Eingebettete Videos fehlen oder zeigen einen schwarzen Bildschirm an, nachdem sie von .ARF in .WMV konvertiert wurden

Eingebettetes Video fehlt oder zeigt einen schwarzen Bildschirm an, nachdem es von .ARF in .WMV konvertiert wurde.

Eine Webex-Aufnahmedatei kann nach der Konvertierung in .WMV nicht angezeigt werden.

Dieser Artikel entstand in englischer Sprache und wurde maschinell übersetzt. Es wird keinerlei Gewährleistung, weder ausdrücklich noch stillschweigend, hinsichtlich der Genauigkeit, Korrektheit oder Zuverlässigkeit von Maschinenübersetzungen, die aus dem Englischen in eine andere Sprache ausgeführt werden, übernommen. Cisco haftet nicht für fehlerhafte Informationen, Fehler oder Schäden, die durch unsachgemäße Übersetzung des Inhalts oder die Verwendung der Informationen verursacht wurden.


Lösung:

Um eine .ARF in .WMV zu konvertieren, die eingebettete Videos enthält, müssen Sie die Windows Media Player-Videobeschleunigung deaktivieren:

  1. Klicken Anfang, wählen Programme, dann wähle Windows Media Player.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die obere Leiste des Fensters und wählen Sie Werkzeuge, dann wähle Optionen.
  3. Klicken Sie auf Performance Tab.
  4. Beweg das Videobeschleunigung Schieberegler auf Keine oder Uncheck Aktivieren Sie DirectX-Videobeschleunigung für WMV-Dateien.
  5. Klicken OK, dann schließe und starte den Player neu.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?