Cisco Meeting Center konfigurieren

Document created by Cisco Localization Team on Feb 3, 2017Last modified by Cisco Localization Team on Apr 5, 2017
Version 2Show Document
  • View in full screen mode
 

Sitzungsendseite für Meeting Center ändern

Dieses Verfahren ist nur für Meeting Center verfügbar.

 

Sie können die Landing Page ändern, die nach Beendigung einer WebEx-Sitzung angezeigt wird. WebEx zeigt je eine Seite für Gastgeber und für Teilnehmer an. Mit dieser Vorgehensweise können Sie beide Seiten ändern.

 
         
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Meeting Center, und suchen Sie den Abschnitt Site-Optionen.
2    Wählen Sie im Abschnitt Standardmäßige Startseite des Gastgebers: die Option Angepasste Seite verwenden.
3    Geben Sie im Feld URL den URL der Seite ein, die nach Ende einer Sitzung für Gastgeber angezeigt werden soll.
4    Wählen Sie im Abschnitt Standardmäßige Startseite des Teilnehmers: die Option Angepasste Seite verwenden.
5    Geben Sie im Feld URL den URL der Seite ein, die nach Ende einer Sitzung für Teilnehmer angezeigt werden soll.
6    Wählen Sie Site-Einstellungen aktualisieren aus.

Site-Optionen

 
                                  

Option

 

Beschreibung

 

Standardmäßige Startseite des Gastgebers

 

Gibt die Seite an, die Gastgebern von Meetings nach dem Ende des Meetings angezeigt wird. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

 
  • Standardseite mit WebEx-Branding verwenden: Zum Anzeigen der WebEx-Standardseite. Um zusätzliche Werbung für kostenlose WebEx-Testversionen anzuzeigen, wählen Sie Werbung anzeigen aus.

     

  • Angepasste Seite verwenden: Geben Sie den URL einer anderen Seite an, die Gastgebern am Ende eines Meetings angezeigt werden soll.

     

    Hinweis      

    Es ist nicht erforderlich, dass Sie „;http://“; zusammen mit der URL eingeben.

     
     
 

Standardmäßige Startseite des Teilnehmers

 

Gibt die Seite an, die den Meeting-Teilnehmern am Ende eines Meetings angezeigt werden soll. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

 
  • Standardseite mit WebEx-Branding verwenden: Zum Anzeigen der WebEx-Standardseite. Um zusätzliche Werbung für kostenlose WebEx-Testversionen anzuzeigen, wählen Sie Werbung anzeigen aus.

     

  • Angepasste Seite verwenden: Geben Sie den URL einer anderen Seite an, die Teilnehmern am Ende eines Meetings angezeigt werden soll.

     

    Hinweis      

    Es ist nicht erforderlich, dass Sie „;http://“; zusammen mit der URL eingeben.

     
     
 

Beitrittsseite

 

Um Werbung für kostenlose WebEx-Testversionen auf der Seite anzuzeigen, über die Gastgeber und Teilnehmer einem Meeting beitreten, wählen Sie Werbung anzeigen aus.

 

Einladungs-E-Mail

 

Um in Einladungs-E-Mails Werbung für kostenlose WebEx-Testversionen anzuzeigen, wählen Sie Werbung anzeigen aus.

 

In-Meeting auf der Registerkarte „Informationen“

 

Gibt an, ob Sie die „Umweltschutz“-Nachricht anzeigen möchten, die folgendermaßen lautet: „Vielen Dank, dass Sie mit dem Online-Meeting zum Umweltschutz beitragen.“

 

Automatisch aufzeichnen…

 

Gibt an, ob Sie automatisch alle Sitzungen mittels Network Based Recording (NBR) aufzeichnen möchten.

 
Hinweis      

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn auf Ihrer Site die Aufzeichnungsoption bereitgestellt wird.

 
 

Benachrichtigungs-E-Mail senden…

 

Gibt an, ob Sie per eine Benachrichtigungs-E-Mail an den Gastgeber senden möchten, wenn die Meeting-Aufzeichnung bereit ist. Dies wird nicht empfohlen, wenn die Option „Alle Sitzungen automatisch aufzeichnen“ aktiviert ist.

 

Aktivhalten der Telekonferenz aktivieren

 

Gibt an, ob die Telekonferenz fortgesetzt werden soll, nachdem der Gastgeber das Meeting beendet.

 

Standardeinstellung

 

Standardwert für die Einstellung „Aktivhalten der Telekonferenz aktivieren“ aktivieren oder deaktivieren.

 

Meeting-Gastgeber darf ein Meeting verlassen, ohne das Meeting zu beenden

 

Gibt an, ob Meetings automatisch beendet werden, wenn der Gastgeber das Meeting verlässt.

 
 

Verwendung von WebEx-Meetings auf mobilen Geräten

Sie können WebEx Meetings auf einem Mobilgerät genauso wie auf einem Computer verwenden, um Meetings anzuzeigen, zu beenden und ihnen beizutreten. Sie benötigen keinen Webbrowser. Stattdessen wird eine WebEx-Meeting-Anwendung auf Ihrem Gerät installiert, um die meisten Meeting-Funktionen bereitzustellen.

 

WebEx Meetings funktioniert auf iPhone-, Android-, Windows Phone- und BlackBerry-Geräten. Informationen darüber, ob Ihr Gerät für die Meeting Center-, Event Center- und Training Center-App unterstützt wird, finden Sie unter http://www.webex.com/products/web-conferencing/mobile.html.

 

Aktivieren von WebEx-Meetings für mobile Geräte

Sie können die Unterstützung für die Integration von WebEx-Meetings auf Mobilgeräten aktivieren. Wenn die Integration hergestellt wurde, enthält jede Einladungs-E-Mail für Meetings an einen Teilnehmer die folgenden Informationen:

 
  • Anweisungen zum Beitritt im Meeting

     

  • Ein Link für den Beitritt im Meeting

     

  • Ein Link zum Herunterladen der WebEx-Anwendung, sofern der Eingeladene sie noch nicht installiert hat

     

 
     
1    Wählen Sie Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.
2    Scrollen Sie nach unten zum Bereich Site-Optionen. Wählen Sie unter Mobil-Support für die Geräte aus, für die Unterstützung aktiviert werden soll.

Einrichten von CMR-Hybrid

Nur für Meeting Center

 

Wenn die Funktion „ Zusammenarbeitsraum-Hybrid-Meeting (CMR)“, früher „WebEx TelePresence“ bzw. „Cisco WebEx OneTouch“ für Ihre Site bereitgestellt wird, haben Benutzer die Möglichkeit, gemeinsame Meetings mit WebEx und TelePresence zu planen und zu starten. WebEx-Nutzer können mit TelePresence-Nutzern in einem gemeinsamen Meeting zusammenarbeiten, wenn die TelePresence-Geräte in ihren Geschäftsräumen in die neuesten Versionen aktualisiert wurden. WebEx-Nutzer können Inhalte anzeigen und mit TelePresence-Teilnehmern gemeinsam verwenden.

 

Beachten Sie zusätzlich zur Angabe der CMR Hybrid-Optionen Folgendes:

 
  • Stellen Sie sicher, dass die Integration der WebEx-Produktivitätswerkzeuge in Microsoft Office aktiviert ist. Für CMR Hybrid ist dies ein Prozess bestehend aus zwei Schritten:

     

    • Konfigurieren Sie die Site-Einstellungen für Produktivitätswerkzeuge.

       

    • Damit CMR Hybrid-Benutzer mit Microsoft Outlook und den WebEx-Produktivitätswerkzeugen WebEx-Meetings planen können, muss auf Ihrer Site die Cisco TelePresence Management Suite-Erweiterung für Microsoft Exchange (TMSXE) bereitgestellt sein. Weitere Informationen zum Konfigurieren von TMSXE finden Sie im Cisco Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.

       

     

    Hinweis


    • Das CMR Hybrid-Feature wird nur für die Microsoft Outlook-Integration unter Windows unterstützt. CMR Hybrid wird derzeit von keinen weiteren Produktivitätswerkzeug-Integrationen unterstützt.

       

    • Die Funktionalität und das Erscheinungsbild der Microsoft Outlook-Integration ändert sich, wenn CMR Hybrid aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch zur WebEx- und TelePresence-Integration in Outlook, das auf der Seite mit den Meeting Center-Benutzerhandbüchern zur Verfügung steht.

       

     
     
  • Stellen Sie sicher, dass der Meeting Center TelePresence-Sitzungstyp aktiviert ist für:

     

    • Ihre Site

       

    • Neue Benutzer auf Ihrer Site

       

      Diese Option ist standardmäßig für alle neuen Benutzerkonten aktiviert, kann jedoch abgeschaltet werden, falls gewünscht.

       

    • Jeden Benutzer, der CMR Hybrid-Meetings abhält

       

     
  • Treffen Sie entsprechende Vorkehrungen, um Probleme durch niedrige Bandbreite während Meetings auf Ihrer Site zu verhindern:

     

    • Wählen Sie eine VoIP- und Videoverbindung über UDP/TCP SSL aus.

       

    • Behalten Sie die standardmäßige Einstellung der maximalen Videobandbreite von 15 fps für Ihre Meeting Center-Site bei.

       

    • Stellen Sie sicher, dass die Gesamtbandbreitenanforderungen für Ihre CMR Hybrid-Meetings erfüllt werden können. Weitere Informationen zu empfohlenen Einstellungen der Bandbreitenkonfiguration finden Sie im Whitepaper Cisco WebEx-Netzwerkbandbreite und unter den „Voraussetzungen“ im Cisco Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.

       

      Informationen über Videoanforderungen und -beschränkungen finden Sie in der Video-Software-Dokumentation, verfügbar auf Ihrer Seite mit den Meeting Center-Benutzerhandbüchern > Software-Dokumentation.

       

     
  • Lassen Sie die Nutzung von Telefonie-Dienstanbieter (Telephony Service Provider, TSP)-Audio in Ihren Meetings zu (sofern konfiguriert).

     

  • Machen Sie sich damit vertraut, welche Meeting-Vorlagen für CMR Hybrid verwendet werden.

     

  • Lesen Sie die aktuellsten Informationen über bekannte Probleme und Einschränkungen bei CMR Hybrid in der Software-Dokumentation für Site Administration, verfügbar auf der Seite mit den Meeting Center-Benutzerhandbüchern > Software-Dokumentation.

     

 

Festlegen von CMR-Hybrid-Optionen

Vorbereitungen

Wenn Ihre Site sowohl CMR Hybrid-Benutzer als auch andere Benutzer umfasst, muss, damit CMR Hybrid-Benutzer mit Microsoft Outlook und den WebEx-Produktivitätswerkzeugen WebEx-Meetings planen können, auf Ihrer Site die Cisco TelePresence Management Suite-Erweiterung für Microsoft Exchange (TMSXE) bereitgestellt sein. Weitere Informationen zum Konfigurieren von TMSXE finden Sie im Cisco Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.

 

Die CMR Hybrid-Funktion muss vom Administrator aktiviert werden, damit diese auf der Site zur Verfügung steht.

 
             
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > OneTouch aus.
2    Aktivieren Sie in den TelePresence-Optionen die Option Cisco WebEx OneTouch-Meetings zulassen (nur MC).

Wenn Sie diese Option nicht auswählen, ist der Rest der CMR Hybrid (OneTouch TelePresence)-Optionen abgeblendet.

3    Geben Sie im Feld Cisco TMS-Buchungsdienst-URL die Hostadresse ein, die die Verbindung zwischen der Cisco TelePresence Management Suite (TMS) und dem Cisco WebEx-Datencenter autorisiert.

Diese TMS-Option ist ein Hinweis darauf, dass CMR Hybrid (auch bekannt als OneTouch 2.0) für Ihre Site bereitgestellt ist. Wenn diese Option auf CTSMAN verweist, ist Ihre Site weiterhin für OneTouch 1.0 bereitgestellt. Informationen zu den Unterschieden zwischen OneTouch 1.0 und OneTouch 2.0 finden Sie in der Software-Dokumentation für Site-Administration, die auf Ihrer Meeting Center-Site verfügbar ist. Informationen zur TMS-Konfiguration finden Sie im Collaboration Meeting Rooms (CMR) Hybrid Configuration Guide.

 

Cisco TMS ist verantwortlich für die Planung von Cisco TelePresence-Meetings. Sie müssen die korrekte Hostadresse eingeben, um sich erfolgreich am TelePresence-System anmelden zu können.

 
4    Wählen Sie aus, ob ein Exemplar der Einladungs-E-Mail an den Gastgeber des Meetings gesendet werden soll.

Ist diese Option aktiviert, erhält der Gastgeber zwei E-Mails: eine für den Gastgeber, die den Gastgeber-Zugriffscode enthält, und eine E-Mail, die an die Teilnehmer des Meetings weiterzuleiten ist. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.

 
5    Wählen Sie aus, ob Ihren Teilnehmern gebührenfreie Telefonnummern angezeigt werden.
6    Aktivieren Sie TelePresence-Bandbreitensteuerung aktivieren, um das bestmögliche Erlebnis für alle Benutzer während der Freigabe, oder wenn ein Video in einem CMR Hybrid-Meeting gezeigt wird, zu bieten. Deaktivieren Sie diese Option nur, wenn der WebEx-Kundensupport dazu rät.
7    Stellen Sie sicher, dass TelePresence-Willkommensbildschirm anzeigen nicht aktiviert ist. Ist diese Option aktiviert, minimiert der Willkommensbildschirm möglicherweise den Bildschirmplatz, der für die Anzeige von Live-Video (im Vergleich zum Bildschirmanteil) auf TelePresence-Geräten verfügbar ist. Aktivieren Sie diese Option nur, wenn es wichtig ist, um bestimmte Details anzuzeigen, wie Meetinginformationen, Einwahlnummern und die Kennnummer des Meeting-Gastgebers.
8    Wählen Sie unter WebEx VoIP und Video-Verbindung die Option Automatisch verschlüsseltes UDP/TCP/SSL aus.

Dies ermöglicht Cisco TMS, über UDP eine Verbindung mit dem TelePresence-Gateway herzustellen. Wenn keine UDP-Verbindungen zugelassen werden, greift Cisco TMS auf TCP/SSL zurück. Wählen Sie TCP SSL nur aus, wenn der WebEx-Kundensupport dazu rät.

 
9    Aktivieren Sie Hybrid VoIP deaktivieren, wenn Sie nicht zulassen möchten, dass Benutzer über ihre Computer eine Verbindung zu Audio herstellen.
10    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.

Optionen für Zusammenarbeitsräume angeben

Vorbereitungen

Zusammenarbeitsräume (Collaboration Meeting Rooms, CMR) ist eine optionale Funktion, die nur für Meeting Center verfügbar ist. Wenn sie für Ihre Site bereitgestellt ist, muss sie zuerst vom Site-Administrator aktiviert und eingerichtet werden. Nach der Aktivierung von CMR können Sie die Funktion für individuelle Benutzer ein- oder ausschalten.

 

Hinweis


Wenn Sie ein CMR-Meeting einrichten und Teilnehmer ihm über unverschlüsselte TelePresence-Geräte beitreten, kann das zugehörige WebEx-Meeting nicht als verschlüsselt betrachtet werden.

 
 
         
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.
2    Aktivieren Sie im Bereich mit den Cloud-Optionen für Zusammenarbeitsräume das Kontrollkästchen Videogerät-Bandbreitensteuerung aktivieren.
3    Wählen Sie unter WebEx-VoIP- und Video-Verbindung eine Verbindungsmethode zwischen der WebEx-Meeting-Anwendung und dem Multimedia-Server (VoIP und Video) aus:
  • Automatisch verschlüsselte UDP/TCP SSL (empfohlen): Damit kann die WebEx-Meeting-Anwendung die Verbindung zum Multimedia-Server über verschlüsseltes UDP herstellen. Wenn keine UDP-Verbindungen zugelassen werden, greift die Anwendung auf SSL zurück. Dabei handelt es sich um die flexibelste Option, besonders wenn Sie den Datenverkehr minimieren müssen.
  • TCP SSL: Damit kann die WebEx-Meeting-Anwendung die Verbindung zum Multimedia-Server über SSL herstellen.
4    Aktivieren Sie Verwenden Sie eine Pilotnummer, um eine einfache numerische Einwahlzeichenfolge zu konfigurieren, die in Einladungs-E-Mails zu Meetings angezeigt wird (Beispiel: [Benutzername]@[Site-Name].webex.com oder 1234). Wenn dies deaktiviert ist, treten Benutzer Meetings bei, indem sie einen vom System generierten Site-spezifischen Pilot-URI wählen, der in der E-Mail-Einladung angezeigt wird.
5    Die Funktion für Zusammenarbeitsräume ist standardmäßig aktiviert. Deaktivieren Sie Persönlichen Raum aktivieren, wenn Sie diese Funktion für Ihre Site ausschalten möchten.
6    Legen Sie die genaue erforderliche Gastgeber-PIN-Länge fest, indem Sie eine Zahl in der Dropdown-Liste auswählen.

Neue oder aktualisierte Gastgeber-PINs müssen die hier angegebene Länge aufweisen. Wen Sie die Länge allerdings in eine kürzere PIN ändern, funktioniert die ursprüngliche, längere PIN weiterhin, wenn der Benutzer sie nicht ändert.

 

Videorückruf aktivieren

Aktivieren Sie den Videorückruf, damit Benutzer von Videoendpunkten aus schneller Meetings beitreten können.
  • Benutzer der WebEx Meetings-Mobilanwendung können einem Meeting beitreten, indem Sie auf eine Schaltfläche auf ihrem Smartphone oder Tablet tippen (iOS und Android).

     

  • Desktop-Benutzer können einen Videoanruf auf ihrem Videoendpunkt empfangen, vergleichbar mit dem Audiorückruf.

     

Vorbereitungen

Die WebEx-Site muss entweder mit WebEx Hybrid Audio oder mit Cloud Connected Audio konfiguriert sein.

       
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.
2    Aktivieren Sie im Bereich mit den Cloud-Optionen für Zusammenarbeitsräume das Kontrollkästchen Video-Rückruf aktivieren.
3    Legen Sie anhand einer der folgenden Optionen fest, ob Benutzer 1 drücken müssen, um Meetings beizutreten.
  • ohne „1“ zu drücken
  • „1“ drücken
4    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.

Festlegen der Maximalen Videobandbreite

Sie können die maximale Videobildrate für ein Video-Meeting ändern. Der Standardwert beträgt 15 fps. Diese Option ist nur für Meeting Center-Sites verfügbar.

      
1    Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen aus.
2    Wählen Sie im Bereich Site-Optionen in der Liste Maximale Videobandbreite festlegen auf eine der folgenden Einstellungen aus:
  • Niedrig (5 fps, mittlere Auflösung)

  • Mittel (15 fps, hohe Auflösung)

  • Hoch (30 fps, hohe Auflösung)

3    Wählen Sie SajanDocumentId:c01547e1-c0ad-4992-8c73-94f92df1dc71,SajanTargetLanguageCode:GERAktualisieren aus.
 

Attachments

    Outcomes