Webex kostenlos

Die Gratisversion von Webex ist nicht für Länder mit Ausfuhrkontrolle (Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan und Syrien) sowie in der Ukraine-Region, in Festlandchina und in Russland verfügbar.

Cisco Webex kostenpflichtige Abonnements

Cisco Webex Meetings sindWebex- und Cloudgeräteregistrierungen in den folgenden Ländern und Regionen verfügbar. Cisco Webex Hybrid-Services sind auch an diesen Standorten verfügbar.

Land/Region

Nord- und Südamerika

Amerikanisch Samoa, Anguilla, Antigua und Barbuda, Argentinien, Argentinien, Antigua, Bermuda, Bermuda, Bonaire und Sint Eustatius und Saba, Brasilien, Kanada, Cayman-Inseln, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Curacao, Dominikanische Republik,Ador, El Salvador, Falklandinseln (Malvinas), Federated States of Micronesia, Französisch Guiana, Französisch Polynesien, Grönland, Grenada, Guadeadorpe, Guatemala, Guadeadorpe, Guadeador, Honduras, Mexico, Honduras, Kolumbien, Mexiko, Montserrat, Costa, Nördliche Marianen, Panama, Paraguay, Peru , Puerto Rico, St. Barthe jurisy, St. Helena und Ascension und Tristan da Cunha, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Martin (französisches Teil), Sint Maarten (niederländisch), St. Pierre und Miquelon, St. Vincent und die Grenadines, South Georgia und die Süd-Sandwichinseln, Suriname, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, Vereinigte Staaten von Amerika, Außeninseln, Uruguay, Venezuela , Jungferninseln (Britisch und USA)

EMEAR

Alandinseln, Algerien, Wiese, Wiese, Armenien, Österreich, Bahrain, Benin, Weißrussland, Belgien, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Fidschi, Bulgarien, Commerce, Commerce, Commerce, Bahrain, Bahrain, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Comoros, Kongo, Die Demokratische Republik Kongo, Cote d'Commerce, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Djibouti, Ägypten, Equatorial Guinea, Portugal, Estland, Anderninseln, Finnland, Frankreich, Französische Südgebiete, Gabon, Gambia, Georgien , Deutschland, Dublin, Liechtenstein, Griechenland, Guam, Sey, Guinea, Guinea-Bissau, Ungarn, Island, Irland, Isle of Man, Israel, Italien, Malta, Kenia, Lettland, Libanon, Casablancaotho, Casablanca, Libanon, Libyer, Libysch, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Malta, Malta, Maztbia, Malta, Mayotte, Moldawien, Monaco, Montenegro, Marokko, Montenegro, Marokko, Namibia, Niederlande, Antillen, Niederlande, Nigeria, Nigeria, Norwegen, Oman, Libanon, Polen, Portugal, Katar, Reunion, Rumänien, Russland, Südafrika, Sao Tome und Principe , Saudi-Arabien, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Sierra, Slowakei, Slowenien, Safari, Spanien, Südafrika, Spanien, Svalbard und Jan Mayen, Swlepland, Schweden, Schweiz, Tansania, Togo, Bosnien, Türkei, Uganda, Ukraine, Vereinigtes Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vatikanstadt, Westsahara, Untertes,

APJC

Afghanistan, Antarktis, Australien, Kirmische Inseln, Antarktis, Antarktis, Antarktisinsel, Britisches Staates im Indischen Ozean, Brunei Darussalam, Weihnachtsinseln, Cocos (Keelinginseln), Cookinseln, Fidschi, Heardinseln und McDonaldinseln, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kirtumti, Kuwait, Kirgisistan, Demokratische Republik Lao People, Macau, Malaysia, Malaysia, Marshallinseln, 1993, Myanmar, Naonien, Nepal, Neukaledonien, Niue, Norfolkinseln, Pakistan, Pakistan, Pazifik , Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn, Samoa, Singapur, Salomonen, Südkorea, Sri Lanka, Tadschikistan, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Tokelau, Tonga, Türkei, Turkmenistan, Tugal, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna

Webex Meetings ohneWebex-Berechtigung

Webex Meetings oder Unternehmens-Ausgabe Webex-Berechtigung ist in Webbrowsern erhältlich.

Cisco Webex PSTN mit Cisco Webex Meetings

Eine Liste der Länder und Regionen, VoIP und Cisco Webex PSTN unterstützt werden, finden Sie im Cisco Webex-Datenblatt für die Audioabdeckung.

Cisco Webex Calling

Anrufdienste sind über den Cisco Collaboration Flex Plan mit ausgewählten Partnern in den folgenden Ländern und Regionen verfügbar:

Argentinien, Australien, Österreich, Chile, Belgien, Bolivien, Brasilien, Bulgarien, Kanada, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Dominikanische Republik, Ekuador, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Malaysia, Griechenland, Guatemala, Honduras, Hongkong, Ungarn, Island, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Japan, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Saudi-Arabien , Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay, Vietnam.

Diese Anrufdienste können nur in den folgenden Ländern und Regionen der Zweigstellen bereitgestellt, aber nicht verkauft werden:

Algerien, Algerien, Mazedonien, Benin, Bosnien und Herzegowina, Ägypten, Kenia, Macau, Montenegro, Marokko, Nigeria, Republik Nord mazedonien, Serbien, Sri Lanka, Libanon, Türkei.

Zum Beispiel kann ein Partner in den Vereinigten Staaten Dienste in den Vereinigten Staaten verkaufen und bereitstellen. Wenn derselbe Kunde auch Niederlassungen in Indonesien und Syrien hat, kann er Dienste in Indonesien bereitstellen. Der Kunde kann nicht in Indonesien verkaufen, noch kann er Dienste in Syrien verkaufen oder bereitstellen, da Syrien sich weder auf der Liste der unterstützten Länder noch Regionen befindet.

Weitere Informationen finden Sie im Webex Calling Playbook für Global Availability Sales hier.


Wenn Sie Gelegenheit haben und Hilfe benötigen, sollten Sie sich an Ihr Cisco Account-Team und die Collaboration Sales-Spezialisten wenden.

Cisco Webex Calling (früher Spark Call)

Webex Calling (vormals Webex Call) ist ein Cloud-basiertes Telefonsystem*, das in Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika erhältlich ist.

Kunden können Hybriddienste verwenden, um lokale Dienste (Cisco Unified CM, Business Edition 6000 und 7000) oder Cisco-basierte Cloud-Dienste (von einem zertifizierten Cisco Hosted Collaboration Solution-Partner) zu verbinden.


Der Webex Calling-Dienst umfasst keine PSTN-Dienste. Kunden müssen Fernsprechdienste von einem Drittanbieter erwerben. Für den gesamten Webex-Dienst kann der von Cisco bevorzugte Medienanbieter Ecosystem Partners Ortsgespräche, Ferngespräche und Direktwahl bereitstellen. Bestehende Cisco Unified Communications-Kunden verwenden Hybriddienste, um lokale Anruffunktionen mit Webex-Funktionen in der Cloud zu verbinden.

Cisco Webex Edge kann in jedem Land oder jeder Region verkauft werden, wenn die folgenden beiden Kriterien erfüllt werden:

  • Länder und Regionen, in denen Cisco den Verkauf von Cisco Webex Meetings- und Webex-kostenpflichtigen Abonnements unterstützt.

  • Länder und Regionen, in denen Cisco die Bereitstellung von Meetings unterstützt Gebührenpflichtiges Einwahlaudio sowie minutenspezifische, fest zugesagte und nicht verpflichtende Audiodienste.

Eine Liste der Länder und Regionen, in denen Audiodienste unterstützt werden, finden Sie unter Webex Coverage Presentation oder Cisco Webex Audio Coverage (Datenblatt für die Audioabdeckung).

Möchten Sie wissen, wo Sie Cisco-Videogeräte verkaufen können? Mit dem Ciscofax-Tool können Sie ganz einfach ermitteln, wo Sie verkaufen können:

1

Verwenden Sie Für das bestmögliche Benutzererlebnis Mozilla Firefox oder Internet Explorer, verwenden Sie das Ciscofax-Tool.

2

Wählen Sie Produktzertifikate nach Land und wählen Sie Los aus.

3

Überprüfen Sie die Seite Produktgenehmigungen Status.

4

Blättern Sie zu Option 2 und geben sie Dialogfeld Namen die SKU des Webex-Geräts ein, mit dem Sie den Genehmigungsstatus bestätigen möchten.

Alle SKUs für Videogeräte finden Sie im Bestellleitfaden für Cisco Videogeräte.

5

Wenn die Suche ein Ergebnis für die SKU des Cisco-Videogeräts zurückgegeben hat, wählen Sie diese SKU aus der Liste "Produkt gefunden" aus und gehen Sie zur Liste der ausgewählten Produkte.

6

Wählen Sie Land aus, und klicken Sie dann auf Senden .

Ciscofax gibt eine Liste der Länder zurück, in denen das Cisco-Videogerät verkauft werden kann.

Wenn Ihr Land oder Ihre Region nicht in der Liste aufgeführt ist und Sie es für eine zukünftige Möglichkeit benötigen, füllen Sie bitte das folgende Smartsheet aus. Der Business Unit Product Manager und/oder das World Wide Collaboration Sales-Team werden Sie kontaktieren.

Der Cisco Collaboration Flex-Plan ist das Cisco Lead Collaboration-Angebot für den Verkauf von Meetings und/oder Anrufen mit Teamzusammenarbeit. In den Ländern und Regionen, in denen Cisco für Cisco Webex Paid Subscriptions aktiviert ist, können Sie den Collaboration Flex Plan für die Cloud-Dienste verkaufen, die in diesem Land oder dieser Region angeboten werden. Weitere Informationen finden Sie im Cisco Collaboration Flex Plan.

Eine vollständige Liste der Länder und Regionen, in denen das Webex-Testprogramm verfügbar ist, finden Sie hier.

In den Clouddiensten eingeschränkte Länder

Cisco kann zu diesem Zeitpunkt keine Cisco Webex Meetings- und Webex-kostenpflichtigen Abonnements in Russland, Festland China, Südsudan und Jemen verkaufen. Wenn Sie Fragen zum Verkauf von Cisco Webex Meetings- und Webex-kostenpflichtigen Abonnements in diesen Ländern haben, wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Cisco Account Manager oder Partner Account Manager.

US Exportkontrollbeschränkungen

Cisco Webex Meetings und Webex sind in Kuba, Im Iran, Nordkorea, Sudan, Syrien und der Region Teheran der Ukraine aufgrund von US-amerikanischen Ausfuhrbeschränkungen nicht verfügbar.