Ab dem 5. Mai 2020 gelten neue Organisationen in Ländern, die sich in die nordamerikanische Region einordnen, folgendermaßen:

  • Wenn die Organization Benutzer beansprucht, werden die Benutzer sofort in die Organization eingebracht. Die Option für verspätete Ansprüche ist nicht verfügbar.

  • Die Organization kann nicht mit Organisationen zusammengeführt werden, die vor dem 5. Mai 2020 erstellt wurden.

Bei der Bereitstellung eines Abonnements oder einer Testversion in Cisco Webex Control Hub legt der Landwähler fest, in welcher Region die Daten einer neuen Kundenorganisation gespeichert werden (Organisierung, persönliche Identitäten, benutzergenerierte Inhalte und Verschlüsselungsschlüssel). Verwenden Sie diese Schritte , um die Region (Europa oder Nordamerika) zu überprüfen, in der sich bestimmte Länderkarten befinden.

Diese Änderung wirkt sich nicht auf Kunden mit einer bestehenden Organisation, neue Organisationen, die über die Online-Angebote auf Webex.com erstellt wurden, oder auf neue Organisationen aus, die in der Europäischen Region abgebildet sind.

Diese Änderung umfasst Organisationen, die über Cisco Webex Direktkanäle und Partner erstellt wurden. Wir planen, diese Einschränkungen abzumildern.

Weitere Informationen zu Regionen finden Sie unter Daten in Cisco Webex Teams.