Das Cisco Webex Room Phone bietet eine Zusammenarbeitsfunktion für Huddle Spaces und Meeting-Räume. Mit dem Telefon können Sie Anrufe tätigen, Informationen freigeben und während Meetings zusammenarbeiten. Wenn Sie Ihre Bildschirmanzeige verbinden, können Sie mit allen Teilnehmern im Raum zusammenarbeiten.

Das Gerät umfasst zwei Status: den Wach- und Halb-Wach-Status. Wenn das Gerät zwei Minuten lang inaktiv ist, wechselt es in den Halb-Wach-Status.

Das Gerät wird aufgeweckt, wenn Sie den LCD-Bildschirm berühren oder einen Anruf bzw. eine Meeting-Benachrichtigung erhalten.

Das Telefon verfügt über eine Leitung, auf der bis zu 2 Anrufe bearbeitet werden können. Das Telefon verfügt außerdem über vier eingebaute Mikrofone mit 360-Grad-Raumabdeckung, damit andere Teilnehmer Sie aus 3 m (10 Fuß) Entfernung deutlich hören können.

Wenn Sie das Cisco Webex Room Phone in einem großen Raum verwenden, sollten Sie zwei kabelgebundene externe Mikrofone einsetzen. Diese Mikrofone erweitern die Abdeckung auf 6,1 m x 10 m (20 x 34 Fuß) und bis zu 22 Personen. Idealerweise sollten die Mikrofone zwischen 0,91 m (3 Fuß) und 2,1 m (7 Fuß) weit vom Telefon entfernt sein.


Wir empfehlen, das Telefon mit einem HDMI-Bildschirm zu verbinden, um alle Vorteile des Geräts nutzen zu können. Verwenden Sie nur die mitgelieferten HDMI-Kabel, wenn Sie eine Verbindung mit einem HDMI-Bildschirm oder einem Laptop herstellen. Verwenden Sie keine anderen Kabel oder Adapter.

Abbildung 1: Cisco Webex Room Phone
Draufsicht des Cisco Webex-Konferenztelefons mit Startbildschirm

Das Cisco Webex Room Phone bietet mehrere Tasten und Hardwarefunktionen, mit denen Sie auf die Telefonfunktionen zugreifen können.

In den folgenden Abbildungen sind die Telefontasten und Hardware-Elemente aufgeführt.

Abbildung 2: Cisco Webex Room Phone - Draufsicht
Beschriftungen: Nummer 1 zeigt die LED-Leiste. Nummer 2 zeigt die Anschlüsse für kabelgebundene Mikrofone. Nummer 3 zeigt die Stummtaste. Nummer 4 zeigt die Lautstärketaste. Nummer 5 zeigt den Startbildschirm. Die Nummer 6 verweist auf die Standby-LED.
Abbildung 3. Cisco Webex Room Phone - Rückansicht
Beschriftungen: Nummer 6 zeigt den HDMI-Anschluss des Computers. Nummer 7 zeigt den LAN-Port. Nummer 8 zeigt den HDMI-Anschluss des Bildschirms an.

In der folgenden Tabelle sind die Hardware-Funktionen des Cisco Webex Room Phone beschrieben.

Tabelle 1: Cisco Webex Room Phone - Tasten und Hardware

Hardware-Funktion

Zweck

1. LED-Leiste

Zeigt den Anrufstatus an:

  • Grün, leuchtend: Aktiver Anruf

  • Grün, blinkend: Eingehender Anruf

  • Grün, blinkend: Gehaltener Anruf

  • Rot, leuchtend: Stummgeschalteter Anruf

2. Anschluss für externes Mikrofon

Das Kabel des kabelgebundenen externen Mikrofons wird in diesen Anschluss eingesteckt.

3. Stummschaltung

Ein Mikrofon mit einem durchgehenden Schrägstrich

Hiermit schalten Sie das Mikrofon ein bzw. aus. Wenn das Mikrofon stumm geschaltet ist, leuchtet die LED-Leiste rot.

Wenn Sie Ihr Telefon stumm schalten, werden auch die kabelgebundenen externen Mikrofone stumm geschaltet.

4. Lautstärke

Lautstärkesymbol mit einem Minussymbol auf der linken Seite und einem Pluszeichen auf der rechten Seite

Passt die Lautstärke des Lautsprechers an und schaltet einen eingehenden Anruf stumm.

5. Startbildschirm

Zeigt die Symbole Anruf Grünes Anrufsymbol, Freigeben Blaues Freigabesymbol, Meetings Orangefarbenes Meetings-Symbol und Webex beitreten Blaues Webex-Symbol an. Es werden nur die konfigurierten Funktionen angezeigt.

6. Standby-LED

Gibt an, ob sich das Gerät im Standby-Modus befindet.

7. HDMI-Eingang

Verbindet Ihr Telefon mit dem Computer.

8. LAN-Anschluss

Verbindet Ihr Telefon mit dem Netzwerk.

9. HDMI-Ausgang

Verbindet Ihr Telefon mit dem externen HDMI-Bildschirm.

In Abhängigkeit davon, wie Ihr Netzwerk eingerichtet ist, können Sie das Cisco Webex Room Phone in einem von zwei Modi verwenden:

  • Gemeinsamer Modus: für Personen, die einen Arbeitsbereich oder einen Huddle Room gemeinsam nutzen. Der Name Ihres Arbeitsbereichs wird in der oberen linken Ecke des Telefons angezeigt. In Ihrem Meetings-Kalender werden die Webex-Meetings für Ihren Arbeitsbereich angezeigt.

    Der freigegebene Modus ist der Standardmodus und steht allen Benutzern zur Verfügung.

  • Persönlicher Modus: für Personen, die über spezielle Arbeitsbereiche verfügen und ein persönliches Geschäftstelefon benötigen. Ihr Name wird in der oberen linken Ecke Ihres Telefons angezeigt. In Ihrem Meetings-Kalender werden Ihre persönlichen Webex-Meetings angezeigt.

    Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn der Administrator sie konfiguriert. Wenn der persönliche Modus verfügbar ist, können Sie ihn über die Cisco Webex -Einstellungen unter https://settings.webex.com/ aktivieren.

Der Startbildschirm des Cisco Webex Room Phone ermöglicht Ihnen einen einfachen Zugriff auf die Funktionen.

Die Verfügbarkeit der Funktionen hängt davon ab, wie Ihr Telefon mit dem Netzwerk verbunden ist. Wenn auf dem Startbildschirm kein Symbol angezeigt wird, ist die Funktion nicht verfügbar.

Verwenden Sie die folgenden Abbildungen, um die Symbole für den Startbildschirm zu identifizieren.

Abbildung 4. Cisco Webex Room Phone - Startbildschirm
Beschriftungen: Nummer 1 zeigt das Freigabesymbol. Nummer 2 zeigt das Meetings-Symbol. Nummer 3 zeigt die obere linke Ecke des Telefonbildschirms. Nummer 4 zeigt das Anrufsymbol. Nummer 5 zeigt das Symbol „Webex beitreten“.

In der folgenden Tabelle sind die Funktionen des Startbildschirms beschrieben.

Tabelle 2: Cisco Webex Room Phone - Startbildschirm-Symbole

Symbol

Zweck

1. FreigebenBlaues Freigabesymbol

Tippen Sie auf Freigeben, um Informationen auf dem HDMI-Bildschirm freizugeben. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  • Freigabe über Webex – Geben Sie Inhalte über Webex auf Ihrem Bildschirm frei.

  • Gastfreigabe – Geben Sie Informationen ohne Webex-Konto frei.

  • Freigabe über ein Kabel – Geben Sie Informationen über ein HDMI-Kabel frei.

2. Meetings Orangefarbenes Meetings-Symbol

Tippen Sie auf Meetings, um eine Liste der angesetzten Webex-Meetings anzuzeigen oder einem Meeting über Ihren Kalender beizutreten.

3. Obere linke Ecke des Telefonbildschirms.

Tippen Sie in die obere linke Ecke des Telefonbildschirms, um die Bildschirmhelligkeit anzupassen oder auf das Menü „Telefoneinstellungen“ zuzugreifen.

Ihr Telefonstatus wird auch hier angezeigt. Ein roter Punkt Rotes Punktsymbol zeigt an, dass das Telefon nicht funktioniert und die Aufmerksamkeit des Administrators erfordert.

4. Anrufen Grünes Anrufsymbol

Tippen Sie auf Anruf, um einen Anruf zu tätigen und eine Liste mit den letzten Anrufen anzuzeigen.

5. Webex beitreten Blaues Webex-Symbol

Tippen Sie auf Webex beitreten, um einem Webex-Meeting beizutreten.

Wenn Sie Ihr Telefon mehrere Minuten lang nicht verwendet haben, schaltet es in den Standby-Modus um, um Energie zu sparen und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern. In diesen Modus schalten sowohl das Gerät als auch Ihr HDMI-Display um.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn der Administrator sie konfiguriert.

Der Standby-Modus besteht aus drei Stufen:

  • Inaktiv: Sowohl das Telefon als auch der Bildschirm sind aktiviert, werden jedoch nicht verwendet.

  • Halbaktiv – Wenn Digital Signage aktiviert ist, werden die Advertisements oder Benachrichtigungen Ihres Unternehmens auf dem Bildschirm angezeigt. Andernfalls wird eine Aufforderung angezeigt, auf den Telefonbildschirm zu tippen oder eine Aktivität zu starten.

  • Standby-Modus: Das Telefon und der Bildschirm sind dunkel. Die Standby-LED leuchtet weiß.

Je nach Konfiguration des Telefons wechselt es in den Standby-Modus, wenn eine der folgenden Bedingungen eintritt:

  • Keine eingehenden Anrufe für zwei Minuten oder der LCD-Touchscreen wird zwei Minuten lang nicht berührt

  • Keine geplanten Meetings in den nächsten 30 Minuten

  • Keine gekoppelten Geräte

Für Cisco Unified Communications Manager (Unified CM) Calling mit Cisco Webex Control Hub und Cisco Webex Calling mit Control Hub konfigurieren Administratoren diese Funktion vom Control Hub mit dem Standby-Parameter.

Versetzen Sie Ihr Gerät in den Standby-Modus, wenn Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sind. Dadurch sparen Sie Energie und verlängern die Lebensdauer Ihres Geräts.

Ihr Telefon wird aktiviert, wenn Sie einen Anruf erhalten oder den LED-Bildschirm berühren. Sie können Ihr Gerät nicht in den Standby-Modus versetzen, wenn Sie sich in einem aktiven Gespräch befinden.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn der Administrator sie konfiguriert.

1

Tippen Sie auf die obere linke Ecke des Telefonbildschirms.

2

Tippen Sie auf Einstellungen.

3

Wählen Sie Standby.

Wenn sich Ihr Telefon im Standby-Modus befindet, müssen Sie es wieder aktivieren, bevor Sie einen Anruf tätigen oder eine Funktion verwenden können.

Führen Sie abhängig von der Gerätekonfiguration eine der folgenden Aktionen aus:

  • Auf das Telefondisplay tippen.
  • Ein HDMI-Kabel anschließen.
  • Eine Wireless-Freigabe starten.
  • Den Raum mit Ihrem Laptop eingeben.
  • Einen Anruf oder eine Benachrichtigung für ein bevorstehendes Meeting erhalten.

Ihr Telefon wird auf neue Firmware aktualisiert, sobald neue Funktionen verfügbar sind. Dieses Upgrade wird durchgeführt, wenn Sie das Telefon zum ersten Mal aktivieren, oder wenn ein Upgrade verfügbar ist und das Telefon inaktiv ist.

Wenn ein neues Upgrade für Ihr Telefon verfügbar ist, wird auf dem Telefon eine Upgrade-Benachrichtigung angezeigt und ein 30-Sekunden-Timer wird gestartet. Wenn Sie nichts unternehmen, wird das Upgrade fortgesetzt. Wenn Sie beschäftigt sind, können Sie das Upgrade um 6 Stunden verschieben.

Wichtige Upgrades können nicht verschoben werden.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn der Administrator sie konfiguriert.

Tippen Sie auf Verschieben, um das Upgrade zu verzögern.

Wenn Sie die aktuelle Firmware-Version installieren möchten, können Sie über Info zu diesem Gerät das Upgrade durchführen. Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn der Administrator sie konfiguriert.

Sie können auch die aktuelle Firmware-Version und andere Firmware-Informationen in diesem Menü anzeigen.

1

Tippen Sie auf die obere linke Ecke des Telefonbildschirms.

2

Navigieren Sie zu Einstellungen > Info zu diesem Gerät.

3

Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Jetzt aktualisieren.

Das Telefon unterstützt ein optionales Kit mit zwei kabelgebundenen externen Mikrofonen. Sie können die Mikrofone in einer Entfernung von bis zu 2,13 m (7 Fuß) vom Telefon aufstellen. Idealerweise sollten die Mikrofone zwischen 0,91 m (3 Fuß) und 2,1 m (7 Fuß) weit vom Telefon entfernt sein.

1

Stecken Sie das Mikrofonkabel in den seitlichen Anschluss des Telefons ein.

2

Verlegen Sie das Mikrofonkabel bis zur gewünschten Position.

Die folgende Abbildung zeigt die Installation eines kabelgebundenen externen Mikrofons.
Abbildung 5: Installation eines kabelgebundenen externen Mikrofons
Installation eines kabelgebundenen externen Mikrofons

Um Ihr Telefon optimal zu nutzen, verwenden Sie es mit Webex. Nachdem Sie eine Verbindung hergestellt haben, können Sie mit Ihren Kollegen zusammenarbeiten, indem Sie Ideen austauschen und Meetings durchführen.

Weitere Informationen finden Sie unter „Automatische Verbindung der Webex-App mit Raum- und Tischgeräten“ (https://help.webex.com/en-us/nliifbo/Webex-Teams-App-Automatically-Connects-with-Room-and-Desk-Devices) oder „Verwenden Sie die Cisco Webex Meetings-Desktop-App“ (https://help.webex.com/en-us/nqx2ohdb/Use-the-Cisco-Webex-Meetings-Desktop-App).