Meetings in Ihrem Kalender, die Videoadressen haben, werden automatisch in Ihrer Meeting-Liste angezeigt, auch wenn es sich nicht um Webex-Standard-Meetings, Webex-Meetings in einem persönlichen Raum oder Webex-Team-Meetings handelt. Sie sehen auch fünf Minuten vor dem geplanten Start eine Meeting-Benachrichtigung und die Schaltfläche Beitreten in Ihrer Meeting- und Nachrichtenliste. Sie müssen nichts tun – Ihre Meetings mit Videoadressen werden automatisch unter folgenden Bedingungen in Ihrer Meeting-Liste angezeigt:

  • Sie haben Webex für Windows oder Mac.

  • Sie haben den Cisco Webex Hybrid-Kalenderdienst.

  • Sie verwenden Microsoft Outlook Exchange, Microsoft Outlook 365 oder G Suite für Google Kalender.

  • Die Videoadresse steht im Text des Meetings.

  • Die Videoadresse wird einem der unterstützten Formate aus der folgenden Liste angezeigt:

    Unterstützte Formate für Videoadressen

    
           sip:alphanumeric@example.com 
         
    
           sips:alphanumeric@example.com 
         
    
           sip:123_4356@example.com 
         
    
           sip:12345@example.com 
         
    
           12345@example.com 
         
    
           <a href="sip:alphanumeric@example.com">in Meeting einwählen</a> 
         
    
           <a href="sip:1234@example.com"><b>in Konferenz einwählen</b></a> 
         
    
           <tag>12345@example.com<tag> 
         

    Nicht unterstützte Formate für Videoadressen

    
           mailto:12345@example.com 
         
    
           conf:alphanumeric@example.com 
         
    
           sip:12345