Wenn Ihr Netzwerk PoE (Power over Ethernet) bereitstellt, ist Ihr Konferenztelefon mit allem ausgestattet, das Sie benötigen, um es einzuschalten, mit dem Netzwerk zu verbinden und auf Ihrem Schreibtisch zu positionieren. Wenn Ihr Netzwerk PoE nicht bereitstellt, benötigen Sie diese Zubehörteile: ein Ciscop IP Conference Phone 7832-PoE-Midspan-Kabel und ein Cisco Power Cube 3.

Abbildung 1. Cisco IP-Konferenztelefon 7832 - Installation

Nachdem das Telefon mit dem Netzwerk verbunden wurde, beginnt der Startvorgang und das Telefon registriert sich beim Server.

Wenn das Telefon verbunden ist, bestimmt es, ob eine neue Firmware-Version auf dem Telefon installiert werden soll.

Vorbereitungen

Ihr Konferenztelefon muss mit einer der folgenden Methoden mit Energie versorgt werden:

  • Ihr Netzwerk stellt PoE bereit.

  • Sie haben ein Cisco IP-Konferenztelefon 7832 PoE-Midspan-Kabel, das Energie zur LAN-Verbindung hinzufügt. Stecken Sie das Kabel in das Telefon und schließen Sie das LAN und einen Cisco Power Cube 3 am Kabel an.

1

Stecken Sie das Netzwerkkabel oder das Midspan-Kabel in den Netzwerkport am Konferenztelefon.

2

Wenn Sie ein Midspan-Kabel verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Stecken Sie den Power Cube in das Midspan-Kabel.

  2. Stecken Sie den Power Cube in die Steckdose.

  3. Stecken Sie Netzwerkkabel in das Midspan-Kabel. Verwenden Sie den Netzwerkport, der sich am nächsten an der Power Cube-Verbindung befindet.

3

Stecken Sie Netzwerkkabel oder das Midspan-Kabel in den Netzwerkport.

4

Überwachen Sie den Startprozess des Telefons. Dieser Schritt stellt sicher, dass das Telefon richtig konfiguriert ist.

5

Ermöglichen Sie dem Telefon, ein Upgrade auf das aktuelle Firmware-Image durchzuführen.

6

Tätigen Sie mit dem Telefon Anrufe, um sicherzustellen, dass das Telefon richtig funktioniert.