Context Service-Cluster verwalten

Auf der Seite Hybrid Context Services-Ressourcen wird eine Liste aller Cluster oder Anwendungen angezeigt, die in Ihrer Organisation für den Context Service registriert sind.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Organisation Berechtigt für den Context Service ist und über Registrierte Anwendungen oder Cluster zur Verwendung des Context Service verfügt.

Zugriff auf Context Service-Ressourcen

  1. Melden Sie sich bei Cisco WebEx Control Hub an.

  2. Klicken Sie auf Dienste, um alle Dienste aufzurufen, die für Ihr Konto aktiviert sind.

  3. Klicken Sie auf der Hybrid- Context-Karte auf Alle anzeigen, um die Hybrid Context-Ressourcen zu öffnen.

    Auf der Ressourcen-Registerkarte der Hybrid Context Service-Seite wird eine Liste der registrierten Cluster und der Dienststatus der einzelnen Cluster angezeigt.

Cluster hinzufügen

Klicken Sie auf der Ressourcen-Registerkarte der Hybrid Context Service-Seite auf Ressource hinzufügen, um mehr über das Registrieren von Context Service-Clustern zu erfahren. Alternativ finden Sie weitere Informationen unter Registrieren Ihrer Anwendung mit dem Context Service.

Clusterdetails anzeigen

Klicken Sie in der Context Cluster-Liste auf der Seite Hybrid Context-Ressourcen auf den Namen des Clusters, um Clusterdetails anzuzeigen. Zu den Clusterdetails gehören:

  • Upgrade-Zeitplan – Gibt an, wann das Cluster-Upgrade geplant ist. Context Service-Cluster werden jedes Mal automatisch aktualisiert, wenn Benutzer eine Verbindung mit dem Dienst herstellen.

  • Knoten – Zeigt eine Liste der Knoten in diesem Cluster an, wenn Sie auf Liste der Knoten öffnen klicken. Die Context Service-Knoten enthalten Management- und Context-Konnektoren. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Context Service-Verbindungen.

Knotendetails anzeigen

Wählen Sie auf der Registerkarte Ressourcen der Hybrid Context Service-Seite einen Cluster, und klicken Sie dann auf Liste der Knoten öffnen, um Knotendetails für den Cluster anzuzeigen. Zu den Knotendetails gehören:

  • Konnektoren – Zeigt den Hostnamen der Knoten und den Knotenkonnektortyp an. Die Context Service-Knoten enthalten Management- und Context-Konnektoren.

  • Status – Zeigt den Status der Knoten im ausgewählten Cluster an.

  • Version – Zeigt die Version der Knoten im ausgewählten Cluster an. Version – Zeigt außerdem die Seriennummer des Hosts an, auf dem der Knoten im ausgewählten Cluster ausgeführt wird.

Entfernen von Knoten aus einem Hybrid Context-Cluster

Entfernen Sie einen Knoten aus einem Hybrid Context-Cluster, wenn der Knoten nicht mehr vorhanden ist oder der Knoten ursprünglich als Teil eines Fehlers angezeigt wurde.

  Ein entfernter Knoten erscheint in Cisco WebEx Control Hub erneut, wenn er sich weiterhin mit dem Cluster verbindet.

Vorbereitungen

Sie können Offline-Knoten nur in folgenden Fällen aus einem Hybrid Context-Cluster entfernen:

  • Der Hybrid Context-Cluster, aus dem Sie den Knoten entfernen, besitzt mindestens zwei Knoten.

  • Der Knoten, den Sie entfernen, ist offline.

So entfernen Sie einen Knoten:

  1. Wählen Sie auf der Ressourcen-Registerkarte der Hybrid Context Service-Seite einen Cluster aus. Die Clusterdetails werden geöffnet.

  2. Klicken Sie in den Clusterdetails auf die Option Liste der Knoten öffnen. Die Knotenliste wird geöffnet.

  3. Klicken Sie bei dem Knoten, den Sie entfernen möchten, auf Aktionen, und wählen Sie dann Knoten entfernen aus. Sie werden aufgefordert, das Entfernen des Knotens zu bestätigen.

  4. Klicken Sie auf Entfernen.

    Um den Vorgang zu beenden, ohne den Knoten zu entfernen, klicken Sie auf Abbrechen.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?