Installieren Sie den Webex-Planer für Microsoft 365 über Microsoft AppSource, und befolgen Sie die Anweisungen unter Bereitstellen von Add-Ins im Admin Center. Sie können es auch lokalinstallieren.


Bevor Sie die Webex Scheduler-Anwendung für Microsoft 365 bereitstellen, prüfen Sie, ob die Mindestsystemanforderungen erfüllt sind. Sehen Sie sich die Liste der Anforderungen sowie die aktuellen bekannten Probleme und Einschränkungenan.

Um die Webex-Funktion zum Anplanen zu aktivieren, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Webex-Site-Version WBS39.1 oder höher ist. Um herauszufinden, welche Versionen Sie verwenden, finden Sie unter finden Sie Ihre Cisco WebEx Meetings Versionsnummer.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie Ihre Webex-Site im Cisco Webex Control Hub verwalten, wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste. Wählen Sie unter Meeting die Option Sites, wählen Sie Ihre Site aus, und klicken Sie dann auf Site konfigurieren. Klicken Sie unter Allgemeine Einstellungen auf Site-Optionen.

    • Wenn Sie Ihre Webex-Site in Cisco Webex Site-Administration verwalten, melden Sie sich bei Webex Site-Administration an und gehen Sie zu Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen .

  2. Aktivieren Sie im Abschnitt Integration von Drittanbietern unter Microsoft (Microsoft 365 und Microsoft Teams) das Kontrollkästchen Benutzer automatisch mit diesem Webex-Site verknüpfen, wenn die E-Mail-Adresse ihres Webex-Kontos mit der E-Mail-Adresse für Microsoft 365 stimmt und wählen Sie Aktualisieren aus.

Zulassen von Microsoft 365-Kalenderereignissen auf Ihrer Webex-Site

Wenn Ereignisse, die von Microsoft 365 angesetzt werden, auf Ihrem Webex-Site angezeigt werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Microsoft 365-Kalenderereignisse auf der Liste auf dem Webex-Site wenn vom Mandantenadministratorautorisiert.

Sie können Benutzern auch erlauben, in der Webex Meetings-Planer angesetzte Events zu ihrer Meeting-Liste auf deren Webex-Site hinzuzufügen, indem Sie zulassen, dass einzelne Benutzer die Kalenderintegration für ihre anstehende Meetings-Liste in der modernen Ansicht hinzufügen.

Mandantenadministrator autorisieren

Nachdem Sie den Webex Scheduler aktiviert haben, autorisieren Sie einen Mandantenadministrator.

  1. Wählen Sie neue Autorisierung hinzufügen aus.

  2. Ein neues Fenster wird geöffnet. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Administrator-Konto an.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Angeforderte Berechtigungen akzeptieren aus.

  4. Wählen Sie Aktualisieren aus, und aktualisieren Sie die Seite, um die Felder aktualisierte Mandanten-ID undMandantendomänen anzuzeigen.

Autorisierung von Webex Scheduler

Mandantenadministratoren können den Webex-Planer für alle in ihren Mandanten autorisieren. Einzelpersonen mit Microsoft 365-Konten können den Webex Scheduler auch für sich selbst autorisieren. Welche Berechtigungen für die Autorisierung erforderlich sind, hängt davon ab, welche Art von Autorisierung Sie verwenden.

Wenn Sie eine Microsoft Exchange-Integration haben, aber nicht möchten, dass Webex Meetings auf Microsoft 365-Kontoinformationen zugreifen, können Sie die Webex-Funktion zum Anplanen trotzdem aktivieren. Dies ist für lokale Microsoft Exchange-Benutzer erforderlich, die den Webex Scheduler verwenden möchten.

Sie können den Webex Scheduler für Microsoft 365 und eine lokale Microsoft Exchange-Integration nicht gleichzeitig aktivieren. Wählen Sie eine oder die andere.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie Ihre Webex-Site im Cisco Webex Control Hub verwalten, wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste. Wählen Sie unter Meeting die Option Sites, wählen Sie Ihre Site aus, und klicken Sie dann auf Site konfigurieren. Klicken Sie unter Allgemeine Einstellungen auf Site-Optionen.

    • Wenn Sie Ihre Webex-Site in Cisco Webex Site-Administration verwalten, melden Sie sich bei Webex Site-Administration an und gehen Sie zu Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen .

  2. Aktivieren Sie im Abschnitt Integration von Drittanbietern unter Microsoft Outlook-Integrationen ohne Microsoft 365-Autorisierung die Option Microsoft Outlook-Integration aktivieren, während Webex Meetings nicht auf Microsoft 365-Kontoinformationen zugreifen und anschließend Aktualisieren auswählen.