Wenn Ihre Organisation Firewalls verwendet, können Sie einen Proxyserver einrichten, damit Benutzer eine Verbindung mit Personen außerhalb Ihrer Organisation herstellen können. Der Proxy ist für das Filtern dieser Verbindung verantwortlich.

Vorbereitungen

Sie benötigen eine Proxyadresse. Ein Proxy ist möglicherweise für Ethernet, Wi-Fi oder Ethernet- und Wi-Fi-Netzwerkschnittstellen erforderlich.

Wenn Ihr Unternehmensnetzwerk einen Proxy erfordert, konfigurieren Sie den Proxy, bevor Sie das Gerät einrichten.

1

Schließen Sie Webex Share wie im gedruckten Dokument Erste Schritte dargestellt an, das im Paket enthalten ist.

  • Verkabelte Verbindung (Ethernet): Ihr TV zeigt die Webex Share-IP-Adresse und Anweisungen zur Eingabe dieser IP-Adresse in Ihrem Webbrowser an.
  • Kabellose Verbindung (Wi-Fi): Ihr TV zeigt die Webex Share-Wi-Fi-SSID an und fordert Sie auf, eine Verbindung mit diesem Netzwerk herzustellen.
2

Greifen sie auf die Webseite des Geräts zu.

  • Ethernet: Geben Sie in Ihrem Webbrowser (über Ihren Laptop oder Ihr Mobilgerät) die Webex Share-IP-Adresse ein, um auf die Geräteseite zuzugreifen.
  • Wi-Fi: Stellen Sie mit dem angegebenen Kennwort (über Ihren Laptop oder Ihr Mobilgerät) mit dem Webex Share Wi-Fi-Netzwerk eine Verbindung her, um auf die Geräteseite zuzugreifen.
3

Klicken Sie auf Proxy festlegen (Set Proxy), klicken Sie auf Bearbeiten, und füllen Sie nach Bedarf die erforderlichen Felder aus.

  • Proxy: Verwenden Sie eine Standard-URI.

    Beispiel: example.mycompany.com:80

  • (Optional) Benutzername: Geben Sie, soweit erforderlich, einen Wert für die Authentifizierung ein.

  • (Optional) Kennwort: Geben Sie, soweit erforderlich, einen Wert für die Authentifizierung ein.

  • (Optional) Kennwort bestätigen: Geben Sie dasselbe Kennwort wie im Feld „Kennwort” ein.

4

Klicken Sie auf Speichern.