Verschieben eines Teilnehmers in die Lobby

Sie können alle Teilnehmer in die Lobby verschieben, mit Ausnahme des Moderators. Die Person, die die Rolle des Moderators hat, kann nicht in die Lobby verschoben werden, auch wenn sie momentan nicht geteilt wird.

Sie können eine beliebige Anzahl Ihrer Meeting-Teilnehmer in die Lobby verschieben. Die Gesamtanzahl der Teilnehmer im Meeting und diejenigen in der Lobby dürfen die Kapazität Ihres Meetingplans nicht überschreiten. Bei Plänen mit 1.000 Personen können beispielsweise 100 Personen in der Lobby und 900 Personen im Meeting oder 500 Personen in der Lobby und 500 Personen im Meeting sein.

1

Wählen Sie in den Meeting-Steuerelementen Teilnehmer aus, um den Bereich Teilnehmer zu öffnen.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Teilnehmers und anschließend auf In Lobby verschieben.

Im Bereich Teilnehmer wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass sich diese Teilnehmer in der Lobby befinden.


 

Wenn ein Teilnehmer in die Lobby verschoben wird, kann er inhalte, die geteilt werden, nicht hören oder sehen oder mit anderen Personen im Meeting interagieren (ähnlich einer Warteschleife), bis er vom Gastgeber wieder in das Meeting gebracht wird.

Zulassen von Teilnehmern aus der Lobby zum Meeting

1

Wenn Sie bereit sind, Personen aus der Lobby wieder zu lassen, klicken Sie auf die Benachrichtigung und wählen Sie aus, wer sie zulassen möchte.

2

Führen Sie unter Wartet auf Beitritt einen der folgenden Schritte aus:

  • Um einzelne Personen oder Videogerätebenutzer zuzulassen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ihren Namen und wählen Sie Zulassen aus.

  • Um alle wartenden Personen zuzulassen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Angemeldet und wählen Sie Zulassen aus.

Beschränkungen

Die Lobby für Benutzer, die über Videogeräte auf FedRAMP-autorisierten Webex-Sites beitreten.

Sie können Teilnehmer nicht in die Lobby verschieben, wenn sie:

  • Beitritt über die mobile Webex Meetings-App in WBS39.3 oder früher.

  • Beitritt über Cisco Webex Teams.

  • Beitritt über ein Cloud-registriertes Videogerät.

  • Derzeit haben Sie die Rolle des Moderators.

  • Verwenden sie derzeit die Funktion technischen Support anrufen aus dem Meeting.