So legen Sie erweiterte Videoeinstellungen fest:

1

Klicken Sie während eines Meeting auf den Abwärtspfeil der Schaltfläche Video, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

oder
2

Klicken Sie auf Kamera.

3

Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.

4

Um die folgenden Einstellungen zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Einstellung:

Wenn Sie eine Einstellung deaktivieren möchten, deaktivieren Sie das kästchen neben der Einstellung.

  • Hardwarebeschleunigung für Video zulassen – Reduzieren Sie nach Möglichkeit die CPU-Auslastung, indem Sie die Videoverarbeitung auf eine unterstützte Grafikverarbeitungseinheit(GPU) ausladen.


     

    Hardwarebeschleunigung wird nur mit Intel GPUs unterstützt. Werden nicht unterstützt. Wenn Ihr System diese Funktion nicht unterstützt, wird die Option abgeblendet angezeigt.

  • Hardwarebeschleunigung für das Teilen von Inhalten zulassen – Reduzieren Sie nach Möglichkeit die CPU-Auslastung, indem Sie die Verarbeitung von Inhalten Inhalte teilenunterstützten GPU abladen.


     

    Hardwarebeschleunigung wird nur mit Intel GPUs unterstützt. Werden nicht unterstützt. Wenn Ihr System diese Funktion nicht unterstützt, wird die Option abgeblendet angezeigt.

  • GPU-Beschleunigung für virtuellen Hintergrund aktivieren – Reduzieren Sie nach Möglichkeit die CPU-Auslastung, indem Sie die Verarbeitung des virtuellen Hintergrunds aufeine unterstützte GPU abladen.


     

    Hardwarebeschleunigung wird nur mit Intel GPUs unterstützt. Werden nicht unterstützt. Wenn Ihr System diese Funktion nicht unterstützt, wird die Option abgeblendet angezeigt.

    Diese Funktion ist nur für Version 41 verfügbar? oder neuere Sites.

  • HD-Video — Ermöglichen Sie hd-Videoaufzeichnungen für Ihre Webex-Meetings. Diese Funktion ist nur für Sites ab Version 41.3 verfügbar.

    • Um diese Funktion zu aktivieren, muss Ihr Site-Administrator die hohe Videoqualität für Ihr System Webex-Site.

    • Die HD-Video-Einstellung wird nur angezeigt, wenn Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt:

      • Standard: 4 GB oder mehr Speicher, 4 oder mehr physische Kerne und1,6 GHz oder eine höhere CPU-Frequenz

      • Standard aus: Wird für eine der folgenden Umgebungen festgelegt:

        • 1 GB oder mehr Speicher und 4 oder mehr physische Kerne

          ODER

        • 1 GB oder mehr Speicher, 2 oder mehr physische Kerne, 2 virtuelle Cores und 1,6 GHz oder mehr CPU-Geschwindigkeit

          ODER

        • 1 GB oder mehr Speicher, 2 oder mehr physische Kerne, 1 virtueller Core und 2,8 GHz oder mehr CPU-Geschwindigkeit

  • Helligkeit der Kamera anpassen – Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Sichtbarkeit dervon Ihrer Kamera erfassten Inhalte zu verbessern.

    • Automatisch – Wählen Sie diese Option aus, damit Webex überwachen undautomatisch Anpassungen vornehmen kann.

      Erweiterte Einstellungen, Automatische Einstellung.
    • Manuell– Um die Helligkeit selbst anzupassen, wählen Sie diese Option, und verwenden Sie den Schieberegler Helligkeit.

      Erweiterte Einstellungen, Manuelle Einstellung mit Helligkeitsregler.
  • Videoerfassung– Das Microsoft Framework unterstützt Kameraerfassung und Videowiedergabe. Wählen Sie eine Option aus der Liste aus:

    • Auto– Auto (Standard) wählt das schnellste verfügbare Framework aus.

    • Um die automatische Option zu überschreiben und Kompatibilitätsprobleme mit der Systemkamera oder der Display-Hardware zu vermeiden, wählen Sie Microsoft Media Foundation oder MicrosoftDirectShowaus.

So legen Sie erweiterte Videoeinstellungen fest:

1

Klicken Sie während eines Meeting auf den Abwärtspfeil der Schaltfläche Video, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

oder
2

Klicken Sie auf Kamera.

3

Um die folgenden Einstellungen zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Einstellung:

  • Hardwarebeschleunigung zulassen – Reduzieren Sie nach Möglichkeit die CPU-Auslastung, indem Sie die Videoverarbeitung auf eine unterstützte Grafikverarbeitungseinheit(GPU) ausladen.

    Wenn Ihr System diese Funktion nicht unterstützt, wird die Option abgeblendet angezeigt.

  • HD-Video: Ermöglicht hd-Videoerfassung für Ihre Webex-Meetings. Diese Funktion ist nur auf Sites ab Version 41.3 verfügbar.

    • Um diese Funktion für Ihre Webex-Meetings zu aktivieren, muss Ihr Site-Administrator die hohe Videoqualität auf Ihrem Webex-Site.

    • Die Option "HD-Video" wird nur angezeigt, wenn Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt:

      • 1 GB oder mehr Speicher und 4 oder mehr physische Kerne

        ODER

      • 1 GB oder mehr Speicher, 2 oder mehr physische Kerne, 2 virtuelle Cores und 1,2 GHz oder mehr CPU-Frequenz

        ODER

      • 1 GB oder mehr Speicher, 2 oder mehr physische Kerne, 1 virtueller Core und 2,4 GHz oder mehr CPU-Frequenz

  • Helligkeit der Kamera anpassen – Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Sichtbarkeit dervon Ihrer Kamera erfassten Inhalte zu verbessern.

    • Automatisch – Wählen Sie diese Option aus, damit Webex überwachen undautomatisch Anpassungen vornehmen kann.

      Erweiterte Einstellungen, Automatische Einstellung.
    • Manuell– Um die Helligkeit selbst anzupassen, wählen Sie diese Option, und verwenden Sie den Schieberegler Helligkeit.

      Erweiterte Einstellungen, Manuelle Einstellung mit Helligkeitsregler.