1

Versetzen Sie den Knoten in den Wartungsmodus:

  1. Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste , und klicken Sie dann auf alle Ressourcen auf der Karte "lokale Ressourcen".

  2. Klicken Sie auf einer Ressourcenkarte auf den Knoten Link unter dem FQDN oder der IP-Adresse der Ressource.

  3. Wechseln Sie für den Knoten, den Sie warten möchten, zu Aktionen und wählen Sie dann Wartungsmodus aktivieren.

  4. Nachdem Sie die Eingabeaufforderung gelesen und verstanden haben, klicken Sie auf Aktivieren.

    Der Knoten wird in den Zustand Wartung ausstehend versetzt. Für eine Hochverfügbarkeitsbereitstellung mit mehreren Knoten stellt dieser Zustand sicher, dass der Knoten temporär sicher heruntergefahren werden kann – mit wenigen oder keinen Dienstunterbrechungen.

    Expressway-Knoten werden in 30 Sekunden in den Wartungsmodus versetzt und Benutzer können für einen kurzen Zeitraum nicht auf diesen Dienst zugreifen, bis sie zu einem anderen Knoten migriert werden.

2

Entfernen Sie den Knoten aus dem Cluster:

  1. Melden Sie sich zu den Benutzeroberflächen aller Expressway-Peers im Cluster an.

  2. Gehen Sie zu System > Clustering auf dem primären Peer.

  3. Löschen Sie die Adresse des Peers, der den Cluster verlässt.

  4. Verschieben Sie die verbleibenden Adressen in der Liste nach oben, sodass zwischen den Einträgen keine leeren Felder entstehen.

  5. Wenn Sie die Adresse des primären Peers verschoben haben, ändern Sie die Nummer für Konfiguration primär auf die neue Position in der Liste.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

  7. Wiederholen Sie die Änderung der Clustering-Konfiguration (wie oben beschrieben) für jeden der untergeordneten Peers mit Ausnahme des Peers, der den Cluster verlässt.

3

Löschen Sie die Clustering- und Hybriddienst-Konfiguration vom isolierten Knoten:

  1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche des Expressway, den Sie aus dem Cluster entfernt haben.

  2. Gehen Sie zu System > Clustering.

  3. Löschen Sie alle Peeradressen mit Ausnahme der Adresse dieses Peers.

  4. Verschieben Sie die Adresse dieses Peers in das Feld Adresse von Peer 1.

  5. Ändern Sie Konfiguration primär auf 1 und speichern Sie die Seite.

    Dieser isolierte Knoten ist jetzt ein „1er-Cluster“, was bedeutet, dass Sie seine Registrierung aufheben können.

  6. Gehen Sie zu Anwendungen > Hybride Dienste > Connector-Verwaltung und klicken Sie auf Registrierung aufheben.

4

Entfernen Sie den Knoten in Cisco Webex Control Hub:

  1. Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste , und wählen Sie alle Ressourcen auf der Karte "lokale Ressourcen".

  2. Finden Sie die richtige Ressourcenkarte und klicken Sie auf den Knoten Link unter dem FQDN oder der IP-Adresse der Ressource.

  3. Gehen Sie auf dem Knoten, den Sie aus dem Cluster entfernen, zu Aktionen und deaktivieren Sie den Wartungsmodus.

    Control Hub zeigt jetzt den Knoten als offline an. Dieses Update kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

  4. Gehen Sie auf demselben Knoten zu Aktionen und klicken Sie auf Knoten entfernen.

Bei Knoten, die noch vorhanden sind, kehren Sie zur Liste der Steuerungs-Hub, wenn die nächste Heartbeat-Verbindung hergestellt wird.