Windows-Benutzer

Ihre Benutzer müssen Webex für Windows unter Windows 7, 8 oder 10 mit Microsoft Outlook 2016 oder höher, Microsoft Office 365 (Version 16.0.9001 oder höher) verwenden.

In Ihrem Active Directory müssen Sie das Feld "proxyAddresses" für jeden Benutzer ausfüllen. Das Format der SIP-Adresse lautet SIP:username@example.com. Stellen Sie sicher, dass die SIP-Adresse für jeden Benutzer in Ihrem Active Directory mit dem Webex-Benutzernamen stimmt.

  • Für Benutzer in Ihrer Organisation müssen Sie die Datei spark-windows-office-integration.dll mithilfe von Administratorrechten registrieren. Sie können regsvr32.exe für die DLL-Datei ausführen oder eine andere Methode verwenden.


    Die Datei spark-windows-office-integration.dll ist Teil der Webex-Installation und wird in den Abhängigkeiten des Ordners gespeichert, in dem Sie Webex installierthaben. Weitere Informationen finden Sie unter Installation und automatisches Upgrade.

    Beispiel für die Registrierung der DLL-Datei mit regsvr32.exe:

    Gehen Sie zum Verzeichnis für die DLL, zum Beispiel:
    
            c:\Benutzer\anita\AppData\Local\Programs\Cisco Spark\dependencies 
          
    Bitte beachten Sie Folgendes:
    
            regsvr32.exe /s spark-windows-office-integration.dll 
          

    Beispiel zum Aufheben der Registrierung der DLL-Datei mit regsvr32.exe:

    Gehen Sie zum Verzeichnis für die DLL, zum Beispiel:
    
            c:\Benutzer\anita\AppData\Local\Programs\Cisco Spark\dependencies 
          
    Bitte beachten Sie Folgendes:
    
            regsvr32.exe /s /u spark-windows-office-integration.dll 
          

    Benutzer müssen Webex und Outlook neu starten, damit der Status von Webex in Outlook angezeigt wird.

  • Für Benutzer mit einem kostenlosen Konto können sie den Cisco Webex-Status mit Microsoft Outlook in der Webex-App integrieren, wenn sie Administratoren aufihren Computern sind. Anschließend müssen sie die Webex-App und Outlook neu starten.

Mac-Benutzer

  • Wenn Webex die einzige installierte App ist, die sich mit dem Status in Outlook integriert, wird Webex standardmäßig mit dem Status in Outlook integriert.

  • Wenn eine andere App installiert ist, die sich mit dem Status in Outlook integrieren lässt, muss der Benutzer entscheiden, den Webex-Status in Outlook zuintegrieren. Anschließend müssen sie die Webex-App und Outlook neu starten.

Konflikte mit anderen Apps

  • Sie dürfen nur eine App für die Integration mit Outlook für den Status verwenden. Wenn mehr als eine App in Outlook integriert ist, kann dies zu Konflikten führen. Wenn Sie die Webex-Statusintegration in Outlook aktivieren möchten, müssen Benutzer alle anderen Instant Messaging-Apps, die sie für die Verbindung mit Outlook verwenden, beenden und die Registrierung für diese aufheben.

Tipps zum Entfernen der Integration

  • Bei Benutzern unter Windows können Sie die Registrierung der DLL für Benutzer in Ihrer Organisation aufheben, oder Benutzer mit einem kostenlosen Konto können die Integration in der Webex-App entfernen. Benutzer müssen sowohl die Webex-App als auch Outlook neu starten.

  • Benutzer auf einem Mac können die Einstellung in der Webex-App ändern. Benutzer müssen sowohl die Webex-App als auch Outlook neu starten.