Die Cisco Webex Meetings Integration mit Google Kalender für G Suite enthält die folgenden bekannten Probleme und Einschränkungen:

  • Wenn Benutzer ein Google Kalender Event ansetzen und ein Webex Meeting hinzufügen, können Sie das Passwort des Meetings nicht ändern. Das Passwort für das Meeting wird automatisch generiert.

  • Die Anpassung der E-Mail-Vorlage wird nicht reflektiert, wenn ein Meeting angesetzt wird. Dies ist auf eine Beschränkung der Google Conference Framework zurückzuführen. Das Cisco Webex Add-on kann die E-Mail-Vorlage nicht in die Informationen zum Google Event einfügen. Stattdessen werden die Meetinginformationen als unterschiedliche Parameter an das Google Conference Framework weitergeleitet und unterschiedlich dargestellt. Die aktuell unterstützten Informationen zum Meeting umfassen: Passwort für das Meeting, Meeting-Kennnummer, gebührenpflichtig und gebührenfrei, die Videoadresse (IP-Adresse wird ausgeschlossen) und globale Einwahlnummer Verbindung.

  • Wenn ein Benutzer ein Google Kalender mit Webex hinzugefügte Meetings dupliziert, wird ein neues Webex Meeting erstellt und dem doppelten Event beigefügt.

  • Wenn Benutzer A ein Google Kalender Event ansetzt und ein Webex Meeting hinzufügt und Benutzer das Ereignis anschließend in den Kalender des Benutzers s kopiert, ist der Benutzer A immer noch der Eigentümer des Webex Meetings. Obwohl Benutzer B das Event in Google Kalender aktualisieren können, werden diese Änderungen für das Webex Meeting auf der Webex-Site nicht synchronisiert. Nur der Eigentümer des Meetings kann Änderungen am Meeting in Google Kalender vornehmen und die Änderungen mit dem Webex-Site synchronisieren.

  • Wenn Benutzer A ein Google Kalender Event ansetzt und ein Webex Meeting hinzufügt und den Besitzer des Events dann an Benutzer B wechselt, wird das Webex Meeting, das dem Event hinzugefügt wurde, entfernt.

  • Wir unterstützen nicht das Hinzufügen eines Webex zu einem Meeting in einem wiederkehrenden Meeting, bei dem kein Webex Meeting hinzugefügt wird. Das Webex wird aus dem Meeting eines Meetings entfernt, wenn die Ansetzanfrage vom Planungsdienstleister abgelehnt wird. Alternative Vorgehensweise: Fügen Sie dem wiederkehrenden Meeting ein Webex Meeting hinzu.

  • Die Cisco Webex Add-on sind nur in Google Kalender verfügbar, nachdem Benutzer Ihre Webex-Site in Google Kalender festgelegt und in Webex angemeldet haben.

  • Sekundäre Kalender sind mit folgenden Einschränkungen verfügbar:

    • Jedes Webex Meeting, das einem Google Kalender Event hinzugefügt wird, gehört dem Webex Gastgebers. Wenn der Webex des Gastgebers das Unternehmen verlässt und sein Webex Account nicht mehr verfügbar ist, wird das Webex nicht mit Google Kalender synchronisiert.

    • Benutzer können keine anderen Personen ernennen, die Meetings für Sie in einem sekundären Kalender ansetzen.

  • Der globale Einwahlnummer ist in der Kalendereinladung unter Beitritt zur Teilnahme verfügbar.

  • Nachdem die Cisco Webex für Google Kalender installiert ist, kann die Konferenzliste hinzufügen nicht angepasst werden. Die Liste umfasst sowohl das Webex Meeting als auch Webex für das Meeting im persönlichen Raum . Administratoren können einen Standardkonferenztyp nicht festlegen.

  • Eine Schaltfläche "beitreten" wird bei lokalen Cisco TelePresence unterstützt, wenn der hybride Kalenderdienst Connectoren installiert und aktiviert ist.

  • Die Schaltfläche "beitreten" erscheint nicht 5 Minuten vor der Startzeit des Meetings für in der Cisco registrierten Cisco Webex Raum-und Tischgeräte, es sei denn, der Administrator hat die Cisco Webex hybrider Kalenderdienst aktiviert.

  • Wenn ein Benutzer ein wiederkehrendes Google Kalender ansetzt und ein Webex Meeting hinzufügt und das Meeting dann mit mehreren Ausnahmen aktualisiert, erhalten die Gäste mehrere Benachrichtigungen für die Aktualisierung.

  • Die von der Site aktivierten Tracking-Codes können diese APP nicht verwenden, um Meetings in Google Kalender zu planen.

  • Wenn ein Benutzer bei mehreren Google-Diensten im selben Browser angemeldet ist, können Cisco Webex für G Suite möglicherweise einige Anzeigefehler aufweisen. Das Google Team arbeitet an einer Lösung. Alternative Vorgehensweise: Der Benutzer sollte sich über die anderen Konten abmelden oder einen neuen Browser im Gastmodus öffnen und es dann erneut versuchen.

  • Nachdem Benutzer im Seitenbereich die Option "Speichern" auswählen , um die Änderungen beim Meeting einzustellen, müssen Sie warten, bis der Seitenbereich aktualisiert wird, bevor Sie die Einladung senden.

  • Stellen Sie sicher, dass der delegator beim Ansetzen von Meetings im Namen der Funktionsarbeit in Google Kalender die Berechtigungsberechtigungen sowohl in Google Kalender als auch in der Webex-Site festlegt. Andernfalls gehört das Meeting dem Stellvertreter, auch wenn das Meeting im Kalender des Teilführers angezeigt wird. Um Berechtigungen auf dem Webex-Site festzulegen, melden Sie sich auf dem Konto des Delegators an, wählen Sie "Präferenzen" aus. > Planen, und geben Sie die E-Mail-Adresse des Stellvertreters im Feld Berechtigung zum ansetzen ein .

  • Die Minuten, die für das Meeting beitreten vor dem Gastgeber im Seitenbereich angegeben wurden, folgen nicht der Einstellung in der Meeting-Vorlage. Alternative Vorgehensweise: Der Benutzer muss die Uhrzeit manuell festlegen.

  • Wenn sich die Einstellungen für das Meeting nicht im Seitenbereich widerspiegeln, aktualisieren Sie die Seite Google Kalender. Das Google Team arbeitet an einer Lösung.

  • Manchmal werden die Einstellungen für das Seitenfeld anstelle der Benutzereinstellungen angezeigt, wenn Benutzer zum Hauptskalender zurückkehren. Alternative Vorgehensweise: Aktualisieren Sie die Google Kalender aus dem Browser.

  • Wenn ein Benutzer einen E-Mail-Vorlagen auswählt und ein Meeting über Cisco Webex Meetings für Google Kalender ansetzt, folgt die Zeitzone der Zeitzone des Computers.

  • Wenn ein Benutzer ein Meeting über die Bespresliste im Seitenbereich von Gmail startet, stellen Sie sicher, dass sich der Benutzer beim Webex-Site im selben Browser angemeldet hat. Andernfalls wird der Benutzer als Gast des Benutzers behandelt.

  • Die Einstellungen für das Meeting im Seitenbereich werden auf Mobilgeräten nicht unterstützt.

  • Wenn das Cisco Webex nicht im Seitenbereich von Google Kalender oder Gmail angezeigt wird, senden Sie ein Ticket an das G Suite Support Team.