In diesem artikel erfahren sie mehr über aktuelle und zukünftige Versionen für Webex Desk-Hub.

Wir arbeiten daran, Ihre Geräte-Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen zu den wichtigsten Updates für ihren Webex Desk-Hub finden sie später. Wir aktualisieren den Artikel jedes Mal, wenn eine neue Funktion vorhanden ist.

Weitere Informationen zu neuen und anstehenden Funktionen finden Sie unter Neues in rooms.

November

Webex Desk -Hub wird mit Firmware-freigabe roomes 10,10 gestartet.

Eine übersicht über das gerät finden sie im Webex Desk-Hub.

Wir teilen Details zu unseren geplanten Funktionsfreigaben, die demnächst verfügbar sind. Beachten Sie, dass wir möglicherweise Änderungen an den Veröffentlichungsdaten und den Funktionen selbst vornehmen müssen. Sie können diesen Artikel abonnieren, um Updates zu allen Änderungen zu erhalten.

Funktionsentwicklung

Unterstützung für Hot-Desking

Wenn diese funktion verfügbar ist, können sich benutzer bei Webex Desk Hub anmelden und sie als persönliches konferenzgerät verwenden. Sie können das Gerät für seinen Arbeitstag reservieren, und Sie erhalten Konferenz Benachrichtigungen von Ihrem persönlichen Kalender fünf Minuten vor Beginn einer Konferenz.

Benutzer melden sich auf Adhoc-Basis und mit einer der folgenden Methoden an Ihrem Gerät an:

  • USB-C-kabel: die benutzer verbinden ihr gerät mit dem Laptop, wobei die Webex App geöffnet ist.

  • kontaktlos: die benutzer legen ihr mobiltelefon auf das gerät, wobei die Webex App geöffnet ist. Diese Methode verwendet die NFC-Technologie (Near-Field Communication).

Administratoren können die Hot-Desk -Nutzung über den Steuerungs-Hub überwachen.

Diese Funktion ist für Cloud-bereitgestellte Geräte im Januar 2022 geplant. Es ist für die Freigabe von Hybridgeräten im Februar 2022 geplant. Ein Hybrid Gerät ist ein auf dem Gelände registriertes Gerät, das über Cisco Edge Zugriff auf Cloud-only-Funktionen erhält.

Unterstützung für Cisco Unified Communications Manager

Wenn dieses Upgrade freigegeben wird, wird Webex Desk -Hub auf Cisco Unified Communications Manager (Unified CM) als ein standortbasiertes gerät unterstützt. Bei einem lokalen gerät handelt es sich um ein gerät, das in einem lokalen Unified CM registriert ist und dessen funktionen und funktionen nur von der lokalen Unified CM abgerufen werden.

Dieses Upgrade ist für den Februar 2022 geplant.