Webex für Windows und Mac

Webex für iPhone

Webex für Android

Webex für Web


Wenn Sie webex über Ihre Dienstleister abonnieren, beachten Sie, dass Webex für Web nicht in die Anrufe Ihres Dienstleister integriert ist. Wir empfehlen Ihnen, die Desktop- und mobilen Apps herunterzuladen und zu verwenden, um die neuesten Funktionen und ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten.

Hilfe

Unter Windows und Mac wird die Hilfe unten in der Liste Ihrer Bereiche angezeigt. Standardmäßig bringt dieser Link Sie zu unserer Webex-Seite auf unserer Hilfe-Site. Ihr Administrator kann diesen Link jedoch anpassen, um Sie zu einer anderen Site zu bringen.

Bereiche

Ihre Gruppenarbeit findet in Bereichen statt, entweder in Gruppen oder in direkten Nachrichten an eine andere Person. Diese werden in der Ansicht deutlich hervorgehoben, damit Sie jederzeit leicht darauf zugreifen können. Ihre zuletzt aktiven Bereiche werden ganz oben angezeigt. Falls Sie zu einem neuen Team oder Bereich hinzugefügt wurden, wird Ihnen dies ebenfalls dort angezeigt. Wenn jemand eine neue Nachricht im Bereich veröffentlicht, wird der Bereichname fett dargestellt.

Manchmal werden Symbole angezeigt, die Sie wissen lassen, was in Ihren Bereichen passiert. Diese Benachrichtigungen enthalten Informationen über neue Nachrichten, die Sie erhalten haben, und über die Bereiche, zu dem Sie hinzugefügt wurden.

Navigationsmenü

Sie können leicht zwischen der Ansicht Ihrer Nachrichten, Teams, Anrufe und Meetings wechseln. Standardmäßig werden die Nachrichten angezeigt, Sie können jedoch mit nur einem Klick zu den Teams, Anrufen und Meetings wechseln. Wenn in Ihren Räumen oder Teams ungelesene Nachrichten angezeigt werden, werden neben Nachrichten und Teams Zähler angezeigt.

Profile und Präferenzen

Klicken Sie in der Kopfzeile der App auf Ihr Profil, um Ihr Bild oder Ihren Namen zu aktualisieren, auf Ihre Einstellungen und Einstellungen zu zugreifen und Ihre Verfügbarkeit einstellen. Sie können andere Personen wissen lassen, dass Sie derzeit nicht gestört werden möchten, weil Sie gerade beschäftigt sind oder einen Anruf tätigen. Dabei können Sie sich für ein paar Minuten oder auch den ganzen Tag unerreichbar machen.

Status

Klicken Sie in der App-Kopfzeile auf Status einrichten , wählen Sie einen Status aus der Liste aus oder erstellen Sie einen beliebigen Status, damit Ihre Kollegen wissen, worum es geht.

Wechsel zwischen Spaces und Registerkarten

Klicken Sie in der App-Kopfzeile auf Zurück oder Vorwärts , um schnell einen Schritt zurück zu machen oder zwischen zuvor besuchten Räumen oderRegisterkarten zu springen.

Klicken Sie auf und halten Sie Zurück oder Vorwärts , um einen Verlauf der Bereiche oder Registerkarten zu sehen, die Sie kürzlich besuchthaben.

Suche

Klicken Sie in der App-Kopfzeile einfach auf Suchen, treffen und anrufen, um den Verlauf Ihrer Unterhaltungen zu durchsuchen, um nach Personen, mit dem Sie sprechen, Bereiche, in dem Sie sich sind, Nachrichten, die Sie erhalten haben, und benötigten Dateien zu suchen.

Filter

Klicken Sie, um die verfügbaren Filter zu sehen. Wählen Sie dann einen Filter aus, um nur die Nachrichten oder Bereiche zu sehen, die Sie sehen möchten.

Tippen Sie auf Ihrem Mobilgerät auf , um die verfügbaren Filter zu sehen. Wählen Sie dann einen Filter aus, um nur die Nachrichten oder Bereiche zu sehen, die Sie sehen möchten.

Starten Sie eine Unterhaltung, starten Sie einen Anruf oder fügen Sie einen Kontakt hinzu

Klicken Sie in der Kopfzeile der App auf und wählen Sie Eine direkte Nachricht senden aus, um einen direkten Nachrichtenbereich zwischen Ihnen und nur einer anderen Person zu erstellen, oder wählen Sie "Bereich erstellen", um eine Gruppengespräch zu starten. Sie können auch Anrufen oder Kontakt hinzufügen auswählen.

Tippen Sie auf Ihrem Mobilgerät auf , und wählen Sie Eine direkte Nachricht senden aus, um einen direkten Nachrichtenbereich zwischen Ihnen und nur einer anderen Person zu erstellen, oder wählen Sie "Bereich erstellen", um eine Gruppengespräch zu starten.

Geräte

In der App-Kopfzeile unter Windows und Mac können Sie sich automatisch mit Webex-Geräten über das Menü Mit einem Gerät verbinden verbinden. Wenn Sie verbunden sind, können Sie Ihren Bildschirm freigeben, einen Anruf starten oder einen Bereich (in Webex Board) öffnen. Sie können über das Menü auch eine Verbindung mit Ihrem Schreibtischtelefon herstellen, um Anrufe zu tätigen und an Besprechungen teilzunehmen. Wenn sich viele Geräte in der Nähe befinden, können Sie festlegen, dass bestimmte Geräte nicht automatisch eine Verbindung herstellen.

Aktivitäten

Wenn Sie in einem Bereich sind, klicken Sie auf die Registerkarten des Aktivitätsmenüs, um Zugang zu den verschiedenen Aktivitäten zu erhalten, die Sie tun können:

Nachrichten: In Nachrichten können Sie mit Kollegen chatten. Wir schützen diese Nachrichten, sodass Sie Ihre Arbeitsideen in Webex sicher teilenkönnen.

Personen: Sehen Sie, wer im Bereich ist, oder wenn Sie Moderator sind, können Sie Personen zum Bereich hinzufügen.

Inhalt:

  • – finden Sie Ihre geteilten Dateien, Fotos und Videos.


    Anzeigen von Dateien in einerListenansicht oder Rasteransicht.

  • – Erstellen und Freigeben von Inhalten auf Whiteboards.

  • – Alle im Bereich freigegebenen Links sehen.

  • – Alle im Bereich freigegebenen Aufzeichnungen sehen.

Planen: Erstellen Sie ein Meeting aus dem Bereich oder holen Sie sich eine Liste der Meetings, die bereits für den Bereich geplant sind.

Anruf/Treffen

Audio: Eine Person audioanrufen.

Video: Machen Sie einen Videoanruf mit einer Person.

– starten Sie ein Meeting mit allen im Bereich.

Im Bereich suchen

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Unterhaltungsverlauf des Bereich, in dem Sie sich sind, zu durchsuchen, um erhaltene Nachrichten und die benötigten Dateien zu finden.


Obwohl wir diese Optionen auf Mobilgeräten nicht angezeigt haben, tippen Sie einfach auf einen Bereichnamen aus der Liste und dann auf das Aktivitätsmenü, um dieselben Auswahlmöglichkeiten zu sehen.

Personenliste und Raumeinstellungen

In Webex für Web können Sie auch Personen im Bereich sehen und die Bereichseinstellungen direkt aus dem neuen Aktivitätsbereich aktualisieren.