Weitere Informationen zu den neuesten Versionen finden Sie in der Übersicht über die neuesten VersionenCisco Webex Meetings.

Freigegebene Komponenten der neuesten Aktualisierungen

Weitere Informationen zu den geteilten Funktionen und Änderungen, die durch die langsamen Kanalaktualisierungen mit den neuesten Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Webex Meetings Geteilte Komponenten aus den neuesten Aktualisierungen.

Funktionslisten

Eine Liste der Funktionen nach Versionsnummer finden Sie unter:

Offene und behobene Bugs

Eine Liste der nicht behobenen und nicht behobenen Fehler bei langsamen Kanalversionen finden Sie unter Behobene und nicht behobene Programmfehler (WBS39.5.x und höher).

41.6.7

Neue Langsamkanal-Versionsversion 41.6.7

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Version Slow Channel 41.6.7 auf Ihrer Site für ein Upgrade verfügbar ist. Diese aktualisierte Version enthält neue Video-Layouts, einen Webex Events-Service, Umfragen und Fragen und Antworten mit Slido, Echtzeitübersetzung und mehr!

Site-Administratoren können jetzt aktualisieren, um die mit 41.6.7 verfügbaren Verbesserungen nutzen zu können. Anweisungen zum Aktualisieren Ihrer Site mit Control Hub oder Site-Administration finden Sie hier.

Es gibt viele weitere Funktionen, die im Rahmen dieser Slow Channel-Version verfügbar sein werden. Sehen Sie sich an, was in der Funktionsliste für alle Webex Meetings 41.3 bis 41.6.x-Aktualisierungen enthalten war.

  • Video-Layouts

    Mit 41.4 haben wir neue Layout-Steuerelemente und Videoansichten angekündigt.

    • Vergrößern und Verkleinern der Rasteransicht

      Möchten Sie sich jemandes Video genauer ansehen? Standardmäßig wird die Webex Meetings-Rasteransicht der Desktop-App automatisch basierend auf der Anzahl der Personen im Meeting angepasst. In dieser Aktualisierung führen wir einen neuen Schieberegler ein, der Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, wie viele Videos Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt anzeigen möchten. Vergrößern Sie, um videos größer zu sehen, oder verkleinern Sie, um mehr Personen auf dem Bildschirm zu sehen.

    • Anpassen der Phasenansicht

      Unsere neue anpassbare Phase ermöglicht es Ihnen, in der neuen Version jederzeit leicht zu steuern, wen oder was Sie sich Webex Meetings und im neuen Bereich Webex Events.

      In der Ansicht "Stack" oder "Nebeneinander" können Sie jetzt einen Teilnehmer einfach vom Filmstreifen nehmen und ihn auf die Bühne verschieben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen Teilnehmer genauer zu sehen, einen aktiver Sprecher direkt neben den Inhalten zu platzieren, die geteilt werden, oder um Benutzer, die nicht aktiv sprechen, im Blick zu halten (z. B. ein Gebärdennutzer).

      Ziehen Sie ein Video einfach mit der Maus vom Filmstreifen auf die Bühne, oder wählen Sie "Zur Bühne verschieben" aus dem Menü "Weitere Optionen" des Benutzers, den Sie verschieben möchten.

      Sie können jederzeit ganz einfach Videos hinzufügen oder von der Bühne entfernen. Der Bühne können neben den freigegebenen Inhalten oder dem aktiven Sprecher bis zu vier Videos hinzugefügt werden.

      Vereinfachte Layout-Optionen

      Im Rahmen dieser Bemühungen haben wir auch die Layout-Optionen vereinfacht. Rasteransicht ist immer noch spezifisch für , wenn keine Inhalte geteilt werden. Die Ansichten "Stage Stack" und "Nebeneinander" sind jetzt jedoch konsistent, unabhängig davon, ob Inhalte freigegeben werden oder nicht.


      Die Fokus-Ansicht ist jetzt veraltet, da Sie mit dem Schieberegler den ganzen Weg in nur eine aktiver Sprecher.

      Meine Phase für alle synchronisieren

      Sobald Sie als Gastgeber oder Mitgastgeber Ihre Bühne angepasst haben, können Sie Ihre Ansicht synchronisieren, damit sie zur Standardbühnenansicht für alle im Meeting wird.

    • Angepasste Layouts Teilnehmer-Support

      Ähnlich wie beim Desktop können mobile Teilnehmer jetzt ein bevorzugtes Standardlayout (Rasteransicht im Vergleich zu Fokus oder aktiver Sprecher) für ihr eigenes Meeting auswählen. Nachdem sie diese Option ausgewählt haben, können sie jederzeit im Meeting zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln.

    Mit 41.6 haben wir die Layout-Funktionen optimiert.

    • Skalieren oder Ausblenden des Filmstreifens in den Stufenansichten

      Sie können den Filmstreifen jetzt in den Ansichten "Gestapelt" und "Nebeneinander" skalieren, indem Sie ihn einfach ziehen, um den Filmstreifen größer zu machen, oder eine andere Möglichkeit wählen, um den Filmstreifen auszublenden, indem Sie ihn vollständig ein- und ausblenden.

    • Teilnehmeransicht nur bei Synchronisierung auf Stufe beschränken

      Gastgebern und Gastgebern steht nun eine neue Option zur Auswahl, wenn sie ihre Bühne synchronisieren und die Teilnehmeransicht nur auf der Bühne sperren. Durch diese Option wird das Filmstreifen aus der Ansicht entfernt, sodass nur noch die anderen Teilnehmer sehen können, was auf der Bühne angezeigt wird. Auf diese Weise wird verhindert, dass die Teilnehmer in der Lage sind, in eine andere Ansicht zu wechseln, wenn Sie in Anwendungsfällen die vollständige Kontrolle darüber haben möchten, welche Teilnehmer zu einem bestimmten Zeitpunkt dies nicht sehen können.

    • Synchronisierung direkt von der Phase aus stoppen

      Wir haben bei der Synchronisierung Ihrer Phase eine bequeme Stop-Schaltfläche zur Synchronisierung hinzugefügt. Auf diese Weise ist es jetzt einfacher, die Synchronisierung zu beenden, anstatt wieder in das Layout-Menü wechseln zu müssen.

      Weitere Informationen über Video-Layouts finden Sie unter.

  • Webex Events (Neu)

    Bei der Aktualisierung von 41.4 haben wir einen neuen Webex Events-Dienst hinzugefügt, der bis zu 3.000 Teilnehmer unterstützt. Die klassische Version des Webex Events ist weiterhin auf Ihrer -Site verfügbar.

    Webex Events (neu) bietet Ihnen eine erstklassige virtuelle Event-Erfahrung, die videozentriert, intelligent und einfach zu bedienen ist. Gastgeber wählen im neuen Planer zwischen zwei Modi: Webinar-Modus für ein interaktives und hochinteresstisches Erlebnis und Webcast-Modus für Events mit eingeschränkten Teilnehmerinteraktionen. In beiden Modi:

    • Moderatoren können für Bewegung und Video optimierte Inhalte mit Computeraudio freigeben.

    • Alle Teilnehmer können das Video des Diskussionsteilnehmers und die freigegebenen Inhalte sehen.

    • Co-Gastgeber können zum Zeitpunkt des Anstennens oder während eines Events zugewiesen werden, um die Verwaltung der Teilnehmer eines Events zu unterstützen.

    • Gastgeber können eine Bühnenansicht für alle Teilnehmer einrichten.

    Mit 41.6 haben wir angekündigt, dass jetzt Events mit hoher Kapazität verfügbar sind. Sie können eine Event-Lizenz erwerben, damit Sie Events mit 5.000, 10.000, 50.000 und 100.000 Gastgebern veranstalten können. Mit dem neuen Event-Angebot können Nutzer Webinare mit bis zu 10.000 Teilnehmern und Webcasts mit bis zu 100.000 Teilnehmern hosten, basierend auf erworbener Kapazität.


    Webcasts sind für die Regierung von Webex nicht verfügbar.

    Weitere Webex Events finden Sie unter "Neu".

  • Integration von Slido-Umfragen und Fragen und Antworten-Funktionen in Webex Meetings

    Mit 41.6 integriert Webex Slido in seine neue AppHub, damit Benutzer auf die großartigen Umfrage- und Fragen und Antworten-Funktionen wie Word-Clouds, Fragen und Bewertungen zugreifen können. Benutzer können auch auf Slido-Umfragen antworten und Fragen und Antworten der mobilen Webex Meetings-App nutzen.

    Weitere Informationen zu Umfragen und Fragen und Antworten für Slido in Webex Meetings.

  • Anpassen von Registrierungsregeln für ein Meeting oder ein Webex-Event (Neu)

    Mit 41.6 kann der Gastgeber jetzt die Automatische Genehmigungsregeln anpassen, wenn Teilnehmer sich für ein Meeting oder ein Webex Event (neu) für den Webinar- und Webcast-Modus registrieren.

    Wenn für ein Meeting oder ein Ereignis eine Registrierung erforderlich ist, kann eine Liste von Regeln für die automatische Genehmigung oder die automatische Ablehnung erstellt und auf alle neuen registrierten Personen angewendet werden, die diese Kriterien erfüllen.


    Die Regeln gelten nicht rückwirkend für vorhandene Registrierungen.

    Der Gastgeber hat z. B. folgendes:

    • Genehmigen Sie automatisch alle Registrierungen aus einer bestimmten E-Mail-Domäne des Unternehmens.

    • Automatisches Ablehnen aller Registrierungen aus einer oder bestimmten E-Mail-Domäne(n).

    • VIP-Registrierungen, die bestimmteN E-Mail-Adressen übereinstimmen, automatisch akzeptieren und die restlichen registrierten Personen manuell genehmigen.

    Weitere Informationen zum Einrichten von automatischen Genehmigungsregeln finden Sie unter.

  • Übersetzung in Echtzeit

    In 41.5 wurden Echtzeitübersetzungen angekündigt, damit Sie ein inklusives und ansprechendes Meeting-Erlebnis schaffen können. Webex bietet Echtzeitübersetzung Ihrer Meetings von Englisch in über 100 Sprachen, einschließlich Spanisch, Französisch, Deutsch, Mandarin, Portugiesisch, Arabisch, Russisch, Niederländisch und Japanisch. Sobald der Gastgeber den Webex-Assistenten aktiviert hat, kann das Dialogfeld „Untertitel“ aus dem Englischen in die ausgewählte Sprache übersetzt werden. Jeder Teilnehmer kann eine beliebige Sprache auswählen. In einem Meeting können maximal 5 eindeutige Sprachen gleichzeitig verwendet werden. Der Bereich "Untertitel & Highlights" sowie Abschriften und Highlights nach dem Meeting werden in Englischer Sprache (keine Übersetzung) angezeigt.


    Echtzeitübersetzung ist ein kostenpflichtiges Add-on.

    Weitere Informationen zur Echtzeitübersetzung finden Sie unter.

  • Fragen und Antworten zu Webex Meetings

    Mit 41.3 wird Fragen und Antworten als Teil unserer fortgesetzten Bemühungen, Schulungsfunktionen als Standardfunktionalität in Meetings zu bringen, nun im Webex Meetings für Desktop- und mobile Apps unterstützt. Meeting-Teilnehmer können ihre Fragen in den Fragen und Antworten-Bereich eingeben, der vom Gastgeber oder Co-Gastgeber beantwortet werden kann.

    Weitere Informationen zu dieser Fragen und Antworten.

41.2.7

Neue Langsamkanal-Versionsversion 41.2.7

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Version Slow Channel 41.2.7 auf Ihrer Site für ein Upgrade verfügbar ist. Diese aktualisierte Version enthält animierte Meeting-Reaktionen mit Gestensteuerung, Teilgruppen-Sitzung Verbesserungen und mehr!

Site-Administratoren können jetzt aktualisieren, um die mit 41.2.7 verfügbaren Verbesserungen nutzen zu können. Anweisungen zum Aktualisieren Ihrer Site über Control Hub oder Site-Administration finden Sie hier.

Es gibt viele weitere Funktionen, die im Rahmen dieser Slow Channel-Version verfügbar sein werden. Überprüfen Sie, was in der Liste der Funktionen für alle Webex Meetings 40.11 bis 41.2 Aktualisierungen enthaltenwar.

  • Animierte Reaktionen im Meeting mit Gestiksteuerung

    In 40.11 haben wir Meeting-Reaktionen eingeführt, eine großartige Möglichkeit für Meeting-Teilnehmer, miteinander zu interagieren und sich nonverbal auszudrücken. Sie können sich nun nonverbal über Reaktionen während des Treffens ausdrücken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich in einem Meeting zu beteiligen, ohne stummschalten zu müssen.

    Alle Meeting-Teilnehmer, der Gastgeber, der Moderator, der Co-Host und die Teilnehmer, können sehen, wie das Publikum in Echtzeit reagiert.

    Mit der Einführung von Gestensteuerungen in der Desktop-App haben wir mit 40.11 das Senden von Reaktionen noch natürlicher gemacht. Es geht einfach nur um die Bewegung auf die Kamera, und Ihre Handbewegung wird automatisch erkannt, und die Reaktion wird gesendet! Dazu gehört Folgendes:

    • Daumen hochhaufen

    • Daumen nach unten drücken

    • Applaus mit den Händen

    Sie können auch mit Gestik Ihre Hand im Meeting heben.

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Reaktionen in Webex Meetings Hand heben bei Webex MeetingsEvents

  • Verschieben der Hand in die Reaktionsschnittstelle

    Für mobile Benutzer wird nun die Funktion "Hand heben" aus der Teilnehmerliste an den Anfang ihres Überlaufmenüs verschoben, um den Zugriff und die Auf dafür zu erleichtern. Zudem wird der Status "Hand heben" auch in den Selbstvideofenstern der Videoteilnehmer angezeigt.

    Android

    iOS

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Reaktionen in Webex Meetings

  • Verbesserungen beim Heben der Hand

    • Gastgeber können Hand heben

      Als Gastgeber kann ich jetzt meine Hand in einem Meeting heben, um sie an die Benutzererfahrung beim Beitreten über ein Gerät aus auszurichten.

      Weitere Informationen finden Sie unter Hand heben in einem Meeting.

    • Unterstützung für "Hand heben" auf Videosystemen

      Benutzer von Videosystemen können nun in einem Meeting die Hand heben und senken. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn der Gastgeber alle stummgeschaltet hat und es den Teilnehmern erlaubt, sich selbst wieder stumm zuschalten. Wenn ein Benutzer einen Kommentar abgeben möchte, kann er die Hand heben, um den Gastgeber auf sich aufmerksam zu machen.

      In Cloud-registrierten Webex-Raumsystemen kann der Benutzer die Meeting-Steuerung auf dem Touch-Gerät oder dem Bildschirm verwenden, um die Hand zu heben und zu senken.

      Auf SIP-Videosystemen wird DTMF-*3 als Umschalt umschalten verwendet. Senden Sie *3 einmal, um eine Hand zu heben, und eine andere Zeit, um die Hand zu senken.

      Als Gastgeber können Benutzer von Videosystemen auch benachrichtigt werden, wenn jemand die Hand gezogen hat.

      Und schließlich können Benutzer von Videosystemen als Gastgeber alle Hände senken. In Cloud-registrierten Webex-Raumsystemen können sie dies mithilfe der nativen Meeting-Steuerelemente tun. Auf SIP-Videosystemen können sie die Hände mit dtmf-#3.

      Weitere Informationen finden Sie unter Hand heben mit DTMF-Befehlen in Cisco Webex Meetings Events.

    • Gastgeber oder Co-Host kann die Hand eines Teilnehmers senken

      Als Meeting-Gastgeber oder Co-Host können Sie jetzt die Hand eines Teilnehmers senken, der die Hand gezogen hat. Fahren Sie im Teilnehmer-Bereich einfach mit der Hand über die Hand, und klicken Sie auf "Hand senken".

      Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Teilnehmern mit den im Bereich "Ihre Hände gezogenen Cisco Webex Meetings

  • Verbesserte Layoutsteuerung

    Entsprechend der Steuerungsleiste haben wir die Layout-Steuerelemente für eine einzige Schaltfläche mit der Bezeichnung Layoutoptimiert. Wir haben diesem Menü auch die Option zum Ausblenden von Teilnehmern ohne Video hinzugefügt, um einfachen Zugriff zu erhalten.


    Wir haben die Namen der Ansichten aktualisiert, um mehr Übereinstimmung mit der Geräteerfahrung zu gewährleisten:

    • Die Videoansicht "Aktiver Sprecher und Miniaturbild" heißt jetzt "Phasenansicht"

    • Die Videoansicht des aktiven Sprechers heißt jetzt, Fokus-Ansicht

    • Die Videostreifenansicht heißt jetzt "Stack-Ansicht"

    • Die unverankerte Bereich-Ansicht heißt jetzt Vollbildschirm-Ansicht

    Weitere Informationen finden Sie unter Wählen des Standardbildschirm-Layouts für Aufzeichnungen in Webex Meetings Eventsa.

    Namen in Videos ausblenden

    Namenlabels im Videofenster werden jetzt nach einigen Sekunden automatisch für alle Personen angezeigt, die nicht aktiv sprechen, und werden beim Bewegen der Maus erneut angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, alle Namenlabels in den Videofenstern (einschließlich aktiver Sprecher) manuell auszublenden, indem Sie zum Menü oder zur Layout-Schaltfläche Ansicht gehen und Namen in Videos ausblendenauswählen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Ausblenden oder Anzeigen von Teilnehmern ohne Video während eines Webex MeetingEvents.

  • Layoutoptionen für die Rasteransicht in Streaming von Drittanbietern

    Bei der Aktualisierung von 40.12 hat der Gastgeber die Optionen, die Layouts auszuwählen, die dem Publikum von einer Live-Streaming-Plattform eines Drittanbieters angezeigt werden. Das Streaming-Layout kann vor dem Start des Live-Streamings festgelegt werden und kann während des Live-Streamings geändert werden.

    • Wenn das Meeting inhalte freigegeben hat, kann der Gastgeber aus der Miniaturansicht, aktiver Sprecher oder der Nur-Inhalt-Ansicht wählen.

    • Wenn das Meeting keine freigegebenen Inhalte hat, kann der Gastgeber zwischen aktiver Sprecher- und Miniaturansicht, Rasteransicht oder aktiver Sprecher auswählen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen des Bildschirmlayouts für Aufzeichnungen in Webex Meetings-Webex Events.

  • Verwaltung von Tastenkombinationen (Windows)

    Sie können jetzt über das Meeting-Fenster der Desktop-App direkt auf die Tastenkombinationen zugreifen und diese verwalten, indem Sie zum Hilfemenü gehen.

    • Hier können Sie die Einstellung "Globale Verknüpfung" verwalten, um festzustellen, ob Sie die Verknüpfung auch dann verwenden möchten, wenn die Meetings-App nicht im Fokus steht.

    • Sie können die Verknüpfung auch anpassen und die von Ihnen gewünschte Tastenkombination festlegen.

    Diese Einstellungen sind besonders nützlich, wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Tastenkombinationen mit anderen Anwendungen in Konflikt stehen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Cisco Webex Meetings und Cisco Webex Events-Zugriffsfunktionen.

  • Verbesserungen bei Teilsitzungs-Sitzungen

    • Inhaltsfreigabe mit hoher Bildfrequenz in Teilsitzungen

      Sie haben nun die Optionen "Für Bewegung und Video optimieren" und "Computeraudio in Teil Webex Meetings Teilen". Das erleichtert das Teilen des Videos oder der Animation während Teilgruppen-Sitzung.

      Weitere Informationen zum Teilen von Videos in Meetings finden Sie unter Teilen von Inhalten in Cisco Webex Meetings undCisco Webex Events.

    • Content-Sharing-Sitzungen mit hoher Bildfrequenz für Android-Geräte

      Android-Benutzer können jetzt Audio Video in hoher Qualität und Audio-Streams während einer Webex Meeting Teilgruppen-Sitzung teilen, ähnlich wie in der Hauptsitzung.

    • Verbesserungen bei Teilsitzungs-Sitzungen

      Gastgeber von mobilen Android- und iPhone-Geräten können teilzunehmende Sitzungen jetzt direkt von ihren mobilen Webex Meetings-Apps aus starten und zuweisen, ähnlich wie bei iPads und der Desktop-App.

    • Teilout-Sitzungen vorab zuweisen

      Benutzer der modernen Ansicht können jetzt Meeting-Teilschreibsitzungen einrichten und eingeladene Personen bereits beim Anplanen ihrer Meetings vorab zu bestimmten Sitzungen zuweisen.

      Der Administrator kann zu Standardoptionen für Planer wechseln, um den Standardstatus Teilgruppen-Sitzung planervorlage zu setzen. Der Gastgeber kann diese Option in der Meeting-Vorlage ändern.

      Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmer vorab zu Teilsitzungs-Sitzungenzuweisen.

    • Unterstützung der vorab zuweisungsspezifischen Zuweisung für Meetings Teilteilungssitzungen (Mobil)

      Mobile Unterstützung für die Bearbeitung und Wiederverlegung einer geplanten Vorabzuweisung innerhalb des Treffens.

      • Gastgeber und Co-Gastgeber auf dem iPad können jetzt Teilgout-Sitzungen nutzen, die im Meeting vom Planer erstellt wurden.

      • Der iPad-Gastgeber und -Co-Gastgeber kann die teilzunehmenden Sitzungen basierend auf dieser Vorabzuweisung neu erstellen und bearbeiten. Optional können sie auch nach der Verwendung auf den Standard zurücksetzen.

      • Wenn die Teil breakout-Sitzung gestartet wird, treten vorab zugewiesene eingeladene Personen automatisch der Teil meeting-Sitzung bei, nachdem sie dem Meeting beitreten. (beinhaltet erneute Verbindung und erneutes Verbinden).

    • Jeder kann dieser Teil teilzunehmen - Beim Erstellen oder Verwalten von Teilsitzungen haben Sie jetzt die Möglichkeit, jedem den Beitritt zu diesem Teilgruppen-Sitzung zu gestatten, auch wenn er nicht dieser Teilsitzung zugewiesen ist (oder einer anderenBreakout-Sitzung zugewiesen ist).

      Im Zuweisungsfenster "Teilsitzung" können Sie auswählen, welchem Teilzunehmen der Benutzer beitreten soll, indem Sie auf das Symbol klicken, oder aber alternativ für alle Sitzungen im Menü "Mehr".

      Weitere Informationen zu Teilsitzungs-Sitzungen finden Sie unter Erstellen von Teilsitzungen und Beitreten zu oder Verlassen vonTeilsitzungen.

  • Moderierter Stummschaltungsmodus

    Der moderierte Modus zum An- und Ein-/Aus-Modus kann für Meeting-Fälle aktiviert werden, bei denen Gastgeber und Co-Host dieMutung von Teilnehmern direkt wieder aktivieren können. (Im Gegensatz zum normalen Datenschutzmodus, bei dem ein Teilnehmer vom Gastgeber oder Co-Host die Ton an den Anderen senden muss.) Dies ist besonders hilfreich für Fälle wie den Schulungsraum, in denen die Kursteilnehmer zu klein sind, um die Aufforderungen zu lesen, und der Lehrer eine direkte Kontrolle über die Ton an ihren Kursteilnehmern benötigt.

    Administratoren können den moderierten Stummschaltungsmodus für ihre Site aktivieren, damit Gastgeber mit der Funktion zum Ansetzen von Meetings und in den Einstellungen für persönliche Räume auf diese Option zugreifen können. Die Meeting-Teilnehmer sehen im Meeting-Fenster einen klaren Indikator für Meetings im moderierten Modus zum Freisprechen.

    Weitere Informationen zum Modus "Moderiert für die Ein-/Aus-Änderung" finden Sie unter

  • Automatische Benachrichtigung bei Stummschaltung

    Webex Meetings und Webex Events werden Sie nun darüber informieren, wenn Sie während der Stummschaltung versuchen, zu sprechen. Wenn Sie Per Computer anrufen verwenden und zu reden beginnen, während Ihr Mikrofon stummgeschaltet ist, zeigt Webex Ihnen automatisch eine Benachrichtigung an, sodass Sie Die Stummschaltung für sich selbst wieder freischalten können.

    Weitere Informationen finden Sie unter Stummschalten oder Stummschaltung in Webex Meetings Suite.

Weitere Informationen zu den neuesten Versionen finden Sie unter Neuigkeiten im neuesten KanalWebex Meetings.

WBS40.10.10

Neue Langsamkanal-Versionsversion 40.10.10

Die neue Version Slow Channel 40.10.10 verfügt über eine lange Liste innovativer Funktionen, aber vor allem bietet diese Version eine neue, einfache und dennoch leistungsstarke Benutzererfahrung, die Webex Meetings intuitiver und benutzerfreundlicher macht. Eine weitere wichtige Verbesserung in dieser Version sind die Schulungsfunktionen, wie virtuelle Teilsitzungen, die Rolle des Co-Gastgebers und zusätzliche Stummschaltungssteuerungen.

Weitere Informationen zum Upgrade auf diese neue Slow Channel-Version finden Sie hier über die Webex-Softwarekanäle.

Neue intuitive und einfache Benutzeroberfläche:

Verbessertes Vorschaufenster: Passen Sie die Audio- und Videoeinstellungen in Ihrem neuen, größeren Vorschaufenster einfach an, indem Sie kontextabhängige Menüoptionen verwenden, die sich jetzt über der Schaltfläche Meeting beitreten befinden.

Neue In-Meeting-Steuerungen – Neue Möglichkeit, auf Meeting-Steuerungen zu zugreifen, indem sie unten auf dem Bildschirm immer verfügbar sind, ohne Videos oder freigegebene Inhalte abdecken zu können.

Wichtige Meeting-Steuerelemente bleiben für einen einfachen Zugriff in der Mitte, während die Panel-Steuerelemente – Teilnehmer und Chat – nach rechts verschoben werden, wo die Bereiche bei Auswahl geöffnet sind.

Die Schaltflächen sind intuitiver und mit allgemein erkennbaren Symbolen und Textlabels mit Kontextmenüs, sodass Benutzer die Einstellungen im Meeting problemlos ändern können, ohne aus dem Takt zu müssen.

Ausblenden der Steuerleiste: Wenn Sie sich nicht im Moderatormodus befinden, können Sie jetzt die untere Steuerleiste ausblenden, indem Sie den Weg über die Steuerleiste halten, um die Schaltfläche "Steuerungsleiste ausblenden" zu öffnen, oder zum Menü Ansicht wechseln. Sie können die Steuerelemente auch über STRG+UMSCHALT+Q aus- oder einblenden.

Themes – Sie können auswählen, ob Sie das Meeting-Fenster im Standard-Hellem Theme oder das brandneue Dunkle Theme anzeigen möchten, das im Menü Ansicht verfügbar ist. Reduzieren Sie die Augenbelastung, indem Sie ein Design auswählen, das am besten zu Ihren Lichtbedingungen passt.

Video-Layout-Verbesserungen für die Desktop-App - Wir haben einige spannende Verbesserungen am Videolayout vorgenommen, wenn Sie Meetings und Events beitreten. Wissensaustausch über diese interaktivere und intuitivere Erfahrung:

  • In Meetings ist dieRasteransicht jetzt der Standard, wenn keine Inhalte freigegeben werden. Dies sorgt für eine noch kooperativere Zusammenarbeit.

  • Events verwenden weiterhin die Standardansicht "Aktiver Sprecher und Miniaturbild".

  • Administratoren können jetzt die Standardvideoansichten für Meeting und Events auf ihrer Site festlegen (wenn keine Inhalte geteilt werden).

  • Benutzer können weiterhin die Ansicht über die Steuerelemente oben rechts in die Videoansicht "Aktiver Sprecher" oder "Aktiver Sprecher und Miniaturbild" ändern.

  • Das eigene Video wird Benutzern nun als Teil des Videos des anderen Teilnehmers angezeigt, was für ein natürliches Erlebnis sorgt. Wenn das eigene Video lieber unverankert angezeigt werden soll, klicken Sie auf „Eigenes Video in einem unverankerten Fenster anzeigen“.

  • Benutzer können die Teilnehmer ohne Video ausblenden, um sich gezielt auf die Personen zu konzentrieren, die Video eingeschaltet haben.


Die Rasteransicht ist weiterhin auf maximal 6 Videosystem-Video-Streams gleichzeitig eingeschränkt.

Schulungsfunktionen für Meetings

Video-Teilgruppen-Sitzungen – Mit brandneuen Video-Teilgruppen-Sitzungen können Sie virtuelle Schulungen für Ihre Organisation oder Ihren Schulungsraum verbessern oder die Zusammenarbeit in Kleingruppen vereinfachen. Als Gastgeber können Sie mehrere Teilsitzungen erstellen und Teilnehmer automatisch oder manuell zuweisen.

Co-Host - Webex führt außerdem Co-Hosts ein, die bei der Verwaltung von Meetings und Teilgout-Sitzungen helfen. Co-Gastgeber können Teilnehmer stummschalten, Teilnehmer einladen und erinnern, die Meeting-Lobby verwalten und mehr.

Verbesserte Steuerung der Stummschaltung und Privatsphäre der Audioverbindung

Einfache Suche nach "Alle stummschalten" und "Alle stummschalten" – Die Schaltflächen Alle stummschalten und Stummschaltung für alle aus sind unten im Teilnehmerbereicheinfacher zu finden.

Teilnehmern erlauben, sich selbst freischalten - Wenn Sie in Meetings standardmäßig einen anderen Teilnehmer direkt über Alle stummschalten oder Stummschalten bei Eintritt stummschalten, können diese Teilnehmer sichmanuellfreischalten. Obwohl dies für kleinere, mehr Konversations-Meetings, größere Meetings und Schulungsräume sehr gut ist, ist möglicherweise mehr Moderation erforderlich, wenn es Teilnehmern erlaubt ist, die Ton an- und abzunehmen.

Bei dieser Aktualisierung können Gastgeber und Co-Hosts jetzt auswählen, ob es den Teilnehmern erlaubt ist, sich selbst wieder frei zu machen. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, werden die Schaltflächen "Ton an" für teilnehmer deaktiviert.

Alle stummschalten mit Ton aus bei Beitritt - Wenn Sie auf Alle stummschalten klicken, wird standardmäßig stummschalten bei Beitritt aktiviert, um sicherzustellen, dass alle zu spät beitretenden Personen ab diesem Zeitpunkt ebenfalls stummgeschaltet werden. Wenn Sie auf Stummschaltung für alle ausschalten klicken, wird die Stummschaltungbei Beitritt automatischdeaktiviert. Dies sorgt für eine viel intuitivere Erfahrung beim Verwalten der Stummschaltung in Ihren Meetings. Sie können die Stummschaltung bei Beitritt unabhängig aktivieren oder deaktivieren.

Ton an und Audio-Privatsphäre: Wenn ein Gastgeber oder Co-Host die Tonqualität eines Teilnehmers ein- oder ausdingt, erhält dieser Teilnehmer nun die Aufforderung, die Audio-Ton an, anstatt direkt wieder ein- oder aus dem Ton zu bzw. wieder ein- oder aus dem Ton zu bzw. Dies hilft, Ablenkungen im Meeting zu vermeiden oder andere überrascht zu werden, wenn sie nicht erwartet haben, dass sie wieder ein Ende haben.

Hintergrundgeräusche entfernen

Arbeiten Sie auch weiterhin ohne Störungen im Hintergrund zusammen. Wenn die Einstellung Hintergrundgeräusche entfernen aktiviert ist, entfernt Ihre Desktop-App Ihren bellenden Hund oder Ihre zu Hause verbesserte Projektrauschen und verbessert gleichzeitig Ihre Stimme.

Es gibt viele weitere Funktionen, die im Rahmen dieser Slow Channel-Version verfügbar sein werden. Beziehen Sie sich auf "Was ist neu bei Webex Meetings", Was ist neu für den langsamen Kanal desCisco Webex Meetings.

Weitere Informationen zu den geteilten Funktionen und Änderungen, die durch die langsamen Kanalaktualisierungen mit den neuesten Updates vorgenommen wurden, finden Sie in Webex Meetings Geteilte Komponenten aus den neuesten Aktualisierungen. Weitere Informationen zu den neuesten Versionen finden Sie unter Neuigkeiten im neuesten KanalWebex Meetings.

WBS40.6.8

Neue Langsamkanal-Versionsversion 40.6.8

Die neue Version Slow Channel Version 40.6.8 ist ein riesiger Schritt in der fantastischen Erfahrung und Leistungsfähigkeit, die für Nutzer von Slow Channel zur Verfügung steht. In dieser Version können unsere Kunden mit langsamen Kanälen jetzt fantastische neue Webex-Meeting-Funktionen bieten, die Endbenutzer und Administratoren begeistern werden. Weitere Informationen zu den Webex-Softwarekanälen finden Sie hier.

Zu den wichtigsten Highlights dieser Version gehören:

  • Hintergrund – Hintergrund bluren und ersetzen: Benutzer können jetzt einen unschärferen Hintergrund ändern oder einen Hintergrund ändern, indem sie aus einer Auswahl von von Cisco bereitgestellten virtuellen Hintergründen wählen, wenn sie Meetings und Events über Mac und Windows beitreten.

  • Noch schnellere und intuitiveste Beitrittserfahrung - der Beitritt Webex Meetings ist wesentlich schneller – mit weniger Klicks und weniger Zeit, um in Ihre Meetings zu kommen! Weitere Informationen finden Sie unter Die Webex Meetings-Umgebung für den Beitritt zum Desktop entdecken.

  • Webex-Assistent für Webex Meetings - Der KI-orientierte Webex-Assistent für Meetings interagiert mit Benutzern mit Sprachbefehlen und hilft beim Erstellen von Notizen, Aktionselementen und Erinnerungen. Weitere Cisco Webex-Assistent finden Webex Meetings weitere Informationen in der E-Webex Meetings-

  • Live-Streaming zu jeder Plattform in Events – Streamen Sie Ihre Events live, und verbinden Sie sich mit einem großen Publikum. Weitere Informationen finden Sie unter Live-Webex Meetings Events.

  • Leistungsstarke Fehlerbehebungs- und Diagnosefunktionen: Administratoren können jetzt Meeting-bezogene Probleme in Echtzeit diagnostizieren und beheben. Mit der Möglichkeit, die Audio-, Video- und Freigabequalität der Meetings zu sehen, können Administratoren die Grundursache von Problemen analysieren, die dazu führen könnten, dass die Benutzer die beste Webex-Meeting-Erfahrung erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Diagnosen und Fehlerbehebung in Control Hub.

Mit der Verfügbarkeit der neuen Version Slow Channel werden alle Versionen der vorherigen Langsamkanalversionen 39.5.x den Support am 14. August 2020beenden. Nach dem 14. August 2020 stellt Cisco bei Version 39.5 keine Patches oder Fehlerbehebungen mehr zurVerfügung. Zusätzlich wird version 39.5 das Ende des Lebenszyklus am 13. November 2020erreichen. Alle Sites, die bis zum 13. November 2020 nicht auf Version 40.6.8 oder höher aktualisiert wurden, werden zum Zeitpunkt der Aktualisierung automatisch auf die neueste verfügbare Version von Slow Channel aktualisiert.

Aktualisieren Ihrer Site mit der neuen Version

Wir sind sicher, dass Sie so erfreut sind, wie wir auf die neue Version Slow Channel aktualisieren und die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation verbessern werden. Cisco Webex Control Hub Webex-Site-Administratorportal Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihre Site selbst aktualisieren. Lesen Sie die Softwarekanäle für Ihre Cisco Webex Meetings Business Suite, um weitere Informationen zu erhalten.


Wenn Ihre Site von einem Cisco Collaboration-Partner mit Cisco Webex Control Hub wird, hat Ihr Partner möglicherweise die Funktion zum Selbstupgrade deaktiviert. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Partner, um Ihre Site zu aktualisieren.

Andere Ankündigungen

  • Veraltete klassische Ansicht für Meetings - Ab der Aktualisierung von Webex Modern View 40.9 werden wir unser Portal für die klassische Ansicht für alle Webex Meetings veraltet. Kunden haben weiterhin Zugriff auf die Webex Events- und Webex Training-Funktionen, werden jedoch nicht mehr in der Lage sein, über die Benutzeroberfläche der klassischen Ansicht auf Webex Meetings-spezifische Funktionen zu zugreifen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter Unterstützte Funktionen in der modernen Ansicht.

  • Ende der Unterstützung für Windows 7 und Internet Explorer 10


    Update – Support für Windows 7 wird erweitert

    Mit der Aktualisierung von 40.9. September haben wir das Ende der Unterstützung für das Betriebssystem Windows 7 angekündigt. Wir werden die Windows 7-Unterstützung für Mozilla Firefox, Google Chrome und Microsoft Edge bis Juni 2021 fortsetzen. Cisco stellt weiterhin Fehlerbehebungen und Updates für Windows 7 bereit, wann immer möglich.

    Für Windows 7-Kunden, die Internet Explorer verwenden, unterstützt Cisco Internet Explorer 11, bis Microsoft das Ende des Lebenszyklus bespricht. Um das bestmögliche Meeting-Erlebnis zu haben, planen Sie ein Upgrade Ihres Betriebssystems und Browsers auf die neuesten Versionen.

    Ab der anstehenden Aktualisierung 40.9 werden Windows 7 als Betriebssystem und Internet Explorer 10 nicht länger von Cisco Webex unterstützt.

    Cisco stellt keine Fehlerbehebungen und Aktualisierungen mehr für dieses Betriebssystem und den Browser zur Verfügung. Obwohl Benutzer auf diesen Plattformen vorerst weiterhin Meetings beitreten oder diese starten können, kann ein vollfunktionsfähiger Betrieb nicht mehr garantiert werden. Planen Sie das Upgrade Ihres Betriebssystems und Ihres Browsers, um von dem bestmöglichen Meetingerlebnis zu profitieren.

    Bitte beachten Sie, dass wir aktiv an den Terminen arbeiten, um zu verhindern, dass Nutzer dieser Plattformen zukünftig Webex beitreten. Wir werden eine vorankündigung bereitstellen, sobald wir die Daten haben.