Barrierefreiheit der Cisco IP-Telefon 8800-Serie für sehbehinderte Personen

Document created by Cisco Localization Team on Dec 15, 2016Last modified by Cisco Localization Team on Jan 20, 2017
Version 4Show Document
  • View in full screen mode

Ihr Telefon ist standardmäßig mit Bedienungshilfen ausgestattet, die nur eine geringfügige oder keine Konfiguration erfordern.

Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde – Cisco IP-Telefon 8861 (abgebildet)

Barrierefreiheit für sehbehinderte und blinde Personen

Element

Bedienungshilfe

Beschreibung

1

Kontrastreiche visuelle sowie akustische Anzeige eingehender Anrufe

Benachrichtigt Sie über einen eingehenden Anruf. Die Hörer-LED blinkt bei eingehenden Anrufen und leuchtet dauerhaft, wenn eine Voicemail-Nachricht empfangen wird.

2

Leitungs-, Funktions- und Sitzungstasten auf dem Cisco IP-Telefon

  • Die Leitungs- und Funktionstasten befinden sich links von der LCD. Die Sitzungstasten befinden sich rechts von der LCD.
  • Für Sprachen mit Lese-/Schreibrichtung von rechts nach links (z. B. Arabisch) sind die Positionen der Leitungs- und Sitzungstasten umgekehrt.

Verwenden Sie die Leitungstasten, um Anrufe zu initiieren, anzunehmen oder auf eine bestimmte Leitung umzulegen.

Funktionen wie Kurzwahl, Leitungsstatus, Privatfunktion, „Bitte nicht stören“ und Service-URLs können Funktionstasten zugewiesen werden.

Ihr Administrator konfiguriert programmierbare Funktionstasten auf Ihrem Telefon.

Mit den Sitzungstasten können Sie beispielsweise Anrufe annehmen oder gehaltene Anrufe fortsetzen.

Farben, die den Status des Telefons anzeigen:
  • Grün leuchtend: aktiver Anruf oder bidirektionaler Intercom-Anruf

  • Grün blinkend: Anruf in der Warteschleife

  • Gelb leuchtend: Privatfunktion aktiviert, unidirektionaler Intercom-Anruf, Funktion „Nicht stören“ aktiviert oder bei Sammelgruppe angemeldet

  • Gelb blinkend: eingehender oder zurückgestellter Anruf

  • Rot leuchtend: Leitung remote genutzt (gemeinsam genutzte Leitung oder Leitungsstatus)

  • Rot blinkend: Anruf wird extern gehalten

3

Beleuchteter LCD-Farbbildschirm auf dem Cisco IP-Telefon

  • Das Cisco IP-Telefon 8811 verfügt über eine Graustufen-LCD mit einstellbarem Kontrast.

Ermöglicht Ihnen, die Helligkeit des Telefonbildschirms anzupassen.

4

Softkeys

  • Diese großen Tasten befinden sich unter der LCD.

Sie ermöglichen den Zugriff auf spezielle Funktionen. Die Funktionen werden auf der LCD angezeigt.

5

Navigationsbereich (einschließlich Navigationsrad und Auswahl-Taste)

  • Der Navigationsbereich befindet sich über dem Tastenfeld.
  • Zurück-Taste links vom Navigationsbereich
  • Freigabe-Taste rechts vom Navigationsbereich

Verwenden Sie den Navigationsring, um auf der LCD des Telefons nach oben, unten, rechts und links zu navigieren. Die Auswahl-Taste befindet sich in der Mitte des Navigationsbereichs.

Verwenden Sie die Zurück-Taste, um zum vorherigen Bildschirm oder Menü zurückzukehren.

Verwenden Sie die Freigabe-Taste (Anruf beenden), um einen Anruf oder eine Sitzung zu beenden.

6

Die Tasten Nachrichten, Anwendungen und Kontakte

  • Diese drei großen Tasten befinden sich links vom Tastenfeld.
  • In dieser Tastengruppe befindet sich die Nachrichten-Taste am oberen Rand. Unter der Nachrichten-Taste befindet sich die Anwendungen-Taste (links) und die Kontakte-Taste (rechts).

Diese Tasten ermöglichen Ihnen den einfachen Zugriff auf Nachrichten, Anwendungen und Kontakte.

7

Die Tasten Halten, Übergabe und Konferenz

  • Diese drei großen Tasten befinden sich rechts vom Tastenfeld.
  • In dieser Gruppe befindet sich die Halten-Taste am oberen Rand. Unter der Halten-Taste befinden sich die Übergabe-Taste (links) und die Konferenz-Taste (rechts).

Diese Tasten ermöglichen Ihnen den Zugriff auf Funktionen.

8

Lautstärketaste

  • Diese Taste befindet sich unten links auf dem Telefon.

Mit dieser Taste können Sie die Lautstärke des Ruftons oder den Sound über den Hörer, das Headset oder den Lautsprecher ändern.

Drücken Sie die rechte Seite der Wipptaste, um die Lautstärke zu erhöhen. Drücken Sie die linke Seite der Wipptaste, um die Lautstärke zu verringern.

9

Standardmäßige 12-Tasten-Anordnung

Ermöglicht Ihnen, vorhandene oder vertraute Tastenpositionen zu verwenden. Auf der Taste 5 befindet sich eine Erhebung.

10

Die Tasten Headset, Lautsprecher und Ton aus

  • Diese Tasten befinden sich unten rechts auf dem Telefon.
  • In dieser Gruppe befindet sich die Ton aus-Taste am unteren Rand. Über der Ton aus-Taste befinden sich die Headset-Taste (links) und die Lautsprecher-Taste (rechts).
Gehen Sie wie folgt vor, um sich akustisch über den Telefonstatus benachrichtigen zu lassen:
  • Aktivieren und deaktivieren Sie die Headset-, Ton aus- und Lautsprecher-Tasten, um den Telefonstatus anzugeben.

  • Verwenden Sie die Headset-Taste, um das Headset zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Wenn das Headset aktiviert ist, leuchtet die Taste.

  • Schalten Sie mit der Stummschaltungstaste das Mikrofon ein bzw. aus. Wenn das Mikrofon stummgeschaltet ist, leuchtet die Taste. Wenn Sie die Stummschaltung aktivieren, wird ein Signalton ausgegeben. Beim Deaktivieren der Stummschaltung werden zwei Signaltöne ausgegeben.

  • Mit der Lautsprecher-Taste können Sie den Lautsprecher ein- und ausschalten. Wenn der Lautsprecher aktiviert ist, leuchtet die Taste.

Drittanbieteranwendungen für die Barrierefreiheit für Sehbehinderte

Sie können die folgenden Anwendungen für Bedienungshilfen von Drittanbietern mit Ihrem Telefon verwenden:
  • Tenacity Accessaphone (AAP) ist eine unterstützende Technologie für Ihr Telefon. Unter Verwendung von TAPI und dem CTI-Plug-In (Computer Technology Integration) ermöglicht Ihnen AAP, Ihren Cisco-Endpunkt mit Tastaturzugriff und der Text-in-Sprache-Funktion zu überwachen und zu steuern.

    AAP bietet unter anderem eine akustische Benachrichtigung zur Anrufer-ID bei eingehenden Anrufen sowie vollständigen Zugriff auf den Anrufverlauf und Telefonstatus. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.tenacitycorp.com

Weitere Informationen zu den Anwendungen von Drittanbietern erhalten Sie von Ihrem Administrator.

Verstellbare Telefonstütze

Der Telefonfuß lässt sich so verstellen, dass der optimale Winkel der Telefonbildschirmanzeige und der einfache Zugriff auf alle Tasten gewährleistet sind.




Attachments

    Outcomes