Was sind die Sicherheitsfaktoren von Webex, die eine stabile SaaS-Lösung (Software as a Service) erstellen?

Was sind die Sicherheitsfaktoren von Webex, die eine stabile SaaS-Lösung (Software as a Service) schaffen?

Welche hochsicheren Funktionen wurden im Webex Meeting Center behandelt?

Was ist eine allgemeine Übersicht über die von Webex switched Architektur und Rechenzentren?

Welche Sicherheitsfunktionen können über die Webex-Site-Administration aktiviert werden?

Welche Sicherheitsoptionen können beim Anplanen eines Webex-Treffens ausgewählt werden?

Lösung:

Die Cisco Webex Cloud-Infrastruktur

Cisco Webex Meetings ist eine SaaS-Lösung (Software as a Service), die über die Cisco Webex Cloud bereitgestellt wird, eine hochsichere Service-Bereitstellungsplattform mit branchenführender Leistung, Integration, Flexibilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit. Die Cisco Webex Cloud bietet eine einfache Bereitstellung und Anwendungsbereitstellung, um Ihre Gesamtbetriebskosten zu senken und gleichzeitig ein Höchstmaß an Unternehmenssicherheit zu bieten.

Switched Architecture

Cisco stellt ein global verteiltes dediziertes Netzwerk von Hochgeschwindigkeits-Meeting-Switches zur Bereitstellung. Meeting-Sitzungsdaten, die vom Computer des Moderators stammen und auf den Computern der Teilnehmer ankommen, werden über die Cisco Webex Cloud wechselt und niemals dauerhaft gespeichert.

Rechenzentren

Die Cisco Webex Cloud ist eine Kommunikationsinfrastruktur, die für Webkommunikation in Echtzeit entwickelt wurde. Webex-Meeting-Sitzungen verwenden Geräte, die sich in mehreren Rechenzentren auf der ganzen Welt befinden. Diese Rechenzentren sind strategisch in der Nähe von großen Internet-Zugangspunkten platziert und verwenden dedizierte Glasfaserkabel mit hoher Bandbreite für den weltweiten Datenverkehr. Cisco arbeitet die gesamte Infrastruktur innerhalb der Cisco Webex Cloud. Daten innerhalb der Vereinigten Staaten bleiben innerhalb der US-Region, Daten innerhalb Von Europa bleiben in der europäischen Region.
Darüber hinaus nutzt Cisco Netzwerk-Point-of-Presence (PoP)-Standorte, die Backbone-Verbindungen, Internet Peering, globales Site-Backup und Caching-Technologien ermöglichen, mit denen die Leistung und Verfügbarkeit für die Endnutzer verbessert wird. Cisco-Mitarbeiter stehen rund um die Uhr für logistischen, betriebsbereiten und Change Management-Support zur Verfügung.

Übersicht über die hochsichere Webex-Meeting-Erfahrung

Das Webex-Meeting-Erlebnis umfasst:

  • Konfiguration der Meeting-Site.
  • Sicherheitsoptionen für die Planung.
  • Optionen zum Starten und Teilnehmen an einem Webex-Meeting.
  • Verschlüsselungstechnologien.
  • Sicherheit der Transportschicht.
  • Firewall-Kompatibilität.
  • Datenschutz bei Meeting.
  • Sicherheit im Meeting.
  • Single Sign-On.
  • Akkreditierungen von Drittanbietern (unabhängige Überprüfungen überprüfen die Cisco Webex-Sicherheit).

Andere sicherheitsbezogene Funktionen, die durch die Webex-Site-Administration aktiviert wurden:

  • Gastgeber oder Teilnehmer können ihre Namen und E-Mail-Adressen speichern, um Ihnen die Organisation oder den Beitritt zu neuen Meetings zu erleichtern.
  • Gastgeber können Aufzeichnungen anderen Gastgebern zuweisen.
  • Der Zugriff auf die Site kann eingeschränkt werden, indem eine Authentifizierung aller Gastgeber und Teilnehmer erforderlich ist. Die Authentifizierung kann erforderlich sein, um auf alle Site-Informationen zu zugreifen, wie z. B. aufgeführte Meetings, und um Zugang zu Den Meetings auf der Site zu erhalten.
  • Starke Passwort-Regeln können für Webex Access Anywhere angewendet werden.
  • Alle Meetings können nicht aufgeführt werden.
  • Die Genehmigung einer "Passwort vergessen"-Anfrage kann erforderlich sein.
  • Kontopasswörter können zurückgesetzt und nicht im Auftrag eines Benutzers erneut eingegeben werden.

Sicherheitsoptionen für die Planung von Webex-Meetings:

  • Einzelne Gastgeber können die Möglichkeit haben, die Sicherheit des Meetingzugriffs festzulegen (innerhalb von Parametern, die auf der Site-Administrationsebene konfiguriert sind und nicht außer Kraft gesetzt werden können).
  • Ein Meeting kann nicht aufgeführt werden, sodass es nicht auf dem sichtbaren Kalender angezeigt wird.
  • Teilnehmer können einem Meeting beitreten, bevor der Gastgeber beitritt.
  • Teilnehmer können auf Audio zugreifen, bevor der Gastgeber beitritt.
  • Nur Teilnehmer mit einem Konto auf der Webex-Site können beitreten.
  • Telefonkonferenzinformationen können in Meetings angezeigt werden.
  • Meetings können automatisch in einer konfigurierbaren Zeit enden, wenn nur noch ein Teilnehmer übrig ist.
  • Teilnehmer müssen beim Beitreten zu einem Meeting ihre E-Mail-Adresse eingeben.

Für weitere Informationen lesen Sie das technische Whitepaper zu Webkonferenzen und nutzen Sie die Leistung der sicheren Zusammenarbeit in Echtzeit: Whitepaper zur Sicherheit von Cisco Webex Meetings.

­

War dieser Artikel hilfreich für Sie?