Das erneute Senden von Einladungs-E-Mails auf diese Weise versendet die E-Mails erneut an alle Benutzer mit dem Status Nicht verifiziert oder Verifiziert. Weitere Informationen zu Benutzerstatus finden Sie unter Benutzerstatus und Aktionen inCisco Webex Control Hub. Wenn sich Benutzer in der Unterdrückungsliste von Cisco befinden, werden sie bei diesem Vorgang auch aus der Liste entfernt, um sicherzustellen, dass sie die E-Mails erhalten.

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Benutzer , klicken Sie auf Benutzer verwalten und wählen SieEinladungen erneut sendenaus.

2

Klicken Sie auf Erneut senden.

Die Einladungs-E-Mails werden an Benutzer gesendet, die ihre Konten noch nicht aktiviert haben. Sie können den Browser oder dieses Fenster schließen, und Ihre Aufgabe wird weiterhin ausgeführt. Um den Fortschritt Ihrer Aufgabe zu überprüfen, klicken Sie auf alle Aufgaben auf der Registerkarte Übersicht anzeigen.

3

Wenn im Fenster Aufgaben Fehler aufgezeichnet werden, wählen Sie Fehler in CSV exportieren aus, um die Fehler in einer CSV-Datei anzuzeigen.