_xD83C__xDF1F_ Neuerungen

Cisco Webex Meetings 41.5 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Video von mobilen Geräten anhalten

Ähnlich wie beim Desktop kann der Gastgeber nun die Videobotschaft eines Teilnehmers anhalten.

PSTN für Teilnehmer, die Webex Events beitreten (Neu)

In der Webex Events(Neu) können Teilnehmer PSTN für ihre Audioverbindung verwenden.

  1. Als Gastgeber können Sie ein Meeting anplanen, das PSTN ermöglicht.

  2. Als Teilnehmer (Sowohl Gastgeber als auch Teilnehmer) können Sie die Optionen Einschalten oder Mich anrufen verwenden, wenn Sie einem Meeting beitreten oder Ihre Verbindung während eines Treffens wechseln.

Fragen und Antworten, Chat und Umfragen zum Webcast-Modus hinzugefügt

Bei dieser Aktualisierung sind Chats, Umfragen Fragen und Antworten-Funktionen für Endbenutzer während eines Webcasts in allen neuen Events verfügbar. In der mobilen App sind Chat, Umfragen und Fragen und Antworten auf einer eigenständigen Webseite verfügbar.

Aufzeichnungsregisterkarte Anzeigen und Ausblenden des Verhaltens zur Anpassung an Web-App

Die mobile App wird mit der Webseite ausgerichtet, um die Registerkarte "Aufzeichnung" basierend auf den Benutzeroptionen ein- oder auszublenden. Wenn ein Benutzer beispielsweise keinen Cloud-Aufzeichnungsspeicher hat, wird die Registerkarte "Aufzeichnung" nicht angezeigt.

Unterstützung von Layouts für die Phasenansicht

Mobile Teilnehmer (Sowohl Gastgeber als auch Teilnehmer) können einem bestimmten Teilnehmer ein "Spotlight" hinzufügen. Der Benutzer kann das Video eines Teilnehmers in den Phasenbereich verschieben (durch Tippen oder Ziehen und Ablegen). Wenn das Teilen auf oder unter dem aktiver Sprecher-Layout ist, verwenden Sie den Drag-and-Drop-Bereich in der mitte rechten Ecke als Phase, und die Benutzerfreigabe oder aktiver Sprecher sich im mitte linken Bereich.

Cisco Webex Meetings 41.4 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

SDK-Integration für Facebook-Portal mit Smart Camera

Teilnehmer auf Facebook Portal-Geräten können jetzt die Verbesserungen des Facebook Camera SDK nutzen, um das Selbstvideoerlebnis zu verbessern. Der Standard-Kamerastatus ist der "Desktop-Modus", der es ermöglicht, die Kameraansicht für die Teilnahme am Meeting zu optimieren.

Unterstützung für Teilgruppen-Räume auf dem iPhone

Ähnlich wie bei Desktop und Android können iOS-Benutzer nun Teilschreibsitzungen direkt von ihren mobilen Apps auf ihren iPhone-Geräten aus hosten und zuweisen.

Betriebssystemunterstützung für iOS 14.4 und 14.5

Webex Meetings auf mobilgeräten unterstützt nun offiziell die Betriebssystemversionen iOS 14.4 und 14.5.

Cisco Webex Meetings 41.3 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Fragen und Antworten Meetings hinzugefügt

Wie bei Webex Events können mobile Gastgeber und Teilnehmer Webex Meetings nun vollständig an diesen Sitzungen Fragen und Antworten teilnehmen.

iOS

Lobby vor dem Meeting in Webex Meetings

Ähnlich wie beim Desktop werden mobile Benutzer nun in eine Lobby vor dem Meeting aufgenommen, wenn der Gastgeber noch nicht an einem geplanten Webex-Meeting teilgenommen hat.

Anzeigebarkeit des aktiven Sprechers


Es wurde ursprünglich darüber kommuniziert, dass diese Funktion mit 41.3 verfügbar sein würde. Es wird jedoch in einem zukünftigen Update verfügbar sein.

Mobile Nutzer sehen nun eine klare Symbolanzeige dafür, wie sie zur besseren aktiver Sprecher Ansicht kommen können.

SIP-Anruf an Benutzer eskalieren Webex Meetings

Benutzer der mobilen Webex-App erhalten einen intuitiven Übergang zu ihrem Webex-Meeting in der mobilen Webex Meetings-App, wenn der anrufende Benutzer sich dafür entscheidet, seinen SIP-Anruf in ein Webex-Meeting zu verschieben.

Angepasste Layouts Teilnehmer-Support


Es wurde ursprünglich kommuniziert, dass diese Funktion sowohl für Android als auch für iOS mit 41.3 verfügbar sein wird. Es ist derzeit für iOS verfügbar, wird aber in einem zukünftigen Update für Android zur Verfügung stehen.

Ähnlich wie beim Desktop können mobile Teilnehmer nun ein bevorzugtes Standardlayout (Rasteransicht im Vergleich zu Fokus oder aktiver Sprecher) für ihr eigenes Meeting auswählen. Nachdem sie diese Option ausgewählt haben, können sie jederzeit im Meeting zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln.

Profilbild-Unterstützung für von Control Hub verwaltete Sites

iOS-Benutzer können jetzt ihre Video-Profilbild von ihren mobilen Apps aus hochladen, wenn sie sich bei Webex Control Hub-verwalteten Webex-Sites angemeldet haben.

Nur Videoteilnehmer in Rasteransicht für iOS anzeigen

Ähnlich wie auf dem Desktop haben iOS-Teilnehmer jetzt die Möglichkeit, nur die Teilnehmer zu sehen, die in der Rasteransicht ein Video senden. Nicht-Video-Teilnehmer werden weiterhin in der Teilnehmerliste angezeigt.

Cisco Webex Meetings 41.2 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Unterstützung für die Webex Meetings-Registrierung

Eingeladene mobile Teilnehmer können sich jetzt direkt über ihr Mobilgerät für ihre Meetings-Sitzungen registrieren, anstatt dafür zu einem Desktop oder Laptop navigieren zu müssen.

Verbesserungen an der Fernbedienung Drehen

Bei mobilen Benutzern wurden die Remotesteuerung-Funktionen von der Anwendungsleiste in den Bildschirm mit freigegebenen Inhalten verschoben.

Offizielle Unterstützung für Blackberry MDM

Offizielle mobile App (sowohl iOS- als auch Android-Unterstützung) für das Blackberry MDM SDK. Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, müssen Kunden sich für unsere MDM-Community anmelden, um direkt auf unsere Webex Meetings-App Blackberry zugreifen zu können.

  • Wenn Ihr Kunde ein BLACKBerry MDM-Benutzer ist und Zugriff auf das SDK benötigt, lesen Sie diesen Link: Verwenden Sie die Verwaltung von Mobilgeräten, um IhreCisco Webex Meetings.

  • Als Nächstes kontaktieren Sie diesen Mailer für weitere Anweisungen: webex-mobility-ios-support@external.cisco.com

Moderierter Stummschaltungsmodus

Ähnlich wie bei der Webex Meetings-Desktop-App können mobile Gastgeber nun auch Teilnehmer ohne Aufforderung stummschalten oder die Stummschaltung wieder anschalten, wenn der Administrator diese Funktion eingerichtet hat und das Meeting mit dieser Funktion angesetzt ist.

Video auf Videogeräten anzeigen

Video-Teilnehmer nur auf Videogeräten anzeigen, wenn Videogeräte über Mobilgeräte mit dem Meeting gekoppelt werden. Derzeit duplizieren wir das Meeting auf beiden Geräten, wodurch sowohl Bandbreite als auch CPU verschwendet werden.

iOS 10 OS nicht mehr unterstützt

Falls Sie das Betriebssystem iOS 10 verpasst haben, wird die Ankündigung, die mit der Aktualisierung 41.2 einknött, nicht mehr unterstützt, Webex Meetings das Betriebssystem iOS 10 nicht mehr unterstützt. Nutzer von OS 10 können diese Versionen nicht mehr installieren Webex Meetings-App aktualisieren. Keine Funktionalität wird deaktiviert. Wir werden jedoch keine Patches oder Aktualisierungen mehr veröffentlichen, die für diese Betriebssystemversion spezifisch sind.

Profilbild-Unterstützung für von Control Hub verwaltete Sites

iOS-Benutzer können jetzt ihre Video-Profilbild von ihren mobilen Apps aus hochladen, wenn sie sich bei Webex Control Hub-verwalteten Webex-Sites angemeldet haben.

Nur Videoteilnehmer in Rasteransicht für iOS anzeigen

Ähnlich wie auf dem Desktop haben iOS-Teilnehmer jetzt die Möglichkeit, nur die Teilnehmer zu sehen, die in der Rasteransicht ein Video senden. Nicht-Video-Teilnehmer werden weiterhin in der Teilnehmerliste angezeigt.

Cisco Webex Meetings 41.2 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Verbesserungen an der Fernbedienung Drehen

Bei mobilen Benutzern wurden die Remotesteuerung-Funktionen von der Anwendungsleiste in den Bildschirm mit freigegebenen Inhalten verschoben.

Offizielle Unterstützung für Blackberry MDM

Offizielle mobile App (sowohl iOS- als auch Android-Unterstützung) für das Blackberry MDM SDK. Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, müssen Kunden sich für unsere MDM-Community anmelden, um direkt auf unsere Webex Meetings-App Blackberry zugreifen zu können.

  • Wenn Ihr Kunde ein BLACKBerry MDM-Benutzer ist und Zugriff auf das SDK benötigt, lesen Sie diesen Link: Verwenden Sie die Verwaltung von Mobilgeräten, um IhreCisco Webex Meetings.

  • Als Nächstes kontaktieren Sie diesen Mailer für weitere Anweisungen: webex-mobility-ios-support@external.cisco.com

Unterstützung für die Webex Meetings-Registrierung

Eingeladene mobile Teilnehmer können sich jetzt direkt über ihr Mobilgerät für ihre Meetings-Sitzungen registrieren, anstatt dafür zu einem Desktop oder Laptop navigieren zu müssen.

Moderierter Stummschaltungsmodus

Ähnlich wie bei der Webex Meetings-Desktop-App können mobile Gastgeber nun auch Teilnehmer ohne Aufforderung stummschalten oder die Stummschaltung wieder anschalten, wenn der Administrator diese Funktion eingerichtet hat und das Meeting mit dieser Funktion angesetzt ist.

Video auf Videogeräten anzeigen

Video-Teilnehmer nur auf Videogeräten anzeigen, wenn Videogeräte über Mobilgeräte mit dem Meeting gekoppelt werden. Derzeit duplizieren wir das Meeting auf beiden Geräten, wodurch sowohl Bandbreite als auch CPU verschwendet werden.

iOS 10 OS wird nicht mehr unterstützt

Ab der Aktualisierung von 41.2 wird Webex Meetings iOS 10 OS nicht mehr unterstützt. Keine Funktionalität wird deaktiviert. Wir werden jedoch keine Patches oder Aktualisierungen mehr veröffentlichen, die für diese Betriebssystemversion spezifisch sind.

Cisco Webex Meetings 41.1 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Jeder darf einer Teilgruppen-Sitzung beitreten

Mobile Benutzer können jetzt jeder Teilgruppen-Sitzung, die sie auswählen, beitreten, wenn der Gastgeber dies zulässt, ohne zuerst einem Benutzer zugewiesen Teilgruppen-Sitzung werden zu müssen.

Verschieben der Hand in die Reaktionsschnittstelle

Für mobile Benutzer wird nun die Funktion "Hand heben" aus der Teilnehmerliste an den Anfang ihres Überlaufmenüs verschoben, um den Zugriff und die Auf dafür zu erleichtern. Zudem wird der Status "Hand heben" auch in den Selbstvideofenstern der Videoteilnehmer angezeigt.

Möglichkeit, den Meeting-Link für Teilnehmer in einem Meeting auszublenden

Wenn der Site-Administrator wie bei der Webex Meetings-Desktop-App den Meeting-Link für die Teilnehmer ausblendet, wird in der mobilen App vermieden, dass den mobilen Teilnehmern der Meeting-Link angezeigt wird.


Mobile Teilnehmer in früheren Versionen der mobilen App sehen weiterhin den Meeting-Link, bis ihre mobilen App-Versionen auf diese Version aktualisiert wurden.

Verbesserungen des In-Meeting Control Bar Icon-Zugriffs

Mobile Benutzer sehen einige ihrer Symbole oder Funktionen neu angeordnet, um logischer zu sein:

  1. Der Titel des Meeting wird oben auf dem Bildschirm dauerhaft angezeigt, damit der Benutzer weiß, in welchem Meeting er sich einbebe.

  2. Die Schaltfläche für Kommentare wird in die Hauptkontrollleiste neben der Funktion zum Teilen von Inhalten verschoben.

  3. Die Webex-Assistent wird an den unteren Bildschirmrand verschoben.

Offizielle Unterstützung für Blackberry MDM

Offizielle mobile App (sowohl iOS- als auch Android-Unterstützung) für das Blackberry MDM SDK. Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, müssen Kunden sich für unsere MDM-Community anmelden, um direkt auf unsere Webex Meetings-App Blackberry zugreifen zu können.

Wenn Ihr Kunde ein MDM-Benutzer für Blackberry ist und Zugriff auf das SDK benötigt, lesen Sie diesen Link. Verwenden Sie die Verwaltung mobiler Geräte, um Ihr Konto Cisco Webex Meetings.

Als Nächstes kontaktieren Sie diesen Mailer für weitere Anweisungen: webex-mobility-ios-support@external.cisco.com

Verbesserungen an der Teilnehmerliste

Mobile Benutzer sehen ein verbessertes Layout der Teilnehmerliste, das einen intuitiveren Zugriff auf die Funktionen der Teilnehmerliste ermöglicht.

Qualitätsanzeige für die Medien-Integrität im Meeting

Ähnlich wie bei der Webex Meetings-Desktop-App sehen mobile Benutzer jetzt auch eine Medienqualitätsanzeige im Meeting, die den Teilnehmer über die aktuellen Meetingbedingungen informiert.

Gastgeberunterstützung zum Initiieren eines Facebook- oder YouTube-Streams

Ähnlich wie bei der Webex Meetings-Desktop-App können Gastgeber unter iOS nun einen Stream auf Facebook oder YouTube initiieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Hervorgehobene Funktionen für diese Aktualisierung.

Unterstützung der vorab zuweisungsspezifischen Meeting-Teilteilungssitzung

Mobile Unterstützung für die Bearbeitung und Wiederverlegung einer geplanten Vorabzuweisung innerhalb des Treffens.

  • Gastgeber und Co-Gastgeber auf dem iPad können jetzt Teilgout-Sitzungen nutzen, die im Meeting vom Planer erstellt wurden.

  • Der iPad-Gastgeber und -Co-Gastgeber kann die teilzunehmenden Sitzungen basierend auf dieser Vorabzuweisung neu erstellen und bearbeiten. Optional können sie auch nach der Verwendung auf den Standard zurücksetzen.

  • Wenn die Teil breakout-Sitzung gestartet wird, werden vorab zugewiesene eingeladene Teilnehmer automatisch der Breakout-Sitzung beitreten, nachdem sie dem Meeting beitreten. (beinhaltet erneute Verbindung und erneutes Verbinden).

MDM-Unterstützung für die Konfiguration der Standard-Audiopräferenz

MDM Mobile Administratoren können jetzt appconfig nutzen, um die Standard-Audiopräferenz (Verwenden von Internet für Audio oder Mich anrufen oder Einrufen) für ihre mobilen MDM-verwalteten Geräte festlegen.

Cisco Webex Meetings 40.12 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Gastgeber-Support zurückfordern

Wenn ein mobiler Meeting-Gastgeber das Meeting verlassen hat und seine Rolle einem anderen Gastgeber zugewiesen hat, kann dieser mobile Gastgeber dem Meeting nun auf dem Mobilgerät erneut betreten und seine Gastgeberrolle zurückfordern.

Animierte Ausrichtung von Meeting-Reaktionen mit der Desktop-App

Ähnlich wie Webex Meetings-App unterstützt mobile auch animierte Meeting-Reaktionen.

Hintergrundgeräusche aus Meetings entfernen

Ähnlich wie Webex Meetings-Desktop-App können mobile Benutzer nun unsere neue Funktion zur Erkennung und Filterung von Hintergrundgeräuschen nutzen, die in 40.10 für den Desktop veröffentlicht wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter Hervorgehobene Funktionen für diese Aktualisierung.

Für Teilnehmer, die Smartphone und Tablet verwenden, wird das Symbol "Andere Teilnehmerliste" angezeigt

Beim Anzeigen der Teilnehmerliste differenzieren wir nun Teilnehmer mit Android- und iOS-Telefon und -Tablet mit unterschiedlichen Symbolen. Diese Änderung wird allen Teilnehmern plattformübergreifend zu sehen sein.

Unterstützung für einen nativen Anmeldeablauf mit Apple ID

iOS-Benutzer können sich jetzt mit ihrer Apple-ID direkt Webex Meetings-App bei der App anmelden, anstatt zum Anmelden in den mobilen Browser zu müssen.

Drücken Sie lange auf der iPad-Tastatur, um die Ton an

iPad-Benutzer können lange auf die Raumleiste ihrer Bluetooth-Tastatur drücken, um den Ton stumm- oder freischalten zu können.

Wenn sich ein Benutzer stummgeschaltet hat, wird durch langes Drücken der Raumleiste ein Dialogfeld "Sprechen" angezeigt, und der Benutzer wird vorübergehend nicht stummgeschaltet. Nachdem der Benutzer losgeschaltet wurde, wird er automatisch wieder stummgeschaltet.

Wenn der Benutzer stummgeschaltet ist, wird der Benutzer durch ein kurzes Drücken der Raumleiste so lange freigeschaltet, bis er erneut antippt, um den Ton wieder stumm zuschalten.

Wenn die Stummschaltung des Benutzers eingeschaltet ist, wird der Benutzer durch kurzes oder langes Drücken der Raumleiste stummgeschaltet, bis er erneut antippt, um die Stummschaltung wieder frei zu machen.

Unterstützung von Airplay und Apple TV

iOS-Benutzer können jetzt ihr Webex-Meeting (einschließlich Video und geteilte Inhalte) auf ihr Apple TV oder andere AirPlay-fähige Geräte streamen, um den gesamten Bildschirm ihres iOS-Geräts wiederzuspiegeln.

Weitere Informationen finden Sie unter Hervorgehobene Funktionen für diese Aktualisierung.

Dynamische Zuweisung in Teilbereichssitzungen für bereits begonnene Meetings

iOS-Gastgeber und Co-Hosts können jetzt ihre Teilnehmer zwischen Meeting-Teilgereinsitzungen entfernen oder verschieben.

iOS-Teilnehmer können jetzt nach dem Start entfernt oder zwischen den Meeting-Teilsitzungen verschoben werden.

Cisco Webex Meetings 40.11 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Schaltfläche "Gastgeber benachrichtigen" in der Meeting-Lobby des mobilen persönlichen Raums verfügbar

Webex Meetings Mobile App-Teilnehmer, die in der Meeting-Lobby des persönlichen Raums warten, können nun auf eine Schaltfläche tippen, um den Gastgeber darüber zu informieren, dass sie warten, ähnlich wie Benutzer der Desktop-App.

Neugestaltung der Mobilen Seite in der modernen Ansicht

Mobile Benutzer, die direkt zu ihrer Site (z. B. company.webex.com) über einen mobilen Browser navigieren, haben jetzt eine moderne Erfahrung. Als Teil dieser Erfahrung bieten wir einen neuen Anmeldeablauf an, um Benutzern Zugriff auf ihre persönliche Meeting-Liste zu geben. Benutzer haben weiterhin Zugriff auf ihre alten Funktionen, einschließlich öffentlicher Meeting-Listen.

Alte Ansicht

Neue Ansicht

iOS 14 Widget-Support

Nutzer von mobilen iOS-Betriebssystemen können jetzt ein Webex Meetings Widget auf ihren iPhone- oder iPad-App-Bildschirmen verwenden. Die Benutzererfahrung wird mit der Erfahrung unseres vorherigen Widgets auf dem Startbildschirm übereinstimmen.

Offizielle Unterstützung für iPhone 12

Die neuen iPhone 12-Geräte von Apple werden in diesem Update offiziell unterstützt.

Schütteln Sie das Telefon im Meeting, um Ihr Meeting zu verbessern

Audio-Einstellung für Smart-Meeting - iOS-Benutzer können jetzt während eines Treffens ihre Telefone schütteln, um zu versuchen, die Audioqualität zu verbessern. In dieser Version wechseln Sie beim Shaking Ihres Telefons, während Sie mit VoIP Internet-Audio automatisch zu PSTN Audio (aber nicht in die andere Richtung).

Unterstützung zum Bearbeiten von Profilnamen und Passwort

Wie bei Android können iOS-Benutzer jetzt ihren Namen und ihr Passwort direkt von ihrer App aus bearbeiten.

Cisco Webex Meetings 40.10 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Unterstützung der Rasteransicht für bis zu 5x5 (Querformat) und 3x7 (Hochformat)

Benutzer der mobilen Meetings-App können jetzt 5x5 Rasteransicht (Querformat) und 3x7 Rasteransicht (Hochformat) auf ihren Tablets erleben, einschließlich iPads und Chromebooks!

Verlassen des Meeting im Nur-Audio-Modus

Benutzer der mobilen Meetings-App können das Meeting jetzt direkt von ihrem Nur-Audio-Modus-Bildschirm aus verlassen, anstatt zuerst den Nur-Audio-Modus verlassen zu müssen.

Übungssitzungen für Diskussions Webex Events

Benutzer der mobilen iOS-Meetings-App können jetzt direkt von Webex Events Übungssitzung mobilen App aus an einer Besprechung teilnehmen.

Neugestaltung der Gastansicht und Gastgeberansicht vor und nach einem Meeting

Bei diesem Update sehen iOS-Benutzer eine neu gestaltete Navigationserfahrung vor und nach einem Meeting in ihrer mobilen Meeting-App. Die untere Seitennummerierung wird zu Registerkarten mit klaren Verweise auf Startseite, Meetings und Aufzeichnungen. Benutzer der mobilen App können nicht nur wischen, sondern auch direkt auf die gewünschte Registerkarte tippen, um zum gewünschten Bildschirm zu kommen.

Unterstützung für die Apple Watch Series 5 in nicht eigenständigem Modus

Dies ist das offizielle Update zur Unterstützung der Apple Watch Series 5 im nicht eigenständigen Modus.

Senden des Videos im Split-Screen-Modus fortsetzen

Wenn iOS-Benutzer während eines Webex-Treffens in den Split-Screen-Modus wechseln und Multitasking ausführen, unterstützt einer dieser Bildschirme nun den Fortsetzung des Sendens und Empfangens von Videos im Webex-Meeting.

Offizielle Unterstützung für Apple Bleistift iOS 14

iOS-Benutzer können nun offiziell ihren Apple Bleistift verwenden, um während eines Webex-Treffens Inhalte direkt über das iOS-Gerät zu kommentieren.

Unterstützung für Spiegelungsvideos

Benutzer der mobilen App können jetzt ihr eigenes Video, einschließlich ihres virtuellen Hintergrunds, ähnlich wie Desktop-App-Benutzer, wiederspiegeln.

Unterstützung von Microsoft nativem SDK

Wir kündigen die offizielle Unterstützung der mobilen iOS-App für das Microsoft Sdk an. Um auf diese Funktionen zu zugreifen, müssen sich Benutzer für unsere MDM-Community anmelden, um direkt auf unsere Webex Meetings-App Für Microsoft Mdm zu zugreifen.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Verwaltung von Mobilgeräten zum Konfigurieren Cisco Webex Meetings.

Als Nächstes kontaktieren Sie diesen Mailer für weitere Anweisungen: webex-mobility-ios-support@cisco.com.

Zusätzliche Reaktionen verfügbar in Webex Events und Training

iPad-Benutzer haben Zugriff auf zusätzliche Reaktionssymbole während eines Treffens, Events oder einer Schulung. Diese Reaktionen werden den anderen Gastgebern und Teilnehmern des Treffens angezeigt.

Benutzerdefinierter virtueller Hintergrund deaktiviert

Wenn Kunden-Sites zuvor ihre Bild-Uploads deaktiviert hatten, dann würde für iOS-Benutzer die Auswahl ihres benutzerdefinierten virtuellen Hintergrunds deaktiviert. Sie konnten jedoch weiterhin ihren bluren Hintergrund verwenden. Beginnend mit der Aktualisierung von 40.10 werden wir auf die restlichen Plattformen ausgerichtet und die Unterstützung für einen bluren Hintergrund deaktivieren, wenn virtuelle Hintergründe allgemein deaktiviert sind.

Cisco Webex Meetings 40.9 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Steuerelemente für virtuellen Hintergrund

Mit der Aktualisierung vom September 2020 (40.9) gelten nun für die Webex Meetings-App Optionen zur Site-Administration, mit denen virtuelle Hintergründe und benutzerdefinierte Hintergründe ermöglicht werden.

Unterstützung von Amazon Echo Show und Google Nest Hub-Geräten

Benutzer von Amazon Echo Show- oder Google Home Hub Smart Display-Geräten können nun Ihre Webex Meetings auf diesen Geräten verwenden.

Amazon Echo Show-Geräte können Meeting- und Aufzeichnungslisten sowie Aufzeichnungen anzeigen und wieder geben.

Google Nest Hub-Geräte können Meeting- und Aufnahmelisten anzeigen, Aufzeichnungen wieder geben und Meetings planen.

Klicken Sie auf Sprachbefehle auf Ihrem Mobilgerät verwenden, um weitere Details zu Amazon Echo Show- und Google Nest Hub-Geräten zu erhalten.

Teilschreibsitzungen in Meetings

Benutzer der mobilen App können jetzt an Teilout-Sitzungen in ihren Webex-Meetings teilnehmen, ähnlich wie Benutzer der Desktop-App. Außerdem können iPad-Benutzer die Gastgeberfunktion während des Treffens nutzen, ähnlich wie Desktop-App-Benutzer.

Bekannte Einschränkung: Android-Geräte und iPhones unterstützen bei dieser Aktualisierung nur Teilnehmerfunktionen, nicht jedoch Gastgeberfunktionen.


Die Unterstützung für Gastgeber für iOS-Mobilgeräte und Android-Geräte wird in einer zukünftigen Aktualisierung hinzugefügt.

Unterstützung für gesperrte Lobby für angesetzte Webex Meetings

Mobile Gastgeber können jetzt ein angesetztes Webex-Meeting während eines Treffens sperren, ähnlich dem Support zum Sperren persönlicher Raum. Das Erlebnis für mobile Teilnehmer wird auch eine neue Lobby-Erfahrung vor dem Meeting haben, ähnlich wie persönliche Räume.

Unterstützung des Facebook-Portals

Benutzer des Facebook-Portals können ihre Vorteile jetzt Webex Meetings-App von allen Facebook Portal-Geräten aus nutzen! Die Benutzererfahrung wird mit der gegenwärtig in der Android-App übereinstimmen. Weitere Details zum Folgen.

Unterstützung von angesetzten Meetings im persönlichen Raum, die von den Webex-Server-APIs abgerufen werden

Unabhängig vom Auswenden von Kalendern und Microsoft Office 365 API-Anrufen können mobile Benutzer nun angesetzte Meetings im persönlichen Raum aus ihrer In-App-Meeting-Liste anzeigen. Wenn der Benutzer die Meeting-Liste so konfiguriert hat, dass er Meetings aus dem Webex-Backend abrufen kann, erhält er angesetzte Meetings im persönlichen Raum, wie z. B. mit Seiten in der modernen Ansicht. Diese Methode ermöglicht es Benutzern, angesetzte Meetings im persönlichen Raum ohne Drittanbieter zu empfangen.

Zusätzliche voreingestellte Bilder im virtuellen Hintergrund

Mobile iOS-Benutzer haben mehr virtuelle Hintergrundbilder, aus die Sie in Ihren Meetings auswählen können. Sie können jetzt drei Bilder auf Ihrem iPhone und sechs Bilder auf Ihrem iPad anzeigen.

iPhone

iPad

Ausrichtung/Optimierung der Berechtigungen in der Teilnehmerliste

iOS Mobile Hosts werden Diskussionsist-Deaktivierung und Video-Deaktivierung nicht mehr mit einer Einstellung verbinden. Stattdessen wird es mit der Desktop- und Android-App ausgerichtet und nur die Teilnehmerliste deaktiviert und video immer eingeschaltet lassen.

Desktop-App-Hosts können Video derzeit nicht deaktivieren, sodass iOS mit diesem Verhalten in Einklang steht.

Das Verhalten Teilen von Bildschirminhalten iOS-Betriebssystem und das hohe FPS-Verhalten sind jetzt ebenfalls auf die Desktop- und Android-Apps abgestimmt. Wenn die Webex-Site deaktiviert ist, wird iOS ebenfalls deaktiviert.

Offizielle Unterstützung für iOS 14

Das neue Betriebssystem iOS 14 wird in dieser Aktualisierung offiziell unterstützt.

Unterstützung der Umfrage nach der Sitzung

iPhone Webex Events Teilnehmer können nun an Nacherfassung Umfragen teilnehmen, nachdem die Events abgeschlossen sind, genau wie die Teilnehmer der Desktop-App.

Cisco Webex Meetings 40.8 für iOS


Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Anmeldeoption von Apple ID für iPhone- und iPad-Benutzer

iOS-Benutzer können sich jetzt mithilfe ihrer Apple-ID Webex Meetings iPhone oder iPad bei der mobilen App anmelden.

Diese coole, neue Funktion ist eine optimierte Anmeldeoption für iPhone-/iPad-Benutzer!

Optimierung der Benutzererfahrung für iPad OS

Alle Links zu externen mobilen Browsern (z. B. Support-Links) werden als eingebettetes Erlebnis in der mobilen App selbst geöffnet. Und jetzt wurde die Benutzererfahrung der Wiedergabe von Aufzeichnungen verbessert!

Ausrichtung des Menüs "Steuerungsleiste/Überlauf"

Benutzern von iOS-Mobilgeräten wird die zentrale Steuerleiste in einer einfach zu navigierenden Art aktualisiert.

Cisco Webex Meetings 40.7 für iOS

Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Teilnehmer mit der hand gezogenen Hand leicht sehen

Gastgeber auf Mobilgeräten können jetzt Teilnehmer sehen, die ihre Hand automatisch am oberen Ende der Teilnehmerliste sortiert haben. Die Reihenfolge der Teilnehmer entspricht der Reihenfolge, in der sie die Hand gehoben haben.

Wenn Sie dies bevorzugen, können Sie die Teilnehmer nach Namen sortieren, um die Liste schnell zu durchsuchen.

Statussymbol stummschalten

Das Statussymbol für "Ton aus/Ton an" wird nun auch dann angezeigt, wenn die Steuerleiste ausgeblendet ist. Auf diese Weise können Benutzer wissen, ob sie stummgeschaltet sind, ohne auf die Steuerleiste tippen zu müssen.

BETA MSFT Sdk-Support/MDM-Verbesserungen

MSFT Sdk-Kunden haben nun Zugriff auf ein BETA-natives MSFT Sdk-Build über unser MDM-Community-Portal (Mobile Device Management). Details zum Zugriff auf die Community finden Sie in diesem Artikel hier.

Möglichkeit, Audio bei gleichzeitiger Freigabe von Video mit hoher Bildfrequenz auf iOS zu nutzen

iPad- und iPhone-Benutzer können jetzt Videoinhalte mit hoher Bildfrequenz mit einer Rate von 30 Bildern pro Sekunde während eines Meeting teilen. Optional kann auch das Audio für diese Videos gleichzeitig freigegeben werden. Dies sorgt für einen reibungslosen Austausch von Videoinhalten, die Sie in Meetings von Ihren Geräten aus freigeben. Geben Sie Videoinhalte mit Ton von Ihrem Gerät oder von YouTube für alle Ihre Teilnehmer frei.

Unterstützung für iPad Bluetooth-Maus

iPad-Benutzer können jetzt ihre Bluetooth-fähige Maus während eines Webex-Treffens verwenden.

Bewegen Sie die Zeit, um sie zu markieren, und wählen Sie sie aus.

Bluetooth-Audiosymbol zum Oberen Menü hinzugefügt

In iOS befindet sich jetzt im oberen Menü das Bluetooth-Symbol, mit dem Sie problemlos zwischen der Audiowiedergabe des Lautsprechers Ihres Telefons oder Ihrem Bluetooth-Headset wechseln können.

Unterstützung der 24-Hr-Planer

iOS-Benutzer können jetzt 24-Stunden-Meetings über ihre In-App-Planer planen.

Verbesserungen der Kontrolle über das Host-In-Meeting

Gastgeber, die iOS Mobile verwenden, haben nun Zugriff auf die folgenden Steuerelemente zum Stummschalten, Freigeben und Sperren während des Treffens:

  • Stummschalten bei Beitritt aktivieren oder deaktivieren

  • Jeder kann teilen

  • Sperren oder Entsperren für angesetzte Webex-Meetings

Unterstützung der Umfrage nach der Sitzung

iOS-Teilnehmer können jetzt an Nacherfassung Umfragen teilnehmen, nachdem die Events abgeschlossen sind.

iPhone-Rasterunterstützung

Die 3x2-Rasteransicht wird nun bei Videos auf iPhones im Querformat standardmäßig unterstützt, im Querformat wird standardmäßig die 2x2-Rasteransicht unterstützt. Dies ist die Standardeinstellung.

Außerdem können Benutzer in der App bei Bedarf zu Ihrer ursprünglichen Einstellung wechseln.

Name des Gasts/E-Mail bearbeiten

iOS-Gäste und Benutzer, die sich von einem iOS-Benutzer absigniert haben, können nun seinen Namen und seine E-Mail-Adresse bearbeiten, bevor sie dem Meeting beitreten. Dies gibt Benutzern die Möglichkeit, auf ihren Namen und ihre E-Mail-Bearbeitungen zu zugreifen, ohne zu den In-App-Einstellungen navigieren zu müssen.

MDM-Verbesserungen für iOS

MDM Appconfig-Kunden auf iOS können jetzt auch Videofreigabe mit hoher FPS-Qualität über ihre MDM-Konfiguration ein- oder ausschalten.

Sobald die Anmeldung für die Apple-ID verfügbar ist, können iOS MDM Appconfig-Kunden ihre Apple ID-Anmeldung ein- oder ausschalten.

Cisco Webex Meetings WBS40.6 für iOS

Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Smart-Meetings für Webex Meetings Mobile App

Die mobile App erkennt nun, ob die Bandbreite oder die Netzwerkbedingungen eines Geräts unter einem bestimmten Schwellenwert liegen, und deaktiviert proaktiv das Senden und Empfangen von Videos, wenn es sich handelt.

Wenn sich die Bandbreite oder die Netzwerkbedingungen wieder verbessern, werden wir den Empfang von Videos automatisch wiederherstellen. Aus Datenschutzgründen werden wir das Senden von Videos jedoch nicht automatisch wiederherstellen.

Das Deaktivieren des Empfangens von Videos entspricht der vorhandenen Logik in der Webex Meetings-Desktop-App, sodass es nicht an In-App-Einstellungen gebunden ist.

Das Abschalten des Selbstvideos ist mit einer In-App-Einstellung verbunden.

Dies sorgt für optimale Meeting-Erfahrung bei wechselnden Bedingungen.

Verbesserung der MDM-E-Mail-Bypass

Kunden, die über ein SSO-Anmeldeportal verfügen, können jetzt ihre Mobile Device Management (MDM) konfigurieren, um das anfängliche redundante E-Mail-Eingabefeld von ihrer mobilen App aus zu umgehen und Benutzer direkt während des Anmeldeablaufs zur SSO-Anmeldung zu führen.

Dies vereinfacht den Anmeldeablauf für MDM-Benutzer.

Verbesserungen bei Der Liste der mobilen Teilnehmer und der Suche

Die Benutzer der mobilen App gruppieren sich nun unter einem gemeinsamen Videogerät, wenn Sie dem gleichen Konferenzraum beigetreten sind. Benutzer können nun sehen, wer sonst ein Meeting unter einem einzigen Videogerät besucht.

Wie die Desktop-Anwendung können Benutzer auch in einer neuen Suchleiste oben in der Teilnehmerliste nach Teilnehmern suchen.


Diese Verbesserungen an der Teilnehmerliste sind nicht für FedRAMP-autorisierte Webex-Angebote verfügbar.

Webex-Assistent-Support

Nach dem Meeting können iOS-Benutzer Folgendes tun, wenn Webex-Assistent for Webex Meetings aktiviert und das Meeting aufgezeichnet wurde:

  • Transkripte bearbeiten

  • Highlights bearbeiten

  • Bearbeiten des Titels der Aufzeichnung

  • Teilen Sie die Highlights per E-Mail

  • Geben Sie den Lese- und Schreibberechtigungszugriff für die Webex-Assistent-Inhalte an ihre Teilnehmer weiter.

  • Meeting-Abschrift herunterladen (als TXT- oder VTT-Datei)

Unterstützung für iPhone SE2 und iPad Pro 2020

Die neuen Geräte von Apple iPhone SE2 und iPad Pro 2020 werden nun offiziell unterstützt.

Verbesserungen beim Messaging von Kommentaren

iOS-Benutzern wird nun die Nachricht " kommentiert jetzt auf Ihrem Whiteboard" angezeigt, wenn eine andere Person auf Ihrem freigegebenen<name> Whiteboard kommentiert.

Verbesserungen der Siri-Lesbarkeit

iOS-Benutzer werden nun eine Einführung in Siri in ihren Gastansicht Tipps und Tricks sehenkönnen. Es wird einen Verknüpfungslink zur Siri-Verknüpfungseinrichtung bereitstellen, sodass Benutzer mit der Einrichtung ihres eigenen benutzerdefinierten Befehls beginnen können. Dies erleichtert es neuen Benutzern, Siri-Sprachbefehle zu finden.

Wischen Sie nach links, um von der Ansicht "Teilnehmerliste" zu wechseln

iOS-Benutzer können nun nach links wischen, um von ihrer Teilnehmerlistenansicht zu wechseln. Bisher mussten Benutzer auf einen Zurück-Pfeil in der oberen linken Ecke tippen, damit es einfacher ist, zum Haupt-Meeting-Fenster zurückzukehren.

MDM AppConfig-Unterstützung zur Aktivierung/Deaktivierung des virtuellen Hintergrunds

Der MDM-Appconfig-Dienst (Mobile Device Management) unterstützt nun die Aktivierung oder Deaktivierung des virtuellen Hintergrunds für Webex-Meetings, -Events und -Schulungssitzungen.

Dies ist eine bessere Funktionssteuerung für MDM-Benutzer.

Verbesserungen der Rasteransicht auf iPads

Die 3x3-Rasteransicht wird nun für Videos auf iPads im Querformat standardmäßig unterstützt. Im Hochformat weist die Rasteransicht das 2x4-Format auf.

Es gibt außerdem eine Einstellung in der App, mit der bei Videos zur 3x2-Rasteransicht gewechselt werden kann, falls diese von Benutzern bevorzugt wird. Dies wird für iPad Mini 2-Geräte und spätere Versionen unterstützt.

Beta-Unterstützung für iPhone-Raster

Die 3x2-Rasteransicht wird nun bei Videos auf iPhones im Querformat standardmäßig unterstützt, im Querformat wird standardmäßig die 2x2-Rasteransicht unterstützt. Dies ist die Standardeinstellung.

Es gibt außerdem einen Schalter in der App, mit der bei Videos zur 3x2-Rasteransicht gewechselt werden kann, falls diese von Benutzern bevorzugt wird.

BETA Video-Verbesserungen für iOS

iPad- und iPhone-Benutzer können nun video-Inhalte mit 30 Bildern pro Sekunde (FPS) von ihren mobilen Apps teilen. Dies sorgt für einen reibungslosen Austausch von Videoinhalten, die Sie in Meetings von Ihren Geräten aus freigeben. Wir arbeiten noch an der Nacherarbeitung dieser Funktion, sodass es unter Umständen zu geringfügigen Einschränkungen kommen kann, die wir vor der offiziellen Veröffentlichung ausarbeiten werden!

BETA Die Gastgeber-Fähigkeit, Audio während des Teilens von Videos auf iOS-Geräten zu teilen

iPad- und iPhone-Benutzer können nun während eines Treffens Audio und ihr Video freigeben. Wir arbeiten noch an der Nacherarbeitung dieser Funktion, sodass es unter Umständen zu geringfügigen Einschränkungen kommen kann, die wir vor der offiziellen Veröffentlichung ausarbeiten werden!

Verbesserungen beim automatischen Start des MDM-Persönlichen Raums

Mobile Geräteverwaltung (MDM)-Kunden können jetzt ihre Apps so konfigurieren, dass sie automatisch direkt in ihren persönlichen Raum starten, wenn die App geöffnet wird. Dies ist besonders nützlich für Tele Health-Patienten, die eine Sitzung so schnell und nahtlos wie möglich im Büro starten müssen.

Cisco Webex Meetings WBS40.4 für iOS

Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Intelligente Meetings für die WebEx Meetings Mobile App

Die Mobile App erkennt jetzt, ob die Batterie eines Geräts vor der geplanten Endzeit eines aktiven Meetings ausgeführt wird, und bietet proaktiv an, den Benutzer in den Audiomodus zu bringen, um die Batterienutzung zu speichern.

People Insights Unterstützung

Mobile Benutzer können nun ihre People Insights innerhalb der APP selbst sehen, anstatt Sie in einen mobilen Browser zu leiten, um die Informationen anzuzeigen. Dies ermöglicht eine nahtlose und eingebettete Erfahrung für People Insights während der mobilen App.


Der People Insights Widget-Support ist für FedRAMP-autorisierte Webex-Angebote nicht verfügbar.

Einstellungen zur Bearbeitung von Gästeansichtsdaten

Benutzer der mobilen App ohne Gastgeberkonten können nun den Namen und die E-Mail von Gäste-Benutzern direkt über Ihre Einstellungen in der APP bearbeiten. Dadurch wird es für Gastbenutzer einfacher, den Namen und die E-Mail-Adresse vor Beginn eines Meetings zu ändern.

Zusätzliche Unterstützung für mehrere Sprachen in Meetings

Mobile Benutzer erhalten jetzt zusätzlichen Sprachunterstützung (Polnisch, Rumänisch, Ungarisch, Tschechisch), mit Ihren Spracheinstellungen für das Gerät, ähnlich wie bei anderen Sprachunterstützung.

Schnell Stummschalten unter geringen Netzwerkbedingungen mit VoIP

Selbst unter geringen Netzwerkbedingungen wird die Schaltfläche "Mobile Stummschalten " die Audioverbindung sofort stummschalten, während der Benutzer mit VoIP verbunden ist.

Unterstützung für iPhone/iPad Official Bluetooth Keyboard

Mobile Benutzer können nun mit ihren iPhones und iPads offiziell Bluetooth Keyboards verwenden.

iPhone/iPad Tastatur Leertaste Unterstützung für stumm/freischalten

Mobile Benutzer können nun die Leertaste auf Ihrer Bluetooth Tastatur drücken, um sich auf ihren iPhones und iPads einfach Stummschalten oder freizuschalten. Diese Funktion wird automatisch deaktiviert, während der Mobile Benutzer in Chat oder Fragen und Antworten eintippt.

iPad Multiaufgabe Layout/UE Optimierungen

Wenn Sie WebEx Meetings im geteilten Bildschirmmodus verwenden, werden den Benutzern auf dem iPad Layout und visuelle Optimierungen angezeigt.

Ansetzen von Teilnehmern in den Bereich "Video"

Mobile Gastgeber und Moderatoren können nun das Video eines bestimmten Teilnehmers für alle Teilnehmer anstecken, indem Sie das Video doppelt anzapfen. Wenn ein Gastgeber oder Moderator kein Video gepolstet hat, können die Teilnehmer auch ein Video für Ihre eigene Anzeige ansetzen.

Unterstützung für telemedizinischer Patienten

Mobile Benutzer mit MDM können jetzt Ihre Anmeldedaten automatisch auf Mobilgeräten eingegeben haben, wenn Sie nach der Verwendung gelöscht werden. Dies ermöglicht einen leichteren Zugang zu persönlichen Räumen und ist besonders nützlich für Telekommunikationspatienten, die Sitzungen abhalten müssen und es mehreren Ärzten oder Krankenschwestern ermöglichen, das virtuelle Meeting zu betreten und zu verlassen.

Kunden, die sich stark auf iPhones und iPads für Probleme mit mehreren Benutzern in einer allgemeinen physischen Umfeld verlassen, können nun ihren MDM nutzen, um sich automatisch anzumelden und einen persönlichen Raum mit geteilten Anmeldedaten zu nutzen. So können Patienten, die in einem Patientenzimmer sitzen, problemlos eine virtuelle Sitzung (z. B. Company.WebEx.com/Meet/patientroom12) starten, die dann von mehreren Ärzten und Krankenschwestern besucht werden kann. Nach Abschluss des Besuchs wird der physische Raum saniert, das Gerät wird gelöscht, und dann kann der nächste Patient in eine brandneue-Session mit demselben Account starten.

Weitere Informationen zum einfachen und sicheren ansetzen von Meetings auf dem Telehealth finden Sie unter Verwenden von verwalteten Mobilgeräten für Besprechungen in persönlichen Räumen.

Verbesserungen von Ford synchronisieren 3

Benutzer auf Ford Sync 3 können jetzt den Namen des aktiver Sprecher (nicht die tatsächliche aktiver Sprecher) aus Ihrem Autodboard sehen, während Sie an einem Meeting teilnehmen. Auf diese Weise können Benutzer, die über Ihr Auto beitreten, herausfinden, wer gerade spricht, ohne das Telefon zu nehmen.

Microsoft Office-Anwendungen 365 Advanced Threat Protection (ATP) sichere Verbindung Support

IOS-Geräten, die Microsoft ATP sichere Links verwenden, um Ihre Benutzer vor böswilligen E-Mail-Adressen zu schützen, können jetzt immer noch über eine Einladung in eine WebEx starten. Zuvor sollten sichere Links dies verhindern. Auf diese Weise können Benutzer, die auf sichere Links angewiesen sind, jetzt nahtlos in Meetings einsteigen.

Weitere Informationen zu ATP Safe Links finden Sie auf der Microsoft-Website und suchen nach
ATP safe links.

Unterstützung des virtuellen Hintergrunds für Schulungen und Events

Die Moderatoren von Training und Event können jetzt die Hintergrundfunktion des virtuellen Hintergrunds und der Unschärfe nutzen, wenn Sie über Ihr iPhone oder iPad teilnehmen. Jetzt können Sie ablenkende Elemente aus Ihrem Training oder Event entfernen oder ausblenden.

Cisco WebEx Meetings WBS 40,2 für IOS

Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Suche in der Teilnehmerliste für Mobilgeräte

Wie bei der Desktop-App können Benutzer über eine neue Suchleiste oben in ihrer Teilnehmerliste nach Teilnehmern suchen.


Diese Verbesserungen an der Teilnehmerliste sind nicht für FedRamp-autorisierte WebEx verfügbar.

Geteilte Bilder drehen

Benutzer, die ein Bild teilen, können es jetzt ganz einfach drehen, wenn das Bild falsch angezeigt wird. Auf diese Weise müssen Benutzer die Datei nicht manuell wechseln.

Verbesserungen "jetzt treffen"

Benutzer mit jetzt treffen Meetings können nun in Ihrer Meeting auf zurück zum Meeting tippen, um zu Ihren Meetings zurückzukehren. Diese Funktionalität ähnelt den angesetzten WebEx Meetings und Meetings in persönlichen Räumen.

Verbesserungen bei der Verknüpfung von Siri

Benutzer verfügen jetzt über ein Feld für die Shortcuts in Ihren Benutzern, mit Empfehlungen zum Starten und beitreten zu Meetings und zum Einrichten eines benutzerdefinierten Tastenkombinationen.

Das Einrichten von Siri Shortcuts war zuvor für Apple-Nutzer beschränkt. Mit dieser Änderung können wir den Nutzern einen viel leichteren Zugang zum Einrichten Ihrer eigenen benutzerdefinierten Siri gewähren.

30 fps Unterstützung für Kommentare

IOS-Geräten, die Inhalte teilen, können jetzt Kommentare mit 30 fps senden. Diese glattere Bildfrequenz bietet eine bessere Tagungs-und Erfahrungsaustausch.


Das Teilen von Inhalten mit 30 fps ist für FedRamp autorisierte WebEx nicht verfügbar.

Cisco Webex Meetings WBS40.1 für iOS

Weitere Informationen Webex Meetings mobilen App finden Sie in den Cisco Webex Meetings-Ressourcen für mobile Apps.

Unterstützung für benutzerdefinierte Haftungsausschluss

Teilnehmer können jetzt angepasste Haftungsausschlüsse anzeigen, bevor Sie dem Meeting beitreten. Diese Haftungsausschlüsse werden von den Administratoren des Meetings im WebEx-Site festgelegt. Mobile Benutzer können mit den gleichen Haftungsausschlüssen rechnen, die den Desktopnutzern angezeigt werden.

Einfacher Modus ist jetzt nur noch der Audiomodus.

Der einfache Modus wird in den Audiomodus umbenannt, mit einem aktualisierten Symbol, um die Vorteile dieser-Funktion besser zu erkennen. Neue mobile Benutzer können diese-Funktion jetzt in einem Meeting leichter entdecken.

Weitere Informationen über den Audiomodus finden Sie unter Meetings über ein Mobilgerät interagieren.

Verbesserungen beim Wortlaut des Audiogeräts

Wir haben die Option zum Wechseln zwischen Bluetooth Devices, Telefon-und Gerätelautsprechern vom Audiogerät in das wechseln Lautsprecher/Mikrofon umbenannt. Auf diese Weise können Benutzer leicht erkennen, wie Sie Ihre Audioausgabe während eines Meetings umschalten.

Verbesserung der Videorücküberweisung

Die Funktion zur manuellen Eingabe einer Videoadresse wurde umbenannt, um eine Videoadresse einzugeben, damit die Funktion leichter zu finden ist.

Cisco Webex Meetings Mobile App 39.10 (iOS)

Unterstützung der App-Konfiguration für mobile Geräteverwaltung (MDM)

Site-Administratoren können jetzt von MDM-Lösungen profitieren, um wichtige Funktionen für die mobilen Apps ihrer Benutzer Webex Meetings verwalten.

MDM-Manager können verschiedene Konfigurationen festlegen:

  • Mobile Benutzer müssen sich bei einer bestimmten Site SSO anmelden

  • Aktivieren oder Deaktivieren von App-Benachrichtigungen

  • Aktivieren oder Deaktivieren des Kamerazugriffs

  • Einrichten der Kalenderquelle für mobile Besprechungen (z. B. Webex-Server, Auswending des Kalenders und Office 365)

  • Aktivieren oder Deaktivieren der Gerätekopplung

Unterstützung für iPadOS

Benutzer können nun offiziell Webex Meetings der neuesten Version iPad OS, iPadOS 13.1.3 verwenden, ohne dass sie auf eine vorherige Version Webex Meetings.


Das Öffnen Webex Meetings mobilen App über den iPadOS-Kalender- oder Safari-Browser im Desktop-Modus wird nicht unterstützt.

Ende der Unterstützung für iOS 9.0

Der Support für iOS 9.0 wird offiziell eingestellt. Bestehende Benutzer können weiterhin ihre vorhandenen mobilen Apps verwenden, aber sie können ihre Apps nicht aktualisieren, wenn sie sich immer noch auf einem Gerät mit iOS 9.0 sind.

Stummschalten beim Kommentieren des Support

Benutzer können sich jetzt selbst stummschalten und die Stummschaltung wieder freigeben, wenn sie Inhalte teilen, geteilte Inhalte anzeigen oder freigegebene Inhalte kommentieren, wie in Webex Meetings für Android.

Unterstützung für duale Kamera

Benutzer können nun Live-Inhalte über die Rückkamera ihres Geräts freigeben, während sie weiterhin als Videoteilnehmer durch die vordere Kamera ihres Geräts übertragen werden.

Cisco Webex Meetings Mobile App 39.9 (iOS)

Unterstützung des einfachen Modus

iOS-Benutzer können jetzt den einfachen Modus aktivieren, wobei Benutzer die Batterie ihres Geräts speichern können, indem sie die Funktionen Webex Meetings-App Gerätes vereinfachen. Benutzer können weiterhin einfach auf Kernfunktionen wie z. B. stummschalten während eines Meetings zugreifen. In diesem Modus wird das Senden von Videos und teilen automatisch deaktiviert, wodurch der Akkuverbrauch gesenkt werden kann.

Weitere Informationen zum Aktivieren des einfachen Modus finden Sie unter: https://help.webex.com/nk72k34/.

Unterstützung des virtuellen Hintergrunds für iPad

iPad-Benutzer können jetzt die gleiche Funktion für den virtuellen Hintergrund verwenden, die wir in der WBS39.8-Aktualisierung für iPhones enthalten haben.

Weitere Informationen zum Ändern des Video-Hintergrunds finden Sie unter: https://help.webex.com/nk72k34/.

Unterstützung für iPad Pro 2018-Tastatur

iPad Pro-Benutzer können jetzt angehängte externe Tastaturen verwenden, um in die mobile Webex Meetings-App ein tippen.

Cisco WebEx Meetings Mobile 39,8 (IOS)

Durchqueren von Drittanbietern während der Weitergabe von Anmeldedaten

Apps von Drittanbietern, die einen von OAuth authentifizierten Benutzer in WebEx Meetings starten, können nun auch Anmeldedaten aus den apps von Drittanbietern selbst senden. Auf diese Weise wird derselbe Teilnehmername in der Teilnehmerliste ihres Webex-Treffens angezeigt, ohne Verwirrung zu vermeiden.

Verbesserte Tools für Kommentare

Mobile Benutzer können jetzt Grenzen um einen geschlossenen Bereich ziehen und diese Inhalte dann an einen anderen Ort innerhalb derselben geteilten Leinwand verschieben.

iOS13, dunkler Modus und Carplay

Unsere WebEx Meetings Mobile App wird jetzt offiziell in ios 13 unterstützt.

Im Rahmen dieser Aktualisierung stellen wir die Unterstützung des dunklem Modus in ios vor. Mobile Benutzer können in ihren In-App-Einstellungen einen standardmäßigen Hell- oder Dunklen Modus auswählen oder das System automatisch auf Grundlage der Umgebungsbedingungen entscheiden, die vom Gerät selbst festgelegt werden.

iOS 13 wird auch einen nativen Kalender im CarPlay Dashboard einführen und wir stellen sicher, dass Webex Meetings von diesem Kalender aus direkt gestartet werden können.

Weitere Informationen zum Beitreten zu Anrufen und Meetings mit Apple CarPlay finden Sie unter: https://help.webex.com/dpp4du/Use-Cisco-Webex-Meetings-Mobile-iOS#id_117862.

Unterstützung für virtuellen Hintergrund

iOS-Benutzer können jetzt einen virtuellen Hintergrund für eigene Videos während der Teilnahme an Meetings auswählen. Wir stellen Ihnen einige Standardbilder zur Verfügung und erlauben es den Benutzern, ihre eigenen auszuwählen.

Stattdessen können Benutzer weiterhin blau ihren Hintergrund verwenden und diese Auswahl während der Auswahl eines virtuellen Hintergrunds treffen.

Cisco Webex Meetings Mobile 39.7.1 (iOS)

Verbesserungen bei Stummschalten bei Beitritt

Erstmalige Benutzer werden nicht mehr automatisch stummgeschaltet, wenn die Audioverbindungsoptionen "Mich anrufen" oder "Einruf" verwendet werden. Benutzer, die sich mit Internet-Audio verbinden, werden weiterhin beim Beitritt stummgeschaltet, wie zuvor.

Wir haben außerdem die Audio- und Video-In-App-Einstellungen geändert, um einen neuen Abschnitt "Ton aus bei Beitritt" speziell für Benutzer von Einwahl- und Rückrufen zu erhalten. Dies ist zusätzlich zum vorhandenen Abschnitt "Ton aus bei Beitritt" für Internet-Audio verfügbar. Das Upgrade der Benutzer behält ihre vorherigen Einstellungen zum Stummschalten bei Beitritt für Internet-Audio bei, und ihre neuen Präferenzen "Stummschalten bei Eintritt" für "Einwahl" und "Mich anrufen" sind standardmäßig deaktiviert.

Verbesserung der Audio- und Videovorschau überspringen

Für Power-Benutzer, die ein Upgrade von 39.6 und früheren Versionen vornehmen, aktivieren wir automatisch Audio- und Videovorschau überspringen, um ihr vorhandenes End-to-End-Erlebnis zu bewahren, wenn ihre In-App-Einstellungen für die automatische Audioverbindung eingestellt sind (audio-Verbindung beispielsweise auf Mich anrufen).

Cisco Webex Meetings Mobile 39.7 (iOS)

Unterstützung für mobiles lokales Koppeln und Freigeben/Verschieben zum Meeting

Mobile Benutzer können nun Inhalte von ihren Mobilgeräten vor einem Meeting lokal koppeln und freigeben, ähnlich wie dies Benutzern der Webex Meetings-Desktop-App möglich ist. Sowohl Cloud-registrierte als auch lokale Videogeräte werden bei dieser Aktualisierung unterstützt.

Mobile Benutzer können sich auch lokal mit einem Videogerät koppeln und von dort aus einem angesetzten Webex Meeting oder einem Meeting in einem persönlichen Raum beitreten.

Im Rahmen dieser Funktion stehen auch Einstellungen innerhalb der App zur Verfügung, um die automatische Erkennung von in der Nähe befindlichen Geräten zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Weitere Informationen zum Verbinden mit einem Videogerät finden Sie unter: https://help.webex.com/n1jr1a2/.

Auswählen von Audio-und Videopräferenzen vor dem Beitritt zu Meetings

Benutzer können ihre Audio- und Videopräferenzen auswählen, bevor sie Meetings beitreten, anstatt dies während eines Meetings zu tun. Diese Präferenzen können für zukünftige Meetings auch gespeichert werden.

Zusammengeführte Video-Optionen

Um die Benutzerfreundlichkeit für mobile Meetings zu erhöhen, haben wir die Funktion „Mein Videosystem anrufen“ in die Option „Geräte suchen“ integriert. Benutzer können jedoch weiterhin ein bestimmtes System für die Verbindung mit dem Ablauf „Geräte suchen“ angeben. Die Option „Mein Videosystem anrufen“ ist innerhalb der Audio-Schaltfläche der Meeting-Steuerelemente nicht mehr verfügbar.

Klarere Beschreibungen in der App

iOS-Benutzern werden klarere Beschreibungen für Ihre Webex Meetings-Videoeinstellungen angezeigt, z. B. eigenes Video, automatische Helligkeit und Smart Video.

Cisco WebEx Meetings Mobile 39,6 (IOS)

Unterstützung von WebEx Meetings Apple Carplay

IOS-Geräten mit Autos, die Apple CarPlay unterstützen, haben nun Zugriff auf WebEx Meetings aus Ihrem Cashboard. Verwenden Sie einen der vorhandenen unterstützten Siri-Befehle, um Webex-Meetings bei beitreten zu können, z. B. "Nächstem Meeting mit Webex beitreten" oder "John Smith über Webex anrufen".

Sobald Sie beitreten, zeigt die CarPlay-Automobiloberfläche den Meeting-Titel, eine Schaltfläche zum Trennen des Meeting und eine Stummschaltungsschaltfläche an.

CarPlay wird vollständig in Autos mit SmartDeviceLink (SDL) unterstützt:

  • Bei Autos mit SDL-Unterstützung können CarPlay-Benutzer mithilfe von Siri-Sprachbefehlen über das Armaturenbrett beitreten. Anschließend sehen sie auf ihrem Armaturenbrett eine vollständige Webex-Benutzeroberfläche im Meeting mit den Funktionen zum Stummschalten, Stummschalten und Verlassen des Treffens.

  • Bei Autos ohne SDL-Unterstützung können CarPlay-Benutzer weiterhin über ihr Auto-Dashboard mithilfe von Siri-Sprachbefehlen beitreten. Es wird jedoch keine Webex-Benutzeroberfläche für das Meeting verfügbar gemacht. Stattdessen müssen Benutzer ihr Headset oder Gerät weiterhin verwenden, um das Meeting stumm- oder freischalten und zu verlassen. Ihr Audio und Mikrofon sind weiterhin über das Auto verbunden.


Wir werden die Schaltfläche Anruf hinzufügen in dieser Aktualisierung deaktivieren. Obwohl die Schaltfläche nicht mehr verfügbar ist, ist Apple CarPlay weiterhin verfügbar.

Unterstützung für automatische Helligkeit

Ähnlich wie bei Desktopbenutzern erleben die IOS-Geräten aufgrund der Lichtverhältnisse Ihrer Umgebung eine automatische Anpassung an die Helligkeit Ihrer Selbstvideo.

Support für Mobile Gastgeber beenden

Mobile Gastgeber können bei der Aufnahme von Mobilgeräten nun die Pause/den Stopp ihrer Aufzeichnungen treffen. Zuvor haben wir nur Unterstützung für Pause-Schaltflächen bereitgestellt.

Cisco Webex Meetings Mobil 39.5

Unterstützung für „Hand heben“ in iOS

Benutzer können nun in Meetings-, Event- und Training-Sitzungen ihre Hand heben.

Unterstützung für verschwommenen Hintergrund für iPhone 7 und 8

In diesem Update wird die Anzeige verschwommener Hintergründe beim Senden von Videos jetzt auch für iPhone 7- und 8-Geräte unterstützt (bisher nur für iPhone X).

Suche in der globalen Einwahlliste in der App

Benutzer von mobilen Apps, die den Anruf in Audio verwenden, können jetzt in der globalen Einwahlliste in der App nach dem richtigen Land suchen. Die App merkt sich außerdem die drei letzten Nummern, damit sie einfach darauf zugreifen können.

Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

Benutzern wird nun ein Dialogfeld angezeigt, in dem sie darauf hindeuten, dass das Video deaktiviert wird, wenn ein niedriger Batteriezustand erkannt wird.

Cisco Webex Meetings Mobile 39.4

Verbessertes Benutzererlebnis beim Teilen von Bildschirminhalten in der App unter iOS

iOS-Benutzer können jetzt ihre nativen Funktionen zum Teilen von Bildschirminhalten direkt von der Webex Meetings-App aus verwenden und sind nicht mehr gezwungen, die native Control Center-Oberfläche ihres iOS-Geräts zu nutzen.

Unterstützung von Webex Share

Nutzer von Mobilgeräten können jetzt einfach nach einem mit einem Fernseher verbundenen Webex Share-Gerät suchen und eine Verbindung mit diesem herstellen. Das Benutzererlebnis folgt demselben Ablauf für Gerät suchen, der aktuell für die Erkennung von Geräten in der Umgebung für Cisco Video besteht.

Mobile IP-Anzeige in Nutzungsberichten der Site-Administration

Um mit der Cisco Webex Meetings Desktop-Anwendung kompatibel zu sein und es Kunden eine bessere Fehlerbehebung oder Überwachung Ihrer mobilen Meeting-Nutzung zu ermöglichen, werden mobile IP-Adressen nun in den Nutzungsberichten der Site Administration angezeigt, ähnlich wie bei der Desktop-App.

Einstellung für die automatische Aktivierung von Selbstvideos in Apps

Mit dieser Aktualisierung können mobile Benutzer nun ihr Eigenes Video so voreingestellt, dass es beim Beitritt zu jedem Meeting automatisch aktiviert wird. Die Standardeinstellung ist für neue Installationen deaktiviert.

In Lobby verschieben (auf Anfrage verfügbar)

Gastgeber, die über iOS beitreten, können Teilnehmer auch aus der Teilnehmerliste eines Meetings wieder in die Lobby verschieben, so wie sie dies über die Desktop-Anwendung tun können. Es gelten dieselben Einschränkungen: Bitte wechseln Sie in den Bereich „Cisco Webex Meetings“ zu Lobby-Funktionsdetails.

Freigeben von Meeting-Informationen über Apps von Drittanbietern

Ähnlich wie bei der Android-Funktion sind iOS-Benutzer nun in der Lage, Meeting-Informationen direkt über Apps von Drittanbietern wie WeChat oder Google Hangouts mit einer Freigabefunktion in Meetings freizugeben.

Aufzeichnungslistenname bearbeiten

Hosts können nun ihre Aufzeichnungstitel direkt aus ihren Aufzeichnungslisten in den Apps heraus bearbeiten. Aktualisierte Aufzeichnungstitel werden den Teilnehmern angezeigt, wenn die Aufzeichnung freigegeben wird.

Unterstützung der Freigabe vor dem Meeting in der App

iOS-Benutzer können nun Ihre Pre-Meeting-Bildschirme in der Webex Meetings-App selbst freigeben.

Cisco Webex Meetings Mobile 39.3

Optimierte FTE-Berechtigungen (Dialogfeld)

iOS-Benutzer können nun ihre ersten Berechtigungen zu Beginn des ersten App-Starts anzeigen, anstatt gezwungen zu werden, einzelne Berechtigungen während des Pre-Meetings und des In-Meetings zu akzeptieren.

Unterstützung der offiziellen O365 Exchange Meeting-Liste

Wir haben den Tag "Beta" in dieser Aktualisierung aus unserer Microsoft Office O365 Meeting-Liste entfernt.

Anmeldung mit Google, Facebook und O365 in der mobilen App

Wie auch in der modernen Ansicht können sich die Benutzer in der mobilen App jetzt mit ihrem Google-, Facebook- oder O365-Konto anmelden.

Falls die Benutzer ihr Google-, Facebook- oder O365-Konto noch nicht mit einem vorhandenen Webex-Konto verknüpft haben, werden sie in der mobilen App dazu aufgefordert, um fortfahren zu können. Diese Verknüpfung gilt auch für alle zukünftigen Anmeldungen in der modernen Ansicht oder andere mobile Webex Meetings-Apps auf anderen Geräten.

Diese Funktion muss in der Site-Administration aktiviert werden, und jeder Dienst kann separat aktiviert oder deaktiviert werden.

Benutzer, die ihr Google-, Facebook- oder O365-Konto bereits mit einem vorhandenen Webex-Konto verknüpft haben, können sich nahtlos anmelden.

Cisco Webex Meetings Mobile 39.2

Automatische Anrufannahme auf Cloud-basierten Videogeräten

Ähnlich wie bei der lokalen Einwahl können sich Benutzer nun in Cloud-basierte Videogeräte einwählen, ohne auf den Gerätebereich tippen zu müssen, um den eingehenden Anruf entgegenzunehmen. Dies entspricht der Desktop-App.

Verbesserungen der erstmaligen Nutzung von Berechtigungen

Benutzer erhalten zu Beginn des ersten App-Starts alle ihre App-Berechtigungsanfragen, anstatt Sie im Laufe des Meeting-Lebenszyklus einzeln darzustellen.

Verbesserter Beitritt zu Meetings durch Apps von Drittanbietern

Bei mobilen Benutzern, die von Drittanbieteranwendungen wie WeChat oder Slack gestartet werden, können Konfigurationen von Drittanbieteranwendungen manchmal verhindern, dass Benutzer direkt zur mobilen Anwendung von Webex Meeting weitergeleitet werden, um die Anwendung zu starten. In diesen Fällen wird eine Webex-Seite ohne alternativen Ablauf gestartet. Mit dieser Aktualisierung haben wir dieser Seite eine einfache Schaltfläche "Meeting beitreten" hinzugefügt, damit Benutzer ihren Ablauf fortsetzen können.

Cisco Webex Meetings Mobile 39.1

Unterstützung der O365 Exchange Meeting-Liste (Beta)

Alle mobilen Benutzer können nun Ihre Meeting-Listen so konfigurieren, dass sie Meetings direkt von ihrem O365 Exchange-Server über ihre In-App-Einstellungen abrufen. Bisher war diese Funktion "auf Anfrage" verfügbar, um Kunden auszuwählen, die die Liste der erlaubten Listen verwenden, aber mit dieser Aktualisierung werden wir diese Liste entfernen.

Anmeldung über Face ID und Touch ID

iOS-Benutzer, die mit SSO-Sites (Single Sign-On) oder von Cisco Webex Control Hub verwalteten Sites verbunden sind, können jetzt die Face ID- und Touch ID-Funktion ihres iPhones nutzen, um sich problemlos wieder bei ihren Sites anzumelden. Dies folgt demselben Muster wie für Sites, die von Cisco Webex Site Administration verwaltet werden.

Teilnehmergrenze in der Funktion zum Ansetzen auf 40 erweitert

Für mobile Benutzer wurde die Begrenzung Eingeladener in der Funktion zum Ansetzen von 20 auf 40 erweitert.

Siri-Unterstützung für mehrere Sprachen

Alle vorhandenen Siri Webex Meetings Siri-Befehle werden jetzt in Spanisch und Französisch unterstützt.

Freigabe von Dateien über Whiteboard starten

iOS-Benutzer können nun bequem eine leere Canvas-Datei zum Kommentieren starten.


Da diese Funktion von der Unterstützung von Kommentaren abhängt und Webex Events keine Kommentare unterstützt, ist diese Funktion in Webex Events nicht verfügbar.

Anweisungen zur Freigabe eines iPad-Bildschirms

Die Anweisungen zur Freigabe von iPad-Bildschirminhalten wurden auf den Tablet-Formfaktor aktualisiert.

Verbesserung des Rückrufs von Video-Geräten

Bisher gab es eine bekannte Einschränkung bei der Benutzerfreundlichkeit, bei der im Falle einer Verbindungserstellung der Webex Meeting App nach 3 Minuten im Hintergrund durch das Betriebssystem, die Rückrufverbindung zum Videogerät automatisch getrennt wurde. Durch diese Verbesserung wird dieses Problem behoben, indem das Meeting in diesem Szenario ausgeführt wird.

Unterstützung von Siri-Tastenkombination

iOS-Benutzer von Webex Meetings können jetzt die Siri-Tastenkombinationen nutzen, um Ihren eigenen persönlichen Siri-Sprachbefehl einer bestimmten Webex Meetings-Aktion zuzuweisen. Wenn Sie z. B. regelmäßig „Als persönlichem Raum“ beitreten, können Sie jetzt den Sprachbefehl „Webex One“ zuweisen, um die Aktion für einen nahtlosen Beitritt zu Als Raum durchzuführen.

WeChat Cross-Launch

Benutzer von WeChat können ihre Webex Meetings jetzt plattformübergreifend starten. Außerdem haben wir unsere Hilfedokumentation für öffentliche Zusammenarbeit (siehe ) zur Aktivierung anderer Anwendungen von Drittanbietern (z. B. Slack, Skype) für ein vergleichbares https://collaborationhelp.cisco.com/article/en-us/WBX9000017255Plattform-Launch-Erlebnis verbessert.

Cisco Webex Meetings Mobil 11.7

iPhone-Orientierungserkennung

iOS-Benutzer haben nun Zugriff auf einen Smart-Modus, der die Ausrichtung des Telefons erkennt und die Video-Aus- bzw. Ein- bzw. Ausschalten-Modus anschaltet.

Wenn das Telefon zum Beispiel mit der Gesicht-auf dem Tisch angezeigt wird, ist das Video ausgeschaltet. Wenn er dem Benutzer gegenüber steht, ist das Video eingeschaltet.

Verbesserte Unterstützung für Siri-Suche

iOS-Benutzer können jetzt bestimmte Siri-Befehle verwenden, um die Suchfunktion in der Liste ihrer angesetzten Meetings zu umgehen und direkt nach persönlichen Räumen zu suchen, in die sie beitreten können.

Standardmäßige Anzeige von Teilnehmeraufzeichnungen

Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, ihre Teilnehmeraufzeichnungen standardmäßig innerhalb der App zu sehen. Zuvor musste dies manuell vom Site-Administrator aktiviert werden, bevor mobile Benutzer es verwenden konnten.

Breakout-Sitzungen für iPhones

iPhone-Benutzer können nun direkt von ihrem iPhone aus Teilsitzungen beitreten Cisco Webex Training teilnehmen und Inhalte präsentieren.

Diese Funktionalität wurde zuvor für iPads eingeführt.

Cisco Webex Meetings Mobil 11.6

Unterstützung zusätzlicher AR-Dateien

Die Meetings Mobile-App für iOS unterstützt nun das USDZ-Dateiformat für die Augmented Reality (AR)-Freigabe.

Unterstützung für iPad Pro 2018

Wir kündigen offizielle Unterstützung für iPad Pro 2018 an.


Beschränkungen:

  • Die Anzeige ist nicht für den größeren Bildschirm optimiert.

  • Die auf dem Bildschirm aktualisierte iPad Pro-Tastatur und die neue Hardware Smart-Tastatur werden noch nicht unterstützt.

  • Apple Bleistift für Kommentar- und Whiteboard-Verwendung wird noch nicht unterstützt.

  • Anmeldeinformationen und SSO TouchID werden nicht gespeichert.

Unterstützung von iOS 12.1

Wir kündigen die offizielle Unterstützung für iOS 12.1 an.

Teilnehmeraufzeichnungsliste für alle Benutzer aktiviert

Vorhandene mobile Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, ihre Teilnehmeraufzeichnungen in der app standardmäßig zu sehen.

Zuvor musste der Site-Administrator des Kunden diese manuell einschalten, bevor mobile Benutzer sie verwenden konnten.

Cisco Webex Meetings Mobil 11.5

Breakout-Sitzung für iPads

iPad-Benutzer können jetzt direkt von ihren iPads aus Teilsitzungen beitreten Cisco Webex Training beitreten, an ihnen teilnehmen und Inhalte präsentieren. Der iPhone-Support steht in einem zukünftigen Update bevor.

Bildschirmstatus wird speichern

Mobile Benutzer können jetzt von Meeting zu Meeting ihren Video-Status maximieren/minimieren, anstatt es zurücksetzen zu müssen.

Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

  • Mobile Benutzer sehen jetzt die Optionen "Follow on Twitter" und "Follow on MAST" im Abschnitt Über ihrer Webex Meetings-App.

  • Benutzer haben jetzt alle ihre restlichen rechteckigen Schaltflächen in den abgerundeten Stil konvertiert. Das Überlaufmenü in der zentralen Steuerleiste entspricht jetzt demselben Stil.

Cisco Webex Meetings Mobile 11.4

Unterstützung für verschwommenen Hintergrund für iOS

iOS-Video-Teilnehmer können jetzt einen blurenden Hintergrund haben und störende Elemente aus ihrer Umgebung entfernen, wenn sie an Video-Meetings teilnehmen.


Diese Funktion ist für iPhone X und neuere Geräte verfügbar.

Offizielle Unterstützung für iOS 12

Cisco Webex Meetings Mobile iOS Version 11.4 unterstützt offiziell das neue Betriebssystem iOS 12.

Unterstützung der App-Teilnehmeraufzeichnungsliste

Benutzer können nun direkt über ihre Aufzeichnungsliste in der App auf Aufzeichnungen von Meetings zugreifen, an denen sie teilgenommen haben, wenn der Gastgeber ihnen die Aufzeichnungsberechtigung erteilt hat.

Erfahren Sie mehr über Interaktionen während eines Treffens.

Verbesserungen am persönlichen Raumverlauf

Wenn sich iOS-Benutzer zum ersten Mal abmelden, erhalten sie einen Dialog, in dem sie gefragt werden, ob sie ihren persönlichen Raumverlauf für die zukünftige Verwendung behalten möchten.

Links zu Augmented Reality-Dateien

iOS-Benutzer haben jetzt Linkzugriff auf ein Repository für zusätzliche 3D-Dateibilder für ihre Augmented Reality-Funktion.

Weitere Informationen zur Verwendung von Augmented Reality finden Sie im Abschnitt zu Augmented Reality hier: https://collaborationhelp.cisco.com/article/en-us/nowvmhw.

Cisco Webex Meetings Mobile 11.3

Einem mobilen App-Meeting für alle Kunden direkt beitreten

Alle Webex Meeting-Kunden können nun direkt von ihrem nativen Kalender aus in die Webex Meetings-App wechseln, anstatt sie auf einen mobilen Browser umzuleiten. Dies ermöglicht ein schnelleres Beitreten von mobilen Geräten aus.

Ford Applink – Erstunterstützung

Ford-Fahrer mit Sync 3 sind nun in der Lage, ihre Meeting-Liste anzuzeigen, ihren persönlichen Raum oder ein anstehendes angesetztes Meeting zu starten oder diesem beizutreten und wichtige Meeting-Informationen direkt von ihren Auto-Dashboards aus anzusehen. Dies alles kann mit über das Lenkrad gesteuerten Sprachbefehlen oder durch direktes Tippen auf das Dashboard erfolgen.

Benutzer können ihre Site-Administratoren kontaktieren, um diese Integration zu aktivieren.

Modernisierte Gästeflussverbesserungen für Erstanwender

Mobile iOS-Nutzer erleben eine neue erstmalige Erfahrung mit mobilen Seiten, bei der der Fluss zum Beitreten zu einem Nur-Audio-Meeting (gebührenpflichtig oder gebührenfrei) im Vordergrund steht, indem die Webex Mobile-App heruntergeladen wird. Wenn ein Benutzer dem Nur-Audio-Meeting beitritt, wird die Seite automatisch auf eine Seite umgeleitet, die den Benutzer zum Herunterladen der App auffordert.

Verbesserung der In-App-Meeting-Liste

Bei Meetings, die aus dem Kalender übernommen wurden, haben Benutzer jetzt Zugriff auf die Notizen ihrer ursprünglichen Kalendereinladung sowie einen leichteren sichtbaren Zugriff auf ihre Audioinformationen, einschließlich ihrer globalen Anrufliste.

Wenn ein Gastgeber ein Meeting viel früher beginnt, erkennt die mobile Meeting-Liste, dass der Gastgeber das Meeting frühzeitig gestartet hat, und ermöglicht dem Eingeladenen, diesem Meeting sofort beizutreten (anstatt bis zur festgelegten Startzeit zu warten).

Rückrufsprache basierend auf den Geräteeinstellungen

Die in den Rückrufansagen verwendete Sprache basiert jetzt auf den Einstellungen für die lokale Sprache auf dem Android-Gerät, das das Meeting auffordert, zurückzurufen. Zuvor basierte die Sprache auf dem Ländercode. Alle 16 von Webex unterstützten Sprachen sind abgedeckt.

Cisco Webex Meetings Mobile 11.2

Unterstützung der OAuth-Anmeldedauer

SSO- und Nicht-SSO-Mobilbenutzer können jetzt ein neues OAuth-basiertes Anmeldeverfahren nutzen, das es mobilen Benutzern ermöglicht, bis zu zwei Monate lang angemeldet zu bleiben, ohne abgemeldet zu werden. Die Dauer der Anmeldedauer ist konfigurierbar.

Darüber hinaus bleiben Nicht-SSO-Site-Benutzer dank automatischer Erneuerungslogik weiterhin angemeldet, wenn es sich um aktive App-Benutzer handelt.

Hinweis: FÜR CI-Sites ist für OAuth-Unterstützung Webex Mobile Meetings Version 11.4 oder höher erforderlich.

Verbesserungen am persönlichen Raumverlauf

iOS-Benutzer, die sich dafür entschieden haben, ihren persönlichen Raumverlauf beizubehalten, können nun von mehreren Websites aus auf ihren Verlauf zugreifen.

Video-Unterstützung für Webex Events Teilnehmer

iOS-Benutzer, die einer Sitzung als Events Teilnehmer beiwohnen, können jetzt ihr Video aktivieren, wenn der Event-Gastgeber es zulässt, dass dieser Teilnehmer in der Sitzung als Video angezeigt wird.

Cisco Webex Meetings Mobile 11.1

Erstmaliger Beitritt – Verbesserungen

  • Benutzer, die keine mobile App installiert haben und über eine Einladung in ihrem Gerätekalender beitreten, sehen eine zweite Option zum Beitreten zum reinen Audio-Meeting, ohne eine mobile App installieren zu müssen. Dies hängt nicht von Version 11.1 der App ab.

  • Benutzer, die sich für die Installation der mobilen App entscheiden und die über eine Einladung in ihrem Gerätekalender beitreten, können unmittelbar nach der Installation der App am Meeting teilnehmen, anstatt zu ihrem Kalender zurückkehren zu müssen. Dies ist abhängig von der Version 11.1 der App.

Diese Funktionen sind nur für Sites mit folgenden Versionen verfügbar:

  • WBS31.28 oder höher

  • WBS32.16 oder höher

  • WBS33.3 oder höher

Weitere Informationen zum Beitreten zu einem Cisco Webex-Meeting auf Ihrem iOS-Gerät finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du#topic_27F7E72678EB3F316FBAF2501A3FEDDA.

Offizielle Ankündigung der Ford Applink-Erstunterstützung

Wir haben bereits die offizielle Unterstützung der Ford Applink-Integration mit Ihrem Webex Meetings. Wir haben die Aktualisierung dieser neuen Funktion nun auf eine spätere Aktualisierung verschoben.

Weitere Informationen zum Beitreten zu einem Cisco Webex-Meeting auf Ihrem iOS-Gerät finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du#topic_27F7E72678EB3F316FBAF2501A3FEDDA.

Unterstützung von Kommentaren für iPhone

iPhone-Benutzer können jetzt freigegebene Inhalte gleichzeitig in Echtzeit kommentieren, während Desktop-Benutzer dieselben Inhalte kommentieren.

Dies entspricht der Funktionalität, die zuvor für iPad-Benutzer eingeführt wurde.

Weitere Informationen zur Interaktion in einem Meeting auf Ihrem iOS-Gerät finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du#topic_A9010E90D0FE542B4CFB4E2696E4F307.

AR-Freigabeverbesserungen

Mobile Benutzer können jetzt ein Augmented Reality (AR)-Objekt an ihren vertikalen Wänden platzieren. Mobile Benutzer können jetzt auch zwei oder mehr AR-Dateien gleichzeitig präsentieren.

Weitere Informationen zur Interaktion in einem Meeting auf Ihrem iOS-Gerät finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du#topic_A9010E90D0FE542B4CFB4E2696E4F307.

Bevorzugte persönliche Räume – Unterstützung für Anheften

Mobile Benutzer können nun ihre bevorzugten persönlichen Räume für den einfachen Zugriff auf ihren angemeldeten Startbildschirm anheften und wieder lösen.

Weitere Informationen zur Interaktion in einem Meeting auf Ihrem iOS-Gerät finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du#topic_A9010E90D0FE542B4CFB4E2696E4F307.

Cisco Webex Meetings Mobile 11.0

Cisco Webex-Markenbildung

Alle mobilen Benutzer sehen jetzt unser neues Logo und den neuen Markeninhalt im gesamten Produkt.

Unterstützung von Kommentaren für iPad

iPad-Benutzer können jetzt freigegebene Inhalte gleichzeitig in Echtzeit kommentieren, während Desktop-Benutzer die gleichen Inhalte kommentieren.

Weitere Informationen finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du.

Unterstützung für Rasteransicht für iPad

iPad-Benutzer können jetzt ein Rasteransichtslayout mit bis zu 6 Teilnehmern gleichzeitig sehen.

Verbesserungen am persönlichen Raumverlauf

Benutzer können jetzt bis zu 30 kürzlich aufgerufene persönliche Räume in der Liste der kürzlich aufgerufenen persönlichen Räume sehen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://collaborationhelp.cisco.com/article/dpp4du.

Cisco Webex Meetings Mobile 10.7

Unterstützung von Cloud-fähigen Videogeräten und der Cisco Webex-Karte zur Erkennung von Proximity-Erkennung

Benutzer können jetzt die Annäherungserkennung verwenden, um eine Verbindung zu cloud-registrierten Cisco Webex-Board-, -Raum- und -Desk-Geräten über einen Callback-Flow herzustellen. Die Benutzererfahrung ist identisch mit der Annäherungserkennung und dem Rückruffluss für lokale Videogeräte, und die App unterstützt weiterhin die Erkennung in beiden Fällen, die für den Benutzer transparent sind.

Momentan unterstützt dies nur die Option Call My Video System.

Folienbasierte Microsoft PowerPoint-Inhaltsfreigabe

Microsoft PowerPoint-Präsentationen werden jetzt im Diashowformat freigegeben. Dies ermöglicht einen professionelleren Präsentationsstil.


Dieses Präsentationsformat wird nur für PPTX-Dateien unterstützt. Ältere PPT-Dateien werden weiterhin im alten Format angezeigt.

Siri-Verbesserungen

Siri-Befehle haben jetzt Zugriff auf die Liste mit kürzlich aufgerufenen persönlichen Räumen, auch für Benutzer, die sich aus der App abgemeldet haben. Damit diese neue Funktion funktioniert, müssen Benutzer sich zunächst für die Option entscheiden, ihren persönlichen Raumverlauf beizubehalten.

Lautsprecher- und Telefonmodus-Unterstützung

Benutzer können jetzt einfach innerhalb der App zwischen Lautsprecher- und Telefonmodus wechseln. Diese Funktion ist nur für VoIP-Audio verfügbar.

Wechsel zwischen Remote und lokalen Benachrichtigungen

Wenn ein Kundenstandort Remotebenachrichtigungen aktiviert hat, sind lokale Benachrichtigungen deaktiviert.

Wenn ein Kundenstandort Remote-Benachrichtigungen deaktiviert hat, bleibt die vorhandene lokale Benachrichtigung aktiviert.

Unterstützung der Freigabe von Host Recording

Wenn sie angemeldet sind, können Benutzer von ihrer neuen In-App-Host-Aufzeichnungsliste nun Aufzeichnungslinks per E-Mail teilen.

Neuigkeiten in Cisco Webex Meetings Mobile 10.5

AR-Support

Sie können ein virtuelles Objekt überall in Ihrem unmittelbaren physischen Bereich platzieren, seine Größe ändern und drehen, z. B. in einem Konferenzraum oder einer Fabrikhalle. Als Moderator können Sie dann in Echtzeit um das Objekt herumgehen und Ihren Teilnehmern das virtuelle Objekt in Echtzeit aus allen Blickwinkeln zeigen.

Siri-Verbesserungen

Sie können nun Siri anweisen, direkt an Ihrem nächsten geplanten Webex-Meeting teilzunehmen:

  • „Nächstes Meeting mit Webex anrufen“

  • „Nächstes Meeting mit Webex beitreten“

Außerdem ist Siri jetzt in der Lage, Microsoft Outlook und mit Cisco-Produktivitätswerkzeugen angesetzte Meetings in persönlichen Räumen zu erkennen.

Verbesserungen beim Teilen von Bildschirminhalten

Sie können die Bildschirmfreigabe jetzt direkt aus der Webex-iOS-App heraus beenden.

Wenn Sie über die iOS-Systemsteuerung auf „Übertragung starten“ tippen, während Ihre Webex-App nicht ausgeführt wird, werden Sie im zweiten Schritt aufgefordert, Ihre Webex-App zu starten.

Der Wortlaut wurde in den Bildschirmfreigabeanweisungen der App für das iPhone X aktualisiert.

Verbesserungen des kürzlich verwendeten persönlichen Raums

Sie können nun bis zu 50 aktuelle persönliche Räume ihrer kürzlich aufgerufenen Liste für persönliche Räume sehen (bisher waren es nur bis zu 9).

Sie haben jetzt auch Zugriff auf einen In-App-Einstellungsschalter, der es Ihnen ermöglicht, Ihre kürzlich aufgerufenen persönlichen Räume nach dem Abmelden beizubehalten.

Single-Source-Kalender

Benutzer haben jetzt Zugriff auf In-App-Einstellungen, um Meetings nur aus dem nativen Gerätekalender abzurufen. Wenn diese Option aktiviert ist, versucht die App nicht mehr Meetings aus dem Webex-Backend und dem nativen Gerätekalender abzurufen und dann zusammenzuführen.

Dies hilft, ein gelegentliches Problem zu lösen, bei dem abgesagte oder abgelehnte Meetings in der In-App-Meeting-Liste erscheinen würden.

Neuigkeiten in Cisco Webex Meetings Mobile 10.4

Unterstützung von Suchvorgängen über die geräteeigene Suchleiste

Benutzer können jetzt über die Suchleiste ihres eigenen Geräts nach geplanten Webex-Meetings oder persönlichen Räumen suchen. Dabei kann nach Meeting-Titel, Nummer, Name des Standorts, Information, Name des Gastgebers, E-Mail und Meeting-Zeit gesucht werden.


Die Suche unterstützt eine Meeting-Verlaufsliste mit bis zu 100 Meetings und einen Zwischenspeicher mit bis zu 50 kürzlich besuchten persönlichen Räumen. Zudem wird dieser Verlauf gelöscht, wenn der Benutzer sich abmeldet.

Unterstützung der Weitergabe von Dateiinhalten bei iOS 11

iOS-Benutzer können nun auf Inhalte der neuen Dateien-App von iOS 11 zugreifen und diese weitergeben, einschließlich aller Cloud-Lösungen (wie etwa Dropbox, Box und iCloud), die der iOS-Benutzer in die Dateien-App integriert.

Verbesserungen beim Teilen von Bildschirminhalten

Benutzer können ihre Bildschirme jetzt mit anderen gemeinsam nutzen, ohne dass sie dafür eine Audioverbindung herstellen müssen. Das gilt für Fälle, in denen sie Bildschirme von ihrem iPhone oder iPad aus mit anderen gemeinsam nutzen möchten, während sie mit einer separaten Tonwiedergabe verbunden sind, beispielsweise mit ihrem Schreibtischtelefon.

Verbesserungen bei Siri-Befehlen

Benutzer können jetzt mit den folgenden Befehlen ihrem nächsten Webex-Meeting oder persönlichen Raum beitreten:

„Meinem Raum mit Webex beitreten/Meinen Raum mit Webex anrufen“ – Startet den eigenen persönlichen Raum.

Anmerkungen:

  • iOS ab OS 10 erforderlich

  • Bei den ursprünglichen Siri-Befehlen wurde für Meetings in persönlichen Räumen nur die Suche nach der ID eines persönlichen Raums unterstützt, z. B. „jschmidt mit Webex anrufen“, aber keine Suche nach Vor- oder Nachnamen wie etwa „Jochen mit Webex anrufen“.

Neu in Meetings 10.3

Beitritt durch Tippen

Benutzer von Mobilgeräten können einem Meeting jetzt über ihren geräteeigenen Kalender beitreten, indem sie direkt unterhalb der obersten Meeting-Zeit auf ein Symbol tippen. Es ist nicht mehr erforderlich, im Abschnitt „Notizen“ nach dem Link für das Meeting zu suchen. Diese Funktion ist bei Apple OS 11.2 integriert und steht unabhängig von der tatsächlichen Version der Webex-App zur Verfügung.

Siri-Support bei Beitritt zu persönlichen Räumen

Wir haben die Möglichkeiten des Meeting-Beitritts verbessert.

Benutzer können nun über die Siri-Sprachbefehle ihren eigenen persönlichen Raum oder den eines anderen Benutzers starten – sogar von außerhalb der Webex-Anwendung.

Verfügbare Befehle:

  • „Meinen Raum mit Webex anrufen“ (den eigenen persönlichen Raum anrufen)

  • „Meinem Raum mit Webex beitreten“ (den eigenen persönlichen Raum anrufen)

  • „Das nächste Meeting mit Webex anrufen“ (Webex sucht in der Liste mit anstehenden Meetings nach einem persönlichen Raum, bei dem der Beitritt möglich ist)

  • „Dem nächsten Meeting mit Webex beitreten“ (Webex sucht in der Liste mit anstehenden Meetings nach einem persönlichen Raum, bei dem der Beitritt möglich ist)

Unterstützung der Gesichtserkennung an Standorten ohne SSO

Benutzer von iPhone X können sich jetzt auch bei Sites ohne SSO per Gesichtserkennung bei ihrer Webex-App anmelden.

Optimierte Anordnung der Rasteransicht

Benutzer profitieren nun von einer optimierten Anordnung der Teilnehmer in der Rasteransicht; dabei wird der Verlauf der aktiven Sprecher zu Grunde gelegt.

Wechsel zwischen Audiogeräten

Benutzer haben nun die Möglichkeit, für jedes Meeting zwischen den angeschlossenen Audiogeräten zu wechseln, z. B. Bluetooth-Headset, Bluetooth-Lautsprecher, Gerätelautsprecher usw.


Diese Funktion wird nur ab OS 11.X unterstützt.

Beendigung von Meetings mit nur einer Person nach festgelegtem Zeitraum

Die mobile Meeting-App erkennt nun, ob sich nur ein einzelner Teilnehmer in einem Cisco Webex-Meeting, Cisco Webex-Event oder einer Cisco Webex-Schulungssitzung befindet. Wenn sich dort nur noch ein einzelner Teilnehmer befindet, beendet die App das Meeting automatisch nach einer bestimmten Minutenanzahl nach der angesetzten Endzeit.

Die Anzahl der Minuten wird von der Site-Administration festgelegt. Wenn zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Erreichen der festgelegten Zeit ein Teilnehmer beitritt, wird das Meeting nicht beendet.

Dadurch wird das Verhalten der Web-App an das Verhalten der Desktop-Anwendung angeglichen.

Funktion zur Übergabe an den Desktop

Wird in einem kommenden Update nicht mehr angezeigt. Mit dem kommenden WBS32.11-Update wird die Beta-Funktion zur Übergabe von Mobilgeräten für Produktivitätswerkzeuge-Webex aufgrund bekannter Einschränkungen und festgestellter Probleme entfernt/veraltet. Wenn diese Funktion deaktiviert ist, haben Benutzer nicht mehr die Möglichkeit, ein mobiles Meeting durch Schütteln ihres Geräts an ihren Desktop-Rechner zu übergeben.

Keine Unterstützung mehr für Betriebssystem iOS 8

Auf Grund äußerst geringer Nutzung wird das Betriebssystem iOS 8 offiziell nicht mehr unterstützt.

Neu in Meetings 10.2

Ankündigung der Entfernung der automatischen Geräte-Stummschaltung

Hinweis: In der Meetings-App Version 10.0 für iOS-Geräte haben wir eine Funktion, Automatische Stummschaltung des Geräts, aktualisiert, mit der Sie Ihre Präferenzen so einstellen können, dass Ihr Gerät automatisch für jedes Meeting stumm geschaltet wird, dem Sie mit audio PSTN beitreten. Diese Funktion wurde in der Meetings-App Version 10.1 entfernt.

Teilen von Inhalten aus einem Microsoft OneDrive Business-Konto

Benutzer können nun Inhalte direkt aus ihrer mobilen App über ihr Microsoft OneDrive Business-Konto teilen.

Offizielle Unterstützung für iPhone X

Das Apple iPhone X wird in diesem Update nun offiziell unterstützt.

Verbesserte Video-Layouts

iPhone-Benutzer können nun ihre Ansicht zwischen anderen Teilnehmern in einem Rasteransichts-Layout oder mit einem Layout der Aktivlautsprecher-Ansicht umschalten. Diese Funktion funktioniert nur im Querformatmodus.


Diese Funktion ist noch nicht für Cisco Webex-Events verfügbar.

iOS Beta-Freigaben ansehen

Benutzer von TelePresence-Videosystemen/-geräten können nun über die Bildschirmfreigabefunktion von iOS-Beta freigegebene Videos im Querformat ansehen. Bisher wurde nur Hochformat unterstützt.

Diese Funktion erfordert iOS11.1 oder höher, auch für die Anzeige netzwerkbasierter Aufzeichnungen.

Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit für das iPad

Das Erscheinungsbild des gemeinsamen Audio-Dialogs auf dem iPad wurde geändert, um es mit dem nativen Stil des iPads in Einklang zu bringen.

Verbesserter Standard-Avatar

Der Standard-Avatar für Einwahl-Benutzer wurde geändert, um intuitiver zu sein.

Neues Support-Portal

Wenn Sie von Ihrer Hilfe-Seite aus zu Ihrer Webex-Support-Community für mobile Geräte wechseln, werden Sie nun zu unserem neuen Collaboration-Hilfe-Portal weitergeleitet.

Neu in Meetings 10.1

Entfernen der automatischen Stummschaltung des Geräts

In der Meetings-App Version 10.0 für iOS-Geräte haben wir eine Funktion, Automatische Stummschaltung des Geräts, aktualisiert, mit der Sie Ihre Präferenzen so einstellen können, dass Ihr Gerät automatisch für jedes Meeting stumm geschaltet wird, dem Sie mit audio PSTN beitreten. Diese Funktion wurde in der Meetings-App Version 10.1 entfernt.

Unterstützung für iPhone 8

Mit diesem Update verkünden wir offiziell die Unterstützung für das iPhone 8.

Verbesserte Benutzerschnittstelle bei Bildschirmfreigabe

Sie werden Verbesserungen in der Formulierung und visuellen Darstellung der In-App-Anleitungen zur Einrichtung und zum Start von Bildschirmfreigaben feststellen.

iOS Beta-Freigaben ansehen

Benutzer von TelePresence-Videosystemen/-geräten können nun über die Bildschirmfreigabefunktion von iOS-Beta freigegebene Videos ansehen.

Verbesserte Ansicht in persönlichen Meetings

Bei Meetings, die aus nur zwei Personen bestehen, bietet die Schnittstelle nun eine klarere Ansicht der Teilnehmer. Doppelklicken Sie auf das Video eines Teilnehmers, um es zu vergrößern.

Bei Cisco Webex Events und Cisco Webex Training wird der Avatar der Teilnehmer anstelle von Video angezeigt.

Vollbild-Vorschau für Video

Sie können sich nun die Vorschau auf ein Video im Vollbildmodus ansehen, anstatt nur ein kleineres Vorschaufenster in der linken unteren Ecke zur Verfügung zu haben.


Nicht WME-fähige Sites unterstützen diese Funktion nicht.

Optimierte Anrufe in Videoadressen

Sie können nun einfach in deren Videoadressen anrufen, indem Sie die nahegelegene oder kürzlich genutzte SRI URI direkt antippen, anstatt den Anruf-Link oben rechts anzutippen.

Einfachere Meldung von Problemen

Sie können nun einfach Probleme melden, indem Sie über 3D Touch Ihr Webex-App-Symbol auf der Startseite des Geräts aktivieren.

Hochladen eines neuen Avatars direkt aus der mobilen Webex-App

iOS-Benutzer können jetzt einen neuen Avatar direkt aus ihrer mobilen Webex-App hochladen.

Neu in Meetings 10.0

Hochladen eines neuen Avatars direkt aus der mobilen Webex-App

iOS-Benutzer können jetzt einen neuen Avatar direkt aus ihrer mobilen Webex-App hochladen.

Automatische Stummschaltung des Geräts

Sie können jetzt in den Präferenzen einstellen, dass das Gerät automatisch für jedes Meeting stumm geschaltet wird, dem Sie über PSTN-Audio beitreten (Einwahl und Rückruf).


Wenn Sie den Datenplan Ihres Geräts verwenden, muss Ihr Betreiber gleichzeitig Sprachnachrichten und Daten bereitstellen können. Sonst funktioniert die automatische Stummschaltung möglicherweise nicht.

Gelöste Probleme

Eine Liste der noch offenen und der gelösten Fehler in den neuesten Versionen der Webex Meetings finden Sie in den neuesten Versionen und falls welche die Webex Mobile App für iOS beeinträchtigen.

Fehlerkorrekturen in Version 10.5

Fehlernummer

Beschreibung

CSCvh68830

Behebung eines Fehlers auf dem Sperrbildschirm, wo das Drehen der Ansicht dazu führte, dass das Video des Benutzers auf dem Kopf stehend angezeigt wurde.

CSCvh54141

Behebung eines Fehlers, bei dem das Video nicht mehr angezeigt wurde, nachdem in TelePresence der Vollbildmodus beendet wurde.

Fehlerkorrekturen in Version 10.2

Fehlernummer

Beschreibung

CSCvh68830

Behebung eines Fehlers in iPhone, wo das Video auf dem Kopf stehend angezeigt wurde, wenn der iPhone-Bildschirm im Hochformatmodus gesperrt war und dann das iPhone auf Querformat gedreht wurde.

CSCvh54141

Behebung eines Fehlers, bei dem der Videobildschirm leer war, wenn der Vollbildmodus bei einem mit TelePresence verbundenen Gerät beendet wurde.

Fehlerkorrekturen in Version 10.2

Fehlernummer

Beschreibung

CSCvg71888

Behebung eines Videorückruf-Problems, bei dem die Videoanzeige auf dem iPhone leer war, wenn der Benutzer die einzige Person im Meeting war und ein Videorückruf versucht wurde.

CSCvg95466

Behebung eines Problems, bei dem das Selbstvideo eines Benutzers einfror, nachdem ein iPad vom Hochformat in das Querformat gedreht wurde.

CSCvg99203

Behebung eines Problems, bei dem die Meldung „Inhaltsfreigabe wird nicht unterstützt“ falsch angezeigt wurde, wenn Sie ein iPhone freigegebene Inhalte anzeigte.

CSCvg69869

Behebung eines Problems, bei dem das Selbstvideo eines Benutzers nicht gesendet wurde, wenn ein Foto freigegeben und dann die Videoverbindung aktiviert wurde.

CSCvg80982

Behebung eines Problems, bei dem Benutzer ihre Freigabe-Fenster nicht maximieren konnten (bei Freigabe einer PPT-Datei), nachdem sie von der Freigabe auf Video, vom Querformat in das Hochformat und danach zurück zur Freígabe gewechselt sind.

Fehlerkorrekturen in Version 10.1

Fehlernummer

Beschreibung

CSCvf39162

Behebung eines Problems, bei dem die Geschäftsbedingungen in der japanischen Umgebung von Cisco Webex für iPhone nicht lokalisiert wurden.

CSCvf39150

Behebung eines Problems, bei dem die Seite „Drittanbieter-Lizenzen“ in der japanischen Umgebung von Cisco Webex für iPhone nicht lokalisiert wurde.

CSCvf39130

Behebung eines Problems, bei dem die Option „Teilnehmer-ID“ in der japanischen Umgebung von Cisco Webex für iPhone nicht lokalisiert wurde.

Fehlerkorrekturen in Version 9.7

Fehlernummer

Beschreibung

CSCvc16985

Es wurde ein Problem bei iPhones behoben, bei dem die Webex-App instabil wurde, wenn der Benutzer auf die Schaltfläche „Einladen“ getippt hat, und auf iPads wurde kurz „Laden“ angezeigt, jedoch wurde das Fenster „Teilnehmer einladen“ nicht geöffnet.

CSCvb88866

Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Einwahlsequenz für Vor-Meetings im persönlichen Raum falsch formatiert wurde.

CSCvc17144

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer zu den Seiten „Anmeldung“ oder „Meeting beitreten“ navigieren konnten, während die Einstellungsseite „Coach Marks-Overlay“ weiterhin sichtbar war.

HD0009322079

Es wurde ein Problem behoben, bei dem TelePresence-Geräte den iOS-Gerätebenutzer aufgrund der von Apple per Mobilfunkdienst festgelegten 90p-Beschränkung nicht anzeigen konnten. Nachdem die Beschränkung nun entfernt wurde, unterstützt Meetings 9.7 mehr als 90p, und Meetings 9.6 und spätere Versionen unterstützen mehr als 90p auf WBS31 und neueren Sites.

Fehlerkorrekturen in Version 9.6

Fehlernummer

Beschreibung

CSCvb83853

Behebung eines Problems, aufgrund dessen die TelePresence-Anwendung beim letzten Frame eines Videos nicht mehr reagierte, wenn der Meeting-Teilnehmer auf einem iOS-Gerät ein Video sandte, während die Meeting-App im Hintergrund aktiv war.

CSCvb81674

Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Meeting-App manchmal beim Teilen von Inhalten über ein iOS-Gerät in Training Center die Meldung „Sie können über Ihr Mobilgerät keine Inhalte teilen, weil eine Teilgruppen-Sitzung läuft“ anzeigte.

CSCvb81547

Behebung eines Problems, aufgrund dessen die App instabil wurde, wenn der Gastgeber ein Meeting beendete, nachdem ein iOS-App-Anruf beim Anzeigen der Teilnehmerliste getrennt wurde.

CSCvb81356

Behebung eines Problems in iOS 8, aufgrund dessen die Anwendung instabil wurde, wenn der Benutzer die Freigabefunktion auf einem iPhone verwendete und gleichzeitig in der Teilnehmerliste auf „Mehr“ tippte.

CSCvb79537

Behebung eines Problems, aufgrund dessen Teilnehmer mit einem iOS-Gerät freigegebene Dokumente nicht sehen konnten, nachdem über die Desktop-Meeting-Anwendung eine WRF-Datei (Webex-Aufzeichnungsdatei) freigegeben wurde.

CSCvb68619

Behebung eines Problems beim Teilen von Inhalten über ein iPhone, aufgrund dessen die Meldung zum Upgrade von einer W11-Low-Touch-Site auf eine Premium-Site nicht angezeigt wurde.

CSCvb67077

Behebung eines Problems in T31R2SP8, aufgrund dessen beim Beitritt zu persönlichen Meetings, die von TelePresence gehostet werden, Videoinhalte auf einem iOS-Gerät nicht verfügbar waren.

WO0000000122202

Behebung eines Problems, aufgrund dessen in einer Aufzeichnung enthaltene Videoinhalte beim Beitritt zu einem Meeting über ein iPad nicht angezeigt wurden.

Fehlerkorrekturen in Version 9.5

Fehlernummer

Beschreibung

CSCva25257

Folgender Fehler wurde behoben: Ein Gastgeber tritt per iPhone einem Meeting bei und verwendet eine netzwerkbasierte Aufzeichnung (NBR), doch der Server empfängt das NBR-Audio nicht.

CSCuz75441

Folgender Fehler wurde behoben: Die Funktion „Stummschalten bei Eingabe für Rückruf“ schlägt fehl.