzt über das Meeting-Fenster der Desktop-App direkt auf die Tastenkombinationen zugreifen und diese verwalten, indem Sie zum Hilfemenü gehen.

    • Hier können Sie die Einstellung "Globale Verknüpfung" verwalten, um festzustellen, ob Sie die Verknüpfung auch dann verwenden möchten, wenn die Meetings-App nicht im Fokus steht.

    • Sie können die Verknüpfung auch anpassen und die von Ihnen gewünschte Tastenkombination festlegen.

    Diese Einstellungen sind besonders nützlich, wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Tastenkombinationen mit anderen Anwendungen in Konflikt stehen.

    Weitere Informationen finden Sie unter "Cisco Webex Meetings und Cisco Webex Events-Zugriffsfunktionen".


    Die Verwaltung der Tastenkombinationen auf dem Mac ist in einer zukünftigen Version verfügbar.

  • Unterstützung der Freigabe von Whiteboards und Dokumenten in einer videozentrierten MP4-Cloud

    Mit dieser Aktualisierung können Aufzeichnungen im Video-zentrischen Format Aufzeichnungen von Dokumenten und Webex-Whiteboards enthalten, die in einem Meeting geteilt wurden, mit Ausnahme von Dateifreigabe. Dies gilt für neu erstellte Aufzeichnungen in Webex Meetings und Webex Events. Wenn ein Dokument oder Whiteboard in einem aufgezeichneten Meeting geteilt wird, wird die Aufzeichnung zuvor zu einer MP4-Standardaufzeichnung. Eine MP4-Standardaufzeichnung unterliegt nicht der Einstellung für das Aufzeichnungslayout und unterstützt daher keine Stack- oder Rasterlayouts.

  • Einheitliche Registrierung für Webex Meetings, Webex Events und Webex Training

    Ab dieser Aktualisierung kann ein Gastgeber angepasste Fragen in das Registrierungsformular der Teilnehmer für ein Meeting mit einfingen. Die benutzerdefinierten Fragen können als erforderlich oder optional markiert werden. Die Fragentypen umfassen textbasierte Eingaben, Kontrollkästchen und mehrere Auswahlmöglichkeiten. Darüber hinaus können benutzerdefinierte Fragen gespeichert und in zukünftigen Besprechungen wiederverwendet werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter

  • Unterstützung für Webex Meetings Registrierung (Mobil)

    Eingeladene mobile Teilnehmer können sich jetzt direkt über ihr Mobilgerät für ihre Meetings-Sitzungen registrieren, anstatt dafür zu einem Desktop oder Laptop navigieren zu müssen.

Pre-Meeting-Erlebnis

Zur Seite für den erstmaligen Beitritt hinzugefügte Zeitzoneninformationen

Benutzer, die zum ersten Mal einem Webex Meeting beitreten, sehen jetzt die Zeitzoneninformationen, wenn sie ihrem Meeting sofort auf der Seite beitreten, damit sie nicht verwirrt über die Beitrittszeit für das Meeting sind.

Webex Meeting Der Registrierungszusammenfassung in der Meeting-Liste

Benutzer der Meeting-Liste in der modernen Ansicht sehen jetzt eine Registrierungszusammenfassung (akzeptierte Nummer, Abgelehnte Nummer), wenn sie mit aktivierter Registrierung auf ihre Meetings zeigen.

Importieren von CSV-Dateien beim Ansenden von Teilsitzungen

Benutzer der modernen Ansicht können jetzt CSV-Dateien importieren, wenn sie ihre Teilsitzungen vorab zuweisen, um die Planung Teilgruppen-Sitzung zu erleichtern.

In-Meeting-Erlebnis

Details anzeigen und Webex Meeting teilen

Wenn Webex Meeting Anlagen im Zusammenhang mit der Webex-Assistent erstellt werden (und dies geschieht, wenn die Aufzeichnung ein- und Webex-Assistent läuft oder wenn nur Webex-Assistent ein- und die Highlights generiert sind), wird dem Gastgeber des Meeting (keine Co-Hosts) sofort nach Ende des Treffens ein Popup-Fenster mit einer Zusammenfassung des Meeting (Anzahl der Highlights, Abschrift und Aufzeichnung) angezeigt. eine Option zum schnellen Teilen der Anlagen nach dem Meeting mit den eingeladenen Personen über einen Klick sowie die Option, weitere Details zu den Nach-Meeting-Anlagen anzuzeigen.


Wenn die automatisches Teilen (eine Einstellung, die unter Einstellungen > Ansetzung ) aktiviert ist, wird dieses Fenster nicht angezeigt.

Administrationserfahrung

Unterstützung virtueller Kameras auf Einem Mac

Site-Administratoren können ihren Benutzern nun erlauben, virtuelle Kameras (zusätzlich zu den physischen Kameras) in der Mac-Desktop-App zu verwenden.

Webex Meetings VDI

Unterstützung für Dell ThinOS 9.1 in Citrix-Umgebung

In dieser Aktualisierung unterstützt der VDI-Client ThinOS 9.1 für Citrix-Umgebungen.

Verbesserte Inhaltsfreigabe mit hoher Bildrate

In der vorherigen Aktualisierung wird der Freigabeinhalt zuerst per Server in Bild umgewandelt und dann über den Citrix- oder VMware VDI-Kanal von HSM zu einem thin Client bereitgestellt. Die neue Lösung bietet einen schmalen Client, mit dem der Medienstream direkt dekodiert werden kann.

  1. Da der Medienstrom von flachen Clients direkt entschlüsselt wird, werden die Medien nicht von der HSD in den thin Client über den virtuellen Kanal übertragen, sondern die Medienqualität erhöht.

  2. Die Medienqualität erhöht sich außerdem, da anstelle von Bildern ein Video-Codec verwendet wird.

  3. Die Leistung von HSV wird verbessert, da es keine Dekodierung von Bildfreigaben mehr behandelt.

Webex Meetings für iOS und Android

Weitere WebEx Meetings Informationen zur mobilen App finden Sie in der Cisco WebEx Meetings Mobile App Ressourcen .

Verbesserungen an der Drehen-Fernbedienung

Bei mobilen Benutzern wurden die Remotesteuerung-Funktionen von der Anwendungsleiste in den Bildschirm mit freigegebenen Inhalten verschoben.

Android

iOS

Offizielle Unterstützung für Blackberry MDM

Offizielle mobile App (sowohl iOS- als auch Android-Unterstützung) für das Blackberry MDM SDK. Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, müssen Kunden sich für unsere MDM-Community anmelden, um direkt auf unsere Webex Meetings-App Blackberry zugreifen zu können.

  • Wenn Ihr Kunde ein Blackberry MDM-Benutzer ist und Zugriff auf das SDK benötigt, lesen Sie diesen Link: Verwenden Sie die Verwaltung von Mobilgeräten, um IhreCisco Webex Meetings.

  • Als Nächstes kontaktieren Sie diesen Mailer für weitere Anweisungen: webex-mobility-ios-support@external.cisco.com

Unterstützung für die Webex Meetings-Registrierung

Eingeladene mobile Teilnehmer können sich jetzt direkt über ihr Mobilgerät für ihre Meetings-Sitzungen registrieren, anstatt dafür zu einem Desktop oder Laptop navigieren zu müssen.

Moderierter Stummschaltungsmodus

Wie bei der Webex Meetings-Desktop-App können mobile Gastgeber nun auch Teilnehmer ohne Aufforderung stummschalten oder die Stummschaltung wieder anschalten, wenn der Administrator diese Funktion eingerichtet hat und das Meeting mit dieser Funktion angesetzt wird.

Android

iOS

Webex Meetings für iOS

Weitere WebEx Meetings Informationen zur mobilen App finden Sie in der Cisco WebEx Meetings Mobile App Ressourcen .

Video auf Videogeräten anzeigen

Video-Teilnehmer nur auf Videogeräten anzeigen, wenn Videogeräte über Mobilgeräte mit dem Meeting gekoppelt sind. Derzeit duplizieren wir das Meeting auf beiden Geräten, wodurch sowohl Bandbreite als auch CPU verschwendet werden.

iOS 10 OS wird nicht mehr unterstützt

Ab der Aktualisierung von 41.2 wird Webex Meetings iOS 10 OS nicht mehr unterstützt. Keine Funktionalität wird deaktiviert. Wir werden jedoch keine Patches oder Aktualisierungen mehr verfügbar machen, die für diese Betriebssystemversion spezifisch sind.

Webex Meetings für Android

Weitere WebEx Meetings Informationen zur mobilen App finden Sie in der Cisco WebEx Meetings Mobile App Ressourcen .

MDM-Unterstützung für die Konfiguration der Standard-Audiopräferenz

MDM Mobile-Administratoren können jetzt appconfig nutzen, um die Standard-Audiopräferenz (Verwenden von Internet für Audio oder Mich anrufen oder Einrufen) für ihre mobilen MDM-verwalteten Geräte festlegen.

Januar 2021 (41.1)

  • Einführung von Gestiksteuerungen

    In 40.11 haben wir Meeting-Reaktionen eingeführt. Dies ist eine großartige Möglichkeit für Meeting-Teilnehmer, miteinander zu interagieren und sich nonverbal auszudrücken. In dieser Aktualisierung erfolgt das Senden von Reaktionen durch die Einführung der Gestensteuerung in der Desktop-App noch natürlicher. Machen Sie die Bewegung einfach in die Kamera. Die Kamera erkennt Ihre Handgeste automatisch, und die Reaktion wird gesendet. Dazu gehört Folgendes:

    • Daumen hochhaufen

    • Daumen nach unten drücken

    • Applaus mit den Händen

    Sie können auch mit Gestik Ihre Hand im Meeting heben.

    Weitere Informationen finden Sie unter

    Unterstütztes BS:

    Windows (kein VDI)

    • 4 physische Kerne oder höher

    • 4G-Speicher oder höher

    • Windows OS-Version ist 10.17763 oder höher

    Mac

    • MacOS High Sierra (Version 10.13) oder höher

    • Intel Core i5 6000-Serie Dual-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Core i5 3000-Quad-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Core i7 5000-Serie Dual-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Core i7 Quad-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Core i9 Dual-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Xeon Dual-Core-Prozessor oder höher

    • Intel Core m3 7000-Serie Dual-Core-Prozessor oder höher

    • Andere Intel-Prozessoren: 6 Kerne oder höher

    • Nicht-Intel-Prozessoren: 8 Kerne oder höher

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Reaktionen inWebex Meetings.

  • Jeder kann dieser Teilsitzung beitreten - Beim Erstellen oder Verwalten von Teilout-Sitzungen haben Sie jetzt die Möglichkeit, jedem den Beitritt zu diesem Teilgruppen-Sitzung zu gestatten, auch wenn er nicht dieser Teil session zugeordnet ist (oder einem anderen Breakout zugewiesenist).

    Im Zuweisungsfenster für die Teilteilungssitzung können Sie auswählen, welchen Teilnr. Sie möchten, dass jeder beitreten kann, indem Sie auf das Symbol klicken, oder sie stehen für alle Sitzungen im Menü "Mehr" zur Auswahl.

    Weitere Informationen zu Teilsitzungs-Sitzungen finden Sie unter Erstellen von Teilsitzungen und Beitreten zu oder Verlassen einer Teilsitzungen.

  • Host-Support zum Initiieren eines Facebook- oder YouTube-Streams - Ähnlich wie bei der Webex Meetings-Desktop-App können iOS-Hosts nun einen Stream zu Facebook oder YouTube initiieren.

Pre-Meeting-Erlebnis

Änderungen an E-Mail-Vorlagen für Meeting-Einladungen

Ab jetzt können die E-Mail-Vorlagen für Meeting-Einladungen zu Beginn der E-Mail einfacher formuliert werden.

  • So geben Sie den Namen des Gastgebers an, der die Einladung sendet. Beispiel: "%host name% lädt Sie zu einem angesetzten Webex-Meeting ein".

  • Um deutlich anzugeben, ob der Empfänger ein Gastgeber oder Co-Host ist. Beispiel: "Sie sind der Gastgeber dieses Webex-Treffens. Starten Sie Zum starten Sie Ihr Webex-Meeting hier" oder "Sie sind ein Co-Host für dieses Webex-Meeting".

  • Außerdem wurde die grüne Schaltfläche "Beitreten" für alle Teilnehmer und der Text "Meeting starten" für Gastgeber und Gastgeber aktualisiert. Dadurch wird den Endbenutzern klar, wenn es sich um ein Meeting handelt, zu dem sie nur ein Meeting starten oder einem Meeting beitreten können.


    Diese Änderungen gelten nur für Meetings-E-Mail-Einladungen. Änderungen gelten für Einladungen zu Meetings im persönlichen Raum, für mit Webex angesetzte Meetings persönliche Konferenz Meeting-Typ. Diese Änderungen gelten NICHT für alle @webex-Mail-Einladungen. Angepasste E-Mail-Vorlagen haben keine Auswirkungen.

In-Meeting-Erlebnis

Duplikat des Videos und Freigabe mit dem gekoppelten Videogerät entfernen

Wenn sich der Benutzer in der Webex-Meeting-App für den Beitritt zum Meeting mit gekoppelten Videogeräten entwählt, wird das Teilnehmervideo nur auf dem Gerät und nicht auf der Meeting-App angezeigt. Wenn Inhalte freigegeben sind, werden die freigegebenen Inhalte auch in der Meeting-App angezeigt.

Es gibt eine Option für den Benutzer, um Video in der Meeting-App zu zeigen.

Videorotation für Windows-Benutzer

Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihr Video in der Windows-Desktop-App zu drehen, indem Sie in das Kameraeinstellungsmenü gehen. Dies erleichtert die Aufnahme für Windows-Tablets, die an jeder Position verwendet werden können, um zu verhindern, dass Ihr Video seitwärts oder auf dem Kopf stehend angezeigt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Drehen Ihres Videos inWebex Meetings.

Starten Webex-Assistent Geräten aktivieren

Bei Meetings, die Webex-Assistent aktiviert haben, können Cloud-registrierte Geräte, die mit einem Host gekoppelt sind oder Gastgeberfunktionen im Meeting haben, jetzt die Webex-Assistent for Webex Meetings-Funktion aktivieren oder Webex Meetings. Zuvor war diese Funktion nur in der Software-Meeting-App verfügbar. Mit dieser Aktualisierung zeigt der Gerätebildschirm eine Schaltfläche an, über die Gastgeber die Verfügbarkeit des Assistenten während des Treffens steuern können.

Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit Webex-Assistent für Geräte.

Erlebnis nach dem Meeting

Verbesserte Beschriftungen für das Aufzeichnungslayout

Die Einstellungen für das Aufzeichnungslayout in der benutzeroberfläche der modernen Ansicht wurden an die Bezeichnungen unserer Videolayouts angepasst, um Konsistenz zu gewährleisten.

Aktivieren eines neuen und vorhandenen Nutzungsberichts auf Gastgeberebene

Die folgenden beiden Funktionen auf Gastgeberebene Nutzungsbericht zuvor standardmäßig deaktiviert und nur auf Kundenanfrage aktiviert. Mit dieser Aktualisierung werden wir diese beiden Funktionen standardmäßig für alle neuen und bestehenden Kunden aktivieren.

  • Gastgeber-Nutzungsberichte für persönliche Konferenz Meeting (PCN)-Meeting: Die Nutzungsberichte auf Gastgeberebene werden neu gestaltet und für eine bessere Lesbarkeit vereinfacht. Es wird nun auch PCN-Teilnehmerinformationen enthalten. Änderungen wirken sich sowohl auf die Seitenanzeige als auch auf die herunterladbaren CSV-Dateien aus.

  • Umbenennen von Gastgebern zur Bezeichnung in Nutzungsberichten: Wenn ein Gastgeber eine Teilnehmerliste umbenennt (z. B. Einwahl-Benutzer 1), wird der neue Name nun in die Nutzungsberichte auf Gastgeberebene angezeigt.


    Kunden, die zuvor Tools von Drittanbietern erstellt haben, um unsere exportierten Host-Nutzungsberichte zu überlasten, müssen diese neue Formatierung testen und anpassen.

Administrationserfahrung

Unterstützung für Big Sur (Mac OS 11)

Mit dieser Aktualisierung freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Webex Meetings für die Verwendung mit MacOS 11 (Big Sur) zertifiziert ist.

Beachten Sie die folgenden Einschränkungen:

  • Die Verbindung mit in der Cloud registrierten Videogeräten über die Webex Meetings-Desktop-App wird für die M1-Chipgeräte von Apple nicht unterstützt.

  • Der FIPS-Modus wird für M1-Chipgeräte von Apple unterstützt. Wenn für M1-Chipgeräte der FIPS-Modus erforderlich ist, wenden Sie sich an Customer Success Manager oder Webex Support weitere Informationen.

  • Die Option Hintergrundgeräusche entfernen ist für M1-Chipgeräte von Apple nicht verfügbar.


    Diese Einschränkung wurde mit der Aktualisierung 41.1.2 entfernt.

Anzeigename in Meeting-Teilnehmer-Lisnn nicht anzeigen

Der Anzeigename in der Meeting-Teilnehmerliste ist jetzt standardmäßig für alle aktiviert.

Diese Lösung ist sehr flexibel für Benutzer, die Firstname + LastName weiterhin verwenden wollen. Standard-Site-Administratoren, die Webex-Sites verwalten, können den Anzeigenamen leer lassen, und der endgültige Name, der im Meeting angezeigt wird, ist die ursprüngliche Benennungslogik (FN+LN). Wenn es sich um eine von Control Hub verwaltete Site handelt, wird der Anzeigename von Control Hub verwaltet.

Nach der Aktivierung

  1. Wenn Administratoren für Standard-Webex-Sites keine Anzeigenamen für ihre Konten angeben, bleibt die ursprüngliche Benennungslogik für alle Namen erhalten, z. B. Vorname + Nachname.

  2. Bei von Control Hub verwalteten Sites wäre der Anzeigename derselbe wie der von Control Hub verwaltete Anzeigename. Der Benutzer kann die Cisco-Bereitstellungsprogramme verwenden, um den Namen zu ändern, z. B. den CSV-Import in Control Hub und Verzeichniskonnektor Sync.

Verwalten der Richtlinien für die Aufbewahrung von Besprechungen

Die Aufbewahrungsrichtlinie für Das Meeting wird standardmäßig aktiviert. Diese Einstellung gilt nur für Kunden, die nur über eine Meeting-Site für ihre Organisation verfügen und deren Meeting-Site eine von Control Hub verwaltete Site ist.

Die Konfigurationseinstellung "Aufbewahrung der Aufzeichnungen Tage" des Kunden wird auch von Site-Administration > Allgemeinen Einstellungen zu Control Hub für >-Einstellung verschoben. Sobald sie verschoben wurde, können Administratoren die Aufbewahrungsrichtlinie nur in Control Hub verwalten und nicht in Site-Administration.


Für Kunden, die mehrere -Sites für ihre Organisation haben, wird ihre Aufbewahrungsrichtlinie weiterhin über Site-Administration > Einstellungenverwaltet. Kunden haben jedoch die Möglichkeit, die Aufbewahrungsrichtlinie im Control Hub auf eine Organisationsebene zu setzen. Diese Aufbewahrungsrichtlinie auf Organisationsebene gilt dann für alle ihre Meeting-Sites. Mit der Control Hub-Aufbewahrungseinstellung werden Meeting-Aufzeichnungen, Webex-Assistent Abschriften und Highlights basierend auf der konfigurierten Aufbewahrungsrichtlinie dauerhaft gelöscht und können nach dem Löschen nicht wiederhergestellt werden.

Wenn für Webex-Site Organisation eine Aufbewahrungsrichtlinie für Aufzeichnungen im Verwaltungsportal festgelegt ist, kann der Endbenutzer die Aufzeichnungen Beibehaltungsdauer Aufzeichnungsliste anzeigen.

Weitere Informationen finden Sie unter Aufbewahrungsrichtlinie.

Legal Hold for Meetings Data

Legal Hold for Meetings Data wird standardmäßig aktiviert, aber die Verwendung dieser Funktion liegt in unserem Ermessen. Diese Einstellung gilt nur für Kunden, die nur über eine Meeting-Site für ihre Organisation verfügen und deren Meeting-Site eine von Control Hub verwaltete Site ist.

Während eines Rechtsstreits müssen Sie diese Webex Meetings für einen bestimmten Zeitraum bewahren. Dieser Zeitraum kann länger sein als Ihre Aufbewahrungsrichtlinie. Sie können die Funktion "Legal Hold" verwenden, um sicherzustellen, dass relevante Meeting-Inhalte nicht durch Ihre Aufbewahrungsrichtlinie gelöscht werden. Einem Benutzer muss die Rolle des Compliance-Beauftragten zugewiesen werden, bevor er auf die Funktion "Legal Hold" in Control Hub zugreifen kann.

Als Compliance-Beauftragter können Sie Benutzer in Ihrer Organisation nur auf "Legal Hold" setzen, und nur die Webex Meetings Ihrer Organisation gehören, werden auf "Legal Hold" gesetzt. Legal Hold for Meetings behandelt Meeting-Aufzeichnungen, Webex-Assistent Abschriften und Highlights, die in der Webex Cloud gespeichert sind.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Compliance-Daten für Legal Hold.

eDiscovery für Meetings-Daten

eDiscovery für Meetings-Daten wird standardmäßig aktiviert, aber die Verwendung dieser Funktion liegt in der Diskretion des Kunden. Diese Einstellung gilt nur für Kunden, die nur über eine Meeting-Site für ihre Organisation verfügen und deren Meeting-Site eine von Control Hub verwaltete Site ist.

Der Compliance-Beauftragte kann Berichte für Abschriften Webex-Assistent, die mit Meetings verknüpft sind, die von Benutzern in Ihrer Organisation aufgezeichnet werden, suchen, erstellen und herunterladen. eDiscovery unterstützt bis zu 500 Benutzer-E-Mail-IDs gleichzeitig. Das Transkript wird in Standardausgabe-, vtt- und txt-Formaten heruntergeladen. Einem Benutzer muss die Rolle des Compliance-Beauftragten zugewiesen werden, bevor er auf die eDiscovery-Funktion im Control Hub zugreifen kann.

Weitere Informationen finden Sie unter Sicherstellen der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen durch Die Webex-App und Meeting-Inhalte.

Meetings Data Loss Prevention (DLP) und Archivierung

Meetings Data Loss Prevention (DLP) und Archivierung werden standardmäßig aktiviert, aber die Verwendung dieser Funktion liegt in unserem Ermessen. Diese Einstellung gilt nur für Kunden, die nur über eine Meeting-Site für ihre Organisation verfügen und deren Meeting-Site eine von Control Hub verwaltete Site ist.

Im Rahmen der ständig wachsenden Compliance-APIs bieten wir nun neue Events im Zusammenhang mit Webex Meetings. Zu diesen Events zählen Events, die beendet wurden, und Events mit Meetingabschrift, wobei die ersten verfügbar sind, nachdem das Meeting beendet ist, und die letzteren, wenn Meeting-Aufzeichnungen und Abschrift des Treffens unter Verwendung der Webex-Assistent verarbeitet wurden. Diese Veranstaltungen werden in der Regel von Compliance-Beauftragten und CASB-Anbietern eingesetzt, um die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien zu überwachen, indem sie Teilnehmer in einem Meeting überwachen und ihre gesprochenen Wörter überwachen. Solange die Schnittstelle jedem Compliance-Beauftragten offen ist, haben wir unerwartet mit Cloudlock als erstem Grundlagen dieses Meeting-Compliance-Frameworks zusammengearbeitet, das nun unter dem DLP-System verfügbar ist.

Cloudlock kann mit vordefinierten oder benutzerdefinierten Richtlinien konfiguriert werden, um Finanz-, Gesundheits- und Schulrichtlinienverletzungen und benutzerdefinierte Überwachungsanforderungen zu unterstützen. Im folgenden Beispiel wird Cloudlock als Alarm bei Richtlinienverletzungen angezeigt, die während des Treffens passiert sind.

Möglichkeit, den Meeting-Link für Teilnehmer in einem Meeting auszublenden

Diese Funktion ermöglicht es den Administratoren, zu wählen, ob teilnehmer in der Lage sein sollen, die Meeting-URL innerhalb eines Treffens zu sehen und zu kopieren. Dies gilt sowohl für Webex Meetings- als Webex Events auf der Site. Im Folgenden finden Sie die neue Site-Administrator-Einstellung, die standardmäßig nicht aktiviert ist.

"Meeting-Link aus Teilnehmeransicht innerhalb von Meetings ausblenden (Meetings und Events)"

Derzeit ist die Meeting-URL oder die Funktion zum Kopieren von Meeting-Links an drei Stellen innerhalb eines Treffens verfügbar. Klicken Sie im Menü unter der Registerkarte "Teilnehmer" im Menü auf "..." Mehr Menü auf der unteren Steuerfeld und innerhalb der "Meeting-Informationen". Wenn die Site-Administrator-Einstellung übercheckt ist, wird die Meeting-URL nicht in den Meeting-Informationen angezeigt. Außerdem wird die Möglichkeit, einen Meeting-Link in die anderen beiden Orte zu kopieren, für alle Teilnehmer deaktiviert.


Diese Änderungen gelten nicht für Meeting-Gastgeber.

Diese Funktion bietet außerdem folgende Verbesserungen:

  1. Die Schaltfläche "Meeting-Link kopieren" wird den Meeting-Informationen innerhalb eines Treffens hinzugefügt, um das Kopieren der Meeting-URL zu ermöglichen. Gastgebern wird außerdem eine Schaltfläche zum Einladen und Erinnernangezeigt.

    Gastgeberansicht

    Teilnehmeransicht (Site-Einstellung nicht aktiviert)

    Teilnehmeransicht (Site-Einstellung prüft Meeting-URL und Kopierfähigkeit ausgeblendet)

  2. Kopieren des Meeting-Links", der gegenwärtig unter der Registerkarte "Teilnehmer" angezeigt wird, wird unter der Registerkarte "Meeting-Informationen" verschoben.

    Weitere Informationen finden Sie unter Meeting-Links für Teilnehmer innerhalb von Meetings auf Ihrer Webex-Siteausblenden.

Webex Meetings Integrationen

Slack-Benutzer können Webex-Meeting in einem persönlichen Raum in Outlook oder Google hinzufügen

Wenn Sie die Slack-Kalender-Apps (Outlook oder Google Kalender) verwenden, kann ein Slack-Benutzer einen Link zu einem Meeting in einem persönlichen Raum zu angesetzten Meetings hinzufügen. Bei der Planung des Meeting kann der Benutzer aus einem Dropdown-Menü "Webex" auswählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Anplanen eines -Meeting in einem persönlichen Raum über den Outlook-Kalender oder die Google Kalender-App in Slack.

Individuelle und Administratorautorisierungsänderungen für das Cisco Webex Meetings für Google (Microsoft 365 Add-in)

Das Microsoft 365 Add-in verfügt jetzt über einen individuellen Autorisierungsumfang, der einzelnen Nutzern die Möglichkeit bietet, das Microsoft 365-Add-In zu installieren und zu verwenden, ohne dass ein Administrator erforderlich ist.

Verkleinern des Umfangs der Administratorautorisierung (weniger Berechtigungen sind jetzt für die vom Administrator bereitgestellte Version des Add-ins erforderlich).


  • Das Hinzufügen des Ablaufs für die individuelle Autorisierungserteilung ermöglicht einzelnen Benutzern die Verwendung des Add-ins neben der herkömmlichen Add-in-Bereitstellung für die Administration. Dadurch wird die Akzeptanz erhöht.

  • Weniger Berechtigungen steigern die Akzeptanz.

Weitere Informationen finden Sie unter Von Webex angeforderte Microsoft 365-Berechtigungen.

Webex Meetings für iOS und Android

Jeder darf einer Teilgruppen-Sitzung beitreten

Mobile Benutzer können jetzt jeder Teilgruppen-Sitzung, die sie auswählen, beitreten, wenn der Gastgeber dies zulässt, ohne zuerst einem Benutzer zugewiesen Teilgruppen-Sitzung werden zu müssen.

Android

iOS

Bewegung der Hand in die Reaktionsschnittstelle

Für mobile Benutzer wird nun die Funktion "Hand heben" aus der Teilnehmerliste an den Anfang ihres Überlaufmenüs verschoben, um den Zugriff und die Auf dafür zu erleichtern. Zudem wird der Status "Hand heben" auch in den Selbstvideofenstern der Videoteilnehmer angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unter Hand heben in Webex Meetings Events.

Android

iOS

Möglichkeit, den Meeting-Link für Teilnehmer in einem Meeting auszublenden

Wenn der Site-Administrator wie bei der Webex Meetings-Desktop-App den Meeting-Link für die Teilnehmer ausblendet, wird in der mobilen App vermieden, dass den mobilen Teilnehmern der Meeting-Link angezeigt wird.


Mobile Teilnehmer in früheren Versionen der mobilen App sehen weiterhin den Meeting-Link, bis ihre mobilen App-Versionen auf diese Version aktualisiert wurden.

Verbesserungen des In-Meeting Control Bar Icon-Zugriffs

Mobile Benutzer sehen einige ihrer Symbole oder Funktionen neu angeordnet, um logischer zu sein:

  1. Der Titel des Meeting wird oben auf dem Bildschirm dauerhaft angezeigt, um den Benutzer darüber zu wissen, in welchem Meeting er sich ein findet.

  2. Die Schaltfläche für Kommentare wird in die Hauptkontrollleiste neben der Funktion zum Teilen von Inhalten verschoben.

  3. Die Webex-Assistent wird an den unteren Bildschirmrand verschoben.

Android

iOS

Offizielle Unterstützung für Blackberry MDM

Offizielle mobile App (sowohl iOS- als auch Android-Unterstützung) für das Blackberry MDM SDK. Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, müssen Kunden sich für unsere MDM-Community anmelden, um direkt auf unsere Webex Meetings-App Blackberry zugreifen zu können.

Wenn Ihr Kunde ein MDM-Benutzer für Blackberry ist und Zugriff auf das SDK benötigt, lesen Sie diesen Link. Verwenden Sie die Verwaltung mobiler Geräte, um IhreCisco Webex Meetings.

Als Nächstes kontaktieren Sie diesen Mailer für weitere Anweisungen: webex-mobility-ios-support@external.cisco.com

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Verwaltung von Mobilgeräten zum KonfigurierenCisco Webex Meetings.

Verbesserungen an der Teilnehmerliste

Mobile Benutzer sehen ein verbessertes Layout der Teilnehmerliste, das einen intuitiveren Zugriff auf die Funktionen der Teilnehmerliste ermöglicht.

Android

iOS

Qualitätsanzeige für die Medien-Integrität im Meeting

Ähnlich wie bei der Webex Meetings-Desktop-App sehen mobile Benutzer jetzt auch eine Medienqualitätsanzeige im Meeting, die den Teilnehmer über die aktuellen Meetingbedingungen informiert.

Android

iOS

Webex Meetings für iOS

Unterstützung der vorab zuweisungsspezifischen Meeting-Teilteilungssitzung

Mobile Unterstützung für die Bearbeitung und Wiederverlegung einer geplanten Vorabzuweisung innerhalb des Treffens.

  • Gastgeber und Co-Gastgeber auf dem iPad können jetzt Teilgout-Sitzungen nutzen, die im Meeting vom Planer erstellt wurden.

  • Der iPad-Gastgeber und -Co-Gastgeber kann die teilzunehmenden Sitzungen basierend auf dieser Vorabzuweisung neu erstellen und bearbeiten. Optional können sie auch nach der Verwendung auf den Standard zurücksetzen.

  • Wenn die Teil breakout-Sitzung gestartet wird, werden vorab zugewiesene eingeladene Teilnehmer automatisch der Breakout-Sitzung beitreten, nachdem sie dem Meeting beitreten. (beinhaltet erneute Verbindung und erneutes Verbinden).

MDM-Unterstützung für die Konfiguration der Standard-Audiopräferenz

MDM Mobile-Administratoren können jetzt appconfig nutzen, um die Standard-Audiopräferenz (Verwenden von Internet für Audio oder Mich anrufen oder Einrufen) für ihre mobilen MDM-verwalteten Geräte festlegen.

Dezember 2020 (40.12)

  • Verbesserte Layoutsteuerung

    Entsprechend der Steuerungsleiste haben wir die Layout-Steuerelemente für eine einzige Schaltfläche mit der Bezeichnung Layoutoptimiert. Wir haben diesem Menü auch die Option zum Ausblenden von Teilnehmern ohne Video hinzugefügt, um einfachen Zugriff zu erhalten.


    Wir haben die Namen der Ansichten aktualisiert, um mehr Übereinstimmung mit der Geräteerfahrung zu gewährleisten:

    • Die Videoansicht "Aktiver Sprecher und Miniaturbild" heißt jetzt "Phasenansicht"

    • Die Videoansicht des aktiven Sprechers heißt jetzt,Fokus-Ansicht

    • Die Videostreifenansicht heißt jetzt "Stack-Ansicht"

    • Die Ansicht "Unverankerte Fenster" heißt jetzt Vollbildschirm-Ansicht

    Weitere Informationen finden Sie unter Wählen des Standard-Bildschirmlayouts für Aufzeichnungen in Webex Meetings Eventsa.

  • Namen in Videos ausblenden

    Namenlabels im Videofenster werden jetzt nach einigen Sekunden automatisch für alle Personen angezeigt, die nicht aktiv sprechen, und werden beim Bewegen der Maus erneut angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, alle Namenlabels in den Videofenstern (einschließlich aktiver Sprecher) manuell auszublenden, indem Sie zum Menü Anzeigen oder zur Layout-Schaltfläche gehen und Namen in Videos ausblendenauswählen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Ausblenden oder Anzeigen von Teilnehmern ohne Video während eines Webex MeetingEvents.

  • Layoutoptionen für die Rasteransicht bei Streaming von Drittanbietern

    Mit dieser Aktualisierung hat der Gastgeber die Optionen, die Layouts auszuwählen, die den Zielgruppen von einer Live-Streaming-Plattform eines Drittanbieters angezeigt werden. Das Streaming-Layout kann vor dem Start des Live-Streamings eingestellt werden und kann während des Live-Streamings geändert werden.

    • Wenn das Meeting Inhalte freigegeben hat, kann der Gastgeber aus der Miniaturansicht, aktiver Sprecher oder der Nur-Inhalt-Ansicht wählen.

    • Wenn das Meeting keine freigegebenen Inhalte hat, kann der Gastgeber aus der Aktiver Sprecher- und Miniaturansicht, Rasteransicht oder aktiver Sprecher auswählen.


    Diese Funktion ist auf FedRAMP-autorisierten Webex-Sites erst verfügbar, wenn Streaming auf FedRAMP-autorisierten Webex-Sites verfügbar ist.

    Weitere Informationen finden Sie unter Live-Stream Ihrer Webex Meetings Events.

  • Hintergrundgeräusche aus Meetings entfernen

    Ähnlich wie Webex Meetings-Desktop-App können mobile Benutzer nun unsere neue Funktion zur Erkennung und Filterung von Hintergrundgeräuschen nutzen, die in 40.10 für den Desktop veröffentlicht wurde. Alle gleichen Vorteile, die auch Für Desktop-Benutzer verfügbar sind, werden auch für Mobile App-Benutzer verfügbar sein.

    Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen von Hintergrundgeräuschen während Webex Meeting Events.

    Android

    iOS

  • Unterstützung von Airplay und Apple TV

    iOS-Benutzer können jetzt ihr Webex-Meeting (einschließlich Video und geteilte Inhalte) auf ihr Apple TV oder andere AirPlay-fähige Geräte streamen, um den gesamten Bildschirm ihres iOS-Geräts wiederzuspiegeln. Webex Audio wird weiterhin von ihrem iPhone oder iPad-Gerät aus abspielt.

Pre-Meeting-Erlebnis

Nicht unterstützte Versionen von Internet Explorer an supportende Browser weiterleiten

Benutzer der modernen Ansicht und der klassischen Ansicht, die zu ihrer Erfahrung in einem nicht unterstützten älteren Internet Explorer-Browser zu navigieren, werden jetzt automatisch zu ihrem installierten Edge-Browser umgeleitet. Wenn der Benutzer keinen Edge-Browser installiert hat, wird er eine Nachricht mit einem Link zur Installation des Edge-Browsers sehen.

Meeting-Einladungen enthalten jetzt Meeting-URL zum einfachen Kopieren

Ab jetzt wird in E-Mail-Einladungen der Webex Meeting Link enthalten, der zum einfachen Kopieren explizit aufgeführt ist.

Details zu den Änderungen an der E-Mail-Einladungsvorlage:

  1. Die Uhrzeit und das Datum des Treffens erscheinen über der grünen Schaltfläche "Beitreten".

  2. Alle Methoden zum Beitreten werden unter dem Abschnitt Weitere Methoden zum Beitreten unter der grünen Schaltfläche Meeting beitreten aufgeführt.

  3. Der Meeting-Link wurde der Einladung hinzugefügt und explizit angezeigt. Sie wird unter dem Abschnitt Weitere Methoden zum Beitreten angezeigt.

  4. 4. Der Ort der Meeting-Nummer und des Passworts (falls vorhanden) wird von der Schaltfläche Beitreten nach unter der Schaltfläche Beitreten unter dem Abschnitt Weitere Methoden zum Beitreten verschoben, sodass Benutzern klar ist, dass einem Meeting mithilfe der E-Mail oder des Passworts beigetreten werden Meeting-Kennnummer kann. Dies wird unterhalb der URL-Informationen für den Meeting-Link angezeigt.

Diese Änderungen gelten nur für Meetings-E-Mail-Einladungen. Änderungen gelten für Einladungen zu Meetings im persönlichen Raum, für mit Webex angesetzte Meetings persönliche Konferenz Meeting-Typ. Diese Änderungen gelten NICHT für alle @webex-Mail-Einladungen. Angepasste E-Mail-Vorlagen haben keine Auswirkungen.

Entfernen von Starten und Anplanen eines Meeting für Benutzer mit Teilnehmerkonto

Wenn die Schaltflächen "Meeting starten" und "Meeting planen" aus der Webex Meetings-Desktop-App entfernt werden und alle Teilnehmer sich bei der Webex Meetings-Desktop-App anmelden, können sie keine Meetings starten oder anschalten.

In-Meeting-Erlebnis

Web-App Reaktionen während eines Treffens

Nach der Aktualisierung der Reaktionen während des Treffens in der Desktop-App in 40.11 freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Reaktionen während des Treffens ab 40.12 nun auch in der Webex Meetings-Web-App unterstützt werden. Meeting-Reaktionen sind eine einfache Möglichkeit für Teilnehmer, sich nonverbal in einem Meeting auszudrücken.


Reaktionen werden in Internet Explorer- oder Edge-Versionen unter 44.18362.449.0 nicht unterstützt.

Erlebnis nach dem Meeting

Verbessern der Funktion zum Teilen nach einem Meeting

Auf der Webseite nach dem Meeting können Sie jetzt schnell unter den Teilnehmern und Eingeladenen auswählen, um die Inhalte nach dem Meeting mit ihnen zu teilen, um den Zugriff anzuzeigen oder zu bearbeiten. Diese Option bezieht sich sowohl auf den gesamten Inhalt nach dem Meeting als auch auf die Highlights (falls möglich). Klicken Sie auf Personen aus Teilnehmern und Eingeladenen auswählen.


Diese Funktion ist auf FedRAMP-autorisierten Webex-Sites verfügbar.

Hochladen der Aufzeichnungsgröße in ARF und MP4 erhöhen

Die Grenze für eine hochgeladene Aufzeichnungsdatei wurde in der Registerkarte Aufzeichnungen auf 2 GB erhöht.

Administrationserfahrung

Einführung für Site-Administratoren Zum Aktivieren oder Deaktivieren von Warteschleifenmusik beim Warten in der Lobby

Dies ist eine Nur-Audio-Funktion.

Warteschleifen-Musik für Telefonbenutzer, die in der Lobby warten, wurde in einer vorherigen Aktualisierung aktiviert. Dies gilt für gesperrte Lobbys sowohl für Meetings im persönlichen Raum und für angesetzte Webex-Meetings als auch für die Lobby des persönlichen Raums.

Bei dieser Aktualisierung können Site-Administratoren diese Funktion deaktivieren.

Um diese Funktion zu deaktivieren, deaktivieren Sie die folgende Option in Webex Site Admin > Allgemeine Site-Einstellungen> Site-Optionen > Warteschleifenmusik für Telefon aktivieren .


Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

Site-Administratoren können vorherige CSV-Exportergebnisse anzeigen und herunterladen

Mit dieser Funktion können die Administratoren aus einer Liste vorheriger CSV-Ergebnisse auswählen, um sie in Control Hub herunterzuladen. Administratoren sollten in der Lage sein, auf eine Liste der 10 zuvor importierten und exportierten Ergebnisse zu zugreifen. Erfolgreiche Importe und Fehler sollten in derselben Liste angezeigt werden.

Wenn der Administrator das Benutzerattribut bearbeiten und anschließend importieren möchte, sollte er das neueste für die Bearbeitung herunterladen.

Weitere Informationen zum CSV-Export finden Sie unter Webex Meetings Importieren und Exportieren von CSV-Dateien inWebex Control Hub.

Webex Meetings VDI

Teilnehmer dürfen sich selbst ein-/aus-ton

In diesem Update unterstützt der VDI-Client die Option Teilnehmer dürfen sich selbst frei zu machen, die derzeit in der Webex Meetings Desktop-App verfügbar ist.

VMware-Support für Linux-Clients bereitstellen

Derzeit ist VMWare-Unterstützung nur für Windows Thin Clients verfügbar. Mit diesem Update fügen wir VMWare-Unterstützung für Linux (Ubuntu und eLux) Thin Clients hinzu.

Webex Meetings Integrationen

Verbesserte Verwaltung der Webex-App in Slack

In der Slack-Verwaltungskonsole (Enterprise Grid) können Slack-Administratoren wie folgt verwalten, wie die Webex-App in den Slack-Workspaces ihrer Organisation installiert wird:

  • Installieren Sie die Webex-App auf allen oder auf einer Teilmenge der Slack-Arbeitsbereiche in ihrer Organisation.

  • Die Webex-App wird automatisch in allen zukünftigen Workspaces installiert.

  • Entfernen Sie die Webex-App aus einem Teil der Slack-Arbeitsbereiche in ihrer Organisation.

Weitere Informationen zu Slack finden Sie Cisco Webex Meetings für Slack.

Meeting-Bericht mit Informationen Microsoft Teams und Slack-Integration

Im Meeting-Bericht im Control Hub können Webex-Site-Administratoren nun sehen, ob ein Meeting über die Microsoft Teams- oder Slack-Integrationen angesetzt wurde.

Verbesserte Unterstützung für Microsoft 365 Add-ins

Neue Funktionen, die jetzt für das Microsoft Cisco Webex Meetings für Google 365 Add-in unterstützt werden, sind unten aufgeführt:

  • Audio-Verbindungstyp

  • Ton bei Beitritt und Verlassen

  • Vor dem Gastgeber beitreten (ein oder aus)

  • Beitreten vor Beginn der Minuten

  • Mitgastgeber

  • Kennwort ändern

  • Tracking-Code

  • Teilgruppen-Sitzung

  • Andere Telefonie

  • Sitzungstyp auswählen

Weitere Informationen finden Sie unter Add-In für Microsoft Office 365.

Abwärtskompatibilität und Interoperabilität für Microsoft 365-Add-in und -Produktivitätswerkzeuge

Neue Benutzer des Microsoft 365-Add-Ins, die bestimmte Mindestversionen für den Outlook-Client erfüllen, können diese zum Bearbeiten oder Aktualisieren zuvor mithilfe von Produktivitätswerkzeuge.

Benutzer, die Produktivitätswerkzeuge Version 40.8.1 oder Produktivitätswerkzeuge 40.10 verwenden, die auch bestimmte Mindestversionen für den Outlook-Client erfüllen, können Produktivitätswerkzeuge und das Microsoft 365-Add-in aufeinander folgenden Nutzen nutzen.


Abwärtskompatibilität und Interoperabilität werden bis Mitte November für alle Webex-Sites aktiviert.

Webex Meetings für iOS und Android

Gastgeber-Support zurückfordern

Wenn ein mobiler Meeting-Gastgeber das Meeting verlassen hat und seine Rolle einem anderen Gastgeber zugewiesen hat, kann dieser mobile Gastgeber dem Meeting nun auf dem Mobilgerät erneut betreten und seine Gastgeberrolle zurückfordern.

Android

iOS

Animierte Ausrichtung von Meeting-Reaktionen mit der Desktop-App

Ähnlich wie Webex Meetings-App unterstützt mobile auch animierte Meeting-Reaktionen.

Android

iOS

Für Teilnehmer, die Smartphone und Tablet verwenden, wird das Symbol "Andere Teilnehmerliste" angezeigt

Beim Anzeigen der Teilnehmerliste differenzieren wir nun Teilnehmer mit Android- und iOS-Telefon und -Tablet mit unterschiedlichen Symbolen. Diese Änderung wird allen Teilnehmern plattformübergreifend zu sehen sein.

Android

iOS

Webex Meetings für iOS

Unterstützung für einen nativen Anmeldeablauf mit Apple ID

iOS-Benutzer können jetzt ihre Apple-ID verwenden, um sich bei der App Webex Meetings-App anmelden, anstatt zum Anmelden in den mobilen Browser zu müssen.

Drücken Sie lange auf der iPad-Tastatur, um die Ton an

iPad-Benutzer können die Raumleiste ihrer Bluetooth-Tastatur lange drücken, um den Ton stumm- oder freischalten.

Wenn sich ein Benutzer stummgeschaltet hat, wird durch langes Drücken der Raumleiste ein Dialogfeld "Sprechen" angezeigt, und der Benutzer wird vorübergehend nicht stummgeschaltet. Nachdem der Benutzer losgeschaltet wurde, wird er automatisch wieder stummgeschaltet.

Wenn der Benutzer stummgeschaltet ist, wird der Benutzer durch ein kurzes Drücken der Raumleiste so lange freigeschaltet, bis er erneut antippt, um den Ton wieder stumm zuschalten.

Wenn der Benutzer sich im Status "Ton freischalten" befindet, wird der Benutzer durch kurzes oder langes Drücken der Raumleiste stummgeschaltet, bis er erneut antippt, um die Stummschaltung wieder frei zu machen.

Dynamische Zuweisung in Teilbereichssitzungen für bereits begonnene Meetings

iOS-Gastgeber und Co-Hosts können jetzt ihre Teilnehmer zwischen Meeting-Teilgereinsitzungen entfernen oder verschieben.

iOS-Teilnehmer können jetzt nach dem Start entfernt oder zwischen den Meeting-Teilsitzungen verschoben werden.

Webex Meetings für Android

Android L wird nicht mehr unterstützt

Ab dem Update von 40.12 Webex Meetings Android Lollipop (Version 5.x) nicht mehr unterstützt.

Keine Funktionalität wird deaktiviert. Wir stellen jedoch keine Patches oder Aktualisierungen mehr bereit, die für diese Betriebssystemversion spezifisch sind.

Nur Video-Teilnehmer in Rasteransicht anzeigen

Ähnlich wie auf dem Desktop haben Android-Teilnehmer jetzt die Möglichkeit, nur die Teilnehmer zu sehen, die ein Video in der Rasteransicht senden. Nicht-Video-Teilnehmer werden weiterhin in der Teilnehmerliste angezeigt.

Unterstützung für duale Kamera

Wie bei iOS können Android-Benutzer jetzt duale Videos (vordere und hintere Kamera) gleichzeitig in einem Meeting anzeigen. Auf diese Weise können sie auch dann selbst ein Video abspielen, wenn sie den Inhalt des Vor-sich-Videos teilen.

Gast beitreten über verschiedene SSO-Sites zulassen

Nutzer von Android-Mobilgeräten können nun als Gäste auf Einer Site B beitreten, auch wenn sie bei einer anderen Site A angemeldet sind, wenn sie versuchen bei treten. Zuvor hat die App den Benutzer daran geblockt, diesem Meeting bei beitreten. Mit diesem Update werden wir den Benutzer mit einem neuen Anmeldeablauf auffordern, bevor wir ihm den Beitritt erlauben.

Verbesserungen nach dem Meeting

Mobile Nutzer haben nun Zugriff auf eine Oberfläche nach dem Meeting, die Webex-Assistent Highlights im Gegensatz zu den vom Gastgeber ausgewählten nutzerdefinierten Highlights in empfohlene Highlights unterteilen (empfohlen für unser System).

Auf dieser Benutzeroberfläche können mobile Benutzer einige der vorgeschlagenen Highlights in ihre benutzerdefinierte Highlights-Liste verschieben.

Verknüpfungszertifikat für Smart-Geräte

Android-Benutzer sind jetzt Teil der App-Community für den Smart Device Link. Sie können jetzt Webex Meetings für Android direkt aus dem SDLC-App-Katalog herunterladen. Download-Link: https://smartdevicelink.com/app-catalog/

20. November 2020 (40.11)

  • Animierte Meeting-Reaktionen

    Sie können sich nun nonverbal durch Meeting-Reaktionen ausdrücken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich in einem Meeting zu beteiligen, ohne aus dem Ton ausgeschaltet zu werden.

    Alle Meeting-Teilnehmer, der Gastgeber, der Moderator, der Co-Host und die Teilnehmer, können sehen, wie das Publikum in Echtzeit reagiert.

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Reaktionen in Webex Meetings Hand heben bei Webex Meetings Events.

  • Verbesserungen bei Teilsitzungs-Sitzungen:

    • Inhaltsfreigabe mit hoher Bildfrequenz in Teilsitzungen

      Sie haben nun die Optionen "Für Bewegung und Video optimieren" und "Computeraudio in Teil Webex Meetings Teilen". Das erleichtert das Teilen des Videos oder der Animation während Teilgruppen-Sitzung.

      Weitere Informationen zum Teilen von Videos in Meetings finden Sie unter Teilen von Inhalten in Cisco Webex Meetings undCisco Webex Events.

  • Content-Sharing-Sitzungen mit hoher Bildfrequenz für Android-Geräte

    Android-Benutzer können jetzt Audio Video in hoher Qualität und Audiostreams in einem Webex Meeting Teilgruppen-Sitzung, ähnlich wie in der Hauptsitzung.

  • Verbesserungen bei Teilsitzungs-Sitzungen

    Gastgeber von mobilen Android- und iPhone-Geräten können teilzunehmende Sitzungen jetzt direkt von ihren mobilen Webex Meetings-Apps aus starten und zuweisen, ähnlich wie bei iPads und der Desktop-App.

  • Teilout-Sitzungen vorab zuweisen

    Benutzer der modernen Ansicht können jetzt Meeting-Teilschreibsitzungen einrichten und eingeladene Personen bereits beim Anplanen ihrer Meetings vorab zu bestimmten Sitzungen zuweisen.

    Der Administrator kann zu Standardoptionen für Planer wechseln, um den Teilgruppen-Sitzung für eine Planervorlage zu setzen. Der Gastgeber kann diese Option in der Meeting-Vorlage ändern.

    Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmer vorab zu Teilsitzungs-Sitzungenzuweisen.

  • Gastgeber oder Co-Host kann die Hand eines Teilnehmers senken

    Als Meeting-Gastgeber oder Co-Host können Sie jetzt die Hand eines Teilnehmers senken, der seine Hand gezogen hat. Fahren Sie im Teilnehmerbereich einfach mit der Hand über die Hand, und klicken Sie auf "Hand senken".

    Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmer mit den im Bereich "Ihre Hände gezogen"Cisco Webex Meetings.

  • Automatische Benachrichtigung bei Stummschaltung

    Webex Meetings und Webex Events werden Sie nun darüber informieren, wenn Sie während der Stummschaltung versuchen, zu sprechen. Wenn Sie Anruf über Computer verwenden und zu reden beginnen, während Ihr Mikrofon stummgeschaltet ist, zeigt Webex Ihnen automatisch eine Benachrichtigung an, sodass Sie Ihre Stummschaltung für sich selbst wieder freischalten können.

    Weitere Informationen finden Sie unter Ton aus oder Ton an in Webex Meetings Suite.

  • Anforderung für E-Mails nach dem Meeting, die Details zur Meeting-Nutzung enthalten

    Nach dem Meeting-Ende erhalten die Gastgeber nun eine aktualisierte Zusammenfassung nach dem Meeting mit einer Liste der besten Teilnehmer, die an dem Meeting teilgenommen haben, sowie Der Beitrittszeit, die Dauer des Meetings und den Verbindungstyp. Außerdem ist auch ein Link enthalten, über den sie sich anmelden können, um weitere Teilnehmerinformationen zu erhalten.


    1. Das Meeting muss aufgezeichnet werden, damit der Gastgeber diese Informationen erhalten kann.

    2. Möglicherweise müssen Kunden wissen, wie diese Funktion deaktiviert wird. Sie können dies tun, indem sie den Parameter %ParticipantsSummary% in der E-Mail-Vorlage "Benachrichtigung über Gastgeberinhalte nach dem Meeting" entfernen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen einer Webex-Zusammenfassung nach dem Meeting.

Gastgeber oder Co-Host kann die Hand eines Teilnehmers senken

Als Meeting-Gastgeber oder Co-Host können Sie jetzt die Hand eines Teilnehmers senken, der seine Hand gezogen hat. Fahren Sie im Teilnehmerbereich einfach mit der Hand über die Hand, und klicken Sie auf "Hand senken".

Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmer mit den im Bereich "Ihre Hände gezogen"Cisco Webex Meetings.

Meeting-Steuerungen ausblenden

Falls Sie bei der Aktualisierung 40.10.3 die Funktion Meeting-Steuerung ausblenden verpasst haben, funktioniert dies wie nachfolgend beschrieben.

Wenn Sie nicht präsentieren, können Sie jetzt die untere Steuerleiste in Webex Meetings und Webex Events ausblenden, indem Sie auf die Steuerleiste zeigen, um die Schaltfläche "Steuerungsleiste ausblenden" zu öffnen, oder indem Sie oben zum Menü Ansicht gehen und die Option Meeting-Steuerung anzeigen deaktivieren. Sie können die Steuerelemente auch über STRG+UMSCHALT+Q aus- oder einblenden.

Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen oder Ausblenden der Menüleiste und der Meetingsteuerung in Webex Meetings Events.

Verbesserte Benutzererfahrung, wenn keine Kamera oder kein Audiogerät erkannt wird

Wir haben die Benutzererfahrung verbessert, um den Benutzer darüber zu informieren, dass keine Kamera erkannt wird und kein Audiogerät erkannt wird, wenn der Computer für Audio verwendet wird.

Anzeigen des Anzeigenamens eines Teilnehmers für eine Meeting-Teilnehmerliste

Hier lassen Sie zu, dass Benutzer und Administratoren den Anzeigenamen des Kontos bearbeiten können. Der Anzeigename wird zwischen den einzelnen meetings Webex Meeting und Webex Teams konsistent sein.

Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern,

  1. Aktualisieren Sie zur einfacheren Identifizierung den vorherigen Namen als Anzeigenamen. Der vorherige Name ist In den meisten Sprachen Vorname + Nachname.

  2. Wenn der angepasste Anzeigename leer ist, verwenden Sie "Vorname + Nachname", um die Kompatibilität mit dem vorhandenen Programmverhalten zu gewährleisten.


    Diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert und Sie müssen die Aktivierung anfordern.

Live-Streaming auch nach einem Absturz fortsetzen

Eine Verbesserung wurde an den Windows- und Mac-Meetings-Apps vorgenommen, mit denen das Live-Streaming fortgesetzt werden kann, auch wenn das Netzwerk des Gastgebers vom Meeting getrennt wird oder der Computer abstürzt, sofern sich immer noch ein oder mehrere Teilnehmer im Meeting befinden.

Weitere Informationen finden Sie unter Live-Stream Ihrer Webex Meetings Events.

Digitale automatische Verstärkungssteuerung (DA ZU AKTIVIEREN) für Webex Meetings

Mit dieser Aktualisierung stellen wir Verbesserungen der Audioverarbeitung für zwei Szenarien im Zusammenhang mit dem Mikrofonpegel zur Verfügung.

  • Geringer Mikrofon-Lautstärkepunkt, der bei bestimmten Mikrofonen auftreten kann. Wir erhöhen das Audioniveau, um die betroffenen Teilnehmer leichter hören zu können.

  • Senken Sie den Mikrofon-Tonpegel, um zu verhindern, dass es zu einem Echo und einer Verringerung des Echo-Potenzials wird.

Diese Anpassungen wurden an unserer digitalen automatischen Verstärkungssteuerung vorgenommen und sind automatisch aktiviert, um diese Szenarien zu erkennen und zu adressieren.

Verbessern der Videoqualität für die Rasteransicht

Die Rasteransicht ist jetzt der Standardmodus für Webex Meetings-App Layout. Diese Funktion ist so geplant, dass sie bitrate und Bildrate dynamisch ausgleicht, um die Videoqualität in der Rasteransicht zu verbessern.

Videosysteme zur Unterstützung der Funktion des Co-Hosts

Benutzer von Videosystemen können jetzt als Co-Hosts festgelegt werden, was Ihre gesamte Meeting-Verwaltung weiter vereinfacht. Sie können auch automatisch die Rolle des Co-Gastgebers übernehmen, basierend darauf, wie der Gastgeber das Meeting eingerichtet hat. Beispiel: Die erste, die dem Meeting beitritt, wird zum Co-Host oder ermöglicht Videosystemen aus Ihrer eigenen Organisation, Meetings ohne PIN zu starten.

Diese Funktion ist sowohl für SIP- als auch für Cloud-registrierte Videosysteme verfügbar.

Genau wie bei den Clients hat ein Co-Host auf einem Videosystem Zugriff auf die folgenden Funktionen:

  1. Personen aus der Lobby zulassen*

    * So soll geklärt werden, dass SIP-Hosts aktuell nicht in der Lage sind, Personen aus der Lobby zu lassen.

  2. Meetings sperren oder entfernen

  3. Stumm- und Ton für einzelne Teilnehmer *

  4. Stummschalten und Stummschaltung aller Teilnehmer wieder ausschalten

  5. Teilnehmer-Funktion zum Selbst-Ausschalten umschalten

  6. Ton aus bei Beitritt umschalten

  7. Teilnehmer aus dem Meeting entfernen *

  8. Meeting beenden *

* Nur für Cloud-registrierte Webex Rooms-Systeme verfügbar

Unterstützung für "Hand heben" auf Videosystemen

Benutzer von Videosystemen können nun in einem Meeting die Hand heben und senken. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn der Gastgeber alle stummgeschaltet hat und es den Teilnehmern erlaubt, sich selbst wieder stumm zuschalten. Wenn ein Benutzer einen Kommentar abgeben möchte, kann er die Hand heben, um den Gastgeber auf sich aufmerksam zu machen.

In Cloud-registrierten Webex-Raumsystemen kann der Benutzer die Meeting-Steuerung auf dem Touch-Gerät oder dem Bildschirm verwenden, um die Hand zu heben und zu senken.

Auf SIP-Videosystemen wird DTMF-*3 als Umschalter verwendet. Senden Sie *3 einmal, um eine Hand zu heben, und eine andere Zeit, um die Hand zu senken.

Als Gastgeber können Benutzer von Videosystemen auch benachrichtigt werden, wenn jemand die Hand gezogen hat.

Und schließlich können Benutzer von Videosystemen als Gastgeber alle Hände senken. In Cloud-registrierten Webex-Raumsystemen können sie dies mithilfe der nativen Meeting-Steuerelemente tun. Auf SIP-Videosystemen können sie die Hände mit dtmf-#3.

Weitere Informationen finden Sie unter Hand heben mit DTMF-Befehlen in Cisco Webex Meetings Events.

Moderatorrolle kann an Benutzer des Videosystems übergeben werden

Es gibt Meetings, bei denen der Gastgeber steuern möchte, wer zu präsentieren hat, indem er die "Jeder kann teilen"-Funktion während des Meetings deaktiviert und die Moderatorrolle an die angegebenen Benutzer über gibt.

Bis jetzt war es nicht möglich, einen Videosystembenutzer in dieser Art von Meeting zum Moderator zu machen. Mit dieser Aktualisierung können Gastgeber die Moderatorrolle an Benutzer auf Videosystemen übergeben.

Verbessern Sie das leere Post-Meeting für die Registerkarte "Highlights" in Webex-Assistent

Diese Funktion verbessert den leeren Zustand in Post-Meeting für die Highlights-Registerkarte. Momentan ist die Seite in einigen Fällen leer, wenn der Meeting-Teilnehmer die Highlights nicht manuell erstellt, sprachbefehle verwendet oder das Meeting aufzeichnen möchte.

Weitere Informationen finden Sie unter Get a Post-Meeting Transcript by Recording Your Cisco Webex Meeting.

Administrationserfahrung

Aktivieren oder Deaktivieren von globalen Webex-Zugangsnummern und Der Einwahl für verschiedene Länder

Mit dieser Aktualisierung kann der Kundenadministrator Webex-Einwahlnummern für länder- und gebührenpflichtige Typgranularität aktivieren oder deaktivieren. Ist diese in der Site-Administration deaktiviert, wird die deaktivierte Einwahlnummer aus den Einladungs-E-Mails, der Meeting-App und der Meeting-Informationsseite ausgeschlossen.

Außerdem hat der Kundenadministrator die Möglichkeit, Telefonnummern Webex Call Land zu deaktivieren. Nach der Deaktivierung in der Site-Administration wurde das deaktivierte Land für Rückrufe im Client nicht mehr für Meetings verwendet, die gestartet wurden, nachdem die Rückruf-Option deaktiviert worden war.

Kundenadministratoren können auf diese Einstellung in der Site-Administration unter Allgemeine Site-Einstellungen > Audioeinstellungenzugreifen.

Die Deaktivierung des PSTN-Zugriffs (Ein- oder Rückrufe) für Länder, die nicht für Ihr Unternehmen gelten, kann Ihnen nicht nur eine Optimierung der Audiokosten ermöglichen, sondern auch den Audio-Betrug in Ihren Meetings verhindern.

Nummer des Kunden für Webex Edge Audio

Diese Aktualisierung von Webex Edge Audio ermöglicht Es Kunden nun, ihre eigenen Nummern für die Verwendung mit Kunden Webex Meetings.

Kundenadministratoren von Webex Edge Audio können jetzt benutzerdefinierte Telefonnummern für alle von Webex unterstützten Länder (außer Indien) hinzufügen. Webex Edge Audio unterstützt aktuell 199 Länder auf der ganzen Welt (siehe hier). Die Telefonkennzeichnung wird automatisch basierend auf dem Land generiert.

Site-Administratoren können die benutzerdefinierten Nummern vom Control Hub oder dem Site-Administration hinzufügen. Sobald eine Nummer zur Site hinzugefügt wurde, wird die Nummer in die Einladungs-E-Mails, die Meeting-App und die Meeting-Informationsseite für die neuen Meetings aufgenommen.

Benutzer müssen außerdem eine benutzerdefinierte Nummer als bevorzugte Nummer auswählen.

Kundenadministratoren können auf diese Einstellung in der Site-Administration unter Allgemeine Site-Einstellungen > Audioeinstellungen zugreifen.

Vereinfachte Logik für das automatische Löschen von Meetings

Ab dieser Version haben Site-Administratoren die Möglichkeit, ihre Richtlinie zum automatischen Löschen von Meetings für nicht wiederkehrende Meetings zu konfigurieren. Diese Einstellung für Site-Administratoren ist standardmäßig auf 90 Tage festgelegt und wird automatisch für alle Kunden angewendet. Bereits angesetzte Meetings folgen diesem neuen Verhalten sofort, sobald die Aktualisierung von 40.11 ausgerollt wurde.

Änderungen der klassischen Ansicht:

  • Das Kontrollkästchen Sitzung nach ihrem Ende automatisch löschen wird aus den Webex Meetings, Schulungen und Events-Planern entfernt und in die Site-Administration verschoben.

  • Die Site-Administration-Option zum Festlegen der Anzahl der aufbewahrten Tage (standardmäßig 90 Tage) wird hinzugefügt.

Änderungen an der Meeting-Liste in der modernen Ansicht:

  • Die Registerkarte "Vergangene" wird unter "Meine Webex-Meetings" in "Abgeschlossen" umgebe, und sie stellt weiterhin eine Liste der Meetings dar, die bereits begonnen und abgeschlossen wurden.

  • Meetings, die noch nicht abgeschlossen sind, aber in der Vergangenheit eine Start- und Endzeit geplant haben, sind weiterhin temporär zugänglich und durch die Änderung der Datumsfilter auf der Registerkarte "Anstehende" verfügbar und können weiterhin angezeigt werden.

  • Alle Meetings, die unter der Registerkarte "Anstehende" aufgeführt werden, folgen den neuen Aufbewahrungseinstellungen der Site-Administration.

Was wird nicht geändert:

  • Die Logik zur Aufbewahrung wiederkehrender Besprechungen ändert sich nicht.

  • Abgeschlossene Meetings (Meetings unterhalb der neu umgedrehten Registerkarte "Abgeschlossen" folgen weiterhin den vorhandenen Control Hub-Aufbewahrungseinstellungen für Highlights und Aufzeichnungen.

Anzeigen des Anzeigenamens eines Teilnehmers für eine Meeting-Teilnehmerliste

Hier lassen Sie zu, dass Benutzer und Administratoren den Anzeigenamen des Kontos bearbeiten können. Der Anzeigename wird zwischen den einzelnen meetings Webex Meeting und Webex Teams konsistent sein.

Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern,

  1. Aktualisieren Sie zur einfacheren Identifizierung den vorherigen Namen als Anzeigenamen. Der vorherige Name ist In den meisten Sprachen Vorname + Nachname.

  2. Wenn der angepasste Anzeigename leer ist, verwenden Sie "Vorname + Nachname", um die Kompatibilität mit dem vorhandenen Programmverhalten zu gewährleisten.

  3. Bei einigen Funktionen, deren formeller Name besser wäre, als benutzerdefinierte Namen wie Audit-Protokoll, Berichte und einige E-Mail-Vorlagen zu verwenden, wird der Anzeigename nicht verwendet.

Aktualisierte langsame und aktuelle Kanalnachrichten auf der Seite "Site-Aktualisierung"

Wir haben Tipps hinzugefügt, um den Unterschied zwischen dem aktuellen und dem langsamen Kanal zu erklären. Wir haben auch die Benutzeroberfläche verbessert, sodass der Administrator beim Upgrade auf die neueste langsame Kanalversion weiterhin sieht, dass der langsame Kanal standardmäßig ausgewählt ist, wenn er zur Aktualisierungsseite zurückdringt. Die Schaltfläche "Upgrade" wird deaktiviert, da sie bereits in der neuesten Version vorhanden ist.

Webex Meetings VDI

Webex Meetings VDI zur Unterstützung von HP ThinPro OS 7.x

Mit diesem Update Cisco Webex Meetings VDI-Support für HP ThinPro OS 7.1-Clients verfügbar.

Webex Meetings VDI zur Unterstützung von eLux 6.9

Mit diesem Update ist der Cco Webex Meetings VDI-Support für eLux Version 6.9 verfügbar.

Webex Meetings VDI-Unterstützung Dell Dell Beta Thin Client OS 9.1 Beta für Citrix Environment

Mit diesem Update Cisco Webex Meetings VDI-Support für Dell Dellse Thin Clients mit Version 9.1 zur Verfügung.

Dell Testerse Thin Client OS 9.1 befindet sich in der Beta-Phase und wird im Dezember 2020 für GA geplant.

Webex Meetings VDI zur Unterstützung von XenApp Desktop

Für Kunden, die virtuellen Desktop (XenApp) für ihre VDI-Umgebung bereitgestellt haben, können ihre Benutzer jetzt die VDI-Verbesserungen nutzen, wenn sie ihrer virtuellen Webex Meetings beitreten.

Unterstützung für einen blurenden Hintergrund auf Windows 10 Thin Client für Webex Meetings VDI

Dieses Update unterstützt vDI-Benutzer, die Windows 10 Thin Client ausführen, um ihren Meetings beizunehmen.

Webex Meetings-APIs

Option zur Auswahl eines Standard-Startverhaltens auf dem Webex Meetings Desktop Web-App

Bisher war ein m.php? AT=JM/HM API-Aufruf, der Benutzer direkt zu einem Download einer Desktop-App pushte. Je nach Kundenanfrage haben wir die Möglichkeit erweitert, integrationen zu ermöglichen, zu wählen, ob Benutzer stattdessen zu einer Web- oder Desktop-App werden.

Dies sind die Schritte für eine Beispiel-Site:

https://example.webex.com/example/m.php?AT=JM&MK=xxxxxx (Desktop-URL)

https://example.webex.com/example/m.php?AT=JM&MK=xxxxxx&launchApp=true (Web-App-URL)

Webex Meetings für iOS und Android

Schaltfläche "Gastgeber benachrichtigen" in der Meeting-Lobby des mobilen persönlichen Raums

Webex Meetings Mobile App-Teilnehmer, die in der Meeting-Lobby des persönlichen Raums warten, können nun auf eine Schaltfläche tippen, um den Gastgeber darüber zu informieren, dass sie warten, ähnlich wie Benutzer der Desktop-App.

Android

iOS

Neugestaltung der mobilen Seite in der modernen Ansicht

Mobile Benutzer, die direkt zu ihrer Site (z. B. company.webex.com) über einen mobilen Browser navigieren, haben jetzt eine moderne Erfahrung. Als Teil dieser Erfahrung bieten wir einen neuen Anmeldeablauf an, um Benutzern Zugriff auf ihre persönliche Meeting-Liste zu geben. Benutzer haben weiterhin Zugriff auf ihre alten Funktionen, einschließlich öffentlicher Meeting-Listen.

Alte Ansicht

Neue Ansicht

Webex Meetings für iOS

iOS 14 Widget-Support

Nutzer von mobilen iOS-Betriebssystemen können jetzt ein Webex Meetings Widget auf ihren iPhone- oder iPad-App-Bildschirmen verwenden. Die Benutzererfahrung wird mit der Erfahrung unseres vorherigen Widgets auf dem Startbildschirm übereinstimmen.

Offizielle Unterstützung für iPhone 12

Die neuen iPhone 12-Geräte von Apple werden in diesem Update offiziell unterstützt.

Schütteln Sie das Telefon im Meeting, um Ihr Meeting zu verbessern

Audio-Einstellung für Smart-Meeting – iOS-Benutzer können jetzt während eines Treffens ihre Telefone schütteln, um zu versuchen, die Audioqualität zu verbessern. In dieser Version wechseln Sie beim Shaking Ihres Telefons, während Sie mit VoIP Internet-Audio automatisch zu PSTN Audio (aber nicht in die andere Richtung).

Unterstützung zum Bearbeiten von Profilnamen und Passwort

Wie bei Android können iOS-Benutzer jetzt ihren Namen und ihr Passwort direkt von ihrer App aus bearbeiten.

Webex Meetings für Android

Offizielle Unterstützung für Android R

Ab dem Update von 40.10 unterstützen wir offiziell Geräte mit dem neuen Betriebssystem Android R.

"Einem Freund erzählen" Support teilen

Android-Nutzer können jetzt ganz einfach einen Link zum Webex Meetings-App Store-Downloads direkt über ihren In-App-Hilfebereich freigeben.

Verbesserte Audioumschaltung

Wir verbessern den Übergang zwischen Audio VoIP und PSTN Audio. Die Benutzer erfahren weniger Zeit für das Umschalten zwischen Audio und Audioaufforderungen werden während des Übergangs entfernt.

Neugestaltung der Gastansicht und Gastgeberansicht vor und nach einem Meeting

Dieses Update, ähnlich wie bei iOS, bietet Android-Benutzern in der mobilen Meeting-App eine neu gestaltete Navigationserfahrung vor und nach einem Meeting. Die untere Seitennummerierung wird zu Registerkarten mit klaren Referenzen zu Home, Meetings und Aufzeichnungen. Benutzer der mobilen App können nicht nur wischen, sondern auch direkt auf die gewünschte Registerkarte tippen, um zum gewünschten Bildschirm zu kommen.