Möglicherweise haben Sie eine Benachrichtigung erhalten Cisco Webex Teams dass ein neues Zertifikat verwendet werden soll, da das alte Zertifikat abfing. Sie können sich den Vorgang schreibgeschützt machen.

Um Ausfälle zu vermeiden, benachrichtigt Webex Teams Administratoren über die Notwendigkeit, die Metadaten in ihrem IdP zu aktualisieren. Die neue Metadatendatei kann von Webex Teams heruntergeladen werden, wenn Sie den SSO-Aktualisierungsprozess (von der Homepage aus gestartet) durch https://admin.webex.comlaufen. In der neuen Metadatendatei von Webex Teams ist derzeit sowohl das alte als auch das neue Zertifikat aufgeführt, was zu einem Problem mit ADFS führt, da nur ein einzelnes Zertifikat während des Anmeldevorgangs angezeigt werden kann.

Es gibt eine einfache Möglichkeit, die Vertrauensstellung der vertrauenden Seite dazu zu bringen, die Aktualisierung mit den richtigen Informationen durchzuführen, einen Ausfall zu verhindern und zusätzliche Schritte in ADFS zu vermeiden.

Installieren Sie das neue Zertifikat, das Webex Teams verwenden wird, in die Vertrauensstellung der vertrauenden Seite. Öffnen Sie die Optionen für die Vertrauensstellung der vertrauenden Seite von Webex Teams (könnte als Spark gekennzeichnet sein), und wählen Sie Signatur .

Klicken Sie auf Hinzufügen . Sie werden aufgefordert, das Zertifikat zu suchen und anschließend hochzuladen. Sie können dann das alte Zertifikat löschen. ADFS wurde mit dem neuen Zertifikat aktualisiert.

Wenn Sie ein Verschlüsselungszertifikat haben, das zu der Vertrauensstellung der vertrauenden Seite hochgeladen wird, empfehlen wir, dieses Zertifikat ebenfalls zu aktualisieren.

Wenn Ihnen der ADFS-Fehler bereits angezeigt wurde und Sie die Vertrauensstellung der vertrauenden Seite entfernt haben, müssen Sie das alte Symantec-Zertifikat, das in der Metadatendatei gespeichert ist, löschen und anschließend zum Erstellen einer neuen Vertrauensstellung der vertrauenden Seite verwenden. Das Symantec-Zertifikat endet mit 5pdnN3O8= . Sie müssen die Schlüsselkennungs-Tags entfernen, damit ADFS es lesen kann.

In diesem müssen keine Aktualisierungen vorgenommen Cisco Webex Control Hub. SSO sollte weiterhin wie erwartet funktionieren. Wenn Sie Probleme haben, wenden Sie sich für weitere Unterstützung an den Support.