Verwalten von WebEx-Benutzern (WBS30)

Document created by Cisco Localization Team on Apr 26, 2016Last modified by Cisco Localization Team on Feb 4, 2017
Version 2Show Document
  • View in full screen mode
 

Benutzerverwaltung

Sie können das Cisco Cloud Collaboration Management-Portal verwenden, um Ihre WebEx-Benutzer zu verwalten. Sie können Benutzern Dienste zuweisen und die Einstellungen für Benutzer verwalten.

Zuweisen von Diensten für WebEx-Benutzer


        
Schritt 1    Wählen Sie in Cisco Cloud Collaboration Management Benutzer aus.
Schritt 2    Suchen Sie in der Liste nach dem gewünschten Benutzer, und klicken Sie auf die Zeile zum Benutzer.
Schritt 3    Klicken Sie auf die drei Punkte auf der Leiste neben Dienste, die rechts geöffnet wurde, und dann auf Dienste bearbeiten.
Schritt 4    Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Konferenz die Optionen für WebEx-Sites und Zusammenarbeitsräume.
Schritt 5    Speichern Sie Ihre Änderungen.

Bearbeiten von Site-Berechtigungen für Benutzer

 


         
Schritt 1    Wählen Sie in Cisco Cloud Collaboration Management Benutzer aus.
Schritt 2    Suchen Sie in der Liste nach dem gewünschten Benutzer, und klicken Sie auf die Zeile zum Benutzer.
Schritt 3    Klicken Sie auf der Leiste, die sich auf der rechten Seite geöffnet hat, auf Konferenz und wählen Sie eine Site aus.
Schritt 4    Ändern Sie dem Benutzer entsprechend den Sitzungstyp, und klicken Sie auf Benutzerrechte.
Schritt 5    Ändern Sie die Telefonieberechtigung auf Abhalten eines Meetings als Gastgeber und ändern Sie ebenfalls die Berechtigungen für Persönlicher Raum, hochqualitatives Video und hochauflösendes Video.
Schritt 6    Speichern Sie Ihre Änderungen.

Bearbeiten von erweiterten Benutzereinstellungen

 


          
Schritt 1    Wählen Sie in Cisco Cloud Collaboration Management Benutzer aus.
Schritt 2    Suchen Sie in der Liste nach dem gewünschten Benutzer, und klicken Sie auf die Zeile zum Benutzer.
Schritt 3    Klicken Sie auf der Leiste, die sich auf der rechten Seite geöffnet hat, auf Konferenz und wählen Sie eine Site aus.
Schritt 4    Klicken Sie unten auf der Leiste auf das Symbol Benutzerrechte.
Schritt 5    Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen unten auf der Leiste Berechtigungen.
Schritt 6    Bearbeiten Sie auf der Seite Erweiterte Benutzereinstellungen die in der folgenden Tabelle beschriebenen Einstellungen.  
                               
Tabelle 1 Erweiterte Benutzereinstellungen

Einstellungen

Welche Möglichkeiten haben Sie?

Konto-Informationen

Legen Sie die Standardsprache und die Zeitzone für den Benutzer fest.

Benutzereinstellungen

  • Bearbeiten Sie die Persönlicher Raum-ID des Benutzers.

  • Sperren oder reaktivieren Sie den Persönlichen Raum eines Benutzers.

  • Fügen Sie einen Aufzeichnungsspeicher hinzu.

 

Event Center

Optimieren Sie die Bandbreite für Events mit Teilnehmern im gleichen Netzwerk.

Training Center

Machen Sie den Benutzer zum Praktikumsadministrator für Praktikumssitzungen.

Aufzeichnungsverwaltung

  • Weisen Sie die netzwerkbasierten Aufzeichnungen eines Benutzerkontos einem anderen zu. Dies kann erforderlich sein, wenn Sie ein Benutzerkonto deaktivieren, das wichtige Aufzeichnungen enthält.

  • Löschen der netzwerkbasierten Aufzeichnungen eines Benutzers

 

Remote Support

  • Bestimmen Sie, ob eine automatische Aufzeichnung erfolgen soll.

  • Legen Sie den Standard-Client für Support-Sitzungen fest.

 

Remote Access

Wählen Sie die Computer aus, die zu diesem Benutzer zugewiesen sind.

WebACD-Einstellungen

Geben Sie an, ob der Benutzer ein Agent, Manager oder beides ist. Zur Bearbeitung einer Rückrufwarteschlange muss der Benutzer über Telefonieberechtigungen verfügen.

Wenn der Benutzer ein Agent ist:

  • Markieren Sie die Option Dieser Benutzer ist ein Agent.

  • Geben Sie die Anzahl der parallelen Sitzungen an, die der Agent abwickeln kann.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, falls der Agent eingehende Remote Support-Anfragen annehmen kann.

  • Aktivieren Sie das Kästchen, um automatisch alle Remote-Support-Anfragen zuzuweisen.

  • Wählen Sie Auswahl von Warteschlangen aus, um die Anfragen für die Zuweisung auszuwählen.

 

Wenn der Benutzer ein Manager ist:

  • Aktivieren Sie Ein Manager, der Warteschlangen und Agenten beaufsichtigen kann.

  • Aktivieren Sie das Kästchen, um automatisch alle Remote-Support-Anfragen zuzuweisen.

  • Wählen Sie Auswahl von Warteschlangen aus, um die Anfragen für die Zuweisung auszuwählen.

  • Aktivieren Sie das Kästchen, um automatisch alle Remote-Support-Agenten zuzuweisen.

  • Wählen Sie Auswahl von Warteschlangen aus, um die Agenten für die Zuweisung auszuwählen.

 

Kontaktinformationen

Fügen Sie Telefonnummern hinzu und legen Sie die Einwahl- und Rückruf-Einstellungen fest.

 
Schritt 7    Speichern Sie Ihre Änderungen.

 

Attachments

    Outcomes