Video-Stream-Layouts für Webex-Videokonferenzgeräte



Sie können auswählen, wie Video-Streams während eines -Treffens angezeigt werden, indem Sie eine der Layout-Optionen auswählen. Wie das Layout angezeigt wird, hängt von Ihrem Gerät und der Anzahl der Bildschirme in Ihrer Einrichtung ab. Layouts ändern sich auch, wenn jemand Inhalte in einem Meeting teilt.

Dieser Artikel beschreibt, wie die Layouts entsprechend der Anzahl der Bildschirme in Ihrer Einrichtung angezeigt werden und ob Inhalte freigegeben werden oder nicht.

Wenn Sie sich von einem Cisco-Gerät aus in ein Webex-Meeting einschalten, wird auf Ihrem Touch-Controller oder integrierten Touch-Bildschirm eine Layout-Schaltfläche angezeigt. Wenn Sie darauf tippen, wird ein Menü geöffnet, und Sie können verschiedene Layouts auswählen.

Unten können Sie herausfinden, wie jedes Layout in Einzelbildschirm-Setups angezeigt wird: nur mit Teilnehmern und mit geteilten Inhalten. Dies gilt für Cisco Webex Boards sowie Geräte der Room- und Desk-Serie.

Die gleichen Layouts sind auch bei Cisco Webex Video Integration für Microsoft Teams-Anrufe auf einem einzigen Bildschirm verfügbar.

Layouts mit einzelnem Bildschirm – Nur Teilnehmer

Raster

Dieses Layout zeigt ein Raster von bis zu 5x5 Teilnehmern an. Hier ein Beispiel für das 4x4-Raster für ein Webex Room Kit:



Die Sortierreihenfolge der Teilnehmer-Miniaturbilder basiert auf dem Sprecherverlauf. Die aktuellen aktiven Sprecher sind sichtbar.

Stapel

In diesem Layout werden bis zu 6 Miniaturbilder der Teilnehmer über dem aktiven Sprecher angezeigt. Hier ist ein Beispiel für einen Stack für ein Webex Room Kit:

Der aktive Sprecher ändert sich dynamisch.

Phase

In der Phase wird ein Vollbildvideo des aktiven Sprechers mit bis zu 6 Teilnehmern in Miniaturbildern über dem unteren Bereich angezeigt. Der aktive Sprecher ändert sich dynamisch.

Hier ist ein Beispiel für die Phase auf einem Desk Pro:



Focus

Der Fokus zeigt ein Vollbildvideo des aktiven Sprechers und wird in Meetings zwischen zwei Personen verwendet. Hier ein Beispiel für den Fokus für ein Webex Room Kit:

Hervorstehend

Abhängig von Ihrem Gerät und der Größe des Treffens, in dem Sie sich treffen, sind möglicherweise auch Auffällige verfügbar. Prominent zeigt den aktiven Sprecher im oberen linken Teil des Bildschirms, während andere Teilnehmer über den unteren und neben rechts liegen.

Hier ein Beispiel für auffällige Webex Room Kit:

Layouts auf einem Bildschirm – Freigegebene Inhalte

Wenn jemand beginnt, Inhalte zu teilen, wechselt Ihr Gerät automatisch zu Stack , dem Standardlayout für Meetings mit freigegebenen Inhalten. Sie können trotzdem zu einem anderen Layout wechseln, in dem dann Teilnehmer und Inhalte angezeigt werden.


Sobald Sie selbst ein anderes Inhaltslayout ausgewählt haben, wechselt Ihr Gerät automatisch zu diesem Layout anstatt Stack , wenn jemand das nächste Mal eine Freigabe startet.

Wenn Sie Inhalte in Miniaturansichten minimieren oder das Teilen von Inhalten beendet wird, wechseln die Teilnehmer zurück zum letzten Layout, in dem sie waren.

Raster

Raster zeigt Inhalte auf der linken Seite Ihres Bildschirms und Teilnehmer auf der rechten Seite. Abhängig von Ihrem Gerät und der Größe des -Treffens werden die Teilnehmer auf der rechten Seite möglicherweise im Layout angezeigt, das Sie verwendet haben, bevor die Inhaltsfreigabe gestartet wurde.

Hier ein Beispiel für die Raster für ein Webex Room Kit:



Stapel

Im Stack-Layout wird der Inhalt auf dem Hauptbildschirm angezeigt und bis zu 6 Teilnehmer in Miniaturbildern im oberen Bereich. Hier ist ein Beispiel für einen Stack für ein Webex Room Kit:



Phase

In der Phase wird der Inhalt mit dem aktiven Sprecher auf Ihrem Bildschirm in einem Miniaturbild oben angezeigt.

Hier ein Beispiel für die Phase für einen Desk Pro:

Focus

Fokus zeigt nur Inhalte an, und auf dem Bildschirm werden keine Teilnehmer angezeigt. Hier ein Beispiel für Den Fokus für einen Desk Pro:

Unten können Sie herausfinden, wie jedes Layout auf Geräten der Cisco Webex Room-Serie in einem Dual-Screen-Setup angezeigt wird.

Auf der Registerkarte Geräte von Drittanbietern finden Sie weitere Informationen zu Layouts auf externen Dual-Screen-Geräten.

Hervorstehend

Im auffälligen Layout wird der aktive Sprecher auf dem linken Bildschirm und die anderen Teilnehmer in einem Raster auf dem rechten Bildschirm angezeigt. Der aktive Sprecher ändert sich dynamisch. Auffällig ist das Standardlayout für Meetings auf einem Cisco-Gerät mit zwei Bildschirmen, bei dem niemand Inhalte teilt.


Auffällig ist das einzige Layout, das für Cisco-Geräte mit zwei Bildschirmen verfügbar ist, die lokal registriert sind.

Wenn das Gerät in der Cloud registriert ist, können auf der rechten Seite bis zu 9 Teilnehmer in einer 3x3-Rasteransicht angezeigt werden.

Je nach Gerät können auf der rechten Seite bis zu 25 Teilnehmer in einem 5x5-Raster angezeigt werden.



Raster

Das Rasterlayout auf Cisco-Dualbildschirm-Geräten zeigt je nach Konfiguration ein Raster von bis zu 3x3 Teilnehmern auf beiden Bildschirmen an.



Focus

Im Fokus-Layout auf einem Cisco-Gerät mit zwei Bildschirmen wird das Vollbildvideo der beiden aktivsten Sprecher angezeigt – ein aktiver Sprecher auf jedem Bildschirm. Aktive Sprecher wechseln dynamisch.

Dual-Bildschirm mit freigegebenen Inhalten

Wenn jemand Inhalte in einem Meeting teilt, zeigen Cisco-Geräte mit zwei Bildschirmen den Inhalt auf dem rechten Bildschirm an:



Die Teilnehmer werden weiterhin im ausgewählten Layout auf dem linken Bildschirm angezeigt, wie bei der Einrichtung eines Einzelbildschirms.

Cisco Webex-Geräte, die drei Bildschirme unterstützen, haben immer einen Bildschirm für Inhalte reserviert. Die Teilnehmer-Layouts, die auf den anderen zwei Bildschirmen verfügbar sind, sind die gleichen wie für Dual-Screen-Setupsbeschrieben. Geteilte Inhalte werden im dritten Bildschirm angezeigt; Wenn kein Inhalt geteilt wird, wird der dritte Bildschirm leer sein.

Panorama


Das Layout "Layout des Layouts von Layouts" ist nur für Cisco Webex RoomUelle und Room 70 Anrer-Geräte verfügbar.

Im Modus "Im Modus", werden zwei Telelensen der Kamera gleichzeitig verwendet, um eine breite Kameraansicht zu erstellen. Dieses Layout Destaus wird auf den beiden Hauptbildschirmen angezeigt und ist das einzige layout, das in Meetings zwischen zwei RoomRaum-Systemen verfügbar ist.



In anderen Meeting-Szenarios wird layout nicht unterstützt, und Sie können ein Layout auswählen, das für Dual-Screen-Setups verfügbarist.

Die Cisco TelePresence IX5000-Serie bietet 4K Ultra High Definition (DIAGNOSED)-Kameracluster, drei HOCHAUFLÖSENDE 70-Zoll-LCD-Bildschirme, Audio- und Videowiedergabe mit hoher Genauigkeit sowie umfangreiche Kollaborationswerkzeuge, die die Menschen so zusammenbringen, als würden sie sich direkt an einem Tisch sitzen. Diese Serie enthält das einreihenige, sechssitzige IX5000-System und das Dual-Row,18-Seat IX5200-System.

Phase

Im Stage-Layout werden ein Vollbildvideo des aktivsten Sprechers sowie Miniaturbilder der Teilnehmer angezeigt, die am unteren Rand des Fensters der aktiven Sprecher angezeigt werden.

Generische SIP- und H.323-Videokonferenzsysteme von Drittanbietern, die sich in ein Webex-Meeting einwahlen, können dieselben Video-Stream-Layouts nutzen, die von Cisco Webex Boards sowie Raum- und Tischgeräten geteilt werden. Mit DTMF 2 und 8 können Sie Layouts umschalten.

Auf der Registerkarte Einzelbildschirm erhalten Sie weitere Informationen darüber, wie die einzelnen Layouts auf Geräten von Drittanbietern angezeigt werden.

Beim Teilen von Inhalten zeigen Systeme von Drittanbietern, die zwei Bildschirme verwenden, Inhalte auf dem zweiten Bildschirm an. Teilnehmervideos werden auf dem Hauptbildschirm angezeigt, wie in einer Einzelbildschirm-Einrichtung.

Zwei Bildschirme

Wenn keine Inhalte freigegeben werden, erscheint das Teilnehmervideo auf dem Hauptbildschirm, und der zweite Bildschirm ist leer.