Einführung in Cisco Webex Room USB

Cisco Webex Room USB kann über den Software-Client mithilfe einer Fernbedienung oder direkt gesteuert werden. Die Lösung gewährleistet ein hervorragendes Video- und Audioerlebnis in Meetings dank Funktionen wie automatischer Rauschunterdrückung und einem optimalen Überblick. Sie können Präsentation auch lokal freigeben. Schließen Sie dazu Room USB mit einem HDMI-Kabel an Ihren Laptop an.

Einen Anruf tätigen

Schließen Sie Ihren Computer an den USB-C-Anschluss des Room USB mit einem USB-Kabel an. Room USB unterstützt HD-Videos mit einer Auflösung von 1080p.

Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Einstellungen für den Anruf-Client. Stellen Sie in den Video- und Audioparametern sicher, dass Room USB ausgewählt ist.




Wenn Sie die Konfiguration erweitern möchten, damit auch ein externer Monitor bei diesem Setup eingebunden wird, schließen Sie Ihren Computer wie üblich an den Monitor an.

Wenn Anrufe mit einem Drittanbieter-Client getätigt werden, werden die Kamera, das Mikrofon und die Lautsprecher basierend auf den Standardeinstellungen des Betriebssystems oder der App ausgewählt. Sie können diese Einstellungen überschreiben.

Die LED-Anzeige der Kamera leuchtet, wenn die Kamera aktiv ist, um die Privatsphäre zu schützen.

Der Drittanbieter-Client steuert alle anderen Funktionen.

Inhaltsfreigabe per HDMI-Kabel

Room USB kann als lokaler 4K-Hub zur Inhaltsfreigabe verwendet werden. Verbinden Sie Ihren Computer einfach über das HDMI-Kabel mit Room USB.


Beachten Sie, dass die Freigabe nuraußerhalb eines Anrufs möglich ist. Um Inhalte während eines Anrufs zu teilen, müssen Sie den Anruf-Client verwenden.

„Wireless Guests“-Freigabe (Wireless-Gäste)

Sie können die Gastfreigabe verwenden, um Inhalte drahtlos von Ihrem Browser an Cisco Webex Room USB freizugeben.

Mit der Funktion „Guest Share“ von devices.webex.com können Sie Inhalte drahtlos an alle Webex-registrierten Raumgeräte weitergeben. Sie müssen keine Webex-App herunterladen oder sich bei einem Webex-Konto anmelden, sodass Sie auf diese Weise optimal mit Ihren Kollegen zusammenarbeiten können.

Beachten Sie bei der Verwendung von „Guest Share“ Folgendes:

  • Die Freigabe funktioniert, wenn das Gerät inaktiv ist. Wenn sich das Gerät in einem Anruf befindet oder eine andere Person freigibt, können Sie keine Freigabe starten.

  • Die Audiowiedergabe erfolgt über den Laptop, jedoch nicht über das Display.

  • Video-Streams werden bei 1080p mit 10 Bildern pro Sekunde oder bei 720p mit 30 Bildern pro Sekunde durchgeführt. Wählen Sie Optimize for motion and video (Für Bewegung und Video optimieren) aus, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

  • „Guest Share“ funktioniert mit den neuesten Versionen von Firefox und Chrome unter Windows, Mac OS und Linux.

  • Wenn Sie den Browser oder die Registerkarte schließen, in dem oder auf der devices.webex.com geöffnet ist, wird die Freigabe beendet.

1

Sie finden den Code für die Gastfreigabe auf dem Startbildschirm.

2

Gehen Sie zu devices.webex.com, und geben Sie den 9-stelligen Guest Share-Code ein. Klicken Sie dann auf Weiter. Geben Sie anschließend die 4-stellige Freigabe-PIN ein, und klicken Sie auf Verbinden.

Die Freigabe-PIN wird auf dem Bildschirm des Geräts angezeigt.

3

Klicken Sie auf Bildschirm teilen, und wählen Sie aus, ob Sie den gesamten Bildschirm, eine Anwendung oder eine Chrome-Registerkarte freigeben möchten.


 

Wenn Sie Videoinhalte freigeben möchten, wählen Sie Optimize for Video (Für Video optimieren) aus, um eine höhere Framerate und niedrigere Auflösung zu erzielen. Dies ermöglicht eine flüssigere Videofreigabe.

4

Um die Freigabe zu beenden, klicken Sie im Browser auf Freigabe beenden.

Optimaler Überblick

Room USB bietet die Option "Beste Übersicht": Diese dient der automatischen Erkennung von Meeting-Teilnehmern und der idealen Bildeinstellung über die Kamera.

Navigieren Sie mit der Fernbedienung in der oberen linken Ecke zum Gerätenamen und drücken Sie OK. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option Optimale Kamera-Übersicht.


Sprache auf einem Raum- oder Tischgerät ändern

Sie können die Sprache ändern, wenn sich Ihr Gerät nicht in einem Anruf oder einer Konferenz befindet.

Raum- und Schreibtischgeräte unterstützen die folgenden Sprachen:

  • Englisch (USA)

  • Englisch (GB)

  • Französisch (Frankreich)

  • Französisch (Kanada)

  • Deutsch

  • Spanish (Spain)

  • Spanisch (Lateinamerika)

  • Katalanisch

  • Arabisch

  • Tschechisch

  • Dänisch

  • Finnisch

  • Hebräisch

  • Ungarisch

  • Italienisch

  • Japanisch

  • Koreanisch

  • Niederländisch

  • Norwegisch

  • Polnisch

  • Portugiesisch (Portugal)

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Russisch

  • Schwedisch

  • Türkisch

  • Chinesisch (vereinfacht)

  • Chinesisch (traditionell)

1

Wählen Sie den Gerätenamen auf dem Startbildschirm aus und navigieren Sie zu Einstellungen.

2

Wählen Sie Sprache aus, navigieren Sie durch die Liste und wählen Sie die Sprache für Ihr Gerät aus.