Ein Whiteboard ohne Anruf erstellen

Wenn Sie sich nicht in einem Anruf befinden, können Sie ein Whiteboard öffnen und mit dem Zeichnen und Schreiben beginnen.

1

Tippen Sie auf das Whiteboard-Symbol Whiteboard-Symbol auf dem Startbildschirm.


Eine Benachrichtigung wird angezeigt, um Sie daran zu erinnern, dass Sie Ihre Arbeit auf Whiteboards nur während eines Anrufs speichern können, die über einen Cisco Webex Teams-Bereich initiiert werden.

2

Verwenden Sie einen Stift oder einfache Ihre Finger, um auf dem Whiteboard zu zeichnen. Wählen Sie aus den verschiedenen Farben eine Farbe aus und entfernen Sie Linien mit dem Radierer. Um einen Schritt zurückzugehen, tippen Sie auf . Mit der Schaltfläche "Wiederherstellen" können Sie wiederherstellen, was Sie gerade gelöscht haben. Tippen Sie auf und dann auf . Sie können die Schritte wiederherstellen, die Sie während der aktuellen Whiteboard-Sitzung rückgängig gemacht haben.


 

Um die Stiftgröße zu ändern, tippen Sie auf das Stift-Symbol, um die Optionen zu öffnen. Tippen Sie, um die Linienstärke auszuwählen, die Sie verwenden möchten.

Das Whiteboard bietet eine unendliche Leinwand, auf der Sie zeichnen und schreiben können, ohne dass der Platz knapp wird. Wischen Sie einfach mit zwei Fingern in eine beliebige Richtung.



Um das Whiteboard zu löschen, tippen Sie zweimal auf das Symbol „Radiergummi”, und tippen Sie auf .

Um das Bild zu vergrößern und zu verkleinern, ziehen Sie die Finger auf dem Touchscreen zusammen und auseinander. Sie können um das 3-fache vergrößern. Während der Vergrößerung können Sie das Whiteboard verschieben, indem Sie mit zwei Fingern auf eine Stelle drücken und sie in die Richtung ziehen, in der Sie das Bild verschieben möchten.

3

Tippen Sie auf Fertig, wenn Sie das Whiteboard verlassen möchten.

Das Whiteboard in Anrufen verwenden, die in einem Cisco Webex Teams Space gestartet wurden

Wenn Sie ein Whiteboard in Anrufen verwenden, die in einem Cisco Webex Teams-Bereich gestartet wurden, wird die Arbeit in diesem Bereich gespeichert. Sie können auch andere Whiteboards öffnen, die zuvor in diesem Bereich gespeichert wurden.

  • Ihr Whiteboard wird automatisch für andere Personen im Anruf freigegeben. Die anderen Teilnehmer können dann das Whiteboard bearbeiten und gleichzeitig mit Ihnen darauf zeichnen.

  • Wenn ein anderer Teilnehmer sich dazu entscheidet, sein Whiteboard live freizugeben, wird das Whiteboard auf Ihrem Gerät freigegeben. Sie können mit dem Teilnehmer, der das Whiteboard freigegeben hat, gleichzeitig zusammenarbeiten und zeichnen.

Um das Whiteboard in einem Anruf verwenden zu können, müssen Anrufe über den Webex Teams-Bereich gestartet und über eine gekoppelte Webex Teams-App oder ein Cisco Webex-Raum- oder Tischgerät gestartet werden.

1

Tippen Sie im Anruf auf das Whiteboard-Symbol. Wenn Sie das Symbol nicht sehen können, tippen Sie auf den Bildschirm.

2

Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

  • Tippen Sie auf Neues Whiteboard, um direkt zu einem neuen Whiteboard zu navigieren.
  • Tippen Sie auf Alle Whiteboards, um ein vorhandenes Whiteboard auszuwählen. Tippen Sie in der Liste der Whiteboards auf die Miniaturansicht des Whiteboards, das Sie öffnen und verwenden möchten.
3

Wenn Sie ein Whiteboard in einem Anruf öffnen, können Sie automatisch damit beginnen, dass Whiteboard für andere Personen im Anruf freizugeben. Verwenden Sie einen Stift oder einfache Ihre Finger, um auf dem Whiteboard zu zeichnen. Wählen Sie aus den verschiedenen Farben eine Farbe aus und entfernen Sie Linien mit dem Radierer. Um einen Schritt zurückzugehen, tippen Sie auf . Mit der Schaltfläche "Wiederherstellen" können Sie wiederherstellen, was Sie gerade gelöscht haben. Tippen Sie auf und dann auf . Sie können die Schritte wiederherstellen, die Sie während der aktuellen Whiteboard-Sitzung rückgängig gemacht haben.


 

Um die Stiftgröße zu ändern, tippen Sie auf das Stift-Symbol, um die Optionen zu öffnen. Tippen Sie, um die Linienstärke auszuwählen, die Sie verwenden möchten.

Das Whiteboard bietet eine unendliche Leinwand, auf der Sie zeichnen und schreiben können, ohne dass der Platz knapp wird. Wischen Sie einfach mit zwei Fingern in eine beliebige Richtung.



Um das Whiteboard zu löschen, tippen Sie zweimal auf das Symbol „Radiergummi”, und tippen Sie auf .

Um das Bild zu vergrößern und zu verkleinern, ziehen Sie die Finger auf dem Touchscreen zusammen und auseinander. Sie können um das 3-fache vergrößern. Während der Vergrößerung können Sie das Whiteboard verschieben, indem Sie mit zwei Fingern auf eine Stelle drücken und sie in die Richtung ziehen, in der Sie das Bild verschieben möchten.

4

Tippen Sie abschließend auf Fertig. Ihr Whiteboard wird weiterhin mit den Anrufteilnehmern geteilt. Tippen Sie auf um wieder an Ihrem Whiteboard zu arbeiten, oder tippen Sie auf Freigabe beenden um die Freigabe Ihres Whiteboards zu beenden.

Ihr Whiteboard wird automatisch in der Whiteboard-Liste des Raumes gespeichert, von dem aus der Anruf gestartet wurde.

Löschen von Whiteboards

Sie können Whiteboards löschen, während Sie sich in einem Anruf befinden, der in einem Cisco Webex Teams-Bereich gestartet wurde.

1

Tippen Sie während des Anrufs auf Whiteboard und wählen Sie Alle Whiteboards.
Whiteboard-Menü

2

Tippen Sie auf Löschen, und wählen Sie die Whiteboards aus, die Sie entfernen möchten.

3

Tippen Sie auf , und bestätigen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld Ihre Auswahl.

Bekannte Einschränkungen

  • Um das Whiteboard in einem Anruf nutzen zu können, muss der Anruf über Webex Teams gestartet oder über ein gekoppeltes Cisco Webex Device verbunden werden. Die Whiteboard-Funktion funktioniert nicht, wenn der Anruf über eine direkte URI oder OBTP gestartet oder verbunden wird.

  • Wenn ein Whiteboard-fähiges Gerät oder ein Client ein DX70 oder DX80 mit einem aktivierte Whiteboard anruft, jedoch keines mit dem DX70 oder DX80 gekoppelt ist, schlägt das Whiteboard fehl und eine Benachrichtigung erscheint. Dies hängt damit zusammen, dass diesem Anruf kein Cisco Webex Teams-Bereich zugeordnet ist. Der Anruf wird weiterhin durchgestellt.

  • Jeder Anruf mit einem Cisco Meeting Server oder anderen SIP-basierten Konferenzgeräten schlägt fehl, da es sich nicht um Cisco Webex Calls handelt.