Neuigkeiten in der Webex Meetings-Web-App

Cisco Webex Meetings Web-App 39,11

Teilnehmerbereich Verbesserungen

Der Bereich "Teilnehmer" wurde optimiert, sodass Benutzer problemlos sehen können, wer mit welchen Geräten während eines Meetings verbunden ist. Benutzer, die mit demselben Gerät verbunden sind, werden unter dem Namen des Geräts gruppiert angezeigt.

Wir haben auch eine Such Leiste oben im Teilnehmer-Bereich hinzugefügt , um schnell einen bestimmten Benutzer zu finden.

Änderungen der Web-App im Meeting-Erlebnis beim beitreten zu Schulungssitzungen

Bei der Teilnahme an einem Webex-Schulungssitzung wurden einige kleine Anpassungen an der Web-App vorgenommen. Nun ist die Erfahrung wie das beitreten zu einem Meeting oder Event mit der Web-App.

Cisco Webex Meetings Web-App 39,9

Verwenden Sie "meinen Computer rufen" im Microsoft Edge-Browser

Web-App-Benutzer können jetzt die Option "per Computer anrufen" im Microsoft Edge-Browserversion 77.0.235.20 und höher verwenden.

Änderungen im Meeting-Erlebnis

Wir haben Änderungen an den Audio-Steuerungen im Meeting vorgenommen, wenn Sie über die Web-App an Events teilnehmen. Jetzt werden die Dialogfelder im Meeting enger mit dem Webex Meetings-Desktop-Erlebnis ausgerichtet.


Diese Änderung in der Meeting-Umgebung ist für FedRAMP-autorisierte Webex-Angebote nicht verfügbar.

Cisco Webex Meetings Web-App 39,8

Verbesserte Nachrichten beim beitreten zu reinen VoIP-Meetings in Internet Explorer oder dem Microsoft Edge-Browser

Wir haben die Erfahrung verbessert, wenn Sie versuchen, nur-VoIP-Meetings über die Web-App in Browsern beizutreten, bei denen per Computer anrufen nicht unterstützt wird. Wenn Sie nun versuchen, einem nur-VoIP-Meeting mit der Web-App in Internet Explorer oder dem Microsoft Edge-Browser beizutreten, wird den Benutzern eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass Ihr Browser Anrufe über den Computer nicht unterstützt. Die Nachricht wird Sie außerdem anweisen, entweder über einen anderen Browser wie Google Chrome oder Mozilla Firefox beizutreten oder über die Desktop-App beizutreten.

Cisco Webex Meetings-Web-App 39.7

Unterstützung für mehrere Auflösungen für Safari

Benutzer in Safari können Video-Streams mit mehreren Auflösungen senden, z. B. 720p und 180p. Früher unterstützte Safari nur Video-Streaming mit 540p.

Wie die Meeting-Apps für Google Chrome und Mozilla Firefox sendet Safari einen entsprechenden Stream, der auf den Meeting-Layouts oder der gegebenen Bandbreite basiert.

Cisco Webex Meetings-Web-App für virtuelle Desktop-Umgebungen (Beta)

Die Cisco Webex-Web-App unterstützt nun die Browser-Inhaltsumleitung für Citrix-Virtualisierungsplattformen. So können Benutzer auf virtuellen Desktops Meetings mit der Web-App beitreten und je nach lokalen Computer- und Netzwerkbedingungen von einer herausragenden Video-und Audioqualität profitieren.

Benutzer können weiterhin Meetings über die Web-App in einer virtuellen Umgebung ohne Browser-Inhaltsumleitung beitreten; bei der Browser-Inhaltsumleitung geschieht die Medienübertragung jedoch zwischen dem lokalen Computer des Benutzers und der Cisco Webex Cloud, die die Optimierung bereitstellt.

Aktuell wird die Browser-Inhaltsumleitung auf den Cisco Virtual Desktops und für die App-Versionen 7.15, 7.18 und 7.19 unterstützt.


Aufgrund von Einschränkungen des Citrix-Protokolls für Browser-Inhaltsumleitungen können Benutzer der Web-App ihren Bildschirm nicht freigeben, aber den freigegebenen Bildschirm von anderen Benutzern sehen.

Cisco Webex Meetings Web-App 39,6

Teilnehmereinstellungen in der Web-App

Als Gastgeber können Sie die Stummschaltung bei Beitritt und den Ton bei Beitritt und verlassen der Web-App-Teilnehmereinstellungen jetzt aktivieren oder deaktivieren.

Personen Einblicke in die Web-App

People Insight ist für die Web-App verfügbar. Die Webex-Site und die Benutzer müssen mit dem Control Hub verknüpft oder in Control Hub verwaltet werden, wobei die Verzeichnissynchronisierung aktiviert ist. People Insight ist für US-basierte Sites verfügbar und nur auf Englisch verfügbar.

Sites müssen für die Funktion „People Insights“ aktiviert sein. Diese Option ist standardmäßig in Control Hub und Site-Administration deaktiviert. Die Site-Administrator muss den Teilnehmern die Einsichten ermöglichen und die Verzeichniskonnektor Informationen zuerst in Control Hub synchronisieren und diese Funktion anschließend in Site-Administration aktivieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Profil für People Insights anzeigen, erstellen oder verbergen.

Profil "Personen Einblicke"

Integritätsprüfung in der Webex-Web-App

In diesem Update werden wir vorübergehend die Kennzeichnung in der Meeting-Qualität deaktivieren, um in einer zukünftigen Aktualisierung erneut aktiviert zu werden. Obwohl die Kennzeichnung und die Benachrichtigungen deaktiviert werden, bleibt die Seite "Integritätsprüfung" während des Meetings verfügbar.

Cisco Webex Meetings Web-App 39.5

Qualitätsanzeige für Netzwerk und Leistung für die Web-App

Um die Funktionalität mit der Cisco Webex Meetings-Desktop-App abzustimmen, verfügt die Webex Meetings-Web-App nun über eine Statusanzeige, die die Benutzer warnt, wenn die Qualität ihrer VoIP-, Video- oder Inhaltsfreigabe mit hoher Bildfrequenz aufgrund der Netzwerkbedingungen beeinträchtigt ist.

Integritätsprüfung für die Web-App

Die Cisco Webex Meetings-Web-App unterstützt nun die Integritätsprüfung, auf die über die Qualitätsanzeige zugegriffen wird. Dadurch werden die Selbstdiagnose, Fehlerbehebung und die erforderlichen Maßnahmen zur Verbesserung der Meeting-Leistung erleichtert.

Die Integritätsprüfung bietet eine intuitive und einfache Möglichkeit, den Status Ihres Meetings und die Systemleistung nachzuvollziehen.

Status wird mit farbigen Anzeigern angezeigt, die grün (gut), gelb (möglicherweise potenzielle Probleme) oder rot (Probleme gefunden) haben, um weitere Informationen zu erhalten. Sie können sogar einen Problembericht direkt aus der Integritätsprüfung senden.

Die Integritätsprüfung fasst die Probleme zusammen und stellt Ihnen eine Liste von Maßnahmen zur Verfügung, denen Sie zur Lösung des Problems folgen können.

Verbesserte Dialog- und Suchfunktion für Einwahlnummern

Wir haben die Suchoberfläche im Dialog für die globale Einwahl verbessert, sodass es nun einfacher ist, Telefonnummern nach Landesflagge zu finden.

Web-App-Freigabe-Erweiterung für Chrome 72 und höher nicht mehr erforderlich

Web-App-Benutzer müssen nicht mehr die Erweiterung für die Cisco Webex-und Cisco Webex Teams-Inhaltsfreigabe installieren, um ihren Bildschirm oder ihre Anwendungen in Chrome Version 72 und höher freizugeben.

Cisco Webex Meetings Web-App 39.4

Senden und empfangen von Videos im Edge-Browser

Sie können jetzt Video senden und empfangen, wenn Sie die Cisco Webex Meetings Web-App im Microsoft Edge-Browser verwenden.


Dazu ist Edge Version 42 oder höher erforderlich.

Anzeige der freigegebenen Inhalte mit hoher Bildrate im Edge-Browser

Wenn Sie über die Web-App im Edge-Browser beitreten, können Sie nun freigegebene Inhalte mit hoher Bildrate ansehen und hören.

Cisco Webex Web-App 39.3

Die Ausschaltfläche im Teilnehmerbereich:

Sie haben nun Zugriff auf die Ausschalttaste aus dem Teilnehmerbereich, wenn Sie über die Webanwendung an einem Meeting teilnehmen. Dies bewirkt eine Parität mit dem nativen Client.

Cisco Webex Web App 39.2

Verbesserte Nachrichten, wenn kein Mikrofon oder Lautsprecher im Chrome-Browser vorhanden ist

Wir haben die Nachrichten verbessert, wenn Sie die Web-App im Chrome-Browser verwenden und keine Mikrofone oder Lautsprecher vom Browser erkannt werden.

Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit für Chrome und Linux-Web-App

Um Verwirrungen zu vermeiden, haben wir die Option für den Wechsel zur Desktop-App in der Web-App auf Plattformen entfernt, auf denen die Desktop-App nicht unterstützt wird:

  • ChromeOS

  • Linux (persönliche Räume und Video-Plattform-gestützte Meetings)

Anzeige lokaler Aufzeichnungen

Web-App-Benutzer sehen nun eine Anzeige in Meetings, die lokale Aufzeichnungen verwenden, genauso wie bei netzwerkbasierten Aufzeichnungen.

Cisco Webex Meetings-Web-App 39.1

Optimierte Problemberichterstellung

Es ist jetzt einfacher, bei der Behebung eines Problems in einem Meeting einen Problembericht zu senden oder zu speichern. Auf Windows oder Mac können Sie einen Problembericht jetzt einfach von der Cisco Webex Meetings Web-App oder der Desktop-Anwendung (im Meeting) aus senden.

Wenn Sie gerade nicht in einem Meeting sind, können Sie auch die Cisco Webex Meetings Desktop-Anwendung nutzen, um ein Protokoll aller Meetings aus den vergangenen zwei Monaten zu erfassen.

Optimiertes Erlebnis mit einem Webex Share-Gerät

Wir haben das Erlebnis in der Web-App optimiert, damit Sie einfacher erkennen können, wenn ein Webex Share-Gerät mit einem Meeting verbunden ist.

Cisco Webex Meetings Web-App 4,7

Unterstützung für Webex-Schulungsteilnehmer in der Web-App

Wie bei Webex-Meetings und Webex-Events können Cisco Webex Training Teilnehmer nun direkt über Ihren Browser beitreten, ohne Downloads oder Plugins installieren zu müssen. Klicken Sie einfach auf der Beitrittsseite auf den Link “Mit Browser verbinden”. Mit der Web-App stehen Ihnen die wichtigsten Event-Funktionen zur Verfügung. So ist es einfach, andere Teilnehmer zu sehen und mit ihnen zu interagieren.

Die Web-App-Unterstützung für Schulungs Gastgeber und Diskussionsteilnehmer wird in einer zukünftigen Aktualisierung erscheinen. In der Zwischenzeit können Gastgeber und Diskussionsteilnehmer nur über die Desktop-App beitreten.

Cisco Webex Meetings Web App 4.3

Aktualisieren Sie auf die Webex Content Sharing-Erweiterung

Aufgrund einer Änderung im Google Chrome-Browser werden Nutzer, die die Erweiterung für die gemeinsame Nutzung von Inhalten zum ersten Mal installieren, zur Installation und Anleitung in einem separaten Browserfenster zum Chrome Web Store weitergeleitet. Diese Änderung betrifft niemanden, der die Inhaltsfreigabeerweiterung bereits installiert hat.

Cisco Webex Meetings Web App 4.2

Unterstützung für In-Meeting-Chat-Berechtigungen, die von der Desktopanwendung festgelegt wurden

Die Webanwendung erzwingt nun die vom Moderatoren in der Desktopanwendung festgelegten Chat-Privilegien korrekt. Diese Berechtigungen bestimmen, an wen Teilnehmer Chatnachrichten senden können. Die Webex-Webanwendung erzwingt diese Privilegien jetzt im Chat-Panel.

Weitere Informationen zu Chat-Berechtigungen finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/en-us/WBX21522.

Multistreaming-Videounterstützung

Mehr Teilnehmervideos gleichzeitig sehen Zusätzlich zu den Teilnehmern, die über die Webex Meetings-App beigetreten sind, zeigen die Video-Thumbnails jetzt bis zu 6 der zuletzt aktiven Redner an, die über ein Videosystem oder die Webex Teams-App beigetreten sind. Dies macht die Web-App gleichwertig mit der Desktop-App.

Weitere Informationen zur Multistreaming-Unterstützung finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/en-us/n3js0sj.

Cisco Webex Meetings-Web-App 4.1

Optimierung für hochauflösende Displays

Die Schaltflächen und die Ikonografie in der Web-App wurden für die Skalierung auf hochauflösenden Displays und größeren Zoomeinstellungen optimiert.

Verbesserte Anordnung der Video-Miniaturansicht

Die Web-App zeigt nun die aktuellsten aktiven Sprecher auf der ersten Seite des Video-Miniaturansichtstreifens an. Dies dient dem Zweck der Funktionenübereinstimmung mit der Desktop-App.

Unterstützung für die Konfiguration „Bereiche verwalten“

Die Web-App blendet nun Bereiche für Gastgeber und Moderatoren ein, die die Option „Bereiche verwalten“ in der Desktop-App verwenden, um Bereiche zuzulassen oder zu entfernen.

Cisco Webex Meetings-Web-App 4.0

Neue optimierte Meeting-Benutzeroberfläche

Die folgenden Verbesserungen an der Benutzeroberfläche wurden vorgenommen, um die Meeting-Erfahrung zu optimieren:

  • Verbesserte Web-App-Benutzeroberfläche durch Reduzierung von Leerraum und Maximierung von Video und Inhalten.

  • Im Freigabe-Dialogfeld können Sie jetzt zum Freigeben direkt auf das Bildschirm- oder Anwendungssymbol klicken.

  • Die Hilfe- und Meeting-Informationen wurden zu einem einzigen Dialogfeld zusammengefasst.

Webex-Events vor Gastgeber beitreten

Wenn Sie Events über die Web-App beitreten, können Sie dies jetzt für entsprechende Events vor dem Gastgeber tun.

Freigabe-Optimierung in Mozilla Firefox und Google Chrome

Diese Optimierungen für Firefox und Chrome gewährleisten die bestmögliche Qualität beim Freigeben von Inhalten unter schlechten Netzwerkbedingungen.

Version 3.10

Umfrage-Unterstützung

Sie können jetzt Umfragen sehen und daran teilnehmen, wenn Sie die Web-App für die Teilnahme an Meetings oder Events verwenden.

Einstellen der App für Chrome

Wir werden die Webex-App für Chrome zugunsten der fortschrittlicheren Webex-Web-App einstellen. Dies wird auf dem Startbildschirm der App für Chrome angezeigt. Bei Verwendung der Funktion „Über Nummer beitreten“ werden Benutzer zur Seite für den Meeting-Beitritt umgeleitet (über die sie über die Web-App beitreten können).

Version 3.9

Webcam- und Audiogeräteauswahl in Chrome (Windows, Chromebook, Linux)

Für Benutzer, die eine externe Webcam oder ein Headset mit ihrem Computer verwenden, ist es jetzt einfacher, das Audio- und Videogerät, das sie direkt in der Webanwendung verwenden möchten, auszuwählen, da sie nicht mehr in ihre Browsereinstellungen wechseln müssen.

Verwenden Sie das Video-Dropdownmenü, um die Liste der verfügbaren Kameras aufzurufen. Wenn Sie „Mit Computer anrufen“ wählen, klicken Sie auf das Einstellungssymbol, um das zu verwendende Audiogerät zu konfigurieren.


Die Unterstützung für diese Funktion auf Mac wird in einer zukünftigen Aktualisierung behoben. Wenn Sie Chrome unter Mac verwenden, müssen Sie weiterhin in den Chrome-Browsereinstellungen Ihre Webcam, Ihr Mikrofon oder Ihre Lautsprecher konfigurieren.

Chromebook in der klassischen Ansicht

Die Teilnehmer können Webex-Events jetzt standardmäßig über die Web-App auf Chromebook in der klassischen Ansicht beitreten.

Version 3.8

Unterstützung von Content Sharing für Seiten die für MP4-Aufnahmen aktiviert sind

Bisher wurde die gemeinsame Nutzung von Inhalten nur in Meetings unterstützt, die mit der Webex-Videoplattform Version 1.0 oder höher aktiviert wurden. Mit dieser Aktualisierung wird die Inhaltsfreigabe nun in Meetings für jede Site unterstützt, die mit MP4-Aufzeichnungen aktiviert ist.

Site-Administratoren, die den Content-Sharing-Support für Web-Apps aktivieren möchten, können sich an ihren Cisco Customer Success Manager (CSM) wenden, um ihre Website für MP4 zu aktivieren.https://collaborationhelp.cisco.com/article/WBX15

Unterstützung für Multimedia-Betrachter

Wenn ein Gastgeber oder Moderator mit dieser Aktualisierung Multimedia in der Desktop-App freigibt, sehen die Web-App-Benutzer nun die geteilten Inhalte. Der Multimedia Viewer wird in einem separaten Browser-Fenster geöffnet.

Verbesserte Benachrichtigung für Audio-Ausnahmen

Wir haben das Messaging in der Web-App bei deaktivierter Audio-Funktion verbessert. Dies verringert die Verwirrung in Meetings, in denen Audio durch den Host deaktiviert wurde oder ein Meeting-Typ verwendet wird, der Audio über die Web-App oder einen bestimmten Browser nicht unterstützt.

Unterstützung für Audio-Übertragungen in Safari

Audio-Übertragung wird nun unterstützt, wenn Sie „Webex Audio“-fähigen Events über die Web-App im Safari-Browser beitreten.

Version 3.7

Video-Unterstützung für Safari

Sie können jetzt in der Webex-Web-App im Safari-Browser Videos senden und empfangen. Dadurch wird die Funktionsparität mit der Webex-Web-App in den Browsern Google Chrome und Mozilla Firefox gewährleistet.

Computer-Support in Safari aufrufen

Sie können nun die Audio-Option „Meinen Computer anrufen“ verwenden, wenn Sie sich in der Webex-Web-App im Safari-Browser befinden.

Version 3.6

Cisco Webex-Ereignis-Chat-Unterstützung

Sie können jetzt über die Webex-Web-App Chat-Nachrichten senden und empfangen, wenn Sie Events beitreten.

Version 3.5

Cisco Webex Meetings Host-Unterstützung

Jetzt können Sie Meetings in der Webex-Web-App hosten! Den Gastgebern steht auf ihren Seiten für angesetzte Meetings oder Meetings in persönlichen Räumen auf WBS32-Sites die Option „Start mit Browser“ zur Verfügung. Die Gastgeber-Rolle kann nun auch an Teilnehmer übertragen werden, die über die Web-App verbunden sind.

Als Gastgeber in der Web-App können Sie jetzt Meetings starten und beenden, die Meetingaufzeichnung starten und stoppen, Teilnehmer stummschalten oder ausschließen und die Gastgeber- oder Moderatorrollen an andere Benutzer übertragen.

Aktualisierte Anrufmenü-Markierungen

Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Länder in den Anrufmenüs mit einer falschen Flagge angezeigt wurden.

Version 3.4

Freigeben von Anwendungen – Beta

Wenn Sie nun auf die Schaltfläche Freigeben in der Web-App klicken, haben Sie die Möglichkeit, den gesamten Bildschirm oder eine bestimmte Anwendung freizugeben.


Das Freigeben wird derzeit nur in Mozilla Firefox und Google Chrome unterstützt und zwar für Meetings, die über Webex-Video verfügen.

Konfigurationsunterstützung für Ton bei Beitritt und Verlassen

Die Konfiguration des Tons bei Beitreten und Verlassen eines Meetings ist nun auch auf Benutzer anwendbar, die über eine Web-App beitreten.

Bekanntgabe der allgemeinen Verfügbarkeit für Cisco Webex Events-Teilnehmerunterstützung

In den Wochen nach der Veröffentlichung der Webex-Web-App 3.4 werden wir an allen Standorten mit WBS32 den Link „Über Browser beitreten“ für Teilnehmer von Cisco Webex Events aktivieren.

Ab sofort können Teilnehmer von Cisco Webex Events Events schnell und direkt ohne Downloads oder zu installierende Plug-Ins über den Browser beitreten. Mit der Web-App stehen Ihnen die wichtigsten Event-Funktionen zur Verfügung. So ist es einfach, andere Teilnehmer zu sehen und mit ihnen zu interagieren.

Version 3.3

Einführung des Teilens von Web-App Bildschirmen!

Moderatoren können jetzt in der Cisco Webex-Web-App ihren Bildschirm mit Meeting-Teilnehmern teilen.

Diese Funktion ist nur für Browser verfügbar, die webRTC unterstützen, z. B. Mozilla Firefox und Google Chrome. Benutzer sind aufgefordert, die Cisco Webex Web-App Content Sharing Erweiterung zu installieren.


Die Freigabe wird nicht unterstützt für Meetings, die nicht für Webex-Video freigegeben wurden.

Version 3.2

  • Ankündigung der allgemeinen Verfügbarkeit der Web-App!

    In den Wochen nach der Veröffentlichung der Webex-Web-App 3.2 werden wir an allen Standorten mit WBS31 oder aktueller den Link „Über Browser beitreten“ aktivieren.

    Ab sofort können Teilnehmer von Cisco Webex-Meetings an sämtlichen Standorten Meetings schnell und direkt über den Browser ohne Downloads oder zu installierende Plug-Ins beitreten. Mit der Web-App stehen Ihnen die wichtigsten Meeting-Funktionen zur Verfügung. So ist es einfach, andere Teilnehmer zu sehen und mit ihnen zu interagieren. (Hinweis: In dieser Aktualisierung ist die Aktivierung desLinks "über Browser beitreten" für Cisco Webex Events Teilnehmer nur auf Anfrage über Ihren Customer Success Manager (CSM) möglich.)

  • In der Cisco Webex-Web-App kann jetzt zwischen allen Ebenen der Sitzungsarten umgeschaltet werden. Wenn zum Beispiel das Chat- oder Teilnehmerfenster auf Administratorebene aktiviert oder deaktiviert ist, wird dies auf der Web-App-Seite angezeigt. Dies sorgt für Funktionsgleichheit mit der Desktop-Anwendung.

  • Das Messaging wurde in der E-Mail „Feedback senden“ optimiert.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in einigen Fällen angemeldeten Benutzern beim Beitreten in einen persönlichen Raum eine Fehlermeldung angezeigt wurde.

Version 3.1

  • Wenn die Web-App nicht vollständig geladen wird, wird den Benutzern wie bei der Desktop-App nun ein Link zur Erstellung eines Problemberichts auf dem Ladebildschirm angezeigt.

  • Der Standard-Avatar für Benutzer der anonymen Einwahl wurde anstatt der Initialen CU zu einem intuitiveren Telefonsymbol aktualisiert.

  • Behebung eines Problems in der Webex-App für Chrome, das Benutzern das Eingeben einer Cisco Webex Training Sitzungskennnummer nicht erlaubte, nur um auf dem Ladebildschirm festzustellen.

Version 3.0

  • Cisco Webex Events Teilnehmer-Support

    Einführung in die Unterstützung für Cisco Webex Events Teilnehmer.

    Kunden, die derzeit die Webex-Web-App auf Ihrer WBS32-Site aktiviert haben, sehen nun auch den Link "überBrowser beitreten" auf Cisco Webex Events Beitritts Seiten. Wie Cisco Webex Meetings ist diese Version aktuell nur für Teilnehmer verfügbar. (Gastgeber müssen weiterhin die Desktop-App verwenden.) Cisco Webex-Web-App – bekannte Probleme und Einschränkungen Weitere Informationen zur Unterstützung von Cisco Webex Events in der Web-App finden Sie unter Bekannte Probleme und Einschränkungen.

  • Wir haben ein Problem im Chat behoben, bei dem Wörter nicht korrekt umgebrochen wurden.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Benutzern, die dem Meeting über die Web-App beigetreten sind, keine über einen SX10-Endpunkt freigegebenen Inhalte angezeigt wurden.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Benutzername manchmal nicht richtig angezeigt wurde, wenn der Benutzer die Audioverbindung unterbrochen und wiederhergestellt hat.

  • Wir haben ein Problem in der Webex-App für Chrome behoben, das verhinderte, dass Teilnehmer Meetings auf Sites mit dem [Sitename]. My beitreten konnten. Webex.com-Format.

Version 2.8

  • Avatar-Korrektur für Sites mit aktiviertem Single-Sign-On: Avatare für Benutzer ohne Profilbild enthalten jetzt korrekterweise die Initialen der Vor- und Nachnamen der Benutzer.

  • Verbesserte Fehlermeldungen, wenn Sie über die Webex-App für Chrome beitreten: Hat die Fehlermeldung in der Webex-App für Chrome bei Beitritt durch Meeting-Kennnummer aktualisiert. Diese APP ist nun nur für Teilnehmer verfügbar, die Webex-Meetings beitreten, die Cisco Webex Meetings Version WBS30 oder höher verwenden.

    Die folgenden Typen von Webex-Meetings werden nicht unterstützt:

    • Meetings, die die Cisco Webex Meetings-Anwendung verwenden (Meetings.Webex.com)

    • Meetings mit Cisco Webex Meetings Version WBS29 oder früher

    • Meetings, in denen Sie Gastgeber sind

Version 2.7

  • Die Steuerungen zum Reduzieren des rechten Bereichs und zum Erweitern geteilter Inhalte wurden verbessert: Sie können die mittlere Trennlinie jetzt nach rechts ziehen, um den rechten Bereich automatisch zu reduzieren und die Anzeige der geteilten Inhalte zu erweitern. Ziehen Sie die Trennlinie nach links, um den rechten Bereich erneut zu öffnen.

  • Im Dropdown-Menü „Land“ wurden Ländercodes neben der Flagge hinzugefügt: Wenn Sie Mich anrufen im Dialogfeld „Audioverbindung“ auswählen, werden der Ländercode und das Flaggensymbol im Dropdown-Menü „Land“ angezeigt.

  • Die Anweisungen für den Zugriff auf Mikrofon und Kamera in Firefox 53 wurden aktualisiert: Die Anweisungen, wie Firefox Zugriff auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon gewährt wird, wurden aktualisiert, sodass sie für Firefox 53+ gelten.

Version 2.6

  • Sie erhalten automatisch eine Bestätigungs-E-Mail, wenn Sie über den Link Feedback Rückmeldung geben.

Version 2.5

  • Verbesserungen beim Beitritt zum Videomeeting: Die Webex-Web-App speichert die Video-Option, die Sie in Ihrem vorherigen Meeting verwendet haben. Wenn Sie in Ihrem letzten Meeting die Option Kein Video verwendet haben, wird das Video-Dialogfeld bei Ihrem nächste Beitritt zu einem Meeting nicht angezeigt. Sie können Video jederzeit manuell in der Steuerleiste aktivieren.


    Video wird nur in Firefox und Chrome unterstützt.

  • Unterstützung für HD-Video: Sie können in Chrome und Firefox jetzt High Definition-Videos (720p) senden und empfangen.

  • Optimierte Videoleistung: Videoauflösung wird automatisch basierend auf der Netzwerkleistung angepasst, um das bestmögliche Videoerlebnis zu gewährleisten.

Version 2.4

  • Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit: Sie können jetzt die Bereiche „Aktives Video“ und „Video-Miniaturbilder“ schließen, um die Ansicht zum Teilen von Inhalten zu maximieren. Die Schaltfläche Verlassen in der Lobby des persönlichen Raums ist besser sichtbar.

  • Erweiterungen der Zugangsmöglichkeiten: Die Tastaturbarrierefreiheit und die Bildschirmleserunterstützung im Videomenü wurden verbessert.

  • Webex-App für Chrome-Verbesserungen: In der Lobby des persönlichen Raums wurde die neue Schaltfläche Meeting verlassen hinzugefügt. Außerdem wurden die Links Hilfe, Info über und Feedback hinzugefügt.

Version 2.3

  • Optimierung der Authentifizierung bei Einzelanmeldungen: Wenn Sie bei Meetings, für die eine Teilnehmerauthentifizierung erforderlich ist, den Link Beitreten per Browser auswählen, werden Sie automatisch zur Anmeldung weitergeleitet, bevor Ihnen der Beitritt gestattet wird.

  • Lobby des persönlichen Raums verlassen: Sie können jetzt die Lobby des persönlichen Raums verlassen, in dem Sie warten.

  • Einschränkung der globalen Einwahlfunktion: Genau wie bei der Desktop-App können Sie auch bei der Web-App nur Landesvorwahlnummern zurückrufen, die in der Liste der weltweiten Landesvorwahlnummern für Rückrufe für diese Site angegeben sind. Ihr Administrator legt diese Liste fest.

  • Erweiterungen der Zugangsmöglichkeiten: In der Lobby des persönlichen Raums wurde die Unterstützung für Tastatur- und Bildschirmleserbarrierefreiheit verbessert.

Version 2.2

  • Cisco Webex-App für Chrome:

    • Die Cisco Webex-App für Chrome steht nun im Chrome Web Store zum Download zur Verfügung. Alternativ können Sie weiterhin Meetings über den Browser beitreten, indem Sie auf den Link Beitreten per Browser klicken.

    • Mit der Webex-App für Chrome können Sie jedem Meeting mit der URL des Meeting-Kennnummer oder des persönlichen Raums beitreten.

    • Die Webex-App für Chrome unterstützt automatische Aktualisierungen, sodass Sie immer über die neueste Version verfügen.

  • Video-Unterstützung für Chromebook: Sie können Videos in der Webex-App für Chrome und im Chrome-Browser auf Chromebook anzeigen und senden.

  • Video-Unterstützung für die Option zum Beitritt vor dem Gastgeber: Bei Meetings, bei denen die Option zum Beitreten vor dem Gastgeber aktiviert ist, können Sie das aktive Video in der Web-App ansehen, bevor der Gastgeber dem Meeting beitritt.

  • Die Web-App ist jetzt der Standard-Meeting-Client auf Linux-Desktops: Bei Sites mit aktivierter Webex-Web-App ist die Web-App der Standard-Meeting-Client, wenn Sie auf dem Linux-Desktop auf die Schaltfläche beitreten klicken. Alternativ können Sie dem Meeting weiterhin mit dem älteren Java-Client beitreten, in dem Sie auf den Link Per Desktop-App beitreten klicken.

Version 2.1

  • Videounterstützung im Chrome-Browser: Sie können Videos in der Webex-Web-App in Chrome Version 52 und höher senden und anzeigen.

  • Beitreten vor dem Gastgeber: Teilnehmer, die über die Web-App beitreten, können jetzt Meetings starten, wenn die Option „Beitreten vor dem Gastgeber“ aktiviert ist.

  • Verbessertes Benutzererlebnis bei der Anzeige von geteilten Inhalten: Das Standardverhältnis zwischen den Bereichen „Geteilte Inhalte“ und „Video“ wurde auf 75:25 erhöht, um die Lesbarkeit geteilter Inhalten zu verbessern. Beim Anzeigen von geteilten Inhalten im Vollbildmodus wird für eine maximale Sichtbarkeit ein größerer Teil des Bildschirms verwendet.

Web-App unterstützte Betriebssysteme und Browser

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Browser für die unterstützten Betriebssysteme aufgeführt. Beachten Sie die bei den jeweiligen Browsern unterstützten Funktionen.

Tabelle 1. Microsoft Windows 7 oder höher (32-bit/64-bit)

Funktion

Internet Explorer 10 oder höher

Edge 25 / EdgeHTML 13

Chrome 65 oder höher

Firefox 48 oder höher

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

Ja

Ja

Ja

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Nein

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Ja

Ja

Chat

Ja

Ja

Ja

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Ja

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Nein

Ja (Edge 77.0.235.20 und höher)

Ja

Ja

Video empfangen

Nein

Ja (Edge 42 und höher)

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Videos senden

Nein

Ja (Edge 42 und höher)

Bis zu 720p

Bis zu 720p

Inhalte teilen

Nein

Nein

Ja (Chrome 65+)

Ja (Firefox 52+)

Tabelle 2. Mac OS X 10,10 oder höher (32-Bit/64-Bit)

Funktion

Safari 11.0 oder höher

Chrome 65 oder höher

Firefox 48 oder höher

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

Ja

Ja

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Ja

Chat

Ja

Ja

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Ja

Ja

Ja

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Videos senden

540p

Bis zu 720p

Bis zu 720p

Inhalte teilen

Nein

Ja (Chrome 65+)

Ja (Firefox 52+)

Tabelle 3. Chromebook

Funktion

Chrome 65 oder höher

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Unterstützung der modernen Ansicht

Webex-Meetings: Ja

Webex Events: Teilnehmer, die Events beitreten, können die Web-App standardmäßig auf dem Chromebook in der klassischen Ansicht starten.

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

k. A.

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Chat

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Anrufen über einen Computer

Ja

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

Videos senden

Bis zu 720p

Inhalte teilen

Ja (Chrome 65+)

Tabelle 4. Linux (32-Bit / 64-Bit): Ubuntu 14.x oder höher, OpenSuSE 13.x oder höher, Fedora 18 oder höher, Red Hat 6 oder höher und Debian 8.x oder höher

Funktion

Firefox 48 oder höher

Chrome 65 oder höher

Chromium

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Einen(m) persönlichen Raum starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

k. A.

k. A.

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Ja

Chat

Ja

Ja

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Ja

Ja

Nein

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Nein

Videos senden

Bis zu 720p

Bis zu 720p

Nein

Inhalte teilen

Ja (Firefox 52+)

Ja (Chrome 65+)

Nein

Bekannte Probleme und Einschränkungen:

  • Bei einigen Linux-Versionen müssen Benutzer das Plug-in „OpenH264 Video Codec von Cisco Systems, Inc.“ präventiv installieren und aktivieren, damit die Funktionen Video, meinen Computer anrufen und die Freigabe von Inhalten in Firefox funktionieren.

  • Die Freigabe von Inhalten funktioniert nicht in Linux-Versionen, die Wayland als Anzeigenverwaltungssystem (z. B. Fedora 25 oder höher) verwenden, da es ein Problem mit der WebRTC-Bildschirmfreigabe-API gibt.

  • Das Senden und Empfangen von Videos funktioniert in Fedora 28 aufgrund eines Problems mit dem H.264-Codec nicht.

Tabelle 5. VDI: VDI (Citrix XenDesktop 7.6, XenApp7.6, XenApp 7.9 / 7.12 und 7.15, XenApp6.5, XenApp7.5, XenApp7.6, XenApp 7.12 und Verizon Horizon 7)

Funktion

Firefox 59 oder höher

Chrome 65 oder höher

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

Ja

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Einen(m) persönlichen Raum starten / beitreten

Ja

Ja

Inhalte teilen

Ja

Ja

Videos senden

Nein

Nein

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Chat

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Nein*

Nein*

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja


Es bestehen folgende Einschränkungen bei der Verwendung von Webanwendungen in VDI-Umgebungen:

  • Sie können Videos empfangen, aber keins Videos senden. Dies liegt daran, dass die Webbrowser (Chrome / Firefox) virtuelle Kamera-Geräte von Citrix nicht erkennen können.

  • * Bei Verwendung der Option „Anrufen über einen Computer“ können Probleme mit der Tonqualität auftreten. Für den Fall, dass Sie die Webanwendung in einer VDI-Umgebung verwenden, empfehlen wir, die Option „Mich Anrufen“, „Einwählen“ oder „Mein Video-Endpunkt anrufen“ zu verwenden.

Weitere Informationen

Unterstützung mobiler Geräte

Wenn Sie einem Meeting per Browser oder Mobilgerät beitreten, ist der Link Beitreten per Browser nicht verfügbar.

Linux-Support

Die Cisco Webex-Web-App wurde mit den folgenden Linux-Versionen getestet:

Linux-Distribution

Version

Linux-Kernel

Ubuntu 32 Bit

15.10/16.04

3.19/4.4

Ubuntu 64 Bit

15.10/16.04

3.19/4.4

Debian 32 Bit

8.5

3.16.0-4-amd64

Debian 64 Bit

8.5

3.16.0-4-686-pae

RedHat

7.1

3.10.0

OpenSuSe

Leap 42.1

linux-pmca 3.16.6-2 Desktop

ArchLinux 64 Bit

03.09.2016

4.7.2


Bei einigen Linux-Versionen müssen Benutzer das Plug-in „OpenH264 Video Codec von Cisco Systems, Inc.“ präventiv installieren und aktivieren, damit die Funktionen Video, meinen Computer anrufen und die Freigabe von Inhalten in Firefox funktionieren.

Cisco Webex-Web-App – bekannte Probleme und Einschränkungen

  • Die Cisco Webex-Web-App unterstützt Cisco Webex Meetings, Cisco Webex Events und Cisco Webex Training. Die Web-App unterstützt keine Cisco Webex Support.

  • Die Cisco Webex-Web-App ist in Meetings, in denen die End-to-End-Verschlüsselung (E2E) aktiviert ist, nicht verfügbar.

  • Die Freigabe von Inhalten wird derzeit nur in Chrome und Firefox unterstützt. Hinweis: Um die Freigabe von Inhalten in Chrome Version 71 oder früher zu aktivieren, müssen Sie die Erweiterung Cisco Webex und Cisco Webex Teams Content-Sharing installieren. Dies ist in Chrome Version 72 oder höher nicht erforderlich.

  • Die Freigabe wird nur in Meetings unterstützt, die über Webex-Video verfügen oder MP4-Aufzeichnungen aktiviert haben.

  • Bekannte Probleme beim Teilen von Applikationen Beta:

    • Wenn mehrere Anwendungen unter Windows 10 geöffnet sind, werden in einigen Fällen nicht alle geöffneten Anwendungsfenster im Menü "Anwendungsauswahl teilen" angezeigt. Wir empfehlen, unnötige Fenster zu schließen und es erneut zu versuchen, oder stattdessen die Option Bildschirm teilen zu verwenden.

    • In einigen Fällen sind Änderungen an einem Dokument während Anwendungsfreigabe möglicherweise nicht sichtbar. Damit andere Ihre aktualisierte Dokumente sehen können, müssen Sie möglicherweise die Anwendung beenden und erneut freigeben. Alternativ können Sie dieses Problem vermeiden, indem Sie die Bildschirmfreigabe verwenden, denn dann können die Teilnehmer die von Ihnen vorgenommenen Abänderungen in Echtzeit sehen.

    • Mit macOS Catalina (10,15) hat Apple neue Sicherheits-und Datenschutzfunktionen für Mac-Geräte eingeführt. Um Ihren Bildschirm in der Webex Meetings-Web-App freizugeben, müssen Sie sicherstellen, dass Ihrem Browser Zugriff auf die Berechtigung zum Aufzeichnungs Bildschirm gewährt wird .

      Geben Sie in den System Einstellungen Ihres Geräts Ihre Datenschutz Berechtigungen für den Webbrowser ein, und starten Sie Ihr Gerät neu, damit die Änderungen wirksam werden:

      Wenn Sie keine Berechtigungen erteilen, wird möglicherweise die folgende Meldung angezeigt, wenn Sie versuchen, Ihren Bildschirm zu teilen:

  • Moderatoren können die Tastatur- und Maussteuerung nicht an Teilnehmer weitergeben, die über die Web-App beitreten.

  • Sie können keine Kontrolle anfordern, wenn ein Benutzer über die Web-App freigibt.

  • Die Audio-Option "per Computer einwählen" wird nur in Chrome, Firefox, Safari und Edge unterstützt.

    • Wenn Sie in Firefox "Webseiten von der automatischen Wiedergabe von Sounds blockieren" aktiviert haben, müssen Sie diese zuerst deaktivieren, damit Sie die richtige "Call using Computer"-Erfahrung haben.

  • Das Senden und empfangen von Videos wird in Chrome, Firefox, Safari und Edge unterstützt.

    • Wenn Sie die Web-App in Safari verwenden, wird Ihr Webcam-Video automatisch deaktiviert, wenn Sie eine neue Browser-Registerkarte öffnen. Sie können Ihr Video manuell neu starten, nachdem Sie zur Registerkarte mit der Web-App zurückgekehrt sind.

    • Wenn Sie sich hinter einer Firewall befinden, die UDP-Verbindungen blockiert, können Sie keine Videos im Edge-Browser senden und empfangen.

  • Teilnehmer, die über Internet Explorer-Browser beitreten, können die Videos von anderen Teilnehmern nicht anzeigen und Ihr eigenes Video nicht aktivieren. Um das Videobild der anderen Teilnehmer anzuzeigen und Ihr Video gleichzeitig zu starten, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

    • Verwenden Sie einen Chrome-, Firefox-, Safari-oder Edge-Browser.

    • Wechseln Sie zur Desktop-App.

  • Wenn im Internet Explorer für Webex-Sites die Option „Kompatibilitätsansicht“ festgelegt ist, wird der Link Beitreten per Browser nicht angezeigt. Wir empfehlen, diese Ansicht für webex.com-URLs zu deaktivieren.

  • Wenn Teilnehmer sich vom Netzwerk trennen, wird der Audioverbindungsstatus nicht korrekt angezeigt.

  • Wenn der Meeting-Name die zulässige Maximallänge überschreitet, wird er abgekürzt.

  • Beim Entfernen der Kamera wird der Status der Schaltfläche „Video senden und stoppen“ nicht korrekt angezeigt. Nach erneutem Öffnen des Videodialogs wird die Schaltfläche auf den richtigen Status zurückgesetzt.

  • Wenn Sie über den Edge-Browser zur Desktop-App wechseln, wird die Verbindung mit der Web-App nicht automatisch getrennt. Sie müssen das Browserfenster der Web-App manuell schließen und die Verbindung mit Audio und Video manuell in der Desktop-App wiederherstellen.

  • Sie können nicht nahtlos zur Desktop-App wechseln, wenn Sie die Web-App in einem privaten oder inkognito-Browserfenster verwenden. Der Versuch, von einem privaten oder inkognito-Browserfenster zur Desktop-App zu wechseln, führt dazu, dass die Desktop-App installiert wird, auch wenn Sie bereits installiert ist. Um dies zu vermeiden, starten Sie die Desktop-App manuell.

  • Anrufe über den Computer werden nicht unterstützt, wenn das Gastgeberkonto Webex-Video deaktiviert ist.

  • Anrufe über den Computer werden in Meetings mit dem Konferenztyp "nur VoIP verwenden" nicht unterstützt.

  • Der Anruf über den Computer wird auf Sites, die TSP Hybrid-Audio verwenden, nicht unterstützt.

  • Die Cisco Webex-Web-App unterstützt nicht die Einstellung automatisch mit Audio verbinden mit dem Computer in den Audio-Präferenzen.

  • Der Gastgeber kann die Stummschaltung bei Beitritt über die Web-App nicht aktivieren oder deaktivieren.

  • Wenn ein Teilnehmer, der die Desktop-App verwendet, Video mit Share->-Datei teilt, wird das Video in der Web-App nicht angezeigt. Wenn ein Teilnehmer, der die Desktop-App verwendet, eine Mediendatei teilt, können die Teilnehmer diese über die Web-App nicht sehen. Diese Benutzer werden aufgefordert, zur Desktop-App zu wechseln.

  • In einigen Fällen kann es bei der Teilnahme an Back-to-Back-Meetings im Firefox-Browser zu Problemen beim Senden und empfangen von Videos kommen. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, schließen Sie einfach den Firefox-Browser und treten Sie erneut bei.

Cisco Webex Events

  • Cisco Webex Events-Support gibt es aktuell nur für Teilnehmer. Gastgeber und Diskussionsteilnehmer müssen die Desktop-App verwenden.

  • Die Web-App unterstützt keine in einem Event konfigurierten ein-und Austritts Töne.

  • Wenn Sie in einem Event von der Web-App zur Desktop-App wechseln, müssen Sie die Audioverbindung manuell in der Cisco Webex Events-Desktop-App wiederherstellen.

  • Die Audio-Übertragung ist aktuell nur für Chrome, Firefox und Safari verfügbar.

  • Das Symbol Stummschalten oder Stummschaltung aufheben wird in der Liste Teilnehmer neben den Web-App-Teilnehmern angezeigt, die mit der Audio-Übertragung verbunden sind.

  • Es wird angezeigt, wenn Gastgeber Web-App-Teilnehmer, die mit der Audio-Übertragung verbunden sind, stummschalten oder die Stummschaltung aufheben. Dies funktioniert sogar bei Benutzern, die nicht zum Sprechen zugelassen sind.

  • Wenn Sie in der Web-App mit der Audio-Übertragung verbunden sind, fordert Sie die Funktion „Anforderung der Redeberechtigung“ dazu auf, zur Desktop-App zu wechseln.

  • Es wird nur die Webex-Audio-Übertragung unterstützt. Bei Events, bei denen die Audio-Übertragung über den Audio-Typ „Anderer Telefonkonferenz-Service“ eingerichtet ist, müssen die Teilnehmer über die Desktop-App beitreten.

  • Die Web-App für Umfragen nach Events wird nicht im Cisco Webex Events-Feedback-Formular angezeigt, nachdem ein Teilnehmer ein Event verlässt.

  • Wie bei allen Clients werden Foto-Avatare aktuell nicht in Cisco Webex Events unterstützt. Es zeigt die Initialen eines Benutzers an.

Cisco Webex Training

  • Cisco Webex Training Support ist derzeit nur für Teilnehmer verfügbar. Gastgeber und Diskussionsteilnehmer müssen die Desktop-App verwenden.

    • Wenn ein Gastgeber in der Desktop-App versucht, den Gastgeberrolle an einen Teilnehmer in der Web-App weiterzugeben, wird der Gastgeberrolle automatisch an den Gastgeber in der Desktop-App weitergeleitet.

    • Es gibt einen seltenen Fall, bei dem, wenn der Gastgeber unerwartet von der Schulungssitzung abgeworfen wird, die Gastgeberrolle automatisch einem Benutzer in der Web-App zugewiesen wurde, obwohl Sie nicht über Gastgeber-Privilegien verfügen. In diesem Fall kann der Gastgeberrolle von einem Teilnehmer in der Desktop-App zurückerlangt werden.

  • Web-App-Benutzer können Whiteboards oder freigegebene Dateien in Teilgruppen-Sitzungen nicht anzeigen.

  • Teilgruppen-Sitzungen können nicht über die Web-App erstellt werden.

  • Sie können nicht zur Desktop-App wechseln, während Sie sich in einem Teilgruppen-Sitzung befinden. Lassen Sie das Teilgruppen-Sitzung zuerst, um zur Desktop-App zu wechseln.

  • In Schulungssitzungen, die mit der Einstellung "diese Sitzung wird mehr als 500 Teilnehmer" aktiviert haben, können Teilnehmer in der Web-App die Teilnehmerliste sehen, anders als in der Desktop-App.

  • Benutzerdefinierte "Sitzungsoptionen", die in der Schulungsplanung festgelegt wurden, werden in der Web-App ignoriert, da alle Bereiche standardmäßig verfügbar sind.

Weitere Informationen