Die Webex-App zeigt einige webbasierte Inhalte mit einem integrierten Browser an. Microsoft hat einen neuen integrierten Browser WebView2 veröffentlicht, der für Windows-Anwendungen empfohlen wird.

In den nächsten Monaten wird WebView2 eine Voraussetzung für die Verwendung der Webex-App unter Windows sein. Webex App wird versuchen, WebView2 herunterzuladen und zu installieren, wann immer möglich. Wir empfehlen Administratoren, WebView2 proaktiv auf den Computern der Benutzer zu installieren, um den Rollout-Zeitplan zu steuern.

Was Sie wissen müssen:

  • WebView2 basiert auf Microsoft Edge und beinhaltet eine verbesserte Leistung.

  • WebView2 ermöglicht der Webex-App eine geringere Speicherauslastung, einen kleineren Speicherplatz und schnellere Aktualisierungen.

  • Der Download von WebView2 dauert je nach Netzwerk etwa 15 Sekunden.

  • Webex App wird WebView2 in VDI-Umgebungen nicht installieren. Administratoren müssen WebView2 in VDI-Umgebungen installieren, bevor sie auf die Version vom Juni 2022 (Webex-App Version 42.6) aktualisieren können.

Zeitrahmen

  • März 2022 (Webex App Version 42.3)

    • Vorhandene Installationen von Webex App werden versuchen, WebView2 auf jedem Computer zu installieren, der es nicht bereits hat.

  • April 2022 (Webex App Version 42.4)

    • Neue Installationen der Webex-App unter Windows installieren WebView2, falls die Installation noch nicht ausgeführt wurde. Dies basiert auf einem optionalen Befehlszeilenparameter.

    • Standardmäßig verwendet die App WebView2 für die Anzeige eingebetteter Webinhalte. Sie kann jedoch auf andere Technologien zurückblicken, wenn WebView2 nicht verfügbar ist.

    • Die App wird weiterhin versuchen, WebView2 auf Computern zu installieren, die noch nicht installiert sind.

  • Juni 2022 (Webex App Version 42.6)

    • WebView2 ist der einzige integrierte Browser, der von der Webex-App unter Windows unterstützt wird.

    • Benutzer ohne WebView2 werden von der Anmeldung bei der App blockiert, bis WebView2 auf ihren Computern verfügbar ist.

    • Die App wird weiterhin versuchen, WebView2 auf Computern zu installieren, die noch nicht installiert sind.