Webex-Geräte unterstützen jetzt AirPlay und bieten so eine weitere einfache und vertraute Erfahrung für das Freigeben. Benutzer können ihr iPhone, iPad oder ihren Mac drahtlos verbinden, um ihren Bildschirm mühelos freizugeben, zusammenzuarbeiten und Audio- und Videoinhalte wiederzugeben.


Diese Funktion funktioniert am besten, wenn auf dem Apple-Gerät die neueste Version von iOS/iPadOS/macOS ausgeführt wird.

Netzwerkvoraussetzungen

Um die drahtlose Freigabe mit AirPlay zu ermöglichen, muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Apple-Gerät und das Webex-Gerät befinden sich in derselben Broadcast-Domäne (VLAN oder Subnetz). So ist das Heimnetzwerk eines Benutzers normalerweise eingerichtet.

    oder

  • Der Administrator aktiviert die Unterstützung für das Discovery-Beacon auf dem Webex-Gerät. So ist ein Unternehmensnetzwerk in der Regel eingerichtet. Wenn die Beacon-Unterstützung nicht aktiviert ist, ist AirPlay dennoch verfügbar, erfordert jedoch Bonjour-Dienste für die Netzwerkunterstützung. IP-Routing zwischen Subnetzen ist erforderlich, um die Freigabe zu ermöglichen. Siehe folgende Tabelle.

Port

TCP oder UDP

Dienst- oder Protokollname

Servicename

Verwendet von

80

TCP

Hypertext Transfer Protocol (HTTP)

http

AirPlay

443

TCP

Secure Sockets Layer (SSL oder HTTPS)

https

AirPlay

319, 320

UDP

Precision Time Protocol (PTP)

PTP

AirPlay

554

TCP/UDP

Real Time Streaming Protocol (RTSP)

RTSP

AirPlay

3689

TCP

Digital Audio Access Protocol (DAAP)

DAAP

AirPlay

5353

UDP

Multicast DNS (MDNS)

MDNS

AirPlay

7000

TCP

AirPlay HTTP-Server

http

AirPlay

32768-60999

TCP/UDP

Temporärer Portbereich zwischen Subnetzen für Freigabe erforderlich

http

AirPlay

Konfiguration

Um AirPlay auf einem Webex-Gerät zu konfigurieren, greifen Sie auf die Weboberfläche des Geräts oder auf Control Hub zu. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Gerätekonfigurationen. Wählen Sie anschließend die folgenden Konfigurationen aus, und legen Sie sie fest.

Konfiguration > Video > Eingabe > AirPlay > Modus

Aktivieren Sie AirPlay auf dem Gerät.

  • Ein. AirPlay ist auf dem Gerät aktiviert.

  • Aus (Standard). AirPlay ist auf dem Gerät deaktiviert.


Nachdem Sie AirPlay auf einem Gerät im persönlichen Modus aktiviert haben, können Endbenutzer AirPlay im Menü „Einstellungen“ des Geräts selbst deaktivieren und erneut aktivieren.

Konfiguration > Video > Eingang > AirPlay > Beacon

Aktivieren Sie die Unterstützung für Discovery-Beacon.

  • Automatisch (Standard) Das AirPlay-Beacon ist aktiviert und das Gerät kann erkannt werden.

  • Aus. Das Airplay-Beacon ist deaktiviert und das Gerät kann nicht über den Beacon-Dienst erkannt werden.

Beacon-Discovery erfordert Bluetooth®. Wenn Sie das Beacon aktivieren, wird dadurch auch Bluetooth auf Webex-Geräten aktiviert, für die keine dedizierte Bluetooth-Einstellung vorliegt. Auf der Desk-Serie, Board Pro und Room Bar müssen Sie Bluetooth aktivieren und zulassen:

Konfiguration > Bluetooth > Aktiviert

  • True. Bluetooth ist auf dem Gerät aktiviert, und das Discovery-Beacon wird übertragen.

  • False (Standard). Bluetooth ist auf dem Gerät deaktiviert, und das Discovery-Beacon wird nicht übertragen.

Konfiguration > Bluetooth > Zugelassen

  • True (Standard). Bluetooth wird im Menü „Einstellungen“ des Geräts angezeigt, und die Benutzer können es dort aktivieren oder deaktivieren.

  • False. Die Bluetooth-Einstellung ist für Benutzer auf dem Gerät nicht sichtbar.

Konfiguration > Video > Eingang > AirPlay > DiscoveryInstructions >NetworkName

Definieren Sie den Netzwerknamen.

  • Standardmäßig leer. Geben Sie den Namen des Netzwerks ein, mit dem der Benutzer eine Verbindung herstellen soll.

Konfiguration > Video > Eingang > AirPlay > DiscoveryInstructions >ShowNetworkInfo

Legen Sie fest, ob der oben eingegebene Netzwerkname dem Benutzer angezeigt werden soll.

  • True. Der Benutzer kann den oben eingegebenen Netzwerknamen auf dem Bildschirm „AirPlay-Informationen“ auf dem Gerät sehen.

  • False (Standard). Dem Benutzer werden keine Netzwerkinformationen angezeigt.

Konfiguration > Video > Eingang > AirPlay > SecurityMode

Definieren Sie Sicherheitseinstellungen. Wenn hier keine Einstellung vorgenommen wird, ist bei einer AirPlay-Kopplung kein Kennwort oder keine PIN erforderlich.

  • Kennwort. Für das Gerät ist ein Kennwort für die AirPlay-Kopplung erforderlich. Der Benutzer muss ein Kennwort in der Weboberfläche des Geräts festlegen. Wenn der Benutzer kein Kennwort festgelegt hat, kehrt das Gerät zu der Standardeinstellung zurück und fordert eine PIN an.

  • PinAlways (Standard für Geräte im freigegebenen Modus). Das Gerät fordert bei jeder AirPlay-Kopplung eine PIN an.

  • PinFirstTime (Standard für Geräte im persönlichen Modus). Das Gerät fordert bei der ersten AirPlay-Kopplung eine PIN an. Nach dem ersten Mal wird das erfolgreich gekoppelte Gerät gespeichert.

Speichern Sie Ihre Änderungen, bevor Sie die Weboberfläche oder den Control Hub schließen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Einstellungen finden Sie im API-Referenzhandbuch zur Cisco Webex Board-, Desk- und Room-Serie.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Inhalte drahtlos über AirPlay auf Webex-Geräten freigeben und erhalten Informationen über Benutzereinstellungen.