Telefoneinstellungen auf Organisationsebene bearbeiten

Das Ändern der Einstellungen auf Organisationsebene gilt für alle Standorte.

1

Navigieren Sie über die Kundenansicht in https://admin.webex.com zu Services > Anrufe > Einstellungen für Services.

2

Klicken Sie im Abschnitt Telefon auf Standard-Telefoneinstellungen konfigurieren.

3

Wählen Sie in Anzeigeeinstellungen im Dropdown-Menü aus den folgenden Optionen ein Hintergrundbild aus:


 

Diese Optionen werden nur auf Telefonen mit einer Bildschirmgröße von 800 * 480 angezeigt.

  • Kein

  • Dunkelblau

  • Cisco Dark Blue

  • Webex Dark Blue

4

Wählen Sie für den Anzeigenamen, der auf dem Telefondisplay angezeigt wird, im Dropdown-Menü eine der folgenden Optionen aus:

  • Telefonnummer des Benutzers/Standardnummer: zeigt die Telefonnummer des Benutzers an. Wenn ein Benutzer keine Telefonnummer hat, wird die Standortnummer angezeigt.

  • Benutzername (Vor-/Nachname)

  • Benutzername (Nach-/Vorname)

5

Wählen Sie in der Dropdown-Liste Beschriftung Leitungstaste, womit das Format der neben den Leitungen angezeigten Tasten festgelegt wird, eine der folgenden Optionen aus:

  • Benutzerdurchwahl/Telefonnummer des Benutzers: zeigt die Durchwahl des Benutzers an. Wenn ein Benutzer keine Durchwahl hat, wird die Telefonnummer angezeigt.

  • Benutzername (Vor-/Nachname)

  • Benutzername (Nach-/Vorname)

6

Wählen Sie im Dropdown-Menü LED-Muster Leitungstaste, womit das Beleuchtungsschemata für die Leitungstasten auf MPP-Telefonen definiert wird, eine der folgenden Optionen aus:

  • Standard

  • Voreinstellung 1


 

In der MPP-Firmware 11.3.2 oder früher gilt: Wenn das LED-Muster geändert wurde, kann es nicht zurückgesetzt werden. Dies wird in MPP-Firmware 11.3.3 (ab Februar 2021) behoben.

7

Wählen Sie unter Wähloptionen im Dropdown-Menü Kurzer Interdigit-Timer aus, wie viele Sekunden das Telefon wartet, bis der Benutzer die nächste Ziffer eingibt.


 

Bei einem kleineren Zeitwert müssen die Ziffern schnell gewählt werden.

8

Wählen Sie unter Langer Interdigit-Timer im Dropdown-Menü aus, wie viele Sekunden das Telefon wartet, wenn es keine Treffer für Ziffernmuster gibt, bis das Telefon die Nummer wählt.


 

Ein kleinerer Zeitwert führt dazu, dass gewählte Ziffern ohne Treffer schnell gewählt werden können.

9

Klicken Sie auf Einstellungen prüfen.

10

Wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf Verarbeitung starten.

Nächste Schritte

  • Navigieren Sie über die Kundenansicht in https://admin.webex.com zu Übersicht > Alle Aufgaben anzeigen, um den Fortschritt aktualisierter Einstellungen anzuzeigen.

  • Synchronisieren Sie die Telefone in der Organisation mit diesem Verfahren über Control Hub, oder lassen Sie die Benutzer Telefone mit diesem Verfahren neu starten, damit die Einstellungen wirksam werden.

Telefoneinstellungen auf Standortebene bearbeiten

Verwenden Sie dieses Verfahren, wenn Sie verschiedene Telefoneinstellungen pro Standort festlegen möchten.

1

Navigieren Sie über die Kundenansicht in https://admin.webex.com zu Services > Anrufe > Standorte.

2

Wählen Sie einen Standort aus, für den Sie die Telefoneinstellungen ändern möchten, und klicken Sie dann im seitlichen Bereich auf Telefoneinstellungen.

3

Wählen Sie die Schaltfläche Benutzerdefinierte Telefoneinstellungen definieren aus.

4

Wählen Sie in Anzeigeeinstellungen im Dropdown-Menü aus den folgenden Optionen ein Hintergrundbild aus:


 

Diese Optionen werden nur auf Telefonen mit einer Bildschirmgröße von 800 * 480 angezeigt.

  • Kein

  • Dunkelblau

  • Cisco Dark Blue

  • Webex Dark Blue

5

Wählen Sie für den Anzeigenamen, der auf dem Telefondisplay angezeigt wird, im Dropdown-Menü eine der folgenden Optionen aus:

  • Telefonnummer des Benutzers/Standardnummer: zeigt die Telefonnummer des Benutzers an. Wenn ein Benutzer keine Telefonnummer hat, wird die Standortnummer angezeigt.

  • Benutzername (Vor-/Nachname)

  • Benutzername (Nach-/Vorname)

6

Wählen Sie in der Dropdown-Liste Beschriftung Leitungstaste, womit das Format der neben den Leitungen angezeigten Tasten festgelegt wird, eine der folgenden Optionen aus:

  • Benutzerdurchwahl/Telefonnummer des Benutzers: zeigt die Durchwahl des Benutzers an. Wenn ein Benutzer keine Durchwahl hat, wird die Telefonnummer angezeigt.

  • Benutzername (Vor-/Nachname)

  • Benutzername (Nach-/Vorname)

7

Wählen Sie im Dropdown-Menü LED-Muster Leitungstaste, womit das Beleuchtungsschemata für die Leitungstasten auf MPP-Telefonen definiert wird, eine der folgenden Optionen aus:

  • Standard

  • Voreinstellung 1


 

In der MPP-Firmware 11.3.2 oder früher gilt: Wenn das LED-Muster geändert wurde, kann es nicht zurückgesetzt werden. Dies wird in MPP-Firmware 11.3.3 (ab Februar 2021) behoben.

8

Wählen Sie unter Wähloptionen im Dropdown-Menü Kurzer Interdigit-Timer aus, wie viele Sekunden das Telefon wartet, bis der Benutzer die nächste Ziffer eingibt.


 

Bei einem kleineren Zeitwert müssen die Ziffern schnell gewählt werden.

9

Wählen Sie unter Langer Interdigit-Timer im Dropdown-Menü aus, wie viele Sekunden das Telefon wartet, wenn es keine Treffer für Ziffernmuster gibt, bis das Telefon die Nummer wählt.


 

Ein kleinerer Zeitwert führt dazu, dass gewählte Ziffern ohne Treffer schnell gewählt werden können.

10

Klicken Sie auf Einstellungen prüfen.

11

Wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf Verarbeitung starten.

Nächste Schritte

  • Navigieren Sie über die Kundenansicht in https://admin.webex.com zu Übersicht > Alle Aufgaben anzeigen, um den Fortschritt aktualisierter Einstellungen anzuzeigen.

  • Synchronisieren Sie die Telefone in der Organisation mit diesem Verfahren über Control Hub, oder lassen Sie die Benutzer Telefone mit diesem Verfahren neu starten, damit die Einstellungen wirksam werden.