Einer anderen Person erlauben, Meetings in Microsoft Outlook für Sie anzusetzen (WBS30)

Document created by Cisco Localization Team on Jan 19, 2017Last modified by Cisco Localization Team on Jan 19, 2017
Version 4Show Document
  • View in full screen mode
 

Einer anderen Person erlauben, Meetings für Sie anzusetzen: Übersicht

  

Mit der WebEx-Integration in Microsoft Outlook können Sie einen Stellvertreter ernennen, der in Ihrem Auftrag Meetings ansetzen, bearbeiten, stornieren und starten kann.

Wenn Sie beispielsweise regelmäßig WebEx-Meetings abhalten, können Sie Ihrem Assistenten die Berechtigung erteilen, die Meetings für Sie zu verwalten.

      

Der Stellvertreter benötigt ein Gastgeberkonto und muss die WebEx-Produktivitätswerkzeuge auf seinem Computer installiert haben.

  •     

    Erteilen Sie dem Stellvertreter auf der WebEx-Site die Berechtigung zum Ansetzen von Meetings.

        

  •     

    Teilen Sie Ihren Kalender in Microsoft mit dem Stellvertreter.

        

         
<img src="http://www.cisco.com/content/dam/en/us/td/i/templates/note.gif"/>
Hinweis


   

Sie können Ihrem Stellvertreter die Berechtigung zum Verwalten Ihrer Meetings jederzeit entziehen.

   
   

Ernennen eines Stellvertreters auf der WebEx-Site

Vorbereitungen
  •      

    Vergewissern Sie sich, dass Ihr Site-Administrator die Stellvertreterfunktion aktiviert hat.

         

  •      

    Außerdem benötigt Ihr Stellvertreter ein WebEx-Gastgeberkonto auf Ihrer WebEx-Site.

         

  •      

    Die E-Mail-Adressen in der WebEx-Site für Sie und Ihren Stellvertreter müssen mit den E-Mail-Adressen in Outlook übereinstimmen.

         

        
1    Wählen Sie auf der WebEx-Site die Option Mein WebEx aus.
Hinweis      

In der Windows-Version der WebEx Integration in Microsoft Outlook können Sie auch die Option Meeting ansetzen > Berechtigung zum Ansetzen festlegen in der WebEx-Symbolleiste auswählen, um direkt zu den Planungsoptionen auf der Einstellungsseite für Ihre WebEx-Site zu gelangen.

2    Wählen Sie Präferenzen aus.
3    Wählen Sie Planungsoptionen aus.
4    Geben Sie im Feld Genehmigung zum Ansetzen von Meetings die E-Mail-Adressen der Gastgeber ein, denen Sie erlauben möchten, in Ihrem Namen Meetings anzusetzen.
5    Klicken Sie unten auf der Einstellungsseite auf Speichern.

Festlegen der Berechtigung zum Ansetzen in Microsoft Outlook für Windows

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass der Kalender, den Sie mit Ihrem Stellvertreter teilen, sich nicht in Ihrem persönlichen Ordner in Microsoft Outlook befindet. Ihr Stellvertreter kann nur auf Ihren Kalender zugreifen, wenn sich dieser in einem öffentlichen Ordner befindet.

Der Name des zu ernennenden Stellvertreters muss sich in der globalen Adressliste in Ihrem Microsoft Outlook befinden.

         
1    Klicken Sie im Menü „Datei“ auf Konteneinstellungen.
2    Klicken Sie im Menü „Konteneinstellungen“ auf Zugriffsrechte für Stellvertreter.
3    Wählen Sie in der Registerkarte „Stellvertreter“ die Option Hinzufügen aus.
4    Wählen Sie den Namen des Stellvertreters aus, und klicken Sie auf OK.
5    Wählen Sie im Dialogfeld „Berechtigungen des Stellvertreters“ im Kalender die Option Editor aus, und klicken Sie dann auf OK.
6    Wählen Sie OK, um das Dialogfeld „Stellvertreter“ zu schließen.

Festlegen der Berechtigung zum Ansetzen in Microsoft Outlook für Mac

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass der Kalender, den Sie mit Ihrem Stellvertreter teilen, sich nicht in Ihrem persönlichen Ordner in Microsoft Outlook befindet. Ihr Stellvertreter kann nur auf Ihren Kalender zugreifen, wenn sich dieser in einem öffentlichen Ordner befindet.

Der Name des zu ernennenden Stellvertreters muss sich in der globalen Adressliste in Ihrem Microsoft Outlook befinden.

        
1    Wählen Sie in Microsoft Outlook für Mac die Option Tools > Konten aus.
2    Wählen Sie im Fenster Konten die Option Erweitert aus.
3    Wählen Sie in der Registerkarte „Stellvertreter“ im Bereich Personen, die an meiner Stelle Meetings ansetzen dürfen die Plus-Schaltfläche (+) aus.
4    Geben Sie im Fenster Person auswählen den Namen der Person in das Textfeld ein, wählen Sie den Benutzer aus, und wählen Sie anschließend Hinzufügen aus.
5    Wählen Sie im Fenster Berechtigungen: <Benutzername> die Berechtigungen aus, die Sie Ihrem Stellvertreter gewähren möchten, wählen Sie OK aus, und wählen Sie anschließend erneut OK aus, um das Fenster zu schließen.

Ansetzen, Verwalten und Starten eines Meetings für einen anderen Gastgeber

Vorbereitungen
  •      

    Vergewissern Sie sich, dass Sie und der eigentliche Gastgeber dieselbe Version der WebEx-Produktivitätswerkzeuge verwenden.

         

  •      

    Stellen Sie sicher, dass der tatsächliche Gastgeber Ihnen die Berechtigung zum Ansetzen von Meetings für dessen WebEx-Site erteilt hat.

         

  •      

    Stellen Sie sicher, dass Sie in den WebEx-Produktivitätswerkzeugen mit Ihrem eigenen WebEx-Konto angemeldet sind.

         

        
1    Klicken Sie im Menü Datei auf Öffnen > Ordner eines anderen Benutzers.
2    Geben Sie den Namen des gegenwärtigen Gastgebers ein, oder klicken Sie auf Name, um den Namen des gegenwärtigen Gastgebers auszuwählen.
3    Wählen Sie die Option Kalender in der Liste Ordnertyp und danach OK aus.
4    Um ein Meeting für den Gastgeber anzusetzen, wählen Sie den Kalender des Gastgebers in Outlook aus, öffnen Sie ein neues Meeting oder einen Termin, und legen Sie die Informationen und Einstellungen für das Meeting fest.
5    Um ein Meeting für den Gastgeber zu starten, wählen Sie das Meeting im Kalender des Gastgebers in Outlook aus, und wählen Sie anschließend einen der Links „WebEx-Meeting beitreten“ oder „Kommen Sie in meinen persönlichen Raum“ im Meeting aus.
 

Attachments

    Outcomes